[Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Mo Dez 08, 2014 3:02 pm

Rungholt: Festplatz

Lenila schrieb:Die Wiese vor dem Hauptgebäude wird gerne für besondere Anlässe genutzt, sei es für das Walpurgis-Feuer, sei es für eine Schlittschuhbahn im Winter. Je nach Bedarf werden hier verschiedene Zelte, Bänke oder andere Dinge aufgebaut, um nach der Feier wieder zu verschwinden.

An Walpurgis wird hier das traditionelle Feuer aufgeschichtet, das am Abend angezündet wird. Picknickdecken mit traditionellen Mustern werden um das Feuer ausgelegt und die Heinzel bauen ein Buffet auf mit Walpurgis-Gepäck sowie warmen und kalten Speisen, damit keiner während der Feier hungern muss


Ort: Festplatz auf Rungholt
Zeit: Samstag im Oktober, laufendes Schuljahr
Beteiligte Charas: Isaac, Paco


Zuletzt von Paco C. Brynner am Mo Jan 19, 2015 3:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Mo Dez 08, 2014 3:09 pm

Paco saß in der Hocke mitten auf dem Festplatz, über seinem grünen Hoodie eine leichte Jacke und eine etwas schmutzige Jeans tragend. Er trug seine Wanderschuhe, da er vorhin kurz im Wald gewesen war.

Vor ihm schwebten ein paar selbstgeschnitzten Holztierchen in der Luft, gerade arbeitete er an seinem drittem Specht.
Sein Zauberstab lag zu seiner Rechten auf dem Boden und er pfiff leise vor sich hin, während zwei Spechte, ein Eichhörnchen, ein Igel und ein Reh hin und her schwebten. Das Reh hatte er schon angemalt und außerdem so verzaubert, dass es sich bewegte wie ein echtes Reh - zumindest kam es einem wahren Reh sehr nahe, auch wenn es nicht perfekt real wirkte.

Er fuhr ein letztes Mal mit der scharfen Kante seines Taschenmessers am Schnabel des noch unfertigen Spechts entlang, sodass er glatt wurde, legte das Messer dann beiseite und nahm seinen Zauberstab.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Mo Dez 08, 2014 4:52 pm

Isaac ließ den Kopf hängen. Er hatte nun den ganzen Morgen schon versucht, den Schildzauber zu errichten und hatte kläglich versagt. Er war der einzige Schüler, der es noch nicht einmal fertig brauchte, auch nur eine hauchdünne Barriere zu erschaffen und hatte sich deswegen schon beim letzten Mal von Magister Dinkelsack anhören müssen, dass er sich gefälligst mehr ins Zeug legen musste. Magister Dinkelsack schüchterte Isaac unglaublich ein und er würde sich lieber krank stellen, als noch einmal in ihren Unterricht zu gehen und sich vor der ganzen Klasse – und vor allem vor ihr – zu blamieren!

Niedergeschlagen schlurfte er über das Schulgelände. Er hätte Gwi fragen können, ob er ihm helfen wollte, doch andererseits wollte er seine Hilfe auch nicht zu sehr in Anspruch nehmen. Am Ende würde es Gwi nämlich bestimmt auf die Nerven gehen, wenn Isaac ihm immer seine Freizeit stahl, und das war es ihm nicht wert. Und seit sein Zauberstab im Unterricht Feuer gefangen hatte, hatte Isaac in den praktischen Anwendungen immer öfters versagt. Wenn das so weiter ging würden sie ihn bestimmt von der Schule schicken und was würde seine Mutter dann sagen?

Er kam beim Festgelände vorbei und erblickte den Jungen aus der Oberstufe, Paco, mit dem er sich an seinem ersten Schultag unterhalten hatte. Irgendetwas schwebte vor ihm her und Isaac stutzte. Neugierig wagte er sich ein paar Schritte näher und sah, dass es sich um kleine, geschnitzte Figuren handelte. Eine davon bewegte sich sogar. Staunend und mit kugelrunden Augen kam Isaac näher und vergas für einen Moment sogar alle seine Sorgen.

„Hallo Paco“, begrüßte er den älteren Jungen auf seine höfliche Art. Erst jetzt bemerkte er das Messer neben Paco und die Figur, die er in den Händen hielt. Seine Augen wurden noch größer. „Hast ... hast du die etwa selber gemach?“, fragte er, seine Stimme war nur ein ungläubiges, bewunderndes Hauchen.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Mo Dez 08, 2014 10:37 pm

Paco hatte gerade den Specht neben seine Gefährten schweben lassen, da hörte er eine leise Stimme ein paar Schritte von ihm entfernt und er wandte den Kopf.

//„Hallo Paco“//

Paco lächelte den Fünftklässler an - das war ja...Isaak? Isaac?, der kleine, stotternde Junge, mit dem er sich zu Beginn des Schuljahres unterhalten hatte!

//„Hast ... hast du die etwa selber gemach?“//

Er warf den schwebenden Holzfiguren einen Blick zu und nickte.

"Hi du. Yup, hab ich. Willst du eine von den Figuren haben?", fragte er und ließ sich nun vollständig auf den Boden fallen, in einen Schneidersitz sitzend.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Mo Dez 08, 2014 11:50 pm

Isaac riss die Augen auf und ging vor den Figuren auf die Knie, um sie sich besser anschauen zu können.

„Wa-wie? Ja ja, nein, nein! Da-das könnte ich doch niemals annehmen!“ wehrte er rasch ab. An so einem Tierchen musste Paco doch bestimmt stundenlang gearbeitet haben! Und wie sich dieses eine Tier bewegte, genau wie ein echtes Reh! Paco musste ein äußerst begnadeter Zauberer sein! Voller Bewunderung schaute Isaac von den Tieren zu Paco hinüber. „Wow, du bist ja ein Genie! Das Reh sieht aus, als wäre es ein richtiges Tier, das man einfach nur klein gezaubert hat!“ Isaac sah wieder zu dem Tier und musterte es so intensiv, als wolle er prüfen, ob es nicht tatsächlich lebendig war.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Di Dez 09, 2014 3:28 pm

//„Wa-wie? Ja ja, nein, nein! Da-das könnte ich doch niemals annehmen!“//

Paco hob die Augenbrauen und betrachtete Isaac, der inzwischen vor den Figuren kniete.
Warum denn nicht?

// „Wow, du bist ja ein Genie! Das Reh sieht aus, als wäre es ein richtiges Tier, das man einfach nur klein gezaubert hat!“//

Er gluckste und winkte ab, doch seine Ohren färbten sich etwas rot und er schätzte das Lob des Jüngeren.
"Ach was. Das verdanke ich nur jahrelanger Übung. Und sieh mal, die Farben stimmen noch nich' ganz. Und die Bewegungen wiederholen sich ständig, ein echtes Reh würde das nich' tun.", antwortete er und wieß auf das Reh, das sich immer wieder vorbeugte, etwas unsichtbares fraß, dann den Kopf hob und hin und her blickte, bevor es ihn wieder senkte.

"Und klar kannst du eine der Figuren haben. Wirklich. Welche willst du? Oder soll ich dir etwas Bestimmtes schnitzen? Was ist dein Lieblingstier?", fragte er und grinste Isaac breit an, sein Taschenmesser wieder in die Hand nehmend.


Zuletzt von Paco C. Brynner am Mi Dez 10, 2014 1:06 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Di Dez 09, 2014 4:05 pm

Isaac betrachtete das Reh. Auch wenn es die Bewegungen wiederholte sah es einfach nur genial aus. Jahrelange Übung ... Er nickte langsam. Ja, wenn man eine Grundbegabung mitbrachte, konnte man sowas mit Übung sicher erreichen. Bei ihm selber wäre da bestimmt Hopfen und Malz verloren.

//"Und klar kannst du eine der Figuren haben. Wirklich. Welche willst du? Oder soll ich dir etwas Bestimmtes schnitzen? Was ist dein Lieblingstier?"//

Fassungslos starrte Isaac Paco an. War das sein Ernst? Er würde ein Tier nur für ihn schnitzen? Isaac wurde es unglaublich warm ums Herz und vor lauter Rührung spürte er, wie ihm die Tränen in die Augen stiegen. Rasch blinzelte er einige Male – vor dem älteren Schüler zu weinen war das Letzte, was er wollte!

„A-Also ... mein Lieblingstier ist die Präriewühlmaus“, sagte er leise.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Mi Dez 10, 2014 1:13 pm

Paco blickte Isaac abwartend an, und sein Herz zog sich schmerzhaft zusammen, als der jüngere Schüler plötzlich...
Hatte er für einen Moment feuchte Augen bekommen?! Mit Mühe hielt er sein Grinsen aufrecht, und er war sich nicht sicher, ob er sich getäuscht hatte. War Isaac für eine Sekunde lang kurz davor gewesen, zu weinen?

//„A-Also ... mein Lieblingstier ist die Präriewühlmaus."//, antwortete Isaac schließlich blinzelnd, und Paco nickte, noch immer grinsend.

"Okay. Dann werd' ich dir eine Präriewühlmaus schnitzen. Wird nich' einfach, aber ich werd' mich anstrengen.", erwiderte er. Kurz blickte er zu den schwebenden Figuren vor sich und dann wieder zu Isaac. Das Grinsen entglitt ihm nun, an seine Stelle trat ein kleines, etwas trauriges Lächeln.
"Hey, Isaac,..richtig? Alles...okay bei dir? Du...", er räusperte sich und sprach erst dann weiter, "wirkst etwas traurig. Wenn etwas ist, kannst du's mir sagen."
Er kannte Isaac zwar nicht wirklich, aber er wusste, dass manchmal ein quasi fremdes Ohr besser war als das Ohr des besten Freundes. Und Isaac hatte immerhin einen bleibenden Eindruck bei ihm hinterlassen, an diesem ersten Tag...
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Do Dez 11, 2014 4:03 pm

Nicht einfach werden würde er es! Warum hatte er nicht irgendein einfach zu schnitzendes Tier genannt? Er wollte Paco gerade sagen, dass er auch mit jedem anderen Tier mehr als nur zufrieden wäre, als...

//"Hey, Isaac,..richtig? Alles...okay bei dir? Du...", er räusperte sich und sprach erst dann weiter, "wirkst etwas traurig. Wenn etwas ist, kannst du's mir sagen."//


Isaacs Herz sank ihm in die Hosen. Er ließ sich aber auch alles anmerken! Etwas unsicher sah er Paco an. Er wollte auf keinen Fall dem älteren Schüler seine Sorgen klagen, bestimmt hatte er doch wichtigeres zu tun ... Doch andererseits wäre es auch unhöflich, wenn er nicht auf die Frage antworten würde. Und vielleicht hatte Paco ja eine zündende Idee, wie er diesen schwierigen Schildzauber hinbekommen würde. Er wollte Paco nicht zur Last fallen, aber wenn er an den kommenden Unterricht bei Magister Dinkelsack dachte, wurde ihm ganz schlecht.

„I-Ich, also ... ja, ja ... nein, nein“, begann er unsicher und ließ dann resigniert den Kopf hängen. „Es ist nur ... wir müssen in Dunkle Künste den leichten Schildzauber lernen, weißt du? Und jeder aus der Klasse kann ihn, nur ich nicht. Ich habe schon die ganze Woche über geübt, aber ich bin einfach ein hoffnungsloser Fall.“ Wieder spürte Isaac, wie ihm die Tränen in die Augen schlossen und er versuchte angestrengt, sie zurückzuhalten. „Und ... und wenn ich ihn bis nächste Stunde nicht kann wird Frau Magister Dinkelsack sicher wütend werden und ... und mich von der Schule fliegen lassen und alle werden sie über mich lachen oder mich bemitleiden oder denken, was für ein miserabler Zauberer ich doch bin und Mutter wird furchtbar enttäuscht sein und ... und ...“ Doch weiter kam Isaac gar nicht, denn es schnürte ihm die Kehle zu.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Sa Dez 13, 2014 2:03 pm

Isaac blickte ihn für einen Moment erschrocken an und schien dann mit sich zu ringen, bevor es aus ihm herausbrach.

//„I-Ich, also ... ja, ja ... nein, nein. Es ist nur ... wir müssen in Dunkle Künste den leichten Schildzauber lernen, weißt du? Und jeder aus der Klasse kann ihn, nur ich nicht. Ich habe schon die ganze Woche über geübt, aber ich bin einfach ein hoffnungsloser Fall...Und ... und wenn ich ihn bis nächste Stunde nicht kann wird Frau Magister Dinkelsack sicher wütend werden und ... und mich von der Schule fliegen lassen und alle werden sie über mich lachen oder mich bemitleiden oder denken, was für ein miserabler Zauberer ich doch bin und Mutter wird furchtbar enttäuscht sein und ... und ...“//

Er stoppte, und Paco konnte nun eindeutig Tränen in seinen Augen erkennen. Der Füntklässler sah miserabel aus, und sein Herz zog sich schmerzhaft zusammen.
Auweia...
Sich mit der freien Hand durch die Haare und schüttelte den Kopf.

"Isaac...niemand ist ein hoffnungsloser Fall. Und...man kann nicht in allen Dingen gleich gut sein.", begann er. "Soll ich dir was sagen? Mein bester Kumpel, Janosch - er ist ein Squib, das hast du bestimmt schon gehört oder? Und er kann überhaupt nicht zaubern, kein bisschen. Aber er ist ein Profi in Zauberergeschichte und in fast allem Theoretischem. Und er kennt sich sich super in Quidditch aus, obwohl er da niemals mitmachen kann.", erzählte er und warf Isaac ein kleines Lächeln zu.

"Und ich...ich bin eigentlich ein Zauberer, aber ich fühle mich in der Muggelwelt eigentlich fast wohler. Mein Vater ist ein Muggel, weißt du, und manchmal wünschte ich, ich könnte nicht zaubern."
Er senkte den Blick und zuckte mit den Schultern. "Ich bin nicht der Beste im Zaubern, aber Janosch hat mir früher immer gesagt ich soll froh sein über jeden Zauber den ich wirken kann. Und das stimmt." Er sah wieder auf und blickte zu Isaac. "Du bist ziemlich sicher kein Squib, und selbst wenn du manche Zauber nicht so gut hinbekommst - wie es mir oft ergeht und ergangen ist - dann bist du trotzdem noch ein Zauberer und bist talentiert und bestimmt ein toller Typ."

Er blunzelte für einen Moment heftig und schürzte dann die Lippen. Was hatte er mit dieser Rede eigentlich bezwecken wollen? Hätte er nicht lieber...
Den Kopf schüttelnd gluckste er und grinste dann schließlich den Jüngeren an. "Und ich kann dir immer Nachhilfe geben, wenn du magst. Den leichten Schildzauber bekomme ich hin."
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am So Dez 14, 2014 1:46 pm

Isaac sah auf und starrte Paco mit kugelrunden Augen an. „Mein Vater ist ein Muggel, weißt du, und manchmal wünschte ich, ich könnte nicht zaubern.“ Er war sprachlos. Genau so geht es mir auch...

Noch nie in seinem Leben hatte sich Isaac von jemandem so verstanden gefühlt. Er strich sich mit dem Handrücken über die Augen, um die aufgekommenen Tränen wegzuwischen, und heftete seinen Blick auf die schwebenden Tiere.

„Mein Vater ist auch ein Muggel“, sagte er sehr leise. „Er ... er hat Mutter und mich verlassen weil ich ... Er mag keine Magie. Ich wollte Mathematik oder ... oder Chemie studieren gehen, um ihn zu beeindrucken. Ich ... ich dachte, vielleicht kommt er dann zu uns zurück. Aber jetzt bin ich hier ...“ Isaac biss sich auf die Lippen. Er hatte diese Geschichte noch nie jemandem erzählt, noch nicht einmal Gwi oder Teddy.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am So Dez 14, 2014 4:50 pm

Ein unsichtbares Band begann, sich um Pacos Brust zu legen, als er sah wie Isaacs Augen sich weiter mit Tränen füllten.

//„Mein Vater ist auch ein Muggel. Er ... er hat Mutter und mich verlassen weil ich ... Er mag keine Magie. Ich wollte Mathematik oder ... oder Chemie studieren gehen, um ihn zu beeindrucken. Ich ... ich dachte, vielleicht kommt er dann zu uns zurück. Aber jetzt bin ich hier ...“//

Er öffnete den Mund, doch er hatte für einen langen Moment keine Ahnung, was er sagen sollte. Mit einem Klicken schloss er den Mund wieder, schüttelte den Kopf. Erst dann antwortete er.
"Nur weil du hier einen Abschluss machst, heißt das noch lange nicht, dass du nicht Mathe oder Chemie studieren kannst. Das kannst du trotzdem.", sagte er leise und beugte sich etwas vor, um Isaacs Blick zu erhaschen. "Wenn du das wirklich willst. Du musst aber nichts studieren, nur um irgendjemanden stolz zu machen, der sowieso nicht da ist. Er hat es nicht verdient, finde ich. Wenn..wenn er abgehauen ist wegen etwas, wofür du nicht kannst."
Ein bitterer Geschmack füllte seinen Mund, als er plötzlich an seine Mutter und...ihre Familie denken musste. An die Seite der Familie, an die er quasi nie dachte - und jetzt schob er diese Gedanken so weit von sich wie nur möglich. Er schüttelte abermals den Kopf, wie zu sich selbst, und schluckte heftig.
"Du bist was du bist, und du hast ein unglaubliches Privileg..das du nutzen kannst wie du es möchtest. Du bist dei..deinem Vater absolut nichts schuldig.", schloss er schließlich und betrachtete Isaac mit klopfendem Herzen.
Was redete er da bloß? Was, wenn er alles nur noch schlimmer machen würde...?
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Mo Dez 15, 2014 12:02 am

Isaac schluckte bei Pacos Worten. In seinen Augen schwammen weitere Tränen, als sich Paco vorbeugte und sich ihre Blicke trafen. Vermutlich hatte Paco Recht. Ja, Isaac wusste es tief in seinem Herzen, dass seine Worte wahr waren. Er war seinem Vater nichts schuldig. Aber trotzdem ...

„Ich habe ihn aber trotzdem lieb“, flüsterte Isaac leise. „Ich ... erinnere mich an die Zeit, als er bei uns war ... auch wenn ich noch sehr, sehr klein war, erinnere ich mich an jeden Moment. Wie er mich im Arm gehalten hat und seine Worte ... was er gesagt hat.“ Zwei Tränen kullerten über seine Wange und dieses Mal machte sich Isaac nicht die Mühe, sie abzuwischen. „‚Beim ersten Schritt, den du machst, werde ich deine Hand halten und das erste Wort, das du sagst, werde ich sicher verstehen. Wenn du fällst werde ich dich fangen und wenn du mich brauchst werde ich da sein. Ich wünsche mir, dass das Glück dich begleitet, wo immer du hingehst, was immer du auch machst. Ich verspreche dir, du kannst alles erreichen, du musst nur dran glauben!’

Isaac sah zu Paco auf, der nicht wissen konnte, dass Isaac soeben seine wertvollste Erinnerung mit ihm geteilt hatte. Noch nie hatte er sie jemandem anvertraut; er hatte nie gewusst, mit wem er darüber sprechen konnte. Er fühlte sich verletzlich und geborgen zugleich, ohne recht zu wissen, warum. „Ich möchte ... dass er wieder zu uns zurück kommt. Ich möchte wieder von ihm gehalten werden. Ich ... ich möchte daran glauben, dass das möglich ist ...“ Er versuchte sich an einem Lächeln, was jedoch mehr in einem Schluchzer endete. „Das ist bestimmt ein dummer, kindischer, naiver Wunsch, nicht wahr?“
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Di Dez 16, 2014 12:20 pm

//„Ich habe ihn aber trotzdem lieb. Ich ... erinnere mich an die Zeit, als er bei uns war ... auch wenn ich noch sehr, sehr klein war, erinnere ich mich an jeden Moment. Wie er mich im Arm gehalten hat und seine Worte ... was er gesagt hat.“//

Paco seufzte. Natürlich hatte Isaac seinen Vater lieb. Er hatte-

//„‚Beim ersten Schritt, den du machst, werde ich deine Hand halten und das erste Wort, das du sagst, werde ich sicher verstehen. Wenn du fällst werde ich dich fangen und wenn du mich brauchst werde ich da sein. Ich wünsche mir, dass das Glück dich begleitet, wo immer du hingehst, was immer du auch machst. Ich verspreche dir, du kannst alles erreichen, du musst nur dran glauben!’“//

Seine Augen weiteten sich etwas und erwiderte überrascht Isaacs Blick, der unsicher zu ihm aufblickte. Dann begann er stärker zu weinen, und Paco schluckte.
//„Ich möchte ... dass er wieder zu uns zurück kommt. Ich möchte wieder von ihm gehalten werden. Ich ... ich möchte daran glauben, dass das möglich ist ...Das ist bestimmt ein dummer, kindischer, naiver Wunsch, nicht wahr?“//
Etwas zog sich in seiner Magengrube zusammen, etwas Bekanntes, was er schon lange überwunden geglaubt hatte.
Mit einem Mal überkam ihn eine kleine Welle Panik und er fühlte sich überfordert. Und das kam selten vor, wenn es um Gespräche mit jüngeren, verletzlicheren ging. Abermals schluckte er heftig und schüttelte den Kopf.
"Nein.", antwortete er leise, und sagte dann nochmal etwas lauter, "Nein."
"Das..das is' nich' kindisch oder naiv, und schon garnich' dumm. Es is' ganz normal. Mir geht es auch so."", fuhr er fort und fügte dann schnell hinzu, "In ähnlichen Dingen."
Er senkte den Blick und fuhr mit seinen Fingern über das Taschenmesser.
Und jetzt war das eingetreten, was er befürchtet hatte - er wusste nicht, was er sagen sollte.
Verdammt.
"Es wird immer alles irgendwie gut, Isaac. Nichts Schlechtes währt ewig.", sagte er leise, und gab somit das weiter, was ihm sein Vater früher immer gesagt hatte.

avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Di Dez 16, 2014 3:27 pm

Isaac schniefte und schaute Paco an. Ihm ging es ähnlich? Er wusste nicht warum, aber irgendwie empfand Isaac es als tröstend. Nicht, dass Paco ähnliche Schmerzen zu ertragen hatte ... es war eher die Tatsache, sich verstanden zu fühlen.

// "Es wird immer alles irgendwie gut, Isaac. Nichts Schlechtes währt ewig."//

Die Worte lösten etwas in ihm. Es war, als wenn eine Welle warmen Wassers seine ganze Brust füllen würde. Er schluckte und sah auf seine Hände. Alles wird irgendwie gut. Nichts Schlechtes währt ewig. Es wäre schön, wenn das stimmte. Vielleicht genügte es auch schon, daran zu glauben. Ja, er wollte daran glauben, dass alles wieder gut werden würde.

Er wischte sich mit dem Ärmel über die Augen und als er zu Paco aufblickte, erschien ein zittriges aber aufrichtiges Lächeln auf seinen Lippen.

„Danke, Paco ...“, flüsterte er. „Ich ... danke.“
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Mi Dez 17, 2014 1:47 pm

Isaac schien sich zu beruhigen, und auch Pacos Herz, das im Laufe des Gesprächs angefangen hatte, wild zu hämmern, beruhigte sich wieder.

//„Danke, Paco ...Ich ... danke.“//

Er erwiderte das kleine Lächeln des Jungen und nickte.

"Absolut kein Problem, gerne wieder.", antwortete er und grinste aufmunternd.

Kurz blickte Paco zu den Figuren und dann zu seinem Zauberstab.

"Was sagst du dazu: Ich geb' dir ein bisschen Nachhilfe zu diesem Zauber, der dir Probleme bereitet...und dann fang ich an, dir dein Tier zu schnitzen. Kannst gerne auch helfen. Oder zuschauen. Oder selbst was schnitzen."
Fragend blickte er Isaac an, das Grinsen noch immer breit und ehrlich.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Mi Dez 17, 2014 3:27 pm

Schüchtern nickte Isaac. Ein bisschen war es ihm ja schon peinlich, dass er vor dem älteren Schüler geweint hatte ... aber es hatte gut getan, jemandem sein Herz zu öffnen und Paco hatte ihn wirklich verstanden und so liebe Worte gesagt. Und jetzt bot er ihm auch noch an zu helfen ... und er schnitzte auch noch ein Tier für ihn und würde sogar ihn selber etwas schnitzen lassen! Isaac fühlte sich sehr geschmeichelt.

„Du bist so lieb, Paco“, sagte er und sein Lächeln war nun sogar eine Spur breiter geworden. „Ich hoffe, ich kann ich irgendwann mal revanchieren!“ Er zog seinen eigenen Zauberstab heraus und sah auf ihn hinab. „Ich habe die Bewegung und die Worte geübt, aber irgendwie ... schau.“ Er schwang den Zauberstab und zeichnete die vorgegebene Ellipse in die Luft und murmelte unsicher den Spruch „Protegro!“ kurz bevor er den ovalen Kreis schloss. Nichts geschah. Mutlos ließ Isaac die Schultern hängen und sah zu Paco auf.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Sa Dez 20, 2014 4:23 pm

//„Du bist so lieb, Paco. Ich hoffe, ich kann ich irgendwann mal revanchieren!“//

Paco winkte breit grinsend ab, und bevor er etwas erwidern konnte, sprach Isaac weiter.


//„Ich habe die Bewegung und die Worte geübt, aber irgendwie ... schau. Protegro!“//

Er schürzte die Lippen und setzte sich etwas aufrechter hin. Dann legte er sein Taschenmesser beiseite und nahm stattdessen seinen Zauberstab in die Hand.

"Alsoo...erstmal solltest du deinen Zauberstab weniger verkrampft halten. Sieh her, ganz locker...", er hob seinen Stab in die Luft, seine Hand als lockere Faust um ihn. "Und dann würde ich die Formel etwas früher aussprechen, nicht kurz bevor die Bewegung vollendet ist. Es dauert wohl ein wenig, das perfekte Timing zu finden...und leider ist da wohl jeder Zauberstab unterschiedlich, glaube ich."
Er zeichnete seinerseits eine Ellipse in die Luft, doch sprach die Formel schon zu Beginn des ersten Streiches aus. Ein flimmernder Strahl schoss kurz aus seinem Stab, der Zauber funktionierte und zeigte die gewünschte Wirkung. Mit einem Wisch ließ Paco den Schutz verschwinden.
"Außerdem...ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich hab' früher immer versucht, die Bewegungen immer ganz exakt genau wie im Buch nachzumalen. Also eine ganz exakte Ellipse in diesem Fall. Aber darum geht es garnicht. Es sollte eine Ellipse sein, aber sie muss nicht geometrisch genau und perfekt sein. Wichtiger ist das Zusammenspiel von Bewegung und Formel."
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am So Dez 21, 2014 4:42 pm

Isaac betrachtete mit großen Augen, wie Paco den Zauber bewerkstelligte. Es sah so einfach aus! Seine Worte verunsicherten ihn jedoch ein bisschen. Die Bewegung musste nicht genau und perfekt sein? Er hatte sich immer sehr viel Mühe gegeben, dass die Bewegungsabläufe penibel exakt waren, so wie es im Buch eben gezeigt war. Aber nun meinte Paco, dass das gar nicht nötig war? Und bei ihm hatte der Zauber funktioniert. Aber wenn er sich nicht an die genaue Bewegung hielt ... Isaac sah zweifelnd auf seinen Zauberstab.

„Aber wenn es nicht genau ist ... kann es dann nicht sein, dass man aus versehen einen falschen Zauber wirkt. Einen gefährlichen oder so ...“ Mit flauem Gefühl im Magen dachte er daran, wie sein Zauberstab einmal im Unterricht plötzlich Feuer gefangen hatte. Er hatte immer noch Angst vor dem Zauberstab ... ja eigentlich vor der Magie an sich. Was, wenn er sich wieder verletzte? Oder, noch schlimmer: Wenn er andere verletzte?

avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Mo Dez 22, 2014 5:08 pm

//„Aber wenn es nicht genau ist ... kann es dann nicht sein, dass man aus versehen einen falschen Zauber wirkt. Einen gefährlichen oder so ...“//

Paco schürzte die Lippen und blinzelte Isaac an.

"Naja...bei manchen Zaubern muss man schon sehr exakt und genau und so sein, aber...", er zuckte mit den Schultern.
"Wenn du etwas abzeichnest, kannst du ja auch nicht hundertprozentig jeden Strich exakt abzeichnen, oder? Selbst beim Pausen ist dein eigener Strich dicker oder dünner als beim Original oder so etwas. Ich gebe zu, dass das schwierig ist..."
Er verzog kurz das Gesicht und zuckte abermals mit den Schultern. "Aber es geht jedenfalls um Lockerung. Sei nicht so angespannt und darauf fixiert, alles hunderprozentig wie abgebildet zu machen. Die Zauber, die du lernst...sie werden dir nichts tun. Die Magie kommt von dir, durch dich. Sie wird sich in den allermeisten Fällen wohl kaum gegen dich wenden..."

Paco betrachtete den Jungen und biss sich auf die Unterlippe.
Ob Isaac wirklich...Angst hatte? Davor, Zauber zu wirken? Damit konnte er sich wirklich gut identifizieren...
Zumindest was früher anging.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Sa Jan 03, 2015 2:38 am

Isaac blickte auf seinen Zauberstab und schluckte.

„Mein Zauberstab hat sich aber schon einmal gegen mich gewandt“, murmelte er. „Der Herr Magister Pumpernickel hat gesagt, das ist, weil der Zauberstab entflammbar ist und dass das eine Art ... Schutzmechanismus ist. Also, der Zauberstab sollte eigentlich mich so schützen. Aber weil ich ...“, Isaac schaute Paco an und schluckte. Ob er es ihm sagen sollte? Aber immerhin hatte er Paco schon so viel anvertraut und er hatte weder gelacht noch abschätzig das Gesicht verzogen. Irgendwie spürte Isaac, dass er Paco vertrauen konnte. Und vor allem glaubte er, irgendwann würde ihm der Kopf zerplatzen, wenn er es nicht endlich aussprach. „Weißt du ich habe ... Angst vor Magie. Ich habe einmal jemanden verletzt, aus versehen – es war keine Absicht! Aber ich hab trotzdem ... Angst. Und der Zauberstab scheint das irgendwie zu spüren und dann meint er wohl, er müsse diesen Schutzmechanismus aktivieren. Ich muss wohl aufhören, Angst zu haben vor Magie ... aber wie kann ich das?“

Er schaute zu Paco auf und verzog leicht den Mund. Er erwartete nicht, dass Paco die Antwort auf die Frage kannte ... eigentlich erwartete er nicht einmal, dass es überhaupt eine Antwort auf die Frage gab.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am So Jan 04, 2015 12:35 am

//„Mein Zauberstab hat sich aber schon einmal gegen mich gewandt. Der Herr Magister Pumpernickel hat gesagt, das ist, weil der Zauberstab entflammbar ist und dass das eine Art ... Schutzmechanismus ist. Also, der Zauberstab sollte eigentlich mich so schützen. Aber weil ich ...Weißt du ich habe ... Angst vor Magie. Ich habe einmal jemanden verletzt, aus versehen – es war keine Absicht! Aber ich hab trotzdem ... Angst. Und der Zauberstab scheint das irgendwie zu spüren und dann meint er wohl, er müsse diesen Schutzmechanismus aktivieren. Ich muss wohl aufhören, Angst zu haben vor Magie ... aber wie kann ich das?“//

Paco hörte Isaac stumm zu und lächelte ihm hin und wieder aufmunternd - aber auch ein wenig traurig - zu.

Dann seufzte er und blickte zu Boden, mit den Schultern zuckend.

"Naja...also...hm."
Seine Mundwinkel zuckten kurz nach unten, bevor er sich um ein Lächeln bemühte und Isaac offen anblickte.

"Ich hab' auch eine Weile gebraucht, um mit der magischen Welt warm zu werden. Mit dem Wirken von Zaubern. Ich glaub', ich bin das eigentlich immer noch nicht so recht."
Sein Lächeln wurde eine Spur breiter und ehrlicher, weniger angestrengt.
"Aber nach und nach verschwindet die Skepsis, und die...Angst. Ohne dass du es merkst, eigentlich. Du musst versuchen, nich' mehr so sehr drüber nachzudenken, über die Magie und all das."
Er zuckte abermals mit den Schultern und er blickte Isaac an, wieder etwas traurig.
"Tut mir Leid, Kleiner, ich kann dir da nich' wirklich helfen. Das muss alles von dir selbst, von innen kommen. Aber so wie ich dich einschätze wird da bestimmt alles gut gehn."
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Sa Jan 10, 2015 3:26 am

Isaac lächelte schwach. Nicht darüber nachdenken – wenn er das nur könnte! Manchmal wünschte er sich, er könnte seine Gedanken einfach zum Schweigen bringen, sie abstellen, so wie man eine Kerze ausblies oder ein Muggel einen Lichtschalter betätigte.

„Von mir selbst kommen...“, wiederholte er murmelnd Pacos Worte. Er schwieg einen Moment, dann hob er den Zauberstab und schwang ihn erneut. Er sprach die Zauberformel dieses Mal früher, so wie Paco es ihm geraten hatte. Als der Zauberspruch wieder nichts bewirkte, schloss Isaac die Augen und atmete tief ein und aus. Dann probierte er es erneut, dann wieder und wieder und wieder. Mit jedem neuen Versuch wurde seine Entschlossenheit größer, der griff um den Zauberstab ein wenig lockerer und die in die Luft gezeichnete Form wurde zusehends nicht mehr ein penibel genaues Oval. Und schließlich, beim neunten Versuch, flackerte ganz kurz etwas auf, wie eine kurze Sonnenreflektion in einer Glasscheibe.

Vor schrecken ließ Isaac den Zauberstab fallen. Mit tellergroßen Augen starrte er von dem Fleck, wo eben so etwas wie ein schwacher Schutzschild geflimmert hatte, zu Paco. „Hast ... hast du das gesehen, Paco?“, fragte er atemlos, als befürchte er, dass es nur Einbildung gewesen war.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Paco C. Brynner am Sa Jan 10, 2015 3:34 pm

Isaac murmelte etwas, das Paco nicht verstand, doch hob dann den Zauberstab.

Er nickte, um dem jüngeren Schüler Mut zu machen, blieb jedoch stumm. Isaac sah konzentriert aus, und Paco wollte ihn auf keinen Fall stören. Still beobachtete er, wie der Fünftklässler den Zauberstab schwang und die Formel sprach - nichts passierte. Doch Paco wusste, dass solche Dinge Zeit brauchten. Ihm ging es selbst jetzt manchmal noch so, nach all den Jahren.

Also entschied er sich dafür, nichts zu sagen, und beobachtete das Geschehen - bis er etwas aufflackern sah. Er riss die Augen weiter auf und grinste breit, nickend, als Isaac ihn erschrocken ansprach.

"Yup, ich habs gesehen, du hast den Zauber gewirkt! Versuch es nochmal, Isaac! Hab Vertrauen!", antwortete Paco aufgeregt und nickte ihm heftig zu.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Mo Jan 12, 2015 3:08 am

Mit heftig klopfendem Herzen nahm Isaac seinen Zauberstab wieder zur Hand. Angespornt durch Pacos Worte wiederholte er den Zauber – und tatsächlich! Wieder schimmerte es kurz auf! Mit funkelnden Augen strahlte er zu Paco auf. Er wiederholte den Zauber noch dreimal und bei jedem Mal schimmerte es einen Moment länger. Isaacs Brust drohte vor Freude zu Platzen.

„Wenn es einmal geklappt hat ist es gar nicht mehr so schwer!“, verkündete er glücklich und schaute den älteren Schüler an. Am liebsten wäre er ihm vor Erleichterung und Freude um den Hals gefallen, doch er konnte sich beherrschen – denn das wäre ihm sicher peinlich gewesen. „Danke, Paco ... danke!“, sagte er stattdessen aus vollem Herzen.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beendet] Niemand ist durch alle Schulen durch..! (Isaac / Paco)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten