Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Sa Aug 09, 2014 6:29 pm

Der freundlich wirkende große Raum mit den weißen Wänden und den großen Fenstern ist eher puristisch eingerichtet. Es gibt mehrere Tische mit vier Sitzplätzen, an welchen die Schüler nicht nach Häusern getrennt, sondern bunt gemischt sitzen können. Zwei runde Tische weiter vorne sind für die Lehrer vorgesehen. Die Tische werden von den Heinzelmännern und -frauen kurz vor dem Essen gedeckt und sie tragen auch die Nahrungsmittel auf und ab.

Nachmittags kann man im Raum auch sitzen und Hausaufgaben machen, sich einfach nur unterhalten, etwas lesen oder ein Brettspiel spielen. Allerdings sind die Aufenthaltsräume in den Langhäusern dafür gemütlicher. Im Speisesaal finden auch AGs wie der Duellierclub oder der Chor statt. Am Nachmittag steht ein Kuchenbuffet bereit.

Für die Posteulen findet sich vor dem Fenster am Ende des Raumes eine lange Stange, auf welcher sie Platz nehmen und gegen ein Glöckchen picken können (Achtung: eigener Thread). Entweder kommt dann sein Besitzer nach draußen, um die Post abzuholen oder ein Heinzel macht das. Im Speisesaal sind Eulen hingegen aus hygienischen Gründen verboten!
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Sa Aug 09, 2014 6:37 pm

pp: 15:00-18:30 Uhr: Freizeit - Hochgebirgswald

Simon hatte seinen Besen in den Besenschuppen zurückgebracht, ordentlich geputzt und war dann ins Langhaus gegangen, um sich fürs Abendessen umzuziehen. Inzwischen war es nicht mehr ganz so warm wie noch heute Nachmittag und eine längere Robe war die bessere Wahl. Ohne viel Eile schlenderte Simon über die Insel und betrat das Hauptgebäude.

Im Speisesaal waren bereits einige Schüler. Die Heinzel deckten die Tische, aber Essen war noch keins aufgetragen. Nur die Getränke standen schon bereit. Da heute die Austauschschüler aus Marschlins zum Abendessen kommen würden, würde es sicher etwas Besonderes geben. Simon setzte sich an einen freien Tisch und goss sich ein Glas Mineralwasser ein.

Tisch 1: Simon, frei, frei, [reserviert für Afrodite]

[OOC: Ihr könnt mit Euren Charas schon Platz nehmen. Essen gibt es aber erst, wenn die Marschlinser eingetrudelt sind. Bitte beachten, =^.^=]
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Sa Aug 09, 2014 6:42 pm

pp: 15:00-18:30 Uhr: Freizeit - Alte Almwiese

Sie war anscheinend wirklich zu früh zum Abendessen. Die Heinzel liefen zwar eilfertig durch den Speisesaal, aber Essen stand noch keins bereit. Tethys zuckte mit den Schultern und suchte sich einen freien Tisch. Einen Moment überlegte sie, ob sie sich zu Simon setzen sollte. Wenn Sevda sich dann zu ihr setzen wollte, würde sie sich auch zu Simon setzen müssen. Anscheinend musste Tethys ihre Freundin schließlich zu ihrem Glück zwingen. Andererseits würde das Sevda vermutlich viel zu peinlich sein. Tethys seufzte still und setzte sich an den nächstbesten Tisch, der noch leer war.

Tisch 2: Tethys, frei, frei, frei
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am So Aug 10, 2014 1:32 am

pp: 15:00-18:30 Uhr: Freizeit - Salzfurt: Straßen, Wege und Marktplatz

Leyla hatte wie ausgemacht mit Gernot die restlichen Hausaufgaben gemacht, das Geschenk aus dem Museumsshop für Horst verstaut und dann noch schnell geduscht.
Nun trat sie, in einen sportliches beiges Kleid und Flipflops gekleidet und die Haare noch etwas feucht, in die Sporthalle und hielt Aussschau nach Gernot, oder auch den Zwillingen. Doch die waren noch nicht da, also zog sie in Erwägung, zurück ins Langhaus zu gehen und zu warten.

Doch sie sah Tethys an einem der Tische, und schließlich entschloss sie sich dazu, sich zu ihr an den Tisch zu setzen. Tethys war ziemlich okay, auch wenn sie früher nicht gewusst hatte, wie sie die Squib einschätzen sollte. Sie war ein bisschen zu arg in Pflanzen vernarrt, aber das war Gernot auch, und der war schließlich einer der besten Menschen, die Leyla kannte.

Mit einem etwas schüchternen Lächeln auf den Lippen ging sie langsam an den Tisch an dem das Mädchen saß und nickte Tethys zu.

"Hi. Hier ist noch frei, oder?"

Tisch 2: Tethys, frei, frei, frei, (Leyla, stehend)
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Mo Aug 11, 2014 8:36 am

pp: 15:00-18:30 Uhr: Freizeit - Rund um Salzfurt: Straßen, Wege und Marktplatz

Maxi war froh, dass sie kurz auf ihrem Zimmer war und lange Kleidung angezogen hatte. Es war nicht mehr so warm.

Im Speisesaal angekommen schaute sich Maxi um. Es waren schon ein paar Schüler da. Hoffentlich war auch schon einer ihrer Klassenkameraden da und Maxi konnte sich an seinen Tisch setzten. Aber war überhaupt schon einer da? Leider war noch keiner da. Maxi setzte sie an einen freien Tisch und hofft das einer der Fünftklässler bald kam. Essen gab es auch noch keines. Warum gab es eigentlich noch kein Essen? War die Anreise, in die Schweiz, ein besonderer Tag?

Tisch 3 Maxi, frei, frei, frei
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Mo Aug 11, 2014 8:52 pm

Tisch 2: Tethys, frei, frei, frei, (Leyla, stehend)

"Oh. Hallo Leyla." Tethys grinste fröhlich, als das Mädchen aus der Siebten zu ihr an den Tisch kam. "Ja, klar ist noch frei. Setz Dich. Meine anderen Chaoten sind anscheinend noch in Salzfurt unterwegs." Sie goss sich eine Limonade ein. Getränke waren bereits gebracht worden, nur mit dem Essen schien noch irgendetwas zu dauern. Dass heute die neuen Austauschschüler kommen würden und man auf sie mit dem Essen warten würde, hatte Tethys bereits wieder vergessen.

"Hast Du Dir den Ort schon angesehen?", plapperte Tethys munter weiter. "Ich bin nur bis zu dieser Wiese gekommen. Ich wollte unbedingt Brennenden Enzian finden, aber leider hat das nicht geklappt. Dabei soll es dort ziemlich viel davon geben und dort wo es Brennenden Enzian gibt, findet man immer Nachtschwärmer... also jedenfalls in der Nacht."

[OOC: Lustig, dass Tethys irgendwie zum Kräuterkunde-Freak mutiert. Eigentlich ist sie ganz verrückt nach magischen Tieren... =^.^=]
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Mo Aug 11, 2014 9:04 pm

Tisch 2: Tethys, Leyla, frei, frei,


Leyla setzte sich lächelnd und schenkte sich ebenfalls etwas Limonade ein. Essen gab es noch keines, und nach einem Moment der Verwirrung fiel ihr ein, dass ja die Austauschschüler verabschiedet und begrüßt werden würde. Zum Beispiel Amy und Yves...

//"Hast Du Dir den Ort schon angesehen? Ich bin nur bis zu dieser Wiese gekommen. Ich wollte unbedingt Brennenden Enzian finden, aber leider hat das nicht geklappt. Dabei soll es dort ziemlich viel davon geben und dort wo es Brennenden Enzian gibt, findet man immer Nachtschwärmer... also jedenfalls in der Nacht."//

Sie lächelte höflich und zuckte mit den Schultern - sie kannte sich, was Pflanzen anging, einfach zu wenig aus und wenn sie vom Brennenden Entsian schon mal gehört hatte, dann konnte sie sich einfach nicht daran erinnern.

"Ja also...ich war mit Gernot und Hannah auf dem Festplatz picknicken, und in einem Museum über Fängmannli.", erwiderte sie und nahm einen Schluck ihrer Limonade.
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Di Aug 12, 2014 6:13 pm

"Uih, da gibt es ein Museum?", wollte Tethys wissen. "Die wilden Leute finde ich furchtbar interessant. Sie sind so ähnlich wie Heinzel aber eher Naturwesen, während Heinzel mit uns zusammenleben und unsere Lebensweise teilen. Fängenmannli hingegen leben zurückgezogen im Gebirge, ähnlich der Zwerge und mit einer ganz anderen Kultur als wir." Wir bezeichnete für Tethys die Zauberergesellschaft, auch wenn sie als Squib streng genommen nicht dazu gehörte. Allerdings lebte sie in der Zaubererwelt und war daher natürlich auch ein Teil davon. "War es interessant?", wollte sie wissen. "Das Museum, meine ich."
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Di Aug 12, 2014 8:18 pm

Tisch 2: Tethys, Leyla, frei, frei,


Leyla nickte und runzelte die Stirn. Tethys wusste aber ganz schön viel über die Fängenmannli. Sie selbst hatte vor ihrem Museumsbesuch nahezu garnichts über sie gewusst - nur dass sie einmal existiert haben, er hatte einmal von ihnen gehört...

//"War es interessant? Das Museum, meine ich."//

Sie lächelte und nickte.

"Ja, schon. Vor allem der Bereich über Spaß und Spiel. Und wie sie gejagt haben, ihre Ernährungsgewohnheiten."

Für einen Moment sagte sie nichts. Dann warf sie Tethys einen Blick zu, plötzlich neugierig.
"Woher weißt du so viel über die Fängenmannli?"
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Fabio Stetten am Mi Aug 13, 2014 1:14 pm

pp: 15:00-18:30 Uhr: Freizeit - Alte Almwiese

Fabio hatte total die Zeit vergessen. Nur als er vor seinem Zimmer einige Schüler hin und her rennen hörte. Schaute er auf die Uhr und bemerkte, dass es schon Zeit zum Abendessen war. Der Speisesaal war noch nicht voll und die anderen Schüler hatten auch noch nicht mit dem Essen angefangen. Aber da fiel Fabio ein, dass zwei seiner Klassenkameraden heute die Schule für ein Austauschschuljahr verlassen. Sicherlich würden sie feierlich verabschiedet.

Fabio schaute sich im Raum um, wo wollte er sich am besten hinsetzten? Da sah er einen Heinzeln der gerade einen Brief von einer Eule entfernte. War das nicht Zeus, die neue Eule seiner Großmutter? Fabio ging schon in die Richtung des Heinzeln, um den Brief entgegen zu nehmen. Aber der Heinzeln ging nicht in seine Richtung, er ging in die andere Richtung zu einen Tisch. Das war jetzt los? Fabio blieb stehen und beobachtete die Situation. Der Brief war für ein kleines Mädchen. Wer war das Mädchen? Fabio schaute noch einmal in Richtung der Schleiereule. Aber in diesem Moment flog die Eule auch schon weg. War es auch wirklich die Eule seiner Großmutter? Die Schleiereule die Fabio vor 3 Wochen in München zufällig gesehen hatte. Fabio überlegte wie er das heraus finden konnte und blieb in der Nähe des Eingangs stehen.
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Mi Aug 13, 2014 9:43 pm

"Och, ich interessiere mich einfach für magische Kreaturen", erwiderte Tethys ehrlich. "Eigentlich mehr für Tiere, aber alle anderen Kreaturen sind auch sehr interessant, vor allem in wiefern sie sich von Hexen und Zauberern unterscheiden. Ich werde später einmal Magiezoologie studieren. Bestimmt kann man das als Squib, bis ich mit der Schule fertig bin. Noch gibt es da eine Menge Beschränkungen, weil es praktische Kurse gibt." Sie nippte an ihrer Limonade. "Aber ich bis ich meine Abschluss gemacht habe, dauert es auch noch Ewigkeiten." Sie spielte mit dem Glas in ihren Händen. Apropos Ewigkeiten... "Mensch, warum dauert das denn heute mit dem Essen so lange?"
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Mi Aug 13, 2014 10:45 pm

Tisch 2: Tethys, Leyla, frei, frei,


Leyla hörte Tethys aufmerksam zu und nippte ihrerseits auch an ihrer Limonade. Sie war sich nicht so sicher, ob sich für Squibs in nächster Zeit etwas an bestimmten Studiengängen an den Universitäten ändern würde. Und sie hatte auch noch keine Ahnung, was sie studieren wollte - und ob sie das überhaupt wollte. Sie wollte eigentlich erst einmal in der ganzen Welt herumreisen nach ihrem Abschluss, am besten mit Horst.

//"Mensch, warum dauert das denn heute mit dem Essen so lange?"//

Sie lächelte und stellte ihr Glas ab.

"Die Austauschschüler werden begrüßt, und unsere werden verabschiedet.", antwortete sie. "Geht aus deiner Klassenstufe auch jemand?"
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Do Aug 14, 2014 8:50 am

Leider kam keiner der anderen Schüler oder Schülerinnen an Maxis Tisch. Sie saß wie schon öfters, in der ersten Woche, alleine am Tisch.

Aber stattdessen kam ein Heinzeln zu ihr. Was wollte der von ihr, hatte sie etwas falsch gemacht? Aber er meinte nur, der Brief sei für sie. Wer schrieb Maxi einen Brief? Vielleicht die Großmutter, aber was wollte sie? Sofort riss sie den Brief auf und erkannte die Handschrift ihres Vaters. Hoffentlich war Zuhause alles in Ordnung. Schnell überflog sie den Inhalt des Briefes und war erleichtert. Ihr Vater wollte Maxi nur mitteilen, dass die Familie jetzt eine eigene Eule hatte und dass sie sich auf diesem Weg Briefe senden konnten. Im Brief stand noch das Zuhause alles in Ordnung wäre und die Schleiereule Zeus hieß. Maxi sah in Richtung Fensterbrett der Eulen und sah wie in diesem Moment eine Schleiereule weg flog. War das Zeus und die Eule hatte nur gewartet bis sie den Brief persönlich erhalten hatte? Maxi freute sich über die guten Nachrichten und vertiefte sich noch einmal in den Brief. Auf das Essen mussten alle Schüler noch weiter warten, also konnte sie in Ruhe ihren Brief noch einmal lesen.
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Do Aug 14, 2014 5:27 pm

Isaac war heilfroh, dass der Flug in die Schweiz endlich vorbei war. Ihm war trotz allem ein wenig ein wenig übel geworden und so hatte er sich am Nachmittag etwas hingelegt, anstatt mit den anderen die Schweiz zu erkunden. Dazu würde ihm sicher noch Zeit bleiben. Immerhin hatte er drei Bücher heute gelesen, das war ja auch schon was.

Als Isaac in den Speisesaal kam, war sein Haar zerzaust (denn er hatte vergessen, es nach dem Schlafengehen zu kämmen) und er wirkte auch sonst noch ziemlich verschlafen. Er hielt die Hand vor den Mund, um ein Gähnen zu verstecken. Von seinem Jahrgang konnte er auf den ersten Blick niemanden erkennen, doch dann erblickte er Maxi. Sie saß alleine da – anscheinend hatte sie sich dann doch noch von den anderen getrennt. Er steuerte ihren Tisch an und schenkte ihr ein müdes Lächeln.

„Hallo Maxi“, grüßte er sie freundlich. „Ist bei dir noch ein Platz frei oder wartest du auf die anderen?“
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gwigalois Neander am Do Aug 14, 2014 7:59 pm

pp: Langhaus: Nachtkrabs - Waschraum (Jungen) (+ Jimoh)

Irgendwie sahen sie aus wie Tag und Nacht, die beiden Jungen, die gerade in den Speisesaal kamen. Jimoh war hochgewachsen, schlank und dunkelhäutig, Gwigalois war klein, pummelig und hellhäutig, mit einem immer noch deutlich erkennbaren Rotstich im Gesicht, der allerdings nicht mehr von seinem Sonnenbrand stammte, sondern eher daher rührte, dass Gwi versucht hatte, mit Jimoh Schritt zu halten.

Gwi entdeckte Maxi und Isaac an einem der Tische, aber er hätte es unhöflich gefunden, Jimoh jetzt alleine an einem Tisch sitzen zu lassen, nur damit er bei seinen Klassenkameraden Platz nehmen konnte. "Hier ist noch was frei", meinte er und die beiden Nachtkrabs setzten sich an einen der Tische.

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, frei, frei

Gwi nahm sich ein Glas und füllte es mit Limonade. Es waren zwar schon viele Schüler und auch einige Lehrer da, aber es wurde noch kein Essen aufgetragen. Dabei knurrte Gwi deutlich hörbar der Magen. Der Picknickkorb war zwar lecker gewesen und das Eis ebenso, aber er hatte schon längst wieder Hunger. "Ist von Deinen Freunden noch keiner da?", wollte Gwi von Jimoh wissen.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Do Aug 14, 2014 8:05 pm

"Ach. Merlin. Ja." Tethys schlug sich mit der Hand an die Stirn. "Die Auschtauschschüler. Die habe ich total vergessen." Sie wippte mit den Beinen unter dem Tisch. "Ich glaube aus meinem Jahrgang geht keiner in die Schweiz. Tatjana und Jimoh sind erst in diesem Jahr nach Rungholt gekommen. Sevda würde sich das bestimmt nicht trauen und Aaltje und Ziphin können nicht ohne einander."

Sie grinste schief. Aaltje und Ziphin waren in Tethys' Augen wir ein altes Ehepaar... ein sich ständig ankeifendes Ehepaar, bei dem aber eben der eine nicht ohne den anderen denkbar war. "Aber meine Tritschenfreundin geht nach Marschlins", fügte sie hinzu, ohne sich Gedanken darüber zu machen, dass Leyla keine Ahnung hatte, von wem sie sprach.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Do Aug 14, 2014 8:53 pm

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, frei, frei

Jimmy wunderte sich ein wenig darüber, dass sich Gwi mit ihm an einen Tisch setzen wollte - aber er freute sich und schenkte sich selbst ebenfalls Limonade ein, den Fünftklässler breit angrinsend.

//""Ist von Deinen Freunden noch keiner da?"//

Er schaute sich um und wies dann lächelnd an einen Tisch mit zwei Mädchen.

"Doch, das Mädchen mit den kurzen Haaren da vorne zum Beispiel. Das ist Tethys."

Kurz nahm er einen Schluck seiner Limonade, doch dann wandte er sich wieder an Gwi.

"Aber ich kann gerne mit dir zusammen essen, wenn du magst."

Vielleicht hatte er ja noch keine Freunde gefunden...? Hmm...

Nach einem Moment der Stille fügte er schließlich hinzu:"Wie war deine erste Woche so? Was gefällt dir hier am besten?"
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Do Aug 14, 2014 9:32 pm

Tisch 2: Tethys, Leyla, frei, frei,

//"Ach. Merlin. Ja. Die Auschtauschschüler. Die habe ich total vergessen. Ich glaube aus meinem Jahrgang geht keiner in die Schweiz. Tatjana und Jimoh sind erst in diesem Jahr nach Rungholt gekommen. Sevda würde sich das bestimmt nicht trauen und Aaltje und Ziphin können nicht ohne einander."//

Leyla konnte sich Sevda auch nicht als Austauschschülerin vorstellen, und sie hatte auch noch nie darüber nachgedacht, Aaltke und Ziphin zu trennen. Was die anderen beiden anging, die Tethys erwähnte...nun ja, sie kannte die beiden zu schlecht. Mit Tatjana hatte sie noch kein Wort gesprochen, und wenn Tschimo der neue, riesige Schwarze war...dann fand Leyla den ein wenig seltsam.

//"Aber meine Tritschenfreundin geht nach Marschlins"//


Verwirrt zog sie die Augenbrauen hoch.

"Welche Tritschenfreundin?"
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Paco C. Brynner am Do Aug 14, 2014 9:49 pm

pp: 15:00-18:30 Uhr: Freizeit - Salzfurt: Gela-Terine (Cafe) (+ Janosch)


Sie hatten es schließlich beide doch noch zurück geschafft, nachdem sie noch einen kurzen Ausflug zu ihrem Langhaus gemacht hatten. Paco wollte sich endlich die Hände und das Gesicht etwas waschen - seit dem Schnitzausflug vor dem Frühstück und der kleinen Wanderung am Nachmittag hatte sich nun doch etwas viel Erde auf Händen und Gesicht angesammelt - und Janosch hatte die Postkarte verstaut.

Auf dem Weg zum Speisesaal fiel ihnen auch beiden ein, dass die Austauschschüler nun verabschiedet und begrüßt werden würden. Also stände einer richtigen Verabschiedung Amys eigentlich nichts mehr im Wege.

Gemeinsam betraten sie den Saal, und nach kurzem Umhersehen steuerte Paco den Tisch an, wo er Simon erkannt hatte und er sich prompt fallen ließ und den anderen Jungen anlächelte.

Tisch 1: Simon, Janosch, Paco, [reserviert für Afrodite]

"Hi Simon.", grüßte er und schenkte sich Limonade ein. Fragend blickte er zu Janosch und frage ihn, mit dem Kelch gestikulierend, ob er ihm auch einschenken sollte.

avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Janosch Lenz am Do Aug 14, 2014 9:54 pm

Tisch 1: Simon, Janosch, Paco, [reserviert für Afrodite]

Sie setzten sich zu Simon an den Tisch und Janosch nickte dem Jungen zur Begrüßung zu. Dann ließ er für ein paar Momente seinen Blick über die anwesende Schülermenge gleiten, um zu sehen, ob er vielleicht irgendwo Amy entdeckte. Seltsam, wie gefühlsduselig und besorgt ihn der Weggang der Kleinen auf einmal machte - aber nun ja, dass er sich nach dem heutigen Tag und den Ereignissen Sorgen machte, dass Amy alleine in eine fremde Schule ging, das war doch nun wirklich nachvollziehbar.

Schließlich wandte er sich wieder seiner Tischgesellschaft zu, nur um festzustellen, dass Paco ihm den Limonadenkelch entgegenhielt. "Oh, ja, danke", beeilte sich Janosch zu sagen, während er Paco sein Glas hinschob.


Zuletzt von Janosch Lenz am Do Aug 14, 2014 10:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Janosch Lenz

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Paco C. Brynner am Do Aug 14, 2014 10:03 pm

Tisch 1: Simon, Janosch, Paco, [reserviert für Afrodite]

Lächelnd schenkte er Janosch etwas Limonade ein, stellte den Kelch ab und wandte sich dann Simon zu, einen Schluck von seinem eigenen Getränk nehmend.

"Na, wie war dein Tag, was hast du so gemacht? Bist du die ganze Zeit beim Leuchtturm geblieben?", fragte er den jüngeren Schüler.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Fr Aug 15, 2014 9:36 am

Tisch 3: Maxi, frei, frei, frei (Isaac steht)


Isaac war an ihren Tisch gekommen und begrüßte Maxi. Sie hatte ihn gar nicht bemerkt und sah von ihrem Brief auf. Wie geht es Isaac jetzt, Maxi schaute ihn genauer an. Er sah nicht so gut und auch nicht fit aus. Der Flug musste ihn doch sehr mitgenommen haben, armer Isaac. Am besten ich quatschte ihn, mit dem Ausflug in die Schweiz, nicht voll. Wenn er wissen wollte wie der Nachmittag war, wir er schon fragen. Nur das wichtigste sagen, dachte Maxi. „Hallo Isaac, ja hier sind noch alle Plätze frei. Die anderen lassen sich noch Zeit. Hast du einen der anderen vor dem Abendessen gesehen? Ich habe ihnen nur gesagt, dass du ein anderes Buch lesen wolltest, als du gegangen warst.“  

Sollte sie Isaac fragen wie es ihm jetzt geht? Maxi entschied sich ihn zu fragten. „Wie geht es dir heute Abend?“  Hoffentlich lernten sie in diesem Schuljahr soviel über Magie, damit  Isaac einen ruhigeren Rückflug hatte.
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Sa Aug 16, 2014 11:05 am

Isaac lächelte das Mädchen dankbar an, als sie berichtete, dass sie den anderen nichts von seiner Übelkeit erzählt hatte. Das war ihm deutlich rechter, als wenn alle wussten, wie sehr ihm die Reise zugesetzt hatte.

// „Wie geht es dir heute Abend?“//

Isaac gähnte hinter hervorgehaltener Hand.
„Tut mir leid, ich bin noch ganz schlaftrunken“, erklärte er. Er rieb sich den Schlaf aus den Augen und fuhr sich mit den Fingern durchs ungekämmte Haar, in der vergeblichen Absicht, es etwas zu glätten. „Ich hab drei Bücher lesen können, aber dann habe ich mich hingelegt und bis eben geschlafen.“ Etwas verlegen schaute er sie an. „Was hast du gemacht?“
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Luca Lonsky am Sa Aug 16, 2014 11:40 am

Luca betrat frisch geduscht den Speisesaal. Am Eingang blieb er stehen und ließ seinen Blick über die anwesenden Schüler gleiten. Einen Moment blieb sein Blick auf Tethys haften, die Augen verengten sich kaum merklich, dann straffte er seinen Rücken und steuerte einen freien Tisch an, von dem aus er den Eingang gut im Blick hatte.


Tisch 5: Luca, frei, frei, frei
avatar
Luca Lonsky

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Ziphin Drachenberg am Sa Aug 16, 2014 11:52 am

„Boa, und ich sag dir es war alles deine Schuld!“, polterte Ziphin und warf Aaltje neben sich einen giftigen Blick zu. Er hatte eine glitschige, grünliche Substanz auf der Wange – Ergebnis irgendeiner verrückten Pflanze. Das Zeug ließ sich nicht einmal mit einem Reinigungszauber entfernen und für eine Dusche reichte die Zeit jetzt nicht mehr. Ziphin war auf 180 – er hasste es, nicht gut auszusehen!

„Von wegen, die Pflanze ist ganz harmlos, ha! Bestimmt hast du das mit Absicht gemacht, blöde Kuh!“

Er stapfte in den Raum und visierte Tethys Tisch an. Eigentlich war es sein Plan gewesen, sich an einen freien Tisch zu setzen, damit sich die Chance erhöhen würde, dass sich eine hübsche Austauschschülerin neben ihn setzen konnte. Aber mit dem grünen Zeugs im Gesicht konnte er sich das auch schenken. Dann war es besser, sich neben Leute zu setzen, die wussten, wie gut er normalerweise aussah.

Ohne auf Aaltje zu warten steuerte er den entsprechenden Tisch an und ließ sich ohne zu fragen neben der Squib nieder.
„Sagt einfach nichts...“, murmelte er.

Tisch 2: Tethys, Leyla, Ziphin, frei,

avatar
Ziphin Drachenberg

Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten