Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Sarah Noctifer am Sa Aug 16, 2014 12:06 pm

Seit dem Gespräch mit der netten Lehrerin heute morgen hatte sich Sarah etwas besser gefühlt. Gerne hätte sie die Schweiz erkundet, doch irgendwie hatte ihr der Mut gefehlt, und so hatte sie die freie Zeit am Stand verbracht und in das nicht vorhandene Meer gestarrt. Sie vermisste das rauschen der Wellen und die neue Umgebung war ihr noch nicht so geheuer.

Wie immer hatte sie einen lockeren Pulli getragen, der für diese Temperaturen deutlich zu warm war. Aber es war ihr lieber, als dass ihre Klassenkameraden sehen würden, dass sie schon ein bisschen an Oberweite bekommen hatte. Irgendwie war ihr das ziemlich peinlich. Schüchtern sah sie sich in der Halle um und überlegte lange, ob sie sich zu jemandem an den Tisch setzen sollte. Sie hatte sich halb ein Herz gefasst und den Tisch von Luca angesteuert, doch dieser blickte düster in ihre Richtung, als sie sich näherte und so setzte sie sich rasch an einen freien Tisch.

Tisch 6: Sarah, frei, frei, frei
avatar
Sarah Noctifer

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Aaltje von Kramm am Sa Aug 16, 2014 1:13 pm

„Woher sollte ich das denn wissen, he? Als ob ich das nun mit Absicht gemacht habe, du Trollgesicht. Immerhin passt die Farbe!“, fobbte sie zurück. Ein Grinsen konnte sich die Schülerin nicht verkneifen als sie sich dreist auf den letzten freien Platz – natürlich neben Ziphin – fallen ließ. Allein die Tatsache mit IHM eine Erkundungstour gemacht zu haben war schlimm genug. Nun würde sie sich dieses Theater für den Rest des Abends anhören müssen, nein, wahrscheinlich für den restlichen Aufenthalt hier in der Schweiz!!

„Er spinnt einfach herum!“, sie zeigte auf Ziphin und blickte die Anderen am Tisch an. „Wegen so einem bisschen Schleim, hat doch eh nur Angst, dass die Mädchen jetzt nicht mehr auf ihn stehen.“ Sie rollte mit den Augen und stützte das Gesicht auf ihren Händen ab.

Tisch 2: Tethys, Leyla, Ziphin, Aaltje
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Sa Aug 16, 2014 1:57 pm

Evi hatte bereits einen Spaziergang in der Schweiz unternommen. Glücklicherweise hatte sie daran gedacht, einen Schutzzauber gegen die Sonne zu wirken, denn sie sah schon einige Schüler mit Sonnenbrand umherwandern. Die Zaubersiedlung hatte sie erst oberflächlich betrachtet. Sie wusste, wo was stand und sie würde alles noch genauer anschauen. Vielleicht nächstes Wochenende oder so. Und vielleicht würde sie Felipa fragen, ob sie mitkommen wollte ... wenn sie den Mut dazu aufbringen konnte.

Wie automatisch suchte sie den Saal nach ihr ab, doch sie war noch nicht da. Ohne sich großartig Gedanken zu machen, setzte sie sich an den nächstbesten Tisch und lächelte den beiden anderen freundlich zu.

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, Evi, frei

Da sich beide im Gespräch zu befinden schienen, zog sie es vor, nichts weiter zu sagen, sondern lehnte sich in ihrem Stuhl zurück und schaute sich im Saal um.
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Yves du Dahut am Sa Aug 16, 2014 2:05 pm

Yves war ganz aus dem Häuschen. Bald würde es los gehen nach Marschlins! Er konnte es immer noch nicht glauben, dass man es ihm erlaubt hatte! Seine Noten waren ja nicht gerade hervorragend, und doch hatten die Lehrer seinem Wunsch, Amy in die Schweizerschule begleiten zu dürfen, zugestimmt.

Vor Vorfreude leise vor sich her summend setzte er sich an einen freien Tisch und trommelte mit den Fingern nervös aus dem Holz herum.

Tisch 7: Yves, frei, frei, frei
avatar
Yves du Dahut

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Rahel Dämmerglanz am Sa Aug 16, 2014 2:13 pm

Trotz dem warmen Wetter trug Rahel ihren schwarzen Zauberumhang, und natürlich fehlte auch ihr ebenso schwarzer Zauberhut nicht, als sie in den Speisesaal trat. Sie reckte das Kinn etwas in die Höhe und sah sich kurz um. Als sie den einen der vier Freunde erkannte – den Franzosen – kräuselten sich ihre Lippen zu einem Lächeln. Würdevoll trat sie zu seinem Tisch und setzte sich kurzerhand neben ihn hin. Sie wusste, wie sehr sie den Jungen verunsicherte und es gefiel ihr ganz gut, ihn noch ein bisschen zappeln zu lassen, ehe sie ihn und seine nervige Freundin für ein ganzes Jahr loswerden würde.

Tisch 7: Yves, Rahel, frei, frei

„Freust du dich schon auf deine neue Schule, Yves?“, fragte sie mit sanfter, ja fast liebevoller Stimme, die jedoch verriet, dass etwas anderes dahinter steckte. „Ich bin ehrlich beeindruckt, dass du dorthin gehen willst. Wie ich hörte, sind die Lehrer dort sehr viel strenger und die Schule ist um Welten intensiver. Ich habe verlauten hören, dass nur die besten Schüler bestehen – die anderen müssen das Jahr wiederholen.“

Sie lächelte den Jungen an und fuhr mit falschem Bedauern in der Stimme fort: „Und es wäre wirklich schade, wenn wir nächstes Jahr nicht wieder zusammen in der Klasse wären, findest du nicht auch?“
avatar
Rahel Dämmerglanz

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 08.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Živadin Šišljagić am Sa Aug 16, 2014 2:47 pm

Die Schweiz gefiel Schivi prima! Besonders der Laden Gemischte Waren hatte es ihm angetan, und er hatte den Laden auch mit deutlich leichterer Brieftasche wieder verlassen. Auch die Amulett Schmiede fand er total spannend, und er nahm sich vor, sein Geld noch etwas zu sparen um sich ein tolles Amulett zu kaufen da, bevor Rungholt die Schweiz wieder verlassen würde.

Gut gelaunt und mit zwei Taschen voller Krimskrams betrat Schivi den Speisesaal und setzte sich an einen freien Tisch. Sofort begann er, die eben gekauften Waren auf dem Tisch auszubereiten und zu sortieren. Es handelte sich dabei um ein buntes Durcheinander an Zeugs, das für einen normalen Menschen wohl mehr Abfall als sonst etwas gewesen wäre. Für Schivi war es aber eine Ansammlung an Schätzen. Schon überlegte er, wie er die einzelnen Teile verwerten und zusammenbauen konnte, welche Zauber er benutzen konnte, um sie zusammenhaften zu lassen oder wie er sie verhexen würde, damit sie seinen Vorstellungen entsprachen.

Die Welt um sich herum hatte der junge Mann schon total vergessen, während er glückselig über seinen neuen Schätzen brütete.

Tisch 8: Schivi, frei, frei, frei


(Ooc: Damit habe ich glaub alle meine Chars wieder im Spiel. Wink)
avatar
Živadin Šišljagić

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 04.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Sa Aug 16, 2014 10:48 pm

Tisch 2: Tethys, Leyla, Ziphin, Aaltje

Die Ankunft von Aaltje und Ziphin unterbrach kurzzeitig das Gespräch von Leyla und Tethys. "Ach, einen schönen Menschen entstellt nichts", sagte sie aufmunternd zu Ziphin. "Wenn Dich jemand darauf anspricht, kannst Du ja sagen, dass es sich um ein Gesprächsangebot handelt." Sie grinste ihn breit an. Anbieten, es wegzuzaubern konnte sie immerhin nicht.

"Amalia und ich sind Tritschenfreundinen", erklärte sie dann Leyla. "Wir haben mal zusammen eine Regenbogentritsche gejagt... vielleicht war es aber auch eine Wertritsche. Da bin ich mir immer noch nicht so ganz sicher. Aber seitdem sind wir Tritschenfreundinen. Ich finde es schade, dass sie nach Marschlins geht. Sie ist echt nett."
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Sa Aug 16, 2014 10:52 pm

Tisch 1: Simon, Paco, Janosch, [reserviert für Afrodite]

Simon grinste die beiden Zwölftklässler an, als sie sich zu ihm an den Tisch setzten. "N'Abend", meinte er. Als Paco ihn auf seinen Nachmittag ansprach schmunzelte er. "Ich war ein wenig Slalomfliegen im Wald hier unten", erklärte er. "Dabei hatte ich eine Beinahekollission mit einer der neuen Austauschschülerinen von Marschlins, die ebenfalls durch den Wald gebrettert ist. Allerdings muss ich gestehen, dass ich ihr nicht wirklich gesagt habe, dass ich auch nach Rungholt gehe." Sein Lächeln wurde ein wenig spitzbübisch. "Ich hoffe mal, sie verhext mich nicht, wenn sie mich hier gleich entdeckt."
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gwigalois Neander am Sa Aug 16, 2014 11:02 pm

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, frei, frei

"Die erste Woche..." Gwigalois hielt sich an seinem Saftglas fest. Wie war seine erste Woche so gewesen? "Also eigentlich war sie ganz in Ordnung", sagte er dann. "Ich habe mich ganz gut eingelebt und meine Zimmerkameraden sind alle sehr nett und wir verstehen uns wirklich prima." Dass er sich mit Teddy nicht sonderlich gut verstand, ließ er erst einmal außen vor. Teddy war nur sein Mitschüler, nicht sein Zimmerkamerad. "Das Zaubern klappt auch schon ganz gut", fuhr er fort. "Ich bin in Zauberkunde und in Verwandlungskunde gelobt worden."

Er schluckte, als er zu dem unangenehmen Teil der Woche kam. "Besenfliegen ist aber nicht so mein Fall." Daran mochte er lieber nicht denken. Vielleicht würde es nächste Woche zwar besser werden - er dachte an an das nette Mädchen aus der sechsten Klasse, das ihm Mut zugesprochen hatte - aber rückblickend, war diese Woche im Bezug auf das Fliegen eine Katastrophe gewesen.

"Irgendwie... also ich denke, mit einem Besen werde ich nie ganz warm werden." Er zögerte. "Bist Du ein guter Besenflieger? Bist Du in unserem Quidditchteam?" Damit hatte er sich noch nicht so wirklich beschäftigt. Mit den Quidditchteams. Er hatte sich zwar das Vorfliegen angesehen, aber es waren so viele neue Schüler gewesen und wer genommen worden war, hatte er gar nicht so wirklich mitbekommen.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Jimoh Hoefling am So Aug 17, 2014 2:08 am

[OOC: Grim, es steht noch kein Essen im Speisesaal, da die AustauschschülerInnen verabschiedet/begrüßt werden Wink]

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, frei, frei

//"Die erste Woche...Also eigentlich war sie ganz in Ordnung. Ich habe mich ganz gut eingelebt und meine Zimmerkameraden sind alle sehr nett und wir verstehen uns wirklich prima.//

Lächelnd hörte Jimoh dem jüngeren Schüler zu und nahm ein paar Schlücke von seiner Limonade. Gut, dass Gwi Freunde gefunden zu haben schien, das war schließlich wichtig!

//"Das Zaubern klappt auch schon ganz gut. Ich bin in Zauberkunde und in Verwandlungskunde gelobt worden."//

Er nickte anerkennend und stellte sein Glas ab. Er wollte gerade seine Anerkennung ausdrücken, da wurde Gwis Gesicht plötzlich ein wenig ernster und er sprach weiter.

// "Besenfliegen ist aber nicht so mein Fall. Irgendwie... also ich denke, mit einem Besen werde ich nie ganz warm werden....Bist Du ein guter Besenflieger? Bist Du in unserem Quidditchteam?"//

Jimoh verzog das Gesicht und schüttelte den Kopf.

"Nee, ich mag Höhen nicht besonders und bin auch nicht wirklich gut im Besenfliegen. Ich bin also auch nicht im Quidditchteam."
Er grinste Gwi an und wollte gerade fortfahren, da setzte sich jemand zu ihnen - für einen Moment blickte Jimoh den Neuankömmling verwirrt an, denn er konnte absolut nicht sagen, ob es ein Mädchen oder ein Junge war.  

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, Evi, frei

"Uhm...keine Sorge also... man muss nicht in allem gut sein!", fügte er dann noch an Gwi gewandt hinzu und warf ihm ein Lächeln zu. Dann betrachtete er die dritte Person, die gerade im Saal umherschaute.

"Hi. Soll ich dir einschenken?", fragte er und versuchte so, auf sich aufmerksam zu machen
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Fabio Stetten am So Aug 17, 2014 11:42 am

Fabio war sich fast sicher, dass es die Eule seiner Großmutter war. Am besten er fragt Simon, wer das Mädchen war. Das hatte aber noch Zeit und musste jetzt nicht sein. Zwar war an seinem Tisch noch ein Platz frei, aber das wollte er lieber mit ihm unter vier Augen besprechen.

Wenn er nicht an den Tisch von Simon sitzen wollte, wohin dann? Fabio schaute sich noch einmal um. An dem Tisch mit dem kleinen Mädchen war auch noch frei, besser nicht. Zu seinen Klassenkameraden Yves und Rahel. Die haben sicherlich für Amalia einen Platz belegt, aber dann wäre immer noch einer für ihn frei. Fabio wollte sowieso Rahel besser kennen lernen. Das Mädchen interessierte ihn, sie war nicht wie die anderen Mädchen aus seiner Klasse. Aber eigentlich wollte er heute seine Ruhe habe und keinen Smalltalk machen. Fabio hatte heute schon mehrere Gespräche geführt und es reichte ihm eigentlich. Bisher war er den Umgang mit so vielen Jugendlichen nicht gewohnt und er musste sich erst daran gewöhnen. Vielleicht den freien Tisch an der Wand, aber alleine sitzen wollte er auch nicht. Dann zu Sahra aus der 6. Klasse. Fabio kannte sie nur vom Speisesaal, aber sie war eine sehr Ruhige. Das war sicherlich das Beste, dann hatte er auch seine Ruhe und müsste sich nicht viel Unterhalten und konnte sein Abendessen ohne Störung genießen. Fabio ging an den Tisch und frage sie „ist hier noch ein Platz frei? Es ist doch in Ordnung wenn ich nicht viel Rede.“

Tisch 6 Sahra, frei , frei, frei (Fabio steht)
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am So Aug 17, 2014 11:43 am

Tisch 2: Tethys, Leyla, Ziphin, Aaltje

Leyla zuckte etwas zusammen, als plötzlich zuerst Ziphin zu ihnen an den Tisch kam, und dann Aaltje. Sie schienen wieder über etwas zu streiten, und Leyla war für einen Moment etwas abgelenkt, sodass sie beinahe Tethys' Antwort verpasst hätte.

//"Amalia und ich sind Tritschenfreundinen. Wir haben mal zusammen eine Regenbogentritsche gejagt... vielleicht war es aber auch eine Wertritsche. Da bin ich mir immer noch nicht so ganz sicher. Aber seitdem sind wir Tritschenfreundinen. Ich finde es schade, dass sie nach Marschlins geht. Sie ist echt nett."//


"Oh. Okay.", antwortete sie und lächelte etwas schüchtern. "Aber sie kommt ja wieder.", fügte sie hinzu.

Sie warf einen Blick zu Ziphin, verzog etwas angeekelt das Gesicht und blickte dann zu Aaltje.
"Wie war euer Tag?", fragte sie und hoffte damit, die beiden von irgendeinem Streit den sie womöglich hatten, abzulenken.
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Evgenia Ivanovic am So Aug 17, 2014 11:47 am

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, Evi, frei

Evi brauchte einen Moment, bis ihr bewusst wurde, dass der Schüler sie meinte mit seiner Frage.

„Oh, gerne“, erwiederte sie überrascht und schenkte ihm ein Lächeln. Sie reichte ihm das Glas und musterte ihn etwas genauer. „Du bist neu hier, nicht wahr?“

(Ooc: Kennen sich Evi und Gwi schon? Ich weiß es grad nicht mehr...)


Zuletzt von Evgenia Ivanovic am So Aug 17, 2014 12:01 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Ziphin Drachenberg am So Aug 17, 2014 11:59 am

//„Wegen so einem bisschen Schleim, hat doch eh nur Angst, dass die Mädchen jetzt nicht mehr auf ihn stehen.“//

Ziphin warf Aaltje einen vernichtenden Blick zu und wollte gerade etwas zurückkeifen, als sich Tethys einmischte: //"Ach, einen schönen Menschen entstellt nichts. Wenn Dich jemand darauf anspricht, kannst Du ja sagen, dass es sich um ein Gesprächsangebot handelt."//

Ziphin blickte Tethys im ersten Moment verwirrt an, dann huschte ein breites Grinsen über sein Gesicht. Tethys hatte gesagt, dass er ein schöner Mensch war! Sie wandte sich wieder an Leyla und in der Zeit schnitt er Aaltje eine Grimasse.

„Hast du gehört? Schöne Menschen entstellt nichts!“, zischte er ihr grinsend zu.

//"Wie war euer Tag?"//, hörte er Leyla fragen und wandte sich ihr zu. Sie war eine Klasse unter ihm, doch er stellte zu seiner Überraschung fest, dass auch sie schon unverkennbar einige weibliche Rundungen aufwies. Schlecht sah sie wirklich nicht aus.

„Schrecklich!“, erwiderte er theatralisch und nickte zu Aaltje. „Zuerst hat der Troll an mir geklebt und jetzt – dank ihr – grünes, widerliches Zeugs. Und den Troll bin ich deswegen auch noch nicht los.“
avatar
Ziphin Drachenberg

Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am So Aug 17, 2014 12:02 pm

Maxi war glücklich, dass es Isaac wieder gut ging. Er hatte heute Mittag gelesen und etwas geschlafen. Also keine Reisekrankheit mehr, dass freute sie sehr und sagte es ihm auch. „Ich bin froh, dass es dir wieder gut geht. Wir haben dich heute Mittag vermisst.“ Als sie Isaac ansah, sah sie das er ein verschlafenes Gesicht hatte und er sogar auch noch gähnte.

„Gwi, Teddy, Ben und ich sind heute Mittag nach Salzfurt. Dort gibt es einiges interessante zu besichtigen. Wir sind als erstes einmal Eis essen gegangen. Das Eis-Cafe im Ort, hat 99 verschiedene Sorten Eis. Da weis man gar nicht welche Sorte man als erst Probierten soll und gut ist das Eis auch noch. Es gibt viele sehr exotische Sorten, aber die habe ich liebe nicht Probiert. Da müssen wir unbedingt noch einmal mit dir hin. Das Beste ist aber, hier gibt es ein Observatorium für Drachen. Leider konnten wir da nicht rein. Ich muss einmal in der Bibliothek nach einem Buch über Drachen schauen. Kennst du dich mit Drachen aus?“ Fragte Maxi aufgeregt, mit Sicherheit konnte Isaac Maxi jetzt schon mehr über Drachen sagen, das wäre so toll. Gwi hatte ihr schon etwas über diese Tiere gesagt, aber Maxi sollte noch mehr wissen oder auch lesen.

Tisch 3: Maxi, frei, frei, frei (Isaac steht)
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Sarah Noctifer am So Aug 17, 2014 12:06 pm

Tisch 6: Sahra, frei , frei, frei (Fabio steht)

Sarah zuckte zusammen, als plötzlich ein Schüler bei ihrem Tisch stand. Sie kannte seinen Namen nicht und konnte sich auch nicht erinnern, jemals mit ihm etwas zu tun gehabt zu haben. Aber sie wusste, dass er eine Klasse höher war als sie, in der 7.

Schüchtern nickte sie auf seine Frage hin und senkte dann rasch den Blick.
avatar
Sarah Noctifer

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am So Aug 17, 2014 12:16 pm

Tisch 3: Maxi, frei, frei, frei (Isaac steht)

Maxi berichtete und berichtete und während sie von ihrem Tag berichtete schlich sich ein Lächeln auf Isaacs Lippen. Es war nicht einmal nur das, was sie erzählte – das mit dem Eis hörte sich nämlich super an! – sondern wie sie sich mit ihm unterhielt. So ungezwungen, als wäre es ganz normal, mit ihm zu sprechen, ja fast als wären sie so etwas wie Freunde.

//„Kennst du dich mit Drachen aus?“//

„Naja, ich habe mal ein, zwei Bücher gelesen“, antwortete Isaac. „Gesehen habe ich aber noch keinen. Ich glaube, die sind ziemlich gefährlich...“ Isaac wusste nicht, ob er da in dieses Drachenobservatorium überhaupt hinein wollte. Hoffentlich würde das keine Pflichtveranstaltung sein, so wie das Besenfliegen!
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Fabio Stetten am So Aug 17, 2014 12:18 pm

Sarah nickte Fabio zu und senkte sofort den Blick. Das Mädchen war nicht nur sehr ruhig, sondern auch noch sehr schüchtern.
Fabio nahm Platz und sagte nur, „danke.“ An dem Tisch hatte er sicherlich seine ruhe bei Essen. Hoffentlich gab es bald Abendessen, er hatte schon wieder Hunger. Aber vermutlich wurden erst einmal die neuen Austauschschüler vorgestellt.

Tisch 6: Sahra, Fabio , frei, frei


Zuletzt von Fabio Stetten am So Aug 17, 2014 6:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Kriemhild Klotterbeck am So Aug 17, 2014 2:46 pm

pp: Eingangshalle (+ Lilian, + Ziio, + Eric, + Emma)

Man hörte aufgeregtes Getuschel und Köpfe wurden gereckt, als Professor Klotterbeck mit Lilian Siegenthaler und den vier Austauschschülern in den Speisesaal kam. [OOC: Nummer 4 ist Afrodite, die dann hier einfach einsteigen kann, sobald BB wieder da ist, *flausch*.] Die Gruppe ging nach vorne, wo die beiden runden Tische für die Lehrer standen und blieb davor stehen.

"Wenn ich einen Moment um Ihre Aufmerksamkeit bitten dürfte", verschaffte Professor Klotterbeck sich Gehör und sofort trat aufmerksame Stille im Speisesaal ein. "Ich freue mich, heute Abend unsere neuen Austauschschüler aus unserer Partnerschule Marschlins und ihre Lehrerin Frau Lilian Siegenthaler bei uns begrüßen zu dürfen. Ich bitte Sie alle, Ihre neuen Mitschüler in den ersten Tagen ein wenig an die Hand zu nehmen, Ihnen beim Einleben auf Rungholt zu helfen und dafür zu sorgen, dass sie sich bei uns genauso wohl fühlen wie Sie selbst."

Sie wandte sich den Austauschschülern zu. "Im Gegenzug bitte ich Sie, nicht zu zögern, einen Ihrer neuen Mitschüler um Hilfe zu bitten, wenn Ihnen etwas unklar ist oder Sie bei etwas Unterstützung benötigen. Unsere Tutoren aus der elften Klasse sind dabei ihre ersten Ansprechpartner in allen schulischen Fragen." Sie wandte sich den Rungholtern zu. "Wenn sich die Tutoren bitte kurz erheben möchten?"

Das Spiel kannten die Elftklässler bereits aus der Ansprache bei Schuljahresbeginn und daher erfolgte eiliges Stühlerücken. "Danke", nickte Professor Klotterbeck ihnen nach einem angemessenen Moment zu. "Desweiteren haben wir bei ernsteren Problemen auch zwei Schulsprecher, an welche Sie sich wenden können. Das sind Louisa Salamander [OOC: Die natürlich schon pünktlich im Speisesaal eingetrudelt ist, =^.^=] und Sigmund Rockschaber [OOC: Der natürlich ebenfalls schon pflichtbewusst, wie er ist, an einem der Tische sitzt, *bg*]." Auch die Schulsprecher erhoben sich kurz.

"Dann kommen wir nun zur Vorstellung unserer neuen Schüler und der Übergabe der Schulschärpen", fuhr Professor Klotterbeck fort. "Lilian, wenn Du das zusammen mit Magister Pumpernickel übernehmen möchtest..."

[OOC: Ich würde vorschlagen, jeder Schüler postet das selbst. Dann ist es einfacher. Ich mache es mit Eric vor. Die Schüler werden mit Name, Klasse und Haus vorgestellt und bekommen ihre entsprechende Schärpe. Die Zehntklässler bekommen eine rote Schärpe, die Neuntklässler eine orange-rote Schärpe. Nach der Vorstellung setzt sich jeder Schüler gleich an einen Tisch. Wenn alle Schüler durch sind, setzen sich Professor Klotterbeck und Lilian an einen der zwei Lehrertische für ein wenig Smalltalk.]
avatar
Kriemhild Klotterbeck

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 12.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Eric Wyss am So Aug 17, 2014 2:48 pm

Eine Menge Schüler saßen im Speisesaal versammelt. Vermutlich war es die ganze Schule und sie alle sahen die Neuankömmlinge an. Eric reckte sein Kinn ein wenig höher und gab sich möglichst selbstsicher. Er würde sich auf keinen Fall von ein paar neuen Mitschülern einschüchtern lassen oder seine Nervosität zeigen. Er kam als einer der ersten an die Reihe, als es an die Vorstellung ging.

"Eric Wyss", wurde sein Name genannt. "Eric Wyss kommt in die zehnte Klasse und ins Haus der Elwetritschen." Eric bekam eine rote Schärpe ausgehändigt, welche er sofort überstreifte. Er schüttelte Magister Pumpernickel und dann Professor Klotterbeck die Hand und durfte sich an einen der Tische setzen. Da er keine Lust auf einen Mädchentisch oder einen gemischten Tisch hatte, wählte er den erstbesten, an welchem nur ein Junge saß, dem er kurz zur Begrüßung stumm zunickte, um die Vorstellung der anderen Maschlinser nicht zu stören.

Tisch 5: Luca, Eric, frei, frei
avatar
Eric Wyss

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 01.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gwigalois Neander am So Aug 17, 2014 3:02 pm

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, Evi, frei

Irgendwie war Gwi erleichtert, dass Jimoh nicht ein talentierte Quidditchspieler war, dennoch war er sich sicher, dass der dunkelhäutige Junge ein tausendmal besserer Besenflieger war als er selbst es je werden würde. Natürlich hatte Jimoh Recht, dass man nicht in allen Dingen gut sein musste, aber Besenfliegen war nun einmal so eine typische Sache, die Zauberer machten und Gwi war so stolz ein Zauberer zu sein.

Jimoh lud ein älteres Mädchen an ihren Tisch ein und schenkte ihr ein. Als sie fragte, wie er heißen würde und bemerkte, dass er neu sei, glaubte Gwi im ersten Moment, sie meine ihn. Aber gerade rechtzeitig wurde ihm noch klar, dass Jimoh ebenfalls neu nach Rungholt gekommen war. Er war einer der neuen älteren Schüler gewesen, die bei der Vorstellung mit ihnen vorne gestanden waren. Gwi hatte es nur vergessen, weil er viel zu aufgeregt gewesen war, um dies zur Kenntnis zu nehmen.

Er wandte den Blick als die Austauschschüler hereingeführt wurden. Es waren alles ältere Schüler, drei Mädchen (eines davon sah aus wie eine Indianerin) und ein Junge. Aufmerksam hörte Gwi zu, wie Professor Klotterbeck ihre Ansprache hielt. Es war viel angenehmer, wenn man selbst an einem der Tische sitzen durfte als wenn man vorne stand und alle einen ansahen. Als erstes wurde der ältere Junge vorgestellt. Er hieß Eric. Gwi entschied zu versuchen, sich die Namen der neuen Schüler zu merken. Er würde nie so gut werden wie Isaac beim Erinnern von Dingen, aber Mühe geben konnte er sich schon.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am So Aug 17, 2014 5:48 pm

Oh, waren da vielen Schüler, Emma hatte gedacht die Schule hier wäre viel kleinen als Marschlins. Die neue Direktorin hatte ein paar Worte gesprochen und jetzt müssten sich die neuen Schüler vorstellen. Was sollte sie nur sagen? Da wurde schon Eric aufgerufen. Er sagte seinen Namen, seine Klasse und sein neues Haus. Ja so macht sie das auch, wenn sie aufgerufen wurde.

Sie hörte „Emma Tognetti“ jetzt war sie dran. „Emma Tognetti, ich bin in der 9. Klasse und ich wohne im Haus Wolpertinger.“ Hoffentlich war das so alles richtig. Solange sie überlegte, bekam sie eine zweifarbige Schärpe ausgehändigt. Wie Eric streifte sie sich die Schärpe über und schüttelte dem Magister und der Direktorin Professor Klotterbeck die Hand. Emma durfte sich jetzt einen freien Platz suchen. Wo sollte sie sich hin setzten, sie kannte doch keinen. Da sah Emma einen freien Platz, die Schüler sahen nett aus und sie könnten vielleicht in der 8. Klasse sein. Sie Begrüßte die Schüler mit einem sehr leisen. „Hallo“ und setzte sich schnell. Da die Vorstellung noch nicht zu Ende war.

Tisch 7: Yves, Rahel, Emma, frei



avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am So Aug 17, 2014 6:07 pm

Tisch 3: Maxi, frei, frei, frei (Isaac steht)

Isaac meinte auf Maxis Frage // Naja, ich habe mal ein, zwei Bücher gelesen. Gesehen habe ich aber noch keinen. Ich glaube, die sind ziemlich gefährlich...“//. Auch er meinte wie Gwi das Drachen gefährlich seien. Dann stimmte die Geschichten von Tabaluga, dem kleine Drache Kokosnuss und vielen anderen Bücher nicht. Maxi musste sich ein richtiges Buch über Drachen besorgen. Wie sahen die echten Drachen aus und wie waren sie sonst so. Das alles wollte Maxi wissen.

Warum stand eigentlich Isaac immer noch. Maxi wunderte sich und fragte „willst du dich nicht hinsetzen?“
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Jimoh Hoefling am So Aug 17, 2014 7:25 pm

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, Evi, frei

//„Oh, gerne. Du bist neu hier, nicht wahr?“//

Er lächelte und nickte, während er einschenkte und das Glas zurückschob.

"Ja. Mein Name ist Jimoh. Wie heißt du?"
Neugierig musterte er sein Gegenüber.

So langsam füllte sich der Saal, und Jimoh war schnell abgelenkt. Eine ältere Schülerin - war sie nicht die Schulsprecherin? - kam zu ihnen an den Tisch, setzte sich und zwinkerte ihnen zu. Er lächelt, aufgeregt und neugierig und blickte dann zu den Neuankömmlingen - denn da kam die Direktorin in die Halle, und mit ihr eine kleine Schar Schülerinnen - und ein Schüler, sowie eine andere Frau. Jimmy vermutete, das war die Direktorin der Partnerschule. Er reckte den Hals, um die Ankömmlinge besser sehen zu können und warf Gwi einen recht aufgeregten Blick zu. Wie die von der anderen Schule wohl so waren?

Jimoh lauschte der Rede gespannt und trank hin und wieder einen Schluck von seiner Limonade, das Geschehen neugierig mitverfolgend.

[OOC: Ich hab im Nachhinein editiert, weil Bibbsch in einem Post weiter unten Lou dazugesetzt hat und sie aber vor der Direktorin da sein sollte Smile]


Zuletzt von Jimoh Hoefling am Mo Aug 18, 2014 1:06 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Florentin Fehrenbach am So Aug 17, 2014 9:53 pm

pp: 15:00-18:30 Uhr: Freizeit - Hauptgebäude: Krankenzimmer (1. OG)

Tisch 6:
Sarah, Fabio , Florentin, frei

Nur kurz bevor Professor Klotterbeck mit den neuen Schülern den Einmarsch in den Speisesaal machte, schaffte es Flo, an ihnen vorbei in den Saal zu huschen. Er rutschte auf den erstbesten Platz, den er finden konnte, an dem ihn kein überflüssiger Smalltalk erwartete: Zu zwei jüngeren Schülern, einem Mädchen und einem Jungen, beide wahrscheinlich in der 6. Klasse. Sich zu so jungen Schülern zu setzen, war Flos Lieblingstaktik, denn meistens hatten sie zu viel Angst vor ihm, um mit ihm zu reden.

Dann warf er den neuen Austauschschülern einen raschen Blick zu, bemühte sich, für Malin halbwegs deren Namen abzuspeichern, war aber in Gedanken noch ganz oben im Krankenzimmer bei ihr. Wie schrecklich sie sich jetzt wohl langweilen musste... Flo hätte sofort mit ihr getauscht. Oder noch mehr: Flo hätte sofort den beiden Knirpsen an seinem Tisch Drachenpocken verpasst, wenn es nur bedeuten würde, dass stattdessen Malin mit ihm hier sein könnte.

Er seufzte frustriert. Was für ein hoffnungsloser Fall er doch war...
avatar
Florentin Fehrenbach

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 02.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten