Im falschen Revier...

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Hiroto Lonsky am Sa Okt 04, 2014 1:08 pm

Kattla musste irre sein! Erwartete sie wirklich, dass er den Zwergdrachen mit dieser…. missratenen Wahrsagekugel abschoss? Als ob er auf diese Distanz treffen würde! Hektisch blickte er zu der jungen Hexe, die wie ein nasser Sack ungalant an einem Ast hing und ihm irgendwas zubrüllte. Er sollte die Kugel tatsächlich werfen?
Oh, er hatte gewusst, dass es ein bescheuerter Plan war!

Kurz hielt er die Kugel in Händen und einem Gewitterblitz gleich, kam ihm eine Idee. Ohne zu wissen, warum er es tat, tippte er die Kugel mit der Spitzte seines Zauberstabes an und – sie begann in bunten Farben zu leuchten! Zu leuchten und zu schimmern! Die Farben gingen in einander über, vermischten sich und blieben doch rein wie klares Wasser. Die Welt wurde klein, nur noch leise drangen Geräusche an sein Ohr; Geräusche die der Zwergdrache von sich gab, weil…

Hiroto blinzelte verwirrt und schüttelte sich kurz. Was…?
Schnell blickte er zu Kattla und da begriff er! Entschlossen richtete er sich auf, trat ein paar Schritte näher und blieb breitbeinig und mit geballten Fäusten stehen.

„Hey, Ausgeburt der Hölle! Guck mal hier her!“ rief er und als der Drache zu ihm blickte, warf er die Kugel in hohem Bogen über die Lichtung; ganz dicht an dem Zwergdrachen vorbei.
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Kattla Halgebrünn am So Okt 05, 2014 10:44 pm

Die leuchtende Kugel sauste durch die Luft... Und die Augen des Zwergdrachen erschienen plötzlich ziemlich leer. Sie, die Drachenmama, ließ von Hiroto und dem Mädchen am Baum ab, und tapste der bunten Kugel hinterher, als wäre sie eine Motte, die zu einer Lichtquelle flog.

Gerade, als Kattla erleichtert aufseufzte, knackste der Ast noch mal. Diesmal lauter. Denn diesmal brach er ganz vom Baum ab. Die Hexe kam schneller auf den Boden, als sie es gewollt hätte; Wie ein nasser Sack, landete sie auf der Lichtung, zusammen mit dem Drachenbaby am Arm, das den Sturz jedoch gut überstand.

"Großartig..." gab Kattla leise von sich, während sie spürte, wie der kleine Drache über ihr Gesicht krabbelte. Schnell huschte er seiner Mutter hinterher; Diese würde wohl für eine Weile damit beschäftigt sein, die Kugel anzustarren, die Kattla immer für den Fall der Fälle bei sich hatte. Wer in Grimheven lebte, wurde beim Thema „magischen Kreaturen“ wohl etwas paranoid.
avatar
Kattla Halgebrünn

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 26.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Hiroto Lonsky am Mo Okt 06, 2014 1:03 am

Es schien zu klappen! Der kleine Drache ließ von Kattla ab und hüpfte eher plump der magischen Kugel hinterher. Ohne darüber nachzudenken, packte Hiro Kattlas Rucksack und rannte über die Lichtung zu dem Baum.

Der Ast, an dem die junge Hexe hing, brach entzwei und ehe Hiro reagieren konnte, klatschte das Mädchen unsanft auf den Waldboden. Verdammt! Schnell kniete er sich neben sie und fasste sie an der Schulter.

„Hey, alles okay? Bist du verletzt?“ Sein Blut rauschte in seinen Ohren und sein Magen zog sich schmerzhaft zusammen. Was, wenn sie ernsthaft verletzt wäre? Doch viel Zeit hatten sie nicht, also zwang er sich.
„Kat? Kannst du aufstehen?“ Mit besorgter Miene versuchte er sie zu stützen. Fiebernd überlegte er schon, wie er sie aus dieser Hölle befreien sollte, falls ihr wirklich etwas Schlimmes zugestoßen wäre… Und dieser Gedanke ließ ihn schnell und hektisch atmen.
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Kattla Halgebrünn am Mo Okt 06, 2014 8:52 pm

Hiroto kam auch schon auf sie zu gerannt - Und wirkte ziemlich abgehetzt, so starr, wie seine Gesichtszüge aussahen. Er atmete unruhig... Er erschien... besorgt? Kattla sah ihn etwas verdutzt vom Boden aus an. Aber die Gefahr war doch vorüber?

Die kleine Hexe wurde, ohne, dass sie etwas antworten konnte, von Hiroto leicht hoch gehievt. Scheinbar wollte er sie stützen. "Ich hab doch gesagt..." begann Kattla gelassen, als sie ihren Arm um seine Schultern schlang, damit sein Vorhaben gelingen konnte. "... Dass du mir einfach vertrauen sollst." sagte sie, etwas leiser, und schien für einen Moment ehrlich zu lächeln... Oder war es vielleicht nur eine Einbildung und es war nur ihr übliches Wichtel-Grinsen?

"...Gewöhn' dich bloß nicht dran, Alter." fügte sie dann noch hinzu, während ihr Blick zu ihrem Rucksack huschte. Ihren Zauberstab könnte sie demnächst gut gebrauchen... Aber erst mal sollten sie weg von hier.
avatar
Kattla Halgebrünn

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 26.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Hiroto Lonsky am Mo Okt 06, 2014 9:08 pm

>> "Ich hab doch gesagt... Dass du mir einfach vertrauen sollst.“<<

Kattla brabbelte irgendeinen Käse vor sich hin, schlang dann aber ihren Arm um seine Schultern, damit er sie auf die Beine hieven konnte. Besorgt ließ er seinen Blick prüfend über sie gleiten, als könne er Innere Verletzungen einfach so per Röntgen-Blick erkennen. Aber wenn Kattla schon wieder zeterte, konnte es ihr  nur gutgehen.

„Keine Angst, daran kann ich mich gar nicht gewöhnen!“ antwortete er, ließ sie aber nicht los; ganz so, als hätte er Angst, sie könnte einfach tot umfallen. Ein schneller Kontrollblick zu dem Punkt, an dem die Drachenmama verschwunden war und Hiro schluckte nervös. Wilde Geräusche und Schnauben drangen noch aus den Büschen.

„Los jetzt, ehe den beiden einfällt, dass dein toller Spielball gar nicht so toll ist.“ Er schulterte beide Rucksäcke, packte Kattla einfach weiterhin an der Hüfte, während ihr Arm noch um seine Schulter lag und drängte sie, los zu laufen.

Etwas unbeholfen eilten sie über die Lichtung und der junge Zauberer drängte Kattla zur Eile. Wer wusste schon, wie lange sich dieser Mini-Fleischwolf ablenken ließ? Hiro wollte so viel Abstand zu dem verdammten Nest hinter sich bringen wie möglich, ehe Kattla ihm ihre Rippenbrüche, Leberquetschungen oder eitrigen Bisswunden an der Hand vorwerfen konnte.
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Kattla Halgebrünn am Di Okt 07, 2014 9:51 pm

... Nachdem die Beiden eine Weile gelaufen waren (Auch wenn es in Kattlas Fall eher eine Art Humpeln war) kamen sie wieder auf den breiten Waldweg. Kattla atmete etwas erschöpft, immer noch mit ihrem Arm auf Hirotos Schulter, von dem sie sich etwas widerwillig stützen ließ. Ihren Unmut darüber äußerte sie jedoch nicht sehr verbissen; Ab und zu grummelte sie Irgendetwas in sich hinein. Ansonsten war sie überraschend friedlich.

Mit ihren Kratzern, dem fehlenden Schuh und der kaputten Kleidung wirkte das Mädchen wie durch den Fleischwolf gedreht. Ihre Haare waren offen, weil sie ihr Haarband während dem Kampf irgendwann verloren hatte. Ihre braunen Strähnen hingen wirr vor ihren Augen.

Die junge Hexe ließ schließlich von Hiroto ab und setzte sich auf einen heruntergefallenen Baumstamm. Sie atmete tief ein - Es klang fast wie ein Seufzen - und schnappte sich ihren Rucksack. Kattla fischte ihren Zauberstab hervor und sah sich ihre neu-angesammelten Verletzungen an. Schweigend begann sie, ihren Zauberstab über den Biss des Baby-Zwergdrachen zu bewegen, der sie nach 'Mutti' (Kattlas insgeheimer Name für die Zwergdrachen-Mutter) angefallen hatte...

Doch währenddessen zuckte ihr Blick hin und wieder zu Hiroto hoch. Ihr Blick hatte etwas... Prüfendes. Sie musterte den Jungen von Kopf bis Fuß. Analysierend. Sie schien ihn nach Verletzungen abzusuchen...
avatar
Kattla Halgebrünn

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 26.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Hiroto Lonsky am Mi Okt 08, 2014 9:03 pm

Sie flüchteten, bis Kattla sich auf einen umgefallenen Baumstamm niederlassen wollte. Nur widerwillig ließ er sie gewähren; ihr Schnaufen und ihr desolater Zustand war ihm nicht entgangenen. Aber viel schlimmer als ihr fehlender Schuh, die kleinen Verletzungen oder ihre wirren Haare, war – ihre Schweigsamkeit. Sie hätte viel mehr meckern müssen, schoss Hiro durch den Kopf, während Kattla ihren Zauberstab hervor holte und ihn selbst nicht einmal ansah.

Besorgt ließ er sie erneut gewähren, trat einen Schritt von dem Baumstamm weg und beobachtete die Büsche in ihrer Umgebung, horchte auf jedes Geräusch, um eine eventuelle Verfolgung durch den Zwergdrachen mitzubekommen. Auf eine erneute Begegnung hatte der junge Zauberer wenig Lust.

So stand er ein paar Minuten schweigend da; Kattla mehr oder minder den Rücken zugedreht und atmete so flach wie möglich. Seine Gedanken rasten und als er das Gefühl hatte, die Stille zwischen ihnen würde ihn erdrücken, räusperte er sich und drehte sich zu Kattla um.

„Na? Alles noch dran?“ fragte er und nickte ihr zu. Doch seinen besorgten Gesichtsausdruck konnte er nicht abschütteln. „Ist auch alles drin im Rucksack oder müssen wir noch einmal zurück, weil eine Puderdose im Nest liegen geblieben ist?“
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Kattla Halgebrünn am Mo Okt 13, 2014 1:41 am

Hiroto drehte sich zu ihr um. //Alles noch dran? Ist auch alles drin im Rucksack oder müssen wir noch einmal zurück, weil eine Puderdose im Nest liegen geblieben ist? //

Kattla schwieg. Und sah stumm zu ihm auf. So, als würde sie auf etwas warten. Ihr Blick blieb dabei konzentriert an seinen Augen hängen. Irgendetwas war mit seinem Blick nicht in Ordnung. Er schwätzte zwar blöd daher, aber... Was stimmte nicht? Das Gefühl war wie die Kälte eines Parkettbodens, die langsam an ihr hoch kroch.

„So etwas hab' Ich nicht.“ lautete ihre Antwort, während ihr Blick zu ihrem Bein huschte, das sie gerade mit einem Episkey versorgte. Ihre Lippen waren leicht verzogen. Und sie erschien immer ungeduldiger. Ihre Hand mit dem Zauberstab hielt plötzlich inne.

„Ok, was soll das?“ fuhr ihr plötzlich dann doch heraus, weil es sie zu sehr beschäftigte. „Warum starrst du mich so an, als hätte mich eine Feuerkrabbe angefallen? Das ist...“ Sie biss sich auf die Unterlippe.
avatar
Kattla Halgebrünn

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 26.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Hiroto Lonsky am Mo Okt 13, 2014 8:38 pm

Kattla starrte ihn schon wieder an und Hiro blickte ein wenig verwirrt zu ihr hinunter. Was hatte sie denn jetzt schon wieder? Sah aus wie Blähungen, aber irgendwie abwartender, dachte er und zog die Stirn vorsorglich schon einmal kraus.

>>“ So etwas hab' Ich nicht.“<<

Beinahe hätte Hiro die Augen verdreht. Ja, das hatte er auch schon bemerkt, danke auch! Doch ihr Blick glitt wieder zu ihrem Bein und Hiro folgte ihm. Sah nicht gut aus, dachte er und verzog ein wenig das Gesicht. Aber er wusste, dass er ihr nicht helfen konnte; die junge Hexe war in Heilzauber jetzt schon viel besser als er jemals sein könnte…

Sie schien ungeduldig und ganz plötzlich hielt sie inne und fuhr ihn an.

>>“ Ok, was soll das? Warum starrst du mich so an, als hätte mich eine Feuerkrabbe angefallen? Das ist...“<<

Nun starrte Hiro Kattla tatsächlich für einen Moment perplex an, doch sie biss sich auf die Unterlippe und zügelte sich dadurch selbst. Der junge Zauberer schüttelte kurz entgeistert den Kopf und zog die Stirn kraus.

„Hast du die letzte Zeit mal an dir runtergesehen?“ fragte er sarkastisch und deutete auf ihre ganze desolate Erscheinung. „Ich meine, du siehst wirklich so aus, als hätte dich eine Feuerkrabbe angefallen!“ Sein Tonfall war scharf und schneidend; ganz anders, als ihm zumute war.
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Kattla Halgebrünn am Mo Okt 13, 2014 11:33 pm

Kattla sah wahrlich so aus, als würde er in einer anderen Sprache sprechen. Aber egal, wie sehr es die Hexe drehte und wendete, es gab nur eine sinnvolle Erklärung für sein Verhalten; ... Er machte sich Sorgen. Um sie. Warum zur Feuerkrabbe!? Sie war die ganze Zeit unfreundlich zu diesem Schwachkopf! Dachte sie.

Das junge Mädchen ließ ihren Blick sinken und musste diese Erkenntnis erst mal sacken lassen. Das war nicht richtig. Sie hatte es erfolgreich geschafft, die letzten 4 Jahre ohne den sinnlosen Ballast namens "Zwischenmenschlichkeit" nach Rungholt zu gehen. Und jetzt kam dieser voll-bescheuerte, drittklassige Zauberer und wollte das Image kaputt machen, das sie so lange halten konnte?

Er verschwendete seine Zeit... "Mir geht es gut." presste sie hervor. Und sah zu ihm auf. Verzog ihre Lippen, öffnete dann den Mund. Schloss ihn wieder. Halsstarrig, fast schon trotzig, starrte sie ihn an, so als wäre er ihr Gegner, ein Ungeheuer, das es zu besiegen galt.

"...Danke für deine Hilfe..." Sie sagte es so leise, dass Hiroto wohl nur sah, wie sich ihre Lippen bewegten.
avatar
Kattla Halgebrünn

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 26.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Hiroto Lonsky am Di Okt 14, 2014 12:05 am

Zuerst glaubte Hiro, Kattla würde ausflippen, würde sich auf ihn stürzen und ihn ebenso zerfleischen, wie die Zwergdrachen es vorhatten. Doch nichts dergleichen. Stattdessen senkte sie den Blick und schien irgendwie…. schockiert? War es das?

Zögernd trat der junge Zauberer einen winzigen Schritt näher; es schien ihr nicht gut zu gehen; sonst hätte sie ihn schon längst zu Hackfleisch verarbeitet…
Doch gerade, als er seine Hand ausstrecken wollte, um sie an der Schulter zu berühren, sagte sie etwas.

>>"Mir geht es gut."<<

Sie verzog ihre Lippen und blickte zu ihm auf. Und in ihren Augen leuchtete etwas auf, das Hiro schon kannte. Dass Hiro schon häufig gesehen hatte.
Der junge Zauberer musste sich ein breites Grinsen verkneifen, als er Kattlas trotzigen Gesichtsausdruck sah, ihren starren Blick, mit dem sie ihn am liebsten langsam und auf bestialische Weise töten wollte. Sie war wieder die Alte; es ging ihr also wirklich gut. Er unterdrückte ein erleichtertes Seufzen.

>>"...Danke für deine Hilfe..."<<

Nun grinste Hiro doch und beugte sich ein wenig vor, ganz so, als sei er von plötzlicher Taubheit geschlagen.
„Was?“ fragte er grinsend und hielt sich eine Hand an das Ohr. „Ich hab das nicht verstanden, was hast du gesagt?“
avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Kattla Halgebrünn am Di Okt 14, 2014 4:32 pm

Kattla schnappte nach Luft - Vermutlich aus Verärgerung - und sah Hiroto mit gerunzelter Stirn an. Dieses dämliche Grinsen...

"Ja ja ja! Ist ja gut! Danke! Danke! Du bist ein Held!" polterte sie und verdrehte gequält ihre Augen. Dankbarkeit war doch echt das Letzte... Die Hexe sah ihn noch kurz an, bevor sie wieder ihren Blick senkte und ihr Bein zu Ende heilte.

Schließlich richtete sie sich auf und sah sich nach der Schule um. "Lass uns gehen." sagte sie und nickte Hiroto zu.

[ooc: Ende?]
avatar
Kattla Halgebrünn

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 26.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Hiroto Lonsky am Di Okt 14, 2014 11:44 pm

Hiro richtete sich auf und nickte theatralisch. Ja, ein Held. Endlich sah Kattla es mal ein. Gut gelaunt beobachtete er sie, wie sie die Heilzauber anwendete und fühlte sich trotz ihrer beider Beinahe-Tode erstaunlich wohlgelaunt.

>> "Lass uns gehen."<<

Hiro blickte auf und konnte sich ein schelmisches Grinsen nicht verkneifen, als er die Hand ausstreckte, um Kattlas Rucksack zu nehmen.
„Ja, lass uns gehen. Bevor du noch über den Zacken stolperst, der dir gerade aus der Krone gebrochen ist.“

[TP Ende]

avatar
Hiroto Lonsky

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Im falschen Revier...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten