Rungholt: Quidditchfeld

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Mo Feb 24, 2014 8:53 pm

Ein Stück hinter dem kleinen Wald, auf der anderen Seite begrenzt von den Dünen, liegt das Quidditchfeld. Auf dem Boden ist die rechteckige Spielfläche eingezeichnet mit der Mittellinie. An jeder Seite stehen die jeweils drei Torringe in luftiger Höhe. Für die Zuschauer wurde eine Tribüne mit ansteigenden Sitzplätzen gebaut (Achtung: eigener Thread)

Eine Umkleidekabine gibt es auf Rungholt für die Spieler zwar nicht (sie sollten schon in ihrer Quidditchrobe kommen), dafür einen Besenschuppen neben dem Feld (Achtung: eigener Thread). Ganz vorne stehen zwei Bänke, auf welchen die Spieler des jeweils antretenden Teams sitzen können. Wenn kein Spiel stattfindet, gibt Magister Greifenklau hier auch gerne den theoretischen Teil ihres Unterrichts.

avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Mo Feb 24, 2014 8:59 pm

PP: Hauptgebäude Speisesaal (+ Flo, +Sophia)

„... mit drei aufeinanderfolgenden Loopings! Ehrlich, ich schwör! Und dann Kopfvoran ins Wasser!“ Malin lachte auf bei der Erzählung ihres Erlebnisses. „Zum Glück habe ich den Besen nicht losgelassen! Aus dem Wasser zu starten ist aber gar nicht so einfach, weil man sich nicht abstoßen kann! Das war ein Abenteuer!“ Wieder lachte sie und mittlerweile hatten die drei das Quidditchfeld erreicht, nachdem Malin und Flo noch vorher rasch ihre Flugausrüstung im Langhaus geholt hatten.
„Okay, ich hol eben einen Besen für dich, Fia, und die Bälle, bin gleich wieder da!“ Und mit diesen Worten sprintete Malin zum Geräteschuppen davon.

(Ooc: Malin kommt im nächsten Post oder so schon wieder, nur falls Sofia und Flo mal noch ein Wort wechseln wollen ohne das Plappermaul. Wink
Und ich nehme an Flo hat auch einen eigenen Besen und co.? Sonst editiere ich das oben noch weg.)
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Sofia Dreyer am Di Feb 25, 2014 9:05 pm

Sofia rannte hinter den beiden Großen her und blickte immer abwechselnd von einem zum anderen. "Oh ich bin ja so aufgeregt, ein bisschen Angst hab ich ja schon, sind denn da noch andere 5.Klässler? Oder welche aus der 6.?" Sie blieb neben Flo stehen und blickte zu ihm rauf. "Ich hoffe ich störe euch Beide nicht beim fliegen? Ich kann sonst auch zusehen.." Aufgeregt hüpft sie auf den Beinen herum und wartet bis Malin mit ihrem Besen wiederkam. Fia.. Sie hatte bisher noch nie einen Spitznamen, ausser Kröte. Der kam aber von ihrem Bruder, das zählte nicht.
avatar
Sofia Dreyer

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Florentin Fehrenbach am Mi Feb 26, 2014 7:33 pm

Flo war schon ganz außer Atem allein vom Zuhören bei Malin - holte sie denn jemals Luft? Aber er regte sich nicht darüber auf, irgendwie genoss er es, auch wenn er nicht immer ganz aufmerksam zuhörte. Es war auch nicht wirklich wichtig, wichtig war nur, dass sie bei ihm war und ihre Geschichten mit ihm teilte und gute Laune hatte. Also hatte Flo auch gute Laune, und was für eine! Sie würden ein super Quidditchteam zusammenstellen, sie würden alle anderen schlagen, er würde wahnsinnig viel Zeit mit Malin in der Luft verbringen dürfen und noch mehr Zeit auf dem Boden, vor, während und nach dem Unterricht, in der Freizeit, beim Essen, morgens und abends. Alles lief bestens, er hatte seine Malin wieder und nichts würde das ändern, wenn es es nicht wieder verbockte. Und das würde er nicht, ganz sicher nicht.

Als Malin wegstürmte, um die Bälle und einen Besen für - verdammt, wie hieß die kleine denn nun? Fia? Sofie? - zu holen, lächelte Flo die kleine Fünftklässlerin zurückhaltend an. "Ach, du musst nicht nervös sein!" versuchte er, sie zu ermutigen. "Du wirst zwar bestimmt die einzige Fünftklässlerin sein, und Sechstklässler sind auch eher selten dabei, aber wenn du wirklich so ein Naturtalent bist, wie Malin sagt, dann wirst du alles ganz schnell lernen. Glaub mir, Malin hat ein gutes Auge für sowas." Auf ihre Frage, ob sie denn nicht störte und ob sie lieber zusehen sollte, schüttelte Flo den Kopf. "Quatsch. Du sollst doch fit sein für die Auswahlen gleich! Und ich bin schon sehr gespannt, dich fliegen zu sehen." Es war möglich, dass er damit die Kleine nur noch mehr unter Druck setzte, aber bewusst war ihm das nicht. Er konnte nicht wirklich gut mit so viel jüngeren Schülern umgehen und wusste nicht so recht, worüber er mit ihr reden sollte. Er hoffte insgeheim, dass Malins Aufregung dazu führen würde, dass sie so schnell wie möglich mit den Bällen und dem Besen zurückkäme.
avatar
Florentin Fehrenbach

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 02.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Lenila am Mi Feb 26, 2014 11:17 pm

[OOC: Hinweis: Ich verschieben diesen Thread in den nächsten Zeitslot, damit alle Quidditchspieler gemeinsam eintrudeln können und nicht in einem Slot einige Charas sind und andere im anderen, =^.^=]

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Do Feb 27, 2014 10:19 am

Tatsächlich brauchte Malin nicht lange, bis sie wieder angerannt kam. Sie drückte Sofia einen Besen in die Hand und ließ die hinter sich herschwebende Ballkiste auf die Wiese sinken. Sie schloss sie auf und nahm einen Quaffel heraus.

„Also los! Fliegen wir zum Einwärmen ein paar Runden um das Stadion und dann werfen wir uns den Quaffel zu, okay? Dann bekommst du ein Gefühl dafür, Fia“, erklärte sie und stieg bereits auf ihren Besen, den Quaffel unter den Arm geklemmt. „Auf los geht’s los!“ Doch Malin wartete noch nicht einmal auf ihr eigenes Kommando, sondern stieß sich kräftig ab und schoss in die Luft.

„LOOOOOOOS!“, brüllte sie noch lachend und flitzte bereits drauf los. Das Gefühl war wie immer atemberaubend. Sämtlicher Ärger fiel von ihr ab. Es gab nur noch die Geschwindigkeit, der Wind, der ihr ums Gesicht wehte und ihr Haar wild umhertanzen ließ und die Welt war wieder in Ordnung. Mehr als in Ordnung!
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Florentin Fehrenbach am Sa März 01, 2014 1:36 am

Flo atmete erleichtert aus, als Malin tatsächlich so schnell wieder zurück war. Sie drückte Fia einen Besen in die Hand, und noch ehe Flo und die Kleine sich versahen, hatte sich Malin auch schon in die Lüfte geschwungen. Flo rollte mit den Augen, aber gleichzeitig grinste er ihr hinterher wie ein belämmertes Mondkalb. Er schwang schnell ein Bein über seinen eigenen Besenstiel, blickte noch einmal schnell über die Schulter hinweg die Kleine an, rief ihr zu: "Los gehts!" und schoss dann hoch in die Lüfte.

Fliegen hatte schon immer eine befreiende Wirkung auf ihn gehabt. Alle Sorgen, alle Probleme, jede kleine, nervige Angelegenheit ließ er dann auf dem Boden zurück, und wenn es auch nur für ein paar Momente war: Er vergaß alles Schlechte in seinem Leben und konnte nur noch an die guten Dinge denken. An Malin zum Beispiel, die wild und befreit durch die Lüfte zischte, als würde sie dort hingehören und niemals auf den Erdboden. Ja, Fliegen war immer ein tolles Gefühl, aber Fliegen mit Malin... nichts war besser als das.

Mit einem ungestümen "WOOOOHOOOOO!"-Ruf schoss Flo kerzengerade nach oben und machte dann einen gewagten Salto. Dann musste er erst einmal verschnaufen, verharrte in der Höhe und blickte auf das Feld hinunter, nach Malin und der Kleinen Ausschau haltend.
avatar
Florentin Fehrenbach

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 02.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Aurelius Bielstein am Sa März 01, 2014 3:18 am

Pp: Hauptgebäude: Speisesaal (EG) (+Simon)

Aurelius und Simon besuchten jeweils ihr Haus, zogen sich für das Spiel um und trafen sich am Besenschuppen. Bewaffnet mit ihren Besen kamen sie am Quidditchfeld an.

Aurelius beobachtete die drei Schüler am Himmel und nickte Simon zu. „Ist das Malin?“ fragte er und deutete auf das Mädchen. „Und wer ist die Kleine da?“ Es musste eine 5. Klässlerin sein….

Er lächelte. „Also sind auch Fünftklässler erlaubt?“ Ein wenig machte er sich Sorgen; so eine kleine, zierliche Person konnte er wohl kaum guten Gewissens mit dem Klatscher abwerfen…
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Paco C. Brynner am Sa März 01, 2014 4:33 pm




pp:
Hauptgebäude Speisesaal (+ Janosch)


Paco kam mit Janosch zum Quidditchfeld gestapft, in voller Flugmontur und seinen Besen in der Hand. Er war angenehm aufgeregt, das Herz pochte in seiner Brust. Zuvor auf dem Zimmer hatte er Janoschs Rat angenommen und noch etwas Rösselrosentee getrunken, gegen den letzten Rest an Kopfschmerz. Bis auf ein sehr sehr leichtes Pochen war nichts mehr zu spüren - zum Glück!

Er nickte Aurelius und Simon zu, die ebenfalls bereits da waren. Aurelius deutete nach oben und Paco folgte seinem Blick.

Mit Verwunderung sah er drei Personen am Himmel herumfliegen, und bei näherem Hinsehen erkannte er Malin, Florentin und - war das die kleine Fünftklässerin, mit der sie am Vortag an einem Tisch gesessen waren? ...Sofie?

Er stupste Janosch an und nickte Richtung Himmel.

"Guck' mal. Ich glaub' Sofie will auch Vorfliegen. Toughe Konkurrenz.", meinte er und grinste.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Simon von Mansfeld am Sa März 01, 2014 11:01 pm

In der Luft über dem Quidditchfeld waren schon einige Schüler fleißig am Warmfliegen. "Ja, Malin, natürlich", grinste Simon bei Aurelius' Worten. "Aber wer die Kleine ist... keine Ahnung. Definitiv jemand aus der fünften Klasse. Wenn die Kleinen Talent haben und Lust, dürfen sie gleich im ersten Schuljahr vorfliegen. Meist sind das allerdings Kinder aus Zaubererfamilien, die auch wissen, worauf sie sich da einlassen."

Auch Paco und Janosch waren zum Quidditchfeld gekommen und sahen den Fliegern zu. Simon warf einen Blick zur Tribüne, die sich mit Zuschauern füllte. Er hielt kurz nach Amabella Ausschau, konnte sie aber nicht entdecken. Vermutlich erledigte sie lieber Hausaufgaben, als das Training zu verfolgen. "Vielleicht ist die Kleine Malins Trumph im Ärmel. Wer traut sich schon so einen kleinen Hüpfer zu beschießen?", sprach er das aus, was Aurelius so ähnlich gerade gedacht hatte.
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tusnelda Greifenklau am Sa März 01, 2014 11:33 pm

pp: Spieleinstieg

Magister Greifenklau kam zum Quidditchfeld, über welches bereits die ersten Schüler flogen. Eine Kiste mit Bällen stand auch schon bereit. Nur der Schnatz fehlte noch, denn der war zu teuer als dass die Schüler damit regelmäßig spielen durften. Magister Greifenklau hatte die kleine Kiste mit drei Schnatzen aber natürlich für das Probetraining mitgebracht. Immerhin sollten die angehenden Sucher auch zeigen dürfen, was sie so konnten. Daher würde Magister Greifenklau einen Schnellschnatz benutzen, einen Schnatz, der alle fünf Minuten auf dem Spielfeld erschien und sich nicht so bitten ließ wie der Schnatz, der für die Bundesliga oder die Nationalmannschaften benutzt wurde.

[OOC: Magister Greifenklau schaut aber eigentlich nur zu und greift nur bei Unfällen oder Regelverstößen zu. Das Training leiten die Teamchefs, ^^.]
avatar
Tusnelda Greifenklau

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  NPC-Heinzel am Sa März 01, 2014 11:43 pm

.:. Orendel Stabdreher - 12. Klasse - Teamchef: Elwetritschen .:.

pp: Spielseinstieg

Orendel kam in seinem Quidditch-Outfit aber ohne einen Besen auf das Quidditchfeld. Er würde heute immerhin nicht fliegen. Er würde nur bewerten, wie andere flogen und dann sein Team zusammenstellen. Von den anderen Teamchefs war bisher nur Malin von den Wolpertingern anwesend. Sie flog schon wieder wie der geölte Blitz über das Feld. Orendel grüßte Magister Greifenklau und setzte sich dann in der ersten Reihe auf die Tribüne.

Orendel zog sein Klemmbrett hervor und notierte die Namen der bereits anwesenden Schüler seines Hauses. Simon war natürlich wieder mit von der Partie. Vermutlich würde er wieder als Treiber vorfliegen. Orendel hätte ihn eigentlich lieber als Sucher, aber er wusste, dass das nicht Simons Ding war. Schade eigentlich. Allerdings konnte Orendel das nachvollziehen. Er selbst würde wieder Jäger spielen - außer es fanden sich heute gleich drei so talentierte Jäger, dass er sich das noch einmal überlegen würde.
avatar
NPC-Heinzel

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 15.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Gast am So März 02, 2014 12:44 am

pp: 13:15-14:00 Uhr: Mittagessen - Hauptgebäude: Speisesaal

Meredith hatte sich umgezogen, ihren Besen geholt und trat nun zum Quidditchfeld. Ein paar Leute standen schon da, doch sie hielt sich Abseits. Sie würde Lara einfach zeigen, was sie drauf hatte und wenn Lara sie nicht nehmen würde, dann halt nicht.
Aber Meredith wusste, es gab kaum bessere Jägerinnen bei den Nachtkrabs.

Ohne auf Andere zu achten, bestieg sie den Besen, hob ab und drehte elegante schnelle Runden etwas abseits vom Feld, um der Plaudertasche, dem langen Lulatsch und dem Winzling auf den Besen nicht in die Quere zu kommen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Amalia Holthus am So März 02, 2014 1:12 am

pp: sie war gar nicht beim Essen… also kommt sie wohl von da: 8:00-13:15 Uhr: Unterricht (Parallelplay)


Amy stürzte zum Quidditchfeld! Sie hatte sich umgezogen und band sich gerade die Haare neu in einen kecken Pferdeschwanz, während sie ihren Besen unter dem Arm balancierte. Am Spielfeld angekommen, sah sie schon ein paar Schüler – und Malin schon am Himmel!

Schnell stieg sie auf und sauste zu ihrer Teamchefin. Bei ihr waren Florentin und ein Mädchen, das Amy nicht kannte.

„Hey, Malin!“ Amy flog einen Haken in der Luft und sauste neben Malin her. „Ich bin pünktlich!“ Sie strahlte, als sei Pünktlichkeit eine besondere Eigenschaft, die sie für die Aufgabe als Jägerin prädestinierte. Der Posten als Jägerin war ihr bestimmt sicher!
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Hiroto Lonsky am So März 02, 2014 1:19 am

pp: er war auch nicht beim Essen… also kommt er wohl von da: 8:00-13:15 Uhr: Unterricht (Parallelplay)


Hiro hatte sich umgezogen und seinen Besen geholt. Mit ruhigen Schritten ging er zum Quidditchfeld und sah bereits einige Leute herumstehen. Er nickte Orendel grüßend zu, der in der ersten Reihe der Tribüne saß und sah sich um.

Mit Genugtuung sah er Simon, sein Teamkollege vom letzten Jahr, der neben eine anderen Typen stand. Auch gut, dachte er und gesellte sich zu ihnen.

„Hey, Simon.“ grüßte er und nickte dem Neuen freundlich zu. „Ich zähle darauf, dass du mir dieses Jahr wieder den Rücken freihältst.“ Damit implizierte er, dass sie es beide ins Team schaffen würden. Hiro grinste, stieg abflugbereit auf seinen Besen und wartete eine Antwort ab.
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Janosch Lenz am So März 02, 2014 2:41 pm

[OOC: Gibt es nicht eigentlich einen eigenen Thread für die Tribüne? Oder sollen wir das lieber hier spielen?]

Janosch schnaufte ein wenig, als sie beim Quidditchfeld ankamen. Es war ziemlich heiß, nicht so drückend schwül wie gestern, aber heute prallte die Sonne dafür auch mächtig vom Himmel, und er hatte sich nicht mit Sonnencreme eingeschmiert. Na toll, hoffentlich bekam er keinen Sonnenbrand.

Plötzlich stuppste Paco ihn an und deutete nach oben:

//"Guck' mal. Ich glaub' Sofie will auch Vorfliegen. Toughe Konkurrenz."//

"Sofia", verbesserte Janosch Paco beiläufig und folgte dem Mädchen auf dem Besen mit den Augen. "Nicht übel für eine Fünftklässlerin", musste er feststellen. Die Kleine stellte sich gar nicht so schlecht an. "Wenn sie in euer Team kommt, wird sie euch sicher nicht schaden", lächelte er. Er dachte daran, wie Bartho als Sechstklässler ins Quidditchteam gekommen war, und wie er den Beschützerinstinkt aller geweckt hatte, während er sich heimlich zu einem verdammt guten Jäger entwickelt hatte. Niemand hatte Klatscher gegen ihn spielen wollen am Anfang, also konnte das für ein kleines, lieb aussehendes Mädchen wie Sofia nur von größerem Vorteil sein.

Das Feld füllte sich allmählich mit anderen Schülern, die vorfliegen wollten. Die meisten spielten schon seit einer Weile für eines der Rungholter Teams und es war nicht besonders spannend, ob sie ins Team kamen - das war schon so gut wie garantiert. Allerdings hatte der ein oder andere gute Quidditchspieler letztes Schuljahr seinen Abschluss gemacht, also mussten ein paar Plätze neu belegt werden. Auf diese Spieler war Janosch eher gespannt.
Er klopfte Paco freundschaftlich auf die Schulter, wünschte ihm "Viel Glück!" und trottete dann in Richtung Tribünen, um sich einen guten Platz zu suchen. Vielleicht einen mit ein wenig Schatten?

[OOC: Da das Quidditchteam ja jetzt bei den Wolpertingern voll ist und Bartho aber, um Janoschs Hintergrundgeschichte zu vervollständigen, Quidditchspieler sein muss, bin ich mir noch etwas unsicher, wie ich das machen soll. Soll ich Bartho stattdessen auf ein Quidditch-Internat schicken, auf dem er seit diesem Schuljahr ist? Oder soll er sich über den Sommer verletzt haben, sodass er gerade nicht spielen kann? Hilfe, Tipps, Vorschläge?]
avatar
Janosch Lenz

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Paco C. Brynner am So März 02, 2014 3:09 pm

Paco zuckte mit den Schultern, als Janosch ihn verbesserte. Sofia, Sofie...ist ja so gut wie das Gleiche.

Er stimmte seinem Freund aber nickend zu. Eine kleine, zwarte Fünftklässlerin die im Geheimen was auf dem Kasten hatte - das konnte ein Ass im Ärmel werden. Wenn sie in sein Team kam jedenfalls....

Erneut schaute er gen Himmel und beobachtete die fliegenden Schüler. Plötzlich klopfte ihm Janosch auf die Schulter, wünschte ihm viel Glück und ging dann Richtung Tribüne.

"Danke!", rief er ihm grinsend nach und nach kurzem Erwägen klemmte er den Besen zwischen die Beine. Ein bisschen Aufwärmen konnte in der Tat nicht schaden. Er rotierte kurz seine Schultern, atmete einmal kräftig ein und aus und stieß sich dann in die Lüfte - das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit.

Er konnte garnicht anders als breit zu grinsen während er durch die Luft flog, und beinahe wäre ihm ein "woohooo" rausgerutscht...aber wieder einmal musste er feststellen dass Quidditch um Längen besser war als Fußball.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am So März 02, 2014 3:20 pm

Nachdem sie eine Weile den Quaffel hin und her gespielt hatten und sich bei den Toren eine Weile abgewechselt hatten, kamen bereits die ersten Spieler auf das Feld. Und Malin konnte auch ihre Lieblingslehrerin erkennen! Und da war Amy! Malin strahlte sie glücklich an. „Das ist super Amy!“, rief sie, scheinbar begeistert von der Tatsache, dass diese es pünktlich geschafft hatte. „Kann bald losgehen hier!“

Und dann sah sie auch noch Paco, der soeben abgehoben hatte. Sie grinste breit, winkte ihm zu und hoffte, dass er auch in ihre Richtung fliegen würde. Malin hätte es nichts ausgemacht, das Probefliegen aus der Luft zu begutachten. Am liebsten wäre sie den ganzen Tag nicht mehr vom Besen gestiegen!

Sie warf Amy den Quaffel zu.

„Wieder Jägerin dieses Jahr?“, fragte sie und flog auf die Tore zu, wo sich Flo und Sofia befanden. Man könnte sich ja mal hier oben versammeln. Wer vorfliegen wollte und es nicht einmal bis hierhin schaffte schied sowieso aus. Wie nannte ihr Vater das mal? Natürliche Seklekzion ... oder so.
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Paco C. Brynner am So März 02, 2014 3:27 pm

Paco drehte zwei kleine Kurven und sah, wie Malin ihm grinsend zuwinkte. Er lächelte und winkte höflich zurück.
Sein Lächeln wurde breiter, als er Janoschs Cousine bei Malin erkannte.

Rasch flog er ihnen hinterher, den Wind genießend der ihm durch die Haare blies.

"Heyho, allerseits!", sagte er, sobald er ebenfalls bei den Toren angelangt war. Er sah in die Runde und grinste sowohl Malin, als auch Flo und besonders Amalia zu - und dann schließlich...Sofie? Sofia?


Zuletzt von Paco C. Brynner am So März 02, 2014 3:33 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Ziphin Drachenberg am So März 02, 2014 3:28 pm

Auch Ziphin fand nach einem reichlichen Mittagessen gut gelaunt das Quidditchfeld. Er hatte seine Quidditchausrüstung schon an: Handschuhe, Schläger, Quidditchumhang. Auch seinen Besen trug er voller Stolz mit, eines der neusten Modelle, das er von seinen Eltern diesen Sommer geschenkt bekommen hatte: Einen Meteor 13. Er steuerte direkt auf Hiro zu und klopfte ihm auf die Schulter.

„Yo Hiro!“, begrüßte er den Freund und blickte dann zu Simon. Das Lächeln und die Stimme wurden eine Nuance kühler: „Simon.“ Und von dem anderen Typen kannte er den Namen nicht, aber er erinnerte sich an sein absolut peinliches Verhalten von gestern, als er Tatjana eine Rose überreicht hatte. Möchte-gern-Romeo. Genau, so hieß der Typ jetzt für ihn. Das Lächeln war ihm bereits vollständig vergangen, als er Aurelius ein knappes Nicken zur Begrüßung schenkte.
avatar
Ziphin Drachenberg

Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Amalia Holthus am So März 02, 2014 5:10 pm

Amy strahlte über das ganze Gesicht und folgte Malin überall hin. "Klar!" Sie fing geschickt den Quaffel auf, als Paco auch schon herüber flog und sie alle grüßte. Wieder grinste sie.

„Hey, Paco!“ rief sie und schmetterte ihm den Quaffel entgegen. „Schöne Ferien gehabt?“ Es war eine Herausforderung; und er würde es wissen.


Zuletzt von Amalia Holthus am So März 02, 2014 8:43 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Aurora Bielstein am So März 02, 2014 5:23 pm

pp: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Aurora hatte sich im Langhaus umgezogen und schritt mit ihrem Besen auf das Quidditchfeld. Sie hatte zwar fast nichts gegessen, aber für die Auswahlspiele würde es schon ausreichen. Sie kannte niemanden; naja, ein paar Gesichter kamen ihr schon bekannt vor, aber das war nicht ausschlaggebend.

Sie erblickte Aurelius bei diesem Simon und sie verzog leicht das Gesicht. Ja, der war ganz niedlich, aber nicht so niedlich, dass sie sich jetzt mit ihm unterhalten wollte. Neben den beiden, standen noch zwei weitere Jungs, die definitiv zu jung waren. Sie seufzte und blickte sich um.

Obwohl ihre Finger zuckten und sie es kaum erwarten konnte, sich in die Lüfte zu erheben, steuerte sie die Tribüne an. Sie setzte sich in einiger Entfernung zu einem älteren Jungen mit Klemmbrett und schlug die Beine elegant übereinander. Si würde warten. Besser, sie würde nur der Teamchefin ihre Künste zeigen.
avatar
Aurora Bielstein

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Paco C. Brynner am So März 02, 2014 5:46 pm

//„Hey, Paco! Schöne Ferien gehabt?“// rief ihm Amy entgegen und warf ihm kräftig den Quaffel entgegen.

Er find ihn mit Leichtigkeit auf - zwar musste er sich schon deutlich mehr anstrengend als es einst der Fall gewesen war, aber noch konnte er Amalia im Quidditch übertrumpfen. Fragte sich nur, wie lange noch. Schließlich trainierte Paco wirklich nicht oft...

"Yup. Und du?", fragte er, warf den Quaffel ein paar Mal in die Luft um ihn wieder aufzufangen und dann zu Amy zurück.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Amalia Holthus am So März 02, 2014 5:55 pm

Amy lachte, fing den Quaffel und sauste einmal um Paco herum, ehe sie in der Luft stehen blieb. Sie blickte sich um; es waren schon Viele da. Mit dem Quaffel in der Hand, auf dem Besen, in 15 Metern Höhe fühlte sie sich ausgelassen, federleicht und frei. Sie atmete auf und grinste.

„Super! Hab ´ne Menge trainiert!“ Sie flog einen Haken und schmetterte Paco den Quaffel entgegen, ehe sie auf ihn zuraste und versuchte, ihm den Ball wieder abzunehmen.
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Paco C. Brynner am So März 02, 2014 6:03 pm

Paco lachte ebenfalls.

"Jaa, das merkt man!", lobte er Amy und fing den Quaffel auf - wie erwartet kam ihm Amalia rasch entgegen, wahrscheinlich um ihm den Quaffel wieder abzunehmen.

Grinsend ließ er sich mit rasender Geschwindigkeit etwa 8 Meter senkrecht nach unten fallen, den Besen stets sorgsam in der Waagrechten haltend, und kam ein paar Meter über dem Boden und den Quaffel triumphierend noch immer in der Hand haltend zum Stehen.

[ooc: ich hoffe, das "Manöver" kam verständlich rüber? Ich bin da nicht so gut drin, Quidditch-Moves zu beschreiben...*hust*]
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten