Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Lenila am Di Jul 15, 2014 7:07 pm


Zeit: Montag, 19. August, ca. 16 Uhr
Ort: Alte Almwiese
Spielzeit: Dienstag, 15. Juli, 18-22 Uhr

Plot: Es ist der Montag nach der Ankunft in der Schweiz. Schüler aller Jahrgangsstufen machen am Nachmittag von Kräuterkunde aus einen Ausflug in die Almwiese vor dem Landeplatz, um Blumen und Gräser zu bestimmen. Magister Brehmer wird versuchen, ein Auge auf alle Rungholt-Schüler zu haben und alle Fragen zu den Pflanzen zu beantworten. Die Schüler sind aufgefordert, ihre Trockenbücher mitzubringen und Proben zu nehmen. Während der Exkursion dürfen sie sich in Gruppen von zwei bis drei Schüler über das Gelände bewegen und seltene Pflanzen suchen, sammeln und bestimmen.
Aber vorsicht: es gibt hier Brennenden Enzian und es sind bissige Maulwurftrolle auf dem Gelände beheimatet, die Ruhestörung überhaupt nicht mögen.

Alte Almwiese - Früher, als Menschen aus Salzfurt noch Schafe und Ziegen hielten, waren die Almwiesen die Weiden für die Tiere. Heute wird hier oft noch Heu gemacht, aber die meisten Zauberer in Salzfurt kaufen Fleisch, Milch und Käse im Gemischtwarenladen und halten keine Ziegen oder Schafe mehr. Die Alm ist heute vor allem bei Touristen beliebt wegen ihrer schönen Gräser und Blumen. Es ist auch der Landplatz für Rungholt, da der fliegende Anger genau zwischen die alten Drachenschweiftannen passt, die hier noch stehen.

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Wilhelm Brehmer am Di Jul 15, 2014 7:15 pm

Magister Brehmer verließ an der Spitze der Schülerschaft Rungholt und trat von dem Sandstrand der Insel in eine Wiese aus kniehohen Gräsern und Blumen. In der Nähe stand ein Baum, eine Drachenschweiftanne, wie unschwer an den Sommerzapfen zu erkennen war.

Während der Magister den Schülern vorweg ging, ließ er den Blick prüfend über die Wiese schweifen. Magister Feddersen hatte ihm erklärt, dass es hier bissige Maulwurftrolle geben würde - eine Art magisches Murmeltier mit einem recht aggressiven Wesen, soviel er wusste. Aber die quadratischen Hügel der Tiere waren hier nicht zu sehen. Vielleicht lebten sie weiter oben am Hang. Magister Brehmer hoffte es, denn gleich würde er eine lärmende Horde Schüler über diese Wiese ausschwärmen lassen und er wollte ungern die Hälfte seiner Schüler mit Bisswunden bei Schwester Hindendrupp sehen.

[OOC: Wir machen gleich ein bisschen gemeinsamen Theorieunterricht zum Aufwärmen. Aber kommt erst mal in ein paar Postings hier an, 0^.^0.]
avatar
Wilhelm Brehmer

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Tethys Pechnebel am Di Jul 15, 2014 7:21 pm

Tethys rannte barfuß über den Strand von Rungholt und hinein in die Almwiese. Grashalme kitzelten an ihren Zehen. Das Gras stand hier kniehoch mit hübschen Blumen in Gelb, Orange und Violett. Einige Gräser hatten puschelige Fuchsschwänze an ihrem Ende, andere schwarze Samenkolben und wieder andere rotstielige Rispen mit kleinen gelben Samentalern. Es roch nach Sommer, Sonne und Urlaub.

Tethys hatte ihr Press- und Trockenbuch unter den Arm geklemmt und drehte sich zu ihren Klassenkameraden um. "Heute finde ich bestimmt den Brennenden Enzian", verkündete sie. "Bestimmt." Gestern hatten sich die Schüler bereits auf der Almwiese umgesehen (notgedrungen, war sie doch der Landeplatz von Rungholt und musste überquert werden, egal wohin man von hier aus ging), aber Brennenden Enzian hatte Tethys keinen gefunden. Und das, obwohl er doch so ausführlich in ihrem Kräuterkundebuch als eine der magischen Heilpflanzen der Schweiz erwähnt wurde.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gwigalois Neander am Di Jul 15, 2014 7:24 pm

Gwigalois schnaufte bereits außer Atem, als sie die Insel verließen. Er hatte sein Trockenbuch vergessen und war zurück zum Langhaus gerannt, um es zu holen. Beinah wäre er zu spät zu seiner ersten Kräuterkunde-Exkursion gekommen. Jetzt schloss er mit hochrotem Kopf zu den anderen auf. Er schwitzte jetzt schon in seiner Schulrobe. Warum musste die auch ausgerechnet schwarz sein? Die Sonne stand noch immer hoch am Himmel und es war brütend warm - trotz eines leichten Luftzugs, der vom Berg herunter wehte.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Simon von Mansfeld am Di Jul 15, 2014 7:28 pm

Simon lief mit langen Schritten neben ein paar älteren Jungen über die Almwiese. Es war ein schöner Tag und er war bester Laune. Exkursionen waren immer eine spaßige Angelegenheit und ein paar Kräuter zu sammeln versprach keine besonders komplizierte Tätigkeit zu werden. Vielleicht konnte er sich nebenbei nach den berüchtigten Maulwurftrollen umsehen, die hier heimisch sein sollten. Simon hatte zwar keine Ahnung, wie diese Tiere aussahen, aber sicher waren sie interessanter als irgendwelche Gräser und Blumen.
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Eric Wyss am Di Jul 15, 2014 7:33 pm

Irgendwie war Eric ein wenig enttäuscht. Es war sein erster freier Nachmittag auf Rungholt und sie machten einen Ausflug in die Almwiesen. Eric stammte aus Salzfurt. Er kannte hier praktisch jeden Grashalm. Das einzig Positive, was er der ganzen Sache abgewinnen konnte, war, dass sie an der frischen Luft waren und keine Aufsätze über diese Exkursion schreiben mussten. Außerdem war seine Kenntnis der Gegend und seiner Pflanzen irgendwie auch ein Vorteil gegenüber den anderen Schülern. Er sah sich nach den anderen Jungen aus seiner Altersstufe um. Bisher hatte er kaum mit jemandem zu tun gehabt - außer ein paar Bekanntschaften beim Essen und heute früh im Unterricht.

[OOC: So, ich werfe mal ein paar Charas als Anspielpartner in den Raum. Ich werde es wohl kaum schaffen, alle heute zu spielen. Ich nehme dann die, die einen Anspielpartner abbekommen, =^.^=. Jetzt muss ich aber erst mal schnell telefonieren...]
avatar
Eric Wyss

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 01.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gernot Rockschaber am Di Jul 15, 2014 8:42 pm

Gernot war schon den ganzen Tag aufgeregt. Er huschte noch schnell zu seinen Pflanzen in seinem Zimmer, klemmte das Herbar unter den Arm und rannte zurück auf die Almwiese. Er wollte nichts verpassen! Magister Bremer war sicher schon da, dachte er, als er vom Sand auf die Wiese trat und sich umblickte. Was gab es hier sicher für tolle Pflanzen!

Aufgeregt blickte er in ein Bestimmungsbuch über schweizer Heil- und Zauberkräuter und lief weiter. Brennender Enzian! Das wär es! Ohne auf seinen Weg zu achten, rempelte Gernot einen kleinen, dicklichen Jungen an und blieb erschrocken stehen.

„Oh, entschuldige bitte.“ sagte er und seine Wangen liefen rot an. Der Junge war ein wenig kleiner als er selbst und schien ein wenig außer Atem in seiner schwarzen Robe. Gernot selbst hatte in weiser Voraussicht eine Dreiviertel-Jeanshose angezogen. Seine Mutter hatte sich nie in einer Robe mit Pflanzen beschäftigt…
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gwigalois Neander am Di Jul 15, 2014 8:52 pm

Jemand rempelte Gwigalois von hinten an und er stolperte nach vorne. In der Erwartung, sich gleich mit den Armen auf dem Boden abfangen zu müssen, ließ Gwi automatisch sein Trockenbuch fallen. Allerdings genügte ein schneller weiterer Schritt, dass er auf den Beinen blieb. Hektisch bückte sich der Junge und hob sein Trockenbuch auf. Erschrocken sah er auf den Einband. Die untere Seite hatte einen Knick. Sein neues Trockenbuch... Gwigalois hütete alle seine Schulsachen wie Schätze. Sie waren teuer gewesen und neu. "Es hat einen Knick", bemerkte er fassungslos, ohne auf Gernots Worte eingehen zu können. Sein neues Trockenbuch hatte einen Knick!
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Hiroto Lonsky am Di Jul 15, 2014 8:55 pm

Eigentlich war es unfair, das wusste Hiro, aber heute konnte er sich wirklich nicht mit Luca beschäftigen! Er hatte sich schnell aus dem Staub gemacht, sich das Trockenbuch unter den Arm geklemmt, den Kopf eingezogen und war auf die Almwiese gejoggt. Er hatte ein Problem! Und das hatte direkt mit seiner Unfähigkeit in Kräuterkunde zutun!

Er brauchte einen Plan, etwas das ihn rettete! Noch nie hatte er schnarchblättriges Lungenkraut so sehr gebraucht wie heute! Ohne dieses Zeug würde es niemals etwas mit dem Zaubertrank werden. Und er musste doch.... Aber wer könnte ihm helfen, das schnarchblättrige von dem karckblättrigem Lungenkraut zu unterscheiden? Er selbst war nicht unbedingt sehr helle in Kräuterkunde….
Sein Blick glitt an ein paar Schülern vorbei, als er weiterlief, damit Luca ihn nicht rein zufällig sehen konnte. Und da… rettete ihn ein Ausruf!

>> "Heute finde ich bestimmt den Brennenden Enzian"<<

Hiro grinste und stellte sich fast unbekümmert neben Tethys.
„Na, wenn einer das schafft, dann du, Tethys!“ er grinste sie an und spielte mit zwei Fingern an seinem schwarzen Lederband, das um seinen Hals lag. Er kannte niemanden, der sich besser mit Kräutern auskannte, als Tethys.
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gernot Rockschaber am Di Jul 15, 2014 8:59 pm

>>> "Es hat einen Knick"<<

Gernot blickte erschrocken auf den Jungen und wusste im ersten Moment nicht, was er tun sollte. Hatte der Junge sich wehgetan? Oder ging es ihm wirklich um… das Buch?

„Nicht so schlimm.“ sagte er und lächelte zaghaft. „Darf ich mal?“ Zögerlich streckte er eine Hand aus und wühlte mit der freien Hand nach seinem Zauberstab, während er das Herbar und das Bestimmungsbuch unter die Arme klemmte. Er wünschte sich auf solchen Exkursionen einfach mehr Arme!
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Tethys Pechnebel am Di Jul 15, 2014 9:01 pm

[OOC: Uhm... echt? Tethys kennt sich gut mit Kräutern aus? *im-stecki-nachguck-und-lach*] "Ha, bestimmt", meinte Tethys und wandte sich zu Hiro um. "Hallo Hiroto", fügte sie dann hinzu. "Ich suche den Brennenden Enzian wegen der Nachtschwärmer", erklärte sie. "Ich wollte schon immer mal einen in freier Wildbahn sehen. Wobei das tagsüber natürlich doof ist. Aber wenn ich den Brennenden Enzian gefunden habe, dann weiß ich, wo ich in der Nacht suchen muss." Nicht, dass die Schüler während der Nacht die Insel verlassen durften... "Suchst Du auch eine bestimmte Pflanze?", wollte sie wissen als habe sie seine Gedanken lesen können.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gwigalois Neander am Di Jul 15, 2014 9:05 pm

Zögerlich reichte Gwigalois dem älteren Jungen sein Trockenbuch. "Es ist ganz neu", erklärte er jämmerlich. Nervös schob er seine Hände in die Robentaschen und sah zu, was Gernot nun machte. "Ich hatte noch nie ein Trockenbuch." Ihm dämmerte, dass er sich verhielt wie ein weinerliches Mädchen. Gwi schluckte den Kloß in seinem Hals hinunter. "Ich versuche immer auf meine Sachen acht zu geben", versuchte er seine Aufregung zu erklären. Er seufzte. "Ich habe kein Geld für ein neues", fügte er dann hinzu. "Wobei ein Knick es natürlich nicht kaputt macht..." Irgendwie redete er sich jetzt immer tiefer in die Blamage hinein. "Ich meine..."
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Hiroto Lonsky am Di Jul 15, 2014 9:15 pm

Hiro grinste Tethys weiterhin an. In all der Zeit hatte er sich schnell an ihre offene und muntere Art gewöhnt. Ein Mädchen wie sie…. gefiel ihm. Und da machte es auch nichts, dass sie ein Squib war.

„Ja, wenn du mich schon so fragst….“ Er trat einen Schritt näher und blickte kurz zu Magister Brehmer. Es war schließlich nicht erlaubt, mehr als Pressexemplare von seltenen Kräutern mitzunehmen. „Und wenn du mir helfen könntest, wäre ich dir unendlich dankbar. Du bist einfach viel besser in Kräuterkunde als ich.“ Er lächelte und meinte es absolut ehrlich.
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Tethys Pechnebel am Di Jul 15, 2014 9:20 pm

"Klar, mache ich doch gerne", strahlte Tethys. "Zu zweit ist doch alles viel einfacher - und lustiger. Du hilfst mir dann aber auch bei der Suche nach dem Brennenden Enzian." Sie lief nun neben Hiroto her, während die Schüler auf den großen Baum auf der Almwiese zuhielten.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gernot Rockschaber am Di Jul 15, 2014 9:22 pm

Gernot seufzte leise und legte sein Herbar samt Bestimmungsbuch dann einfach auf das grüne Gras zu seinen Füßen. In einer Hand balancierte er nun das Trockenbuch des Jungen, um es zu begutachten und in der anderen Hand hielt er seinen Zauberstab. Es war nur ein Knick; nichts Schlimmes.

„Da gibt es einen Zauber, weißt du?“ versuchte er den schon fast aufgelösten Jungen zu beruhigen. „Das Trockenbuch ist aus Papier und Pappe gemacht, da ist das einfach. Schwieriger wäre es, wenn es aus Pergament wäre, aber das würde die Feuchtigkeit der frischen Kräuter nicht aufnehmen.“ Dass zudem noch ein Zauber auf diesen Trockenbücher lag, die einen Schimmelbefall verhinderten, erwähnte Gernot nicht auch noch. Der Junge sah eh schon total aufgelöst aus.

Gernot sprach einen leisen Zauber und der Knick in der Pappe schwoll zuerst dick an und als die Beule schon drohte, zu platzen, senkte sich die Pappe und sah glatt und ganz wie vorher aus. Freundlich lächelte der Siebtklässler auf den kleineren Jungen herab.

„Siehst du? Alles in Ordnung.“ Er hielt ihm das Buch entgegen und blinzelte ein wenig stolz auf sein Werk. „Ich achte auch immer gut auf meine Sachen.“
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gwigalois Neander am Di Jul 15, 2014 9:26 pm

Angespannt beobachtete Gwi Gernots Reparaturzauber an seinem Trockenbuch. Im ersten Moment sah es allerdings so aus als würde alles noch viel schlimmer werden. Es bildete sich eine große Beule. Doch dann glättete sich der Einband und der Knick war verschwunden. Das Buch sah wie neu aus. "Danke." Gwigalois nahm erleichtert sein Trockenbuch entgegen. "Vielen Dank." Den Zauber würde er nachschlagen. Er hatte viele neue Bücher und trotz aller Vorsicht würden Knicke und Ecken sicher nicht ausbleiben.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Wilhelm Brehmer am Di Jul 15, 2014 9:27 pm

Der Zug aus Rungholtschülern näherte sich der Drachenschweiftanne. "Bitte aufrücken", rief Magister Brehmer nach hinten. "Wir bilden hier einen Halbkreis." Der Kräuterkundelehrer mit dem beachtlichen Bart blieb am Fuße der Drachenschweiftanne stehen und ließ die Schüler sich um ihn scharen. "Wie Sie alle wissen, wollen wir heute die hiesige Flora in unserer Exkursion genauer erkunden." Magister Brehmer strich sich durch den langen weißen Bart. "Wer von Ihnen kennt denn eine der hier heimischen Pflanzen - magische oder solche mit Heilkräften?"

[OOC: Einfach was erfinden, ^^. Damit wir wissen, was wir hier eigentlich so suchen...]
avatar
Wilhelm Brehmer

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Tethys Pechnebel am Di Jul 15, 2014 9:28 pm

Tethys meldete sich sofort. "Brennender Enzian", sagte sie, was wohl jeder inzwischen wusste, der das Kapitel über Kräuter des Alpenlandes gelesen hatte. "Er sieht aus wie normaler Enzian aber die Blüte steht in Flammen. Das Feuer leuchtet blau und ist von der Magie her einem Irrlicht sehr ähnlich. Wenn man die Pflanze pflückt, erstarrt die Flamme. Man kann sie dann gefahrlos trocknen. Brennender Enzian ist die alleinige Nahrung des Nachtschwärmers." Das war eine magische Unterart der Nachtfalter, die ähnlich einem Glühwürmchen im Dunkeln leuchtete - was vermutlich an seiner Nahrung lag.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Simon von Mansfeld am Di Jul 15, 2014 9:29 pm

Simon hob ebenfalls die Hand. Wenn man etwas sagte, wenn man etwas wusste, wurde man nicht drangenommen, wenn man nichts wusste. Diese schlaue Schülerweisheit hatte er bereits in der siebten Klasse verinnerlicht. Auf diese Weise erweckte man beim Magister immer den Anschein, Bescheid zu wissen. "Hier wächst Singendes Süßgras", erklärte er, als Magister Brehmer ihn aufrief. "Wenn der Wind durch die Halme weht, klingt es als würde es singen. Es ist nicht wirklich magisch, kann aber für verschiedene Heiltränke genutzt werden, so für die Pockenabschwelllösung." Die hatte Simon als Kind eine ganze Weile einnehmen müssen.
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Hiroto Lonsky am Di Jul 15, 2014 9:40 pm

Jetzt oder nie, dachte Hiro, als er neben Tethys stehe blieb und ihren Enthusiasmus erkannte. Er meldete sich.
„Schnarchblättriges Lungenkraut. Es ist eine eher selten gebrauchtes Zaubertrank-Zutat. Nicht zu verwechseln mit dem karckblättrigen Lungenkraut, dessen gänzliche Bestandteile zu Erbrechen und Durchfall führen können.“

Er nickte Tethys entschuldigend zu. Jetzt war die Katze aus dem Sack.
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gernot Rockschaber am Di Jul 15, 2014 9:42 pm

Gernot war ganz aufgeregt und in Gedanken zählte er gleich fünf verschiedene Kräuter auf, die er hier gern gesehen hätte. Aber – wie immer – blieb er stumm. Den Mund aufmachen… das konnte er nicht.

Fast flehentlich blickte er zum Magister, als könne er allein durch Gedankenkraft seine Vorschläge darbringen. Nervös spielten seine Finger mit einer Ecke des Herbars.
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Wilhelm Brehmer am Di Jul 15, 2014 9:45 pm

Magister Brehmer nickte erfreut über die vielen guten Beiträge. "Sehr richtig", lobte er seine Schüler. Ein paar waren immerhin doch wenigstens so klug, sich vorher das entsprechende Kapitel im Kräuterkundebuch durchzulesen. "Ich habe hier ein paar Schautafeln." Er hob nacheinander mehrere DIN-A4-Bögen hoch auf welchen Bilder der Pflanzen zu sehen waren. "Ich erwarte von Ihnen, dass jeder von Ihnen heute fünf verschiedene Exemplare findet, in sein Trockenbuch legt und bis nächste Woche beschriftet." Er sah in die Runde. "Achten Sie bitte darauf, dass Sie nicht alleine im Feld unterwegs sind und rufen Sie mich bei Problemen. Sie haben anderthalb Stunden Zeit."
avatar
Wilhelm Brehmer

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Tethys Pechnebel am Di Jul 15, 2014 9:46 pm

"Okay", meinte Tethys geschäftig zu Hiroto. "Dann los." Sie zupfte ihn am Ärmel seines Hemds. "Wir gehen hier lang. Dort unten habe ich mich schon gestern umgesehen. Wobei ich glaube, da wuchs Singendes Süßgras. Falls wir also noch eine Pflanze brauchen, um unsere fünf Exemplare voll zu bekommen, können wir da dann noch schauen. Aber Brennender Enzian ist da nicht gewachsen. Was genau suchst Du denn jetzt eigentlich?", wollte sie wissen. Sein 'dezenter' Hinweis beim Melden war ihr entgangen.


Zuletzt von Tethys Pechnebel am Di Jul 15, 2014 10:15 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gwigalois Neander am Di Jul 15, 2014 9:47 pm

Gwigalois sah sich unschlüssig um. Wo sollte er nur anfangen? Er machte unsicher ein paar Schritte und beugte sich über die nächstbeste Pflanze. Das könnte Weißer Sauerampfer sein, oder? Gwi ließ sich im Schneidersitz in die Wiese plumpsen und schlug sein Kräuterkundebuch auf. Der Bestimmungsteil war nach Merkmalen sortiert. "Also gut", murmelte er. Jetzt nur nicht panisch werden. Anderthalb Stunden war eine lange Zeit, um fünf Pflanzen zu finden. "Stielform?" Er sah auf die Pflanze. "Langgezogen...?"
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Hiroto Lonsky am Di Jul 15, 2014 9:55 pm

Tethys zupfte ihn am Ärmel und Hiro musste grinsen. Er war einen halben Kopf größer als sie; aber sie lief auch mal wieder barfuß durch die Gegend. Schnell blickte er zum Magister und drehte sich mit Tethys gemeinsam um, um nicht versehentlich belauscht zu werden.

„Das war mein Ernst, Tethys.“ sagte er und nahm sie sanft am Ellenbogen, um sie zur Seite zu schieben. „Ich brauche schnarchblättriges Lungenkraut. Mindestens zehn Exemplare. Und es darf nicht das andere Zeug sein. Kannst du mir helfen?“ Er blickte sie durchdringend an; seine graublauen Augen schienen in der Sonne zu funkeln.

Er zückte seinen Zauberstab, tippte auf ihre Füße und murmelte einen Spruch. Eine unsichtbare Schutzschicht zog sich über ihre Sohle; ein effektives Mittel, falls das Mädchen in eine Biene oder Hummel treten sollte.
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Globales Timeplay: Guck mal, was da wächst

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten