Rungholt: Quidditchfeld

Nach unten

Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Do Jun 19, 2014 7:28 pm

Ein Stück hinter dem kleinen Wald, auf der anderen Seite begrenzt von den Dünen, liegt das Quidditchfeld. Auf dem Boden ist die rechteckige Spielfläche eingezeichnet mit der Mittellinie. An jeder Seite stehen die jeweils drei Torringe in luftiger Höhe. Für die Zuschauer wurde eine Tribüne mit ansteigenden Sitzplätzen gebaut (Achtung: eigener Thread)

Eine Umkleidekabine gibt es auf Rungholt für die Spieler zwar nicht (sie sollten schon in ihrer Quidditchrobe kommen), dafür einen Besenschuppen neben dem Feld (Achtung: eigener Thread). Ganz vorne stehen zwei Bänke, auf welchen die Spieler des jeweils antretenden Teams sitzen können. Wenn kein Spiel stattfindet, gibt Magister Greifenklau hier auch gerne den theoretischen Teil ihres Unterrichts.
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Do Jun 19, 2014 7:31 pm

Pp: Frühstück, Speisesaal (+Tatjana, +Jimmy, +Tethys)


Malin hatte einen kurzen Abstecher in ihrem Zimmer gemacht, um sich ihren Besen zu schnappen und hatte dann voller Vorfreude den Weg zum Quidditchfeld in Angriff genommen. Dort schnappte sie sich aus dem Schuppen einen Schulbesen und drückte ihn Tatjana strahlend in die Hände.

„Bist du schon mal auf einem Besen gesessen?“, fragte sie. Immerhin: Auf ihrer alten Schule hatten sie sicher auch fliegen gelernt, oder? Es konnte unmöglich eine Schule geben, die den Schülern diesen Spaß verwehrte!
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tethys Pechnebel am Do Jun 19, 2014 7:44 pm

"Fliegst Du nicht mit?", wollte Tethys von Jimoh wissen, während Malin bereits eifrig auf Tatjana einredete. Sie hatte ihren eigenen Besen und für Tatjana einen Schulbesen geholt. Tethys legte den Kopf in den Nacken und sah hinauf zum Himmel über den die Wolken zogen - viel schneller als sonst. Immerhin flogen auch sie und zwar anscheinend in die entgegengesetzte Richtung (sonst hätten die Wolken langsamer ziehen müssen). Tethys wünschte sich, auch fliegen zu können und nicht nur mitzufliegen.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Jimoh Hoefling am Do Jun 19, 2014 7:48 pm

Fröhlich lächelnd war Jimoh neben seinen Klassenkameradinnen und Malin hergelaufen und hatte sich etwas aufgeregt umgeschaut auf dem Weg zum Quidditchfeld. So sehr konnte man nicht bemerken, dass die Insel flog...aber vielleicht würde er das später sehen.

Er war sich allerdings nicht ganz sicher, ob er das wirklich wollte...

//"Fliegst Du nicht mit?"//

Mit den Schultern zuckend blickte er zu Tethys, grinsend den Kopf schüttelnd.

"Nee...ich mag Fliegen nicht so. " Er legte den Kopf schief und schürzte die Lippen.

"Warum kann man als Squib eigentlich nicht fliegen? Also...ich meine. Es sind doch die Besen, die magisch sind, oder? Es muss doch auch Besen speziell für Squibs geben? Oder gibt es einen anderen Grund, warum du nicht fliegst?", erkundigte er sich höflich aber ehrlich neugierig.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tethys Pechnebel am Do Jun 19, 2014 10:31 pm

"Oh, ich würde unheimlich gerne selbst auf einem Besen fliegen", antwortete Tethys. "Als ich klein war, bin ich oft bei meiner Mutter oder einem meiner Geschwister mitgeflogen." Sie rümpfte die Nase. "Leider muss man Magie beherrschen, um mit einem Besen fliegen zu können. Das ist wie mit einem Zauberstab. Der ist auch magisch von Natur aus, trotzdem bringt er mir überhaupt nichts. Es hat irgendwas damit zu tun, dass der Besen oder der Zauberstab dem Zauberer gehorcht. Und leider spreche ich nicht die Sprache der Magie." Sie sah Jimoh von der Seite neugierig an. "Warum fliegst Du denn nicht gerne? Das ist doch toll..." Den Wind in den Haaren spüren, wie ein Vogel dahingleiten, ganz ohne Mühe.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Jimoh Hoefling am Do Jun 19, 2014 10:57 pm

"Oh....Okay.", antwortete Jimoh nur auf Tethys Ausführungen und beobachtete Tatjana und Malin. Klar, das klang irgendwie alles sehr logisch...

//"Warum fliegst Du denn nicht gerne? Das ist doch toll..."//

Er blickte kurz zu Tethys, grinste sie schulterzuckend an und schaute dann wieder zu seiner anderen Klassenkameradin.

"Jaa..also eigentlich kann ich mir vorstellen, dass die Aussichten ganz schön sein können. Aber...ich habe es nicht so mit Höhen. Quasi Höhenangst.", antwortete er.
"Ich weiß, ich weiß - und das, obwohl mein Kopf so hoch oben ist.", fügte er dann grinsend hinzu und winkte ab.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Fr Jun 20, 2014 12:18 am

Tatjana fühlte sich wie ein kleines Kind, als sie von Malin quer über die Insel gezerrt und ihr dann noch ein Besen in die Hand gedrückt wurde. Mit besorgtem Blick und zittrigen Händen umklammerte sie den Besenstil und starrte Malin ungläubig an. Wie war sie nur in diese Situation geraten? Fliegen? So ganz ohne Damensitz?

Sie schluckte, als Malin sie etwas fragte. „Ja.“ Stotterte sie schon fast und fühlte sich, als würde sie jeden Moment umfallen. „Aber noch nie so wie…“ sie wusste nicht, was sie sagen sollte. Würde Malin sie auslachen? Kurz blickte Tatjana zu Jimmy und Tethys und wünschte sich, dass Jimmy ihr irgendwie näher sein könnte.

„Also…“ schüchtern blickte sie wieder zu Malin. „Ich bin noch nie so geflogen, wie ihr beim Quidditchtraining.“ Ihre Stimme wurde leiser und sie zog die Schultern hoch. „Also... wir hatten Damensitze auf meiner alten Schule….“ Die waren zwar bequem, aber man spürte damit kaum, dass man auf einem waschechten Besen saß!
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Fr Jun 20, 2014 1:48 pm

„Damensitze?“, fragte Malin verdattert. „Was ist das denn für ein Chabis?“ Sie schüttelte den Kopf. „Als ob wir Frauen nicht auf einem normalen Besen fliegen könnten! Komm, ich zeig dir wie das geht.“ Sei schwang ein Bein über den Besen und hob ein bisschen von Boden ab. „Ähm .. ja, das wär eigentlich alles: drauf sitzen und abstoßen. Es ist echt keine Kunst ... na los, probier’s mal!“
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Fr Jun 20, 2014 7:39 pm

Tatjana fühlte sich unwohl. Bei Malin sah das so einfach aus…
Schüchtern schwang sie ein Bein über den Besen, aber sie konnte sich nicht überwinden, sich auf den dünnen Stiel zu setzen. Was ihre Tante wohl sagen würde? Ihr Atem ging ein wenig zu heftig, als sie die Augenbrauen zusammenkniff und sich an den Besen festklammerte. Aber… ihre Mutter hatte es doch auch geschafft! Sie war früher sogar mal Jägerin im Schulteam gewesen!

Tatjana blickte zu Malin, wie machte sie es denn? Ihr Herz klopfte ihr bis zum Hals und sie schob alle Gedanken, alles schlechte Gefühl von sich! Und stieß sich ab!

Sie schwebte ein paar Zentimeter über dem Boden und schwankte ein klein wenig, während sie sich an dem Besenstiel festklammerte! „Ah! Malin!“ rief sie, ohne zu wissen, ob sie sich freute oder Angst empfand. Krampfhaft versuchte sie, den Besen gerade zu halten.

Langsam schwebte sie gerade; austariert und traute sich zu lächeln. „Es klappt!“ grinste sie, die Spitze des Besens fest im Blick. Sie wusste nicht wie, aber es klappte! Und das ganz ohne Damensitz.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Jimoh Hoefling am Fr Jun 20, 2014 9:58 pm

Jimoh hatte zwar Tethys breit angegrinst, aber wurde sofort abgelenkt von Tatjana, die auf den Besen gestiegen war.
Am Rande hatte er irgendwas von Damensitzen gehört, und Jimmy wurde Tattys alte Schule mehr und mehr unsympathisch. Mindestens genauso unsympathisch wie seine eigene alte.

//„Es klappt!“//, sagte Tatjana und Jimohs Grinsen wurde breiter.

"Wouhouuu!", rief er und klatschte ein paar Mal laut in die Hände, stolz auf seine Klassenkameradin. Er legte beide Hände trichterförmig um den Mund und rief laut "Tatty, hau sie weg, zeigs den Winden!"

Tatjana war nicht sonderlich weit weg, nur ein paar Meter, und sein Ausruf machte auch ansonsten nicht so viel Sinn, aber er warf sowohl Malin und Tatty als auch Tethys ein breites, erfreutes Grinsen zu und kümmerte sich in all der Euphorie nicht darum.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Sa Jun 21, 2014 1:02 pm

„Siehst du? Ist doch ganz leicht!“ Malin grinste übers ganze Gesicht. Sie schwebte zu Tatjana hinüber, so dass sie gleich neben ihr in der Luft stehen blieb. Sie schaute sich ihre Haltung an und nickte. „Du machst das schon sehr gut. Du musst den Besenstiel nicht so verkrampft festhalten, mache es ganz locker.“

Langsam aber merklich zog der Boden unter den beiden vorbei – genau wie Malin es schon einige Male erlebt hatte, wenn sie auf der fliegenden Insel geflogen war. „Okay, versuchen wir etwas nach vorne zu fliegen, wir müssen mit der Insel mithalten.“ Malin flog leicht nach vorne, wartete aber neben Tatjana, um ihr zu helfen, falls es nötig werden würde.
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tethys Pechnebel am Sa Jun 21, 2014 9:37 pm

Tethys schloss sich Jimohs Begeisterungsausbruch spontan an, auch wenn sie im ersten Moment nicht verstand, was Tatjanas Problem war oder gewesen war oder wieso Malin ihr jetzt irgendetwas zeigte. Bestimmt hatte sie an ihrer alten Schule auch Besenfliegen gehabt. Es war immerhin eine Zauberschule gewesen und alle Zauberer lernten Fliegen. "Sie fliegt aber nicht zum ersten Mal, oder?", fragte sie Jimoh.

So, so... er hatte also Höhenangst. Das fand Tethys lustig. Er war doch so groß und ein Junge. Höhenangst war etwas für Weicheier. Wobei Tethys nicht fand, dass Jimoh ein Weichei war. Auf der Party hatten sie viel Spaß beim Tanzen gehabt. Sie fand ihn wirklich in Ordnung.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Jimoh Hoefling am So Jun 22, 2014 12:57 am

Jimoh grinste zu Malin und Tatty hinüber, die Hände immernoch zum Klatschen erhoben.

//"Sie fliegt aber nicht zum ersten Mal, oder?"//

Er ließ die Hände sinken, zuckte mit den Schultern und blickte Tethys an, noch immer lächelnd - aber nicht mehr so breit wie zuvor. Kurz dachte er nach und zuckte dann abermals mit den Schultern, bevor er antwortete und aber zu Tatty blickte.

"Nö, ich denke nicht. Aber..ich glaube auf ihrer alten Schule musste sie im Damensitz fliegen. Also ist diese Art zu fliegen neu für sich schätze ich..."
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Jun 22, 2014 11:42 am

Als Jimmy begeistert rief, liefen Tatjanas Wangen rot an und sie blickte kurz zu ihm. Dann starrte sie schnell wieder auf den Besenstiel. Dann versuchte sie, Malins Einwand zu berücksichtigen und lockerte ihren Klammerartigen Griff. Ja, besser. Sie lächelte Malin an, aber ihr Atem ging noch immer schnell.

Vorsichtig lehnte sich Tatjana nach vorn, ganz so, wie sie es gelernt hatte. Malin und sie schwebten nun gleichauf. Auch wenn es ungewohnt war, einfach so auf einem Besenstiel zu sitzen, das Gefühl zu fliegen, war einfach unbeschreiblich!

„Das ist super!“ rief sie zu Malin, obwohl diese nur wenige Meter von ihr entfernt war. Vorsichtig beugte sie sich weiter vor und nahm Geschwindigkeit auf. Sacht lenkte sie mal nach rechts und links und strahlte Malin schließlich an. „Das ist viel einfacher, als im Damensitz!“
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am So Jun 22, 2014 3:48 pm

Malin grinste über beide Ohren. Tatjanas Freude war ansteckend – und sie konnte es ihr absolut nachempfinden.

„Ich sag doch: Nichts ist schöner als Fliegen!“, rief sie begeistert. „Los, gewinnen wir an höhe und Geschwindigkeit!“ Sie schwang den Besenstiel herum und schoss in die Höhe. Jauchzend vor Freude machte sie einige Loopings und drehte sich dann nach Tatjana um, um zu sehen wo sie blieb. „Scheiß auf Damensitze. So fliegt man richtig!“

Ein leichtes Schwindelgefühl brachte sie kurz zum Straucheln, doch sie schüttelte es rasch ab. Seltsam ... eigentlich wurde ihr nie schwindelig beim Fliegen ... Aber das war vermutlich nur, weil sie die Loopings zu schnell gezogen hatte oder so. Bestimmt.
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tethys Pechnebel am So Jun 22, 2014 5:48 pm

"Damensitz? Puh!" Tethys blähte ihre Backen auf. "Was für eine Schule war das denn?" Sie verstand sich mit Tatjana ganz gut, fand sie. Aber ehrlich gesagt hatte sie sie gar nicht so viel ausgefragt, was sie vorher gemacht hatte und Tatjana hatte von sich aus eigentlich gar nichts erzählt. Doch Tethys fand, dass man Leute ohnehin aufgrund ihrer Art mögen musste und nicht aufgrund irgendeiner Herkunft oder Schule, die sie vorher besucht hatten. Trotzdem interessierte es sie jetzt doch schon...
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Jimoh Hoefling am So Jun 22, 2014 8:25 pm

"Hmm...", gab Jimmy von sich und musste sich peinlicherweise eingestehen, dass er vergessen hatte, wo Tatjana vorher zur Schule gegangen war.
"Irgendeine Mädchenschule für Hexen...", fügte er deswegen etwas ausweichend hinzu.

Er beobachtete weiterhin die anderen beiden Mädchen und grinste breit über Malins Begeisterung.

"Hey, sollen wir den beiden Bälle besorgen?"
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Jun 22, 2014 8:39 pm

Tatjana grinste – wie es sich anfühlte zum ersten Mal in ihrem Leben. Sie flog ein wenig höher, versuchte den Abstand zwischen sich und dem Boden nicht zu beachten, und eilte Malin hinterher. Das Blut rauschte in ihren Ohren und die Aufregung nahm von ihr Besitz. Höher, immer höher und schließlich auch ein wenig schneller flog sie und grinste.

Sie versuchte Malin zu folgen, aber einen Looping traute sie sich nicht zu. Malin strauchelte und Tatjana erschrak. Schnell flog sie hin und schwebte vor ihr herum.
„Alles in Ordnung?“ fragte sie etwas leise, doch Malin schüttelte sich bereits, als verscheuchte sie kleine Fliegen.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am So Jun 22, 2014 9:21 pm

„Na klar, alles bestens!“ Malin grinste. „Komm, ich zeige dir ein paar Manöver.“

Sie fing mit einfachen Schlenkern an, Recht- und Linkswendungen, dann ein steiler Flug nach oben, dann ein kurzer Sturzflug, gefolgt von einem sanften Schlenker nach oben. Malin bemerkte, wie ihr schon nach ein paar dieser Manöver leicht die Puste ausging, doch sie ignorierte dieses lästige Gefühl und machte einfach weiter. Gerade wollte sie Tatjana in kompliziertere Flugmanöver einführen und versuchte ihr einen möglichst langsamen Looping zu zeigen, als ihr Blickfeld plötzlich verschwamm. Sie hatte die halbe Drehung schon vollführt, als ihr vollkommen schwarz wurde vor Augen.

Einen Moment blieb sie in der Luft schweben, dann verloren ihre Hände den Halt und sie stürzte zusammen mit ihrem Besen in die Tiefe...
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Jun 22, 2014 9:33 pm

Malin flog voran, flog ein paar enge Kurven und Tatjana folgte. Der steile Flug nach oben fühlte sich berauschend an, beim kurzen Sturzflug klopfte ihr Herz wild in ihrer Brust und als sie den Besenstiel abrupt hochzog für den leichten Schlenker nach oben, fühlte sie wie viel Spaß ihr das Fliegen machte! Das Blut rauschte in ihren Ohren und Tatjana hatte sich noch nie so lebendig gefühlt!

Malin zeigte einen langsamen Looping vor und Tatjana beobachtete sie gespannt. Doch irgendwie… schien Malin den Halt zu verlieren? Ihre Hände lösten sich vom Besenstiel… und…

Tatjana hatte nicht überlegt und ehe sie es sich versah, hatte sie ihren Zauberstab in der Hand und einen riesigen Haufen weicher Badeschwämme gezaubert, in den Malin sanft landete. Sofort flog sie hinterher und landete sanft am Boden, als Malin ruhig zum Liegen kam.

Schnell wühlte sich Tatjana durch die weichen Badeschwämme. „Malin?“ rief sie besorgt und als sie endlich bei dem Mädchen ankam, fühlte sie den Puls am Handgelenk, als würde dieser ihr etwas sagen. „Krankenzimmer.“ sagte sie resolut und wusste doch nicht, wie sie es bewerkstelligen konnte.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am So Jun 22, 2014 9:42 pm

Als Malin wieder zu sich kam fühlte sie sich total desorientiert. Sie war von weichem Zeugs umgeben, über sich konnte sie verschwommen den Himmel erkennen. War sie nicht noch eben geflogen? Dann erschien Tatjanas Gesicht in ihrem Blickfeld. Sie rief ihren Namen. Ihre Stimme klang besorgt. Was war denn bloß los?

// „Krankenzimmer.“//

„Was..?“, fragte das Mädchen träge und versuchte sich aufzurappeln. Die Welt um sie her schien sich zu drehen. Seltsam, normalerweise bekam man doch kaum etwas davon mit, dass sich Rungholt bewegte. Langsam kamen ihre Erinnerungen zurück. Das Besenfliegen mit Tatjana, der Looping ... sie musste gestürzt sein. Aber nein, das konnte nicht sein – sie fiel nie von ihrem Besen. Der Besen! Erschrocken riss Malin ihre Augen auf und versuchte sich umzuschauen, doch außer diesen - waren das Schwämme? – konnte sie nichts erkennen. „Mein Besen...!“, murmelte sie, dann dämmerte ihr Bewusstsein wieder dahin.


(Ooc: Ich lasse Malin für die Dauer meines Schottlandsaufenthalt an einer magischen Krankheit leiden. Nichts ansteckendes und nichts lebensbedrohliches, aber sie muss einige Tage im Krankenzimmer das Bett hüten. Man möge sie rausschreiben. Wink)
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 01.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Jun 22, 2014 9:55 pm

Malin kam zu Bewusstsein, machte einen irritierten Eindruck und dämmerte dann wieder weg. Tatjana überkam Angst, als sie Malins Hand  hielt. Wie sollte sie das Mädchen in den Krankensaal bringen?

Schnell blickte sie sich um. „Jimmy!“ rief sie fast panisch und begann, eine Art Trage aus den Schwämmen zu zaubern. Wenn sie es jetzt noch schaffte, die Trage mit Malin obendrauf schweben zu lassen, könnte es so klappen.

Die Besen waren egal, Tatjana ließ sie einfach liegen. Die Trage funktionierte gut, Malin lag darauf und wurde mit zwei Gurten festgezurrt. Sowas hatte Tatjana mal bei dem Roten Kreuz der Muggel gesehen…

„Wir müssen zum Krankenzimmer.“ Murmelte sie uns ließ die Trage samt Malin vorsichtig vor sich her schweben.

[OOC: der Nächste kann ja kurz eine Zusammenfassung schreiben; Malin ab zur Hindenrupp und alle drei dann vor dem Hauptgebäude oder so. Hauptsache, Malin muss nix mehr sagen^^
Edit: Rhabandi erinnert daran, dass Malin einen Anfall bekommt, wenn ihr Besen vergessen wird *lach*]


Zuletzt von Tatjana Marie Haberich am So Jun 22, 2014 11:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Jimoh Hoefling am So Jun 22, 2014 10:58 pm

Jimoh hatte kaum zuende gesprochen, da schien Malin auch schon ihren Halt verloren zu haben und raste auf den Boden zu.
Ihm rutschte das Herz in die Hose und er machte instinktiv einen Schritt vorwärts, die Hände erschrocken vor sich erhoben. Tatjana zauberte einen Haufen Schwämme und rannte zu Malin, und Jimoh rannte ihr hinterher, Tethys hinter sich vermutend.

"Ach du meine Güte, Malin?", keuchte er, als er noch garnicht bei Tatty angekommen war, und starrte seine Klassenkameradin mit großen Augen an, als diese nach ihm rief. Schlitternd kam er bei ihr an und zog ebenfalls seinen Zauberstab, der aber wohl vollkommen unnütze war - Tatjana schien alles im Griff zu haben.

Sie murmelte etwas von Krankenzimmer, und Jimmys rasende Gedanken wollten ihm einfach keine Signale senden - er hatte komplett vergessen, wo das Krankenzimmer und die dafür verantwortliche Person war. Auf der Stelle und mit blassem Gesicht drehte er sich um und sagte, wahrscheinlich etwas lauter als nötig: "Tethys, Krankenzimmer."

[OOC: Ich lasse dich zusammenfassen, Lenila, sorry. Hätte nicht gepasst, bei Jimmy...iwie...sry^^]
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Tethys Pechnebel am Di Jun 24, 2014 8:46 pm

[OOC: Naja, zusammenfassen können wir erst, wenn alles vorbei ist, oder? =^.^=]

"Wah!", entfuhr es Tethys, als Malin unvermittelt abstürzte. Gut, dass Tatjana alles im Griff hatte. Tethys rannte Jimoh hinterher. "Merlins... Meine Güte. Was ist denn passiert?" Sie sah von Tatjana zu Jimoh. Natürlich musste Malin ins Krankenzimmer. Man fiel nicht einfach so vom Besen, schon gar nicht Malin. "Okay, ich flitze vor und ihr tragt Malin nach oben", übernahm sie das Kommando und sauste dann davon.

Tatsächlich schaffte sie es vor den anderen dreien ins Reich von Schwester Hindendrupp und die Schwester konnte den Schülern entgegen gehen, um Malin im Krankenzimmer dann sofort zu untersuchen und Tatjana, Jimoh und Tethys gleichermaßen aus dem Raum zu schieben mit dem Hinweis, sie sollten gefälligst irgendwo draußen 'spielen' und ihr nicht im Weg herumstehen. Etwas bedröppelt schlichen die drei Schüler die Treppe des Haupthauses hinunter.

tbc: Hauptgebäude: Eingangshalle (+ Jimoh, + Tatjana) [OOC: Malin ist für den RPG-Tag raus.]
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Fabio Stetten am Sa Jun 28, 2014 9:37 am

Fabio war nach dem Frühstück, wieder auf sein Zimmer gegangen, dort hatte er seine Ruhe. Aber er war so unruhig wegen des Fluges, am besten er ging etwas spazieren. Wo sollte er hin? Er wollte allein sein, also nicht wie die anderen an den Leuchtturm oder an den Stand. Wie wär es mit dem Wald oder...., er lief Ziellos herum.

Als er am Quiddichtfeld vorbei kam, sah er dass dort zwei Besen auf dem Rasen lagen. Es war aber niemand da. Was waren das für Schüler, räumten ihre wertvollen Besen nicht weg. Aber dann sah er, dass einer davon ein Schulbesen war. Er überlegte kurz, es wäre doch toll, einmal in so einer Höhe einen Besen zu fliegen. Er setzte sich auf den Schulbesen und ab ging es. Aber nicht wie üblich leicht nach vorne, sonder nach hinten. Was war das? Was war das für ein Besen, schnell landete er wieder und schaute sich den Besen genau an. Fabio war doch ein guter Flieger, aber am Besen fand er keinen Fehler und dass der Besen verhext war spürte er auch nicht. Also was war das Problem. Na klar, die Insel flog doch auch, er musste einfach mehr nach vorne fliegen und die Fluggeschwindigkeit der Insel auszugleichen. Fabio probierte es gleich aus und ja, jetzt klappte es. Was war das für ein Gefühl. Das war ja einmalig, eigentlich müsste er schon längst den Anfang der Insel erreicht haben, aber er flog noch immer auf derselben Stelle. Warum war hier kein anderer Schüler? Das war doch ein tolles Gefühl. War es verboten? Egal, das würde schon keine so große Strafe geben. Er war begeistert und nach dem niemand ihn störte flog er einfach weiter und vergas die Zeit.

Als plötzlich sein Magen knurrte, überlegte er, war es schon Mittagszeit. Eigentlich war es noch zu bald. Aber kein wurde er, hatte beim Frühstück nur Tee getrunken und nichts gegessen. Am besten er ging in dem Gemeinschaftsraum und holte sich dort etwas zu essen. Danach konnte er in den Wald oder auf den Festplatz und ein Buch lesen Dort war doch sicherlich keiner. Aber erst räumte er noch die zwei Besen in den Schuppen.

Tbc: Rungholt: Festplatz
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Quidditchfeld

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten