Ferienbesuch im Bogenfleet

 :: Timeplay

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Anjun Baccaracus am Di Jul 17, 2012 10:41 am

Das Bogenfleet in Hamburg ist das Äquivalent zur Winkelgasse in London. Es beginnt an einem versteckten Hauseingang der Mönckebergstraße (ein Gebäude mit einem Zentauren über dem Eingang) und ist die Einkaufsstraße für Hexen und Zauberer. Das Bogenfleet sieht ein wenig aus wie eine mittelalterliche Wasserstraße mit Brücken und windschiefen Läden an jeder Seite (allerdings auch mit Fußgängerwegen). Man stelle sich eine magische Amsterdamer Gracht vor. Im Bogenfleet finden sich verschiedene Läden, in welchen junge Hexen und Zauberer alles kaufen können, was sie in Rungholt benötigen..

avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Dominic Hohensayn am Di Jul 17, 2012 8:41 pm

Dominic hatte sich einen Tag Auszeit gegönnt vom beschaulichen, beengenden, vertrauten, spießigen, überschaubaren, kleinen Marburg und sich durch einen Kamin ins völlig andere, aber deshalb dennoch komplett gleiche Hamburg geflüchtet. Es war ein wenig erschreckend, wie man sich an jedem Ort, an dem andere Menschen lebten, unwohl fühlen konnte. Aber Dominic entschied, dass es hier zumindest weniger unangenehm war, denn man konnte seine Gedanken hier wesentlich besser zerstreuen. Dominic hatte das dumpfe Gefühl, dass er es hier nur erträglicher fand, weil er die Läden hier einfach nicht kannte. Diese Überlegungen verleideten ihm es gleich wieder, hierhergekommen zu sein und seine Stimmung drohte zu kippen. Also blieb er vor dem Schaufenster des Buchladens stehen, zu dem er sowieso wollte und studierte so intensiv die Auslagen, dass er sich die Nase nicht nur im sprichwörtlichen Sinne platt drückte.
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Luana Enecula am Do Jul 19, 2012 4:23 pm

Luana war froh als sie endlich im Bogenfleet ankam. Sie war heute extrem genervt und das schon so früh am Tag, da ihr Cousin sie wieder einmal bis in den Wahnsinn getrieben hat. Eigentlich fand sie Luca total nett, nur nicht wenn er mal wieder in ihren Sachen rum gesucht hatte. Aber jetzt wollte sie sich nicht mehr darüber aufregen. Schließlich wollte sie doch noch das eine oder andere Buch haben und einen neuen Umhang oder einen neuen Rock könnte sie auch noch gut gebrauchen. Sie griff in ihre Tasche um sich zu vergewissern, dass sie sich wirklich Geld eingesteckt hatte. Dabei schaute sie sich um und entdeckte einen Jungen am Schaufenster eines Buchladens stehen und fragte sich was in diesem Schaufenster so interessantes zu sehen war. Als sie sich dann vergewissert hatte, das sie auch wirklich Geld dabei hatte, ging sie zum besagten Schaufenster und sah ebenfalls rein, entdeckte aber nichts so richtig interesssantes. "Irgendwie kommt mir der Junge doch bekannt vor", dachte sie sich und musterte ihn. "Irgendwo haben ich den Jungen doch schon einmal gesehen. Vielleicht in Schule..." Tief in ihren Gedanken versunken viel ihr garnicht auf, dass sie den Jungen immer noch musterte und schon fast anstarrte.
avatar
Luana Enecula

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Dominic Hohensayn am Fr Jul 20, 2012 2:17 am

Dominics Augen hatten sich an einer ledergebundenen Gesamtausgabe der Werke von Albertus Magnus festgesaugt. Goldschnitt, wie schön. Er hatte zwar ein sehr zwiegespaltenes Verhältnis zu Heilern und diesem im Besonderen, aber Albertus Magnus konnte ja nun wirklich nichts dafür, dass das Krankenhaus, in dem seine Verwandtschaft arbeitete, nach ihm benannt wurde. Vielleicht konnte er doch was dafür, aber man konnte es ihm zumindest nicht zum Vorwurf machen. Er war sich recht sicher, dass in der Familienbibliothek eine Gesamtausgabe stand, aber diese hier war schön und sie würde ihm gehören. Leider war sie auch teuer. An die anderen Bücher kam er aber auch nicht ohne Probleme, nicht momentan. Nur, wo sollte er die hier verstecken? Während er so mit sich rang, ob er die Bücher wollte, spürte er, wie er angestarrt wurde.
Dominic hasste es, angestarrt zu werden. Er war doch kein Zirkusäffchen, keine Attraktion. Er hatte immer das Gefühl, die Leute sahen ihm an, was er war, wenn sie ihn so anstarrten. Das konnte man paranoid nennen, aber das half nicht dabei, dieses tiefe Unbehagen loszuwerden. Er wandte den Blick von den Büchern ab und suchte den Starrer.
Er blickte nach rechts und entdeckte ein Mädchen. Er runzelte die Stirn, denn er kannte sie von Rungholt. Damit hätte er rechnen müssen, Mitschülern über den Weg zu laufen, auch wenn er die leise Hoffnung gehegt hatte, dass dem nicht so war. Lisbeth? Lisanne? Lucrezia? Er kam gerade nicht drauf. "Ist was?", grummelte er in ihre Richtung.
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Luana Enecula am Fr Jul 20, 2012 4:12 pm

"Äh, was?" Luana war so in ihren Gedanken versunken, dass sie erschrak, als sie von dem Jungen angesprochen wurde. Die Blonde wusste erst nicht so recht, was sie antworten solle. Also zögerte sie kurz bevor sie antwortete: "Nein, eigentlich nicht. Es ist nur so dass ich mich gefragt habe wer du bist, da du mir irgendwie bekannt vorkommst. Und wenn ich schon mal mit dir rede würde ich auch gerne wissen, was es so interessanten im Schaufenster zusehen gibt. Also ich finde da nichts interessantes." Kaum hatte sie das gesagt wollte sie sich schon selbst ohrfeigen. Warum musste sie eigentlich immer gleich los plappern? Konnte sie nicht einmal ihren verdammten Mund halten? Es ist ja schon schlimm genug, dass er sie dabei erwischte, wie sie ihn angestarrt hatte.
avatar
Luana Enecula

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Dominic Hohensayn am So Jul 22, 2012 8:14 pm

Dominic war für einige Augenblicke viel zu perplex, um angemessen zu reagieren. Dann räusperte er sich. "Und wieso starrst du dann so, als ob ich der Zuschauerbelustigung dienen würde? Trage ich etwa einen komischen Hut?" Er griff sich vorsichtshalber auf das Haupt, wo sich aber wie erwartet kein Hut befand. Was ihm aber verlockend erschien: Sie wusste mit seinem Gesicht nichts genaues anzufangen. Er war sich hingegen sicher, dass sie auf seiner Schule war. Er könnte eine andere Schule nennen und sich ihrem Wortschwall entziehen, aber das würde ihr wahrscheinlich irgendwann auf Rungholt auffallen. Und er irrte sich ganz gewiss nicht. So schob er nur mürrisch die Augenbrauen zusammen. "Dominic... Auch wenn ich nicht wüsste, was es dich angeht. Und falls du es nicht bemerkt hast, gibt es in diesem Schaufenster Bücher. Viele Bücher. Also auch viel Interessantes." Er verdrehte die Augen.
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Luana Enecula am Di Jul 24, 2012 11:10 pm

"Dominic?" Bei diesem Namen viel Luana ein, dass sie ihn schon einmal gehört hatte. "Du gehst doch auf die gleiche Schule wie ich. Rungholt heißt sie." Endlich konnte sie mit diesem Gesicht etwas anfangen. Wieso war sie denn nicht schon vorher darauf gekommen? Jetzt sah sie noch einmal in das Schaufenster. Sie sah viele Bücher, aber etwas wirklich interessantes fand sie nicht. "Und ich weiß das es dort Bücher gibt, doch nicht jedes Buch muss interessant sein. Oder siehst du da ein interessantes Buch? Denn eigentlich lese ich sehr gerne und weis gute Bücher zu schätzen." Die Blonde fragte sich, ob er ihr überhaupt noch einmal antworten würde. Schließlich schien er schon jetzt sehr genervt.
avatar
Luana Enecula

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Dominic Hohensayn am Do Jul 26, 2012 12:15 am

"Ich weiß. Passiert schonmal, dass man hier Leuten begegnet, die auf die gleiche Schule gehen wie man selbst," stellte Dominic nüchtern fest, den die Erkenntnis, dass man auf eine gemeinsame Schule ging, nicht sonderlich aus den Socken haute. Dann wies er wieder auf die Auslagen des Buchladens. "Und da haben wir zum Beispiel die Albertus-Magnus-Gesamtausgabe, in Leder geschlagen mit Goldschnitt. Bislang gab es die nur antiquarisch oder alternativ die in Leinen gebundene Ausgabe. Dann ist da noch 'Die Akte Wahrsagerei', falls du dich informieren möchtest, wie angeblich Hellsichtige selbst fähige Hexen und Zauberer blenden und vorgeben, die Zukunft vorauszusagen, obwohl sie eigentlich Betrüger sind." Er deutete dann auf ein Brett mit Romanen. "Und da stehen einige Romane, die bestimmt auch ganz spannend sind, weil sie sonst nicht im Schaufenster zu sehen wären, aber sowas lese ich nicht... Kann ich mich dann wieder dem Studium des Schaufensters widmen oder hast du noch mehr brennende Fragen?"
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Luana Enecula am Do Jul 26, 2012 5:39 pm

Der Typ wirkte aber ganz schön arrogant und eingebildet, zu eingebildet für Luanas Geschmack. Aber andererseits konnte sie dies wohl verstehen, da sie ihn wohl ganz schön nerven musste. "Ja, das man Leuten von der eigenen Schule begegnet passiert schon einmal, aber das man erst nicht wusste woher man diese kannte nicht. Jedenfalls bei mit nicht." Jetzt sah sie sich die Bücher noch einmal genauer an. Bei den Romanen fand die blonde Hexe aber nichts wirklich interessantes. Sie hatte halt einen anderen Geschmack als die Mehrheit der Bevölkerung. Und auch mit der Albertus-Magnus-Gesamtausgabe konnte sie nicht viel anfangen, obwohl sie es sehr interessant fand. "Ich habe schon ein Exemplar von der Albertus-Magnus-Gesamtausgabe zuhause. Zwar nur in Leinen gebunden, aber es kommt doch auf das innere des Buches an und nicht ob es jetzt einen Goldschnitt hat oder nicht. Mir persönlich sind solche Bücher zu teuer. Wenn man doch das gleiche Buch ohne Goldschnitt viel billiger erwerben kann. Und was das Buch 'Die Akte Wahrsagerei' betrifft. Ich interessiere mich nicht für so etwas und glaube nicht daran was mir unbekannte Hellsichtige erzählen. Somit ist das Buch für mich sinnlos." Luana interessierte sich wirklich nicht dafür und vertraute nur den ihr nahe stehenden Personen. "Ach ja. Das wars. Keine weiteren Fragen mehr und es tut mir leid dich gestört zu haben. Auf Wiedersehen." Und mit diesen Worten machte sie sich auf den Weg in den Laden vor dem sie vorher stand.
avatar
Luana Enecula

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Marlon Mondgold am Mo Jul 30, 2012 11:05 pm

"300 Gold Florin Bitte." "Hier bitteschön. Herzlichen Dnak und einen schönen Tag noch!" verabschiedete sich Marlon vom Verkäufer und lief grinsend die Straßen entlang. Endlich mal wieder Zeit, einfach mal ein paar Sachen zu kaufen, auch wenn er die Hälfte davon gar nicht wirklich brauchte, aber wenn er einmal dabei war, konnte er nicht mehr aufhören. Anjun hatte er vor sicher einer Stunde bereits verloren. Sicher war er im Quidditchladen, aber damit konnte Marlon sowieso nicht viel anfangen. Sein nächster Stop würde der Bücherladen sein. Vielleicht würde er da ja irgendein interessantes Zauberbuch finden. Kurz vor dem Geschäft blieb er allerdings stehen und beobachtete die Situation. Vor dem geschäft stand Dominic und unterhielt sich mit einem Mädchen. Marlon konnte sie nicht richtig erkennen, aber er glaubte sie schonmal gesehen zu haben. Doch was ihn viel mehr interessierte, ward ie Frage, wieso unterhielt sie sich da mit Dominic? So gesellig, sich auf offener Straße mit irgendwem zu unterhalten war er ja für gewöhnlich nicht. //Ist sie etwa.....Nein kann ja nicht sein, der ist doch schwul....hmmm vielleicht ist es seine Schwester. Hat er überhaupt eine? Also er hat nie eine erwähnt.//

Er beobachtete die UNterhaltung noch eine Weile, bis sich das Mädchen letztendlich abwand und - scheinbar sehr genervt - in seine Richtung kam. Erst jetzt konnte Marlon erkennen, wer sie war. Er kannte das Mädchen von Rungholt.....Luna....nein Luana. Genau so hieß sie, wenn er sich recht erinnerte und sie musste einen oder zwei Jahrgänge unter ihm sein. Er entschloss sich, ihr einfach mal entgegenzugehen. "Hi, na wie gehts?" Lächelte er sie an, als sie gerade an ihm vorbeikam. Und warete kurz, ob sie ihn wohl erkennen würde. Es war ja auch immerhin noch nicht sicher, ob sie überhaupt wusste, wer er war. "Oh und Ciao Dominic!" winkte er gleich nebenbei dem noch nicht ganz so weit entferntem Elwetritschen zu.
avatar
Marlon Mondgold

Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 15.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Dominic Hohensayn am Di Jul 31, 2012 9:18 pm

Dominic sah dem Mädchen kopfschüttelnd hinterher. Was war denn das für ne Nummer? Sie hätte auch ein wenig höflicher darauf hinweisen können, dass sie andere Interessen hatte als Dominic. Konnte der das riechen? Aber eine Person, die in Leder gebundene Bücher nicht zu schätzen wusste, war wohl zu allem fähig. Was sollte man denn da erwarten? Er hätte mit genau so einem Gesprächsverlauf rechnen können. Er nuschelte "Wischaun" und wollte sich gerade wieder dem Schaufenster zuwenden - Nur gucken, nicht kaufen, nur gucken! - da schallte ein viel zu gut gelauntes 'Ciao Dominic!' über den Platz. Er brauchte ein wenig, um den Übeltäter in den Blick nehmen zu können, erblickte aber schließlich Marlon, den Mondgoldspross und hob nach einigem inneren Zaudern die Hand, um ihm kurz zuzuwinken.
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Luana Enecula am Mi Aug 01, 2012 6:49 pm

Sie hatte sich gerade erst abgewandt, als sie schon von einen anderen Typen angesprochen wurde. Da sie den Typen nicht wirklich kannte schaute sie sich erst einmal um, ob sie auch wirklich gemeint war. Aber anscheinend war sie das und der Typ kannte auch Dominic. Also musste er wohl auch nach Rungholt gehen und ihr fiel auch ein Name ein. Marlon. Ob er wirklich so hieß wusste sie nicht. Denn noch erwiderte sie sein lächeln und antwortete: " Eigentlich ganz gut und bei dir? Ich hab gerade mit deinem Freund Dominic gesprochen. Ihr seid doch Freunde oder? " Zu ihm war Luana irgendwie netter. Wahrscheinlich da sie von ihm nicht beim starren erwischt wurde und sich an seinen Namen erinnerte. Außerdem wollte sie diesmal höflicher sein und nicht so zickig wie eben, dieses sie jetzt schon bereute. Obwohl zicken bei ihr ja eine Art Verteidigungsstrategie war.
avatar
Luana Enecula

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Marlon Mondgold am Mi Aug 01, 2012 8:50 pm

"Freund? Also wir sind nicht..." //Halt! Das meinte sie sicher nicht Marlon also ganz ruhig.// berhigte sich Marlon von seinem kurzem Anfall von Paranoia. Nur wegen dieser kleinen Sache damals auf Amrum musste nicht jeder gleich etwas dahinter vermuten. "Ich bin nicht sicher ob man das so nennen kann....Der ist da ein wenig eigen, was das angeht." Nuschelte er. "Sagen wir einfach mal wir kennen uns ganz gut. Aber ihr scheint euch ja auch zu kennen oder L...Luana richtig." fragte er dann ein wenig lauter, so dass auch Dominic es hören konnte. "Und? Was macht ihr beide hier so? Ein wenig shoppen oder was? Ich finds ja ganz nett, wenn man in den Ferien mal Zeit dazu hat. Und in der Schulzeit haut das ja nicht immer so ganz hin, wenn man in Rungholt ist, aber was erzähl ich dir da....das weisst du sicher selbst."

Ihm selbst war bei dem Übermaß an Tüten wohl deutlich anzusehen, dass er es genoss und bei Gelegenheit stellte er gleich mal ein paar neben sich ab. "Puhh....ich hätte ne Hauselfe mitnehmen sollen." seufzte er leise vor sich hin. Normalerweise kam er ja ganz gut zurecht, aber ein paar Wochen mit Dienerschaft bei seinen Großeltern ließen selbst Marlon ein wenig Faul werden. "Ach übrigens....Hat einer von euch Anjun vorbeilaufen sehen? Wir sind zusammen hergekommen aber ich hab ihn irgendwie verloren." lächelte er dann in die Runde.
avatar
Marlon Mondgold

Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 15.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Luana Enecula am Sa Aug 04, 2012 12:06 am

Sie waren also keine Freunde. Luana wunderte sich ein bisschen darüber was Marlon unter Freund verstanden hatte. Das hörte sich so an als ob er meinte: Also wir sind nicht zusammen. Aber das konnte es auch nicht sein Luana hatte sich einfach nur verhört. Anscheinen kannte Marlon ihren Namen auch nicht so richtig. Sodass sie auch nachfragen konnte, wie er den hieß. Natürlich nicht direkt. "Ja, ich heiße Luana und du Marlon oder? Du hasst aber schon viel eingekauft. Ich bin irgendwie noch nicht dazu gekommen." Das war sie wirklich nicht, da sie sich dauernd mit irgendwem unterhielt, aber es machte ihr ja Spaß. "Dennoch ist es wie du schon sagtest toll mal dazu zu kommen, obwohl mir meine Tante häufig mal etwas schickt." Tatsächlich tat sie dass und Luana freute sich immer, wenn sie wider einmal ein Paket bekam. "Häufig bekomme ich aber Sachen von irgendwelchen Läden direkt zugeschickt, aber das darf keiner von ihnen Wissen", dachte sei sich. "Erzähl nicht zu viel von dir. Dann könnten sie zu viel über dich wissen. Pass auf", ermahnte sie sich selbst. Marlon hatte Hauselfen, was ihn bei der Blonden gleich unsympathischer wirken lies, dennoch tat sie so als wäre ihr das egal. "Anjun? Meinst du Anjun Bacc... irgendwas, der auch nach Rungholt geht?"
avatar
Luana Enecula

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Marlon Mondgold am Sa Aug 04, 2012 3:34 pm

"Ja genau, Marlon Mondgold. Ach ja, also wenn ich einmal ein wenig Zeit hab und dabei bin, kann ich so schnell nicht aufhören, Sachen zu kaufen. Dann gehn auch haufenweise Sachen mit in die Einkaufstüten, die eigentlich kein Mensch braucht. Würde mich nicht wundern wenn ich aus Versehen nen Lippenstift oder sowas da mit rein gepackt hätte. hahaha" Lachte Marlon dann drauf los. "Is doch toll, wenn die dir öfters was schickt. Wohnt ihr weit auseinander oder wie ist das? Seit ich bei meinen Großeltern wohne krieg ich von meinen ELtern auch dauernd Sachen zu geschickt, aber im Endeffekt ist doch nichts besser, als einfach selbst in der Stadt sachen zu kaufen. Dann weiss man auch wenigstens 100 prozentig, dass die Sachen einem gefallen."

Das Mädchen kam ihm auf jeden Fall ziemlich sympathisch vor. Was die mit Dominic zu schaffen hatte, war Marlon ein Rätsel. "Baccaracus, Anjun Baccaracus und genau den meine ich ja. Ich muss ihn wohl irgendwo verloren haben und er hat das Flohpulver bei sich, also wäre das ein bisschen blöd, wenn ich den nicht mehr finde......naja ich kann ja später weitersuchen. Woher kennst du Dominic eigentlich?"
avatar
Marlon Mondgold

Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 15.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Dominic Hohensayn am Fr Aug 10, 2012 10:38 pm

"Hey, Marlon," Dominic rang sich eine freundlich klingende Begrüßung ab, ein Lächeln brachte er nicht zustande, dafür war er nicht in der Stimmung, aber er hob kurz seine Hand, um ihn damit ebenfalls zu grüßen, als er sich entschlossen hatte, sich dann doch hinzuzugesellen. Dass er sich nach Anjun umblickte, hatte er auch mitbekommen, die Frage hatte der andere Junge ja unüberhörbar laut gestellt, den Rest des Gesprächs hatte er bislang aber nicht mitbekommen, weil er eine Weile gebraucht hatte, sich zu entscheiden, heranzukommen und sich an dem Gespräch zu beteiligen. Er war auch nicht sonderlich erpicht darauf, noch auf Anjun zu treffen. Aber er wollte auch nicht noch unhöflicher zu sein. "Hab den Herrn Baccaracus nirgends gesehen. Du hast Langeweile?" Er betrachtete die unheimliche Anzahl an Tüten, die der Junge dabei hatte. "Oder ist das ein neuer Sport - Tütenschleppen statt sie kleiner oder zumindest leichter zu zaubern?"
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Marlon Mondgold am Fr Aug 10, 2012 11:50 pm

"Weiss ja nicht, was du unter Sport verstehst......." naja das erklärte so einiges....immerhin war Dominic deutlisch anzusehen, dass er nicht wirklich der sportlichste Mensch war. Trotzdem lächelte der Braunhaarige Junge und legte die Hand in den Nacken. "Aber auf die Idee mit dem Schrumpfen hätte ich wirklich kommen müssen haha danke wür den Tipp Domi-nic. .... Reducio." Zauberte er dann ein paar der Tüten kleiner und packte sie in eine Tüte, die er mit Absicht größer gelassen hatte. "Also hast du ihn schonmal nicht gesehen.....hmm naja sehr weit kann er ja eigentlich nicht sein. Wenn er nicht im Quidditchladen ist, müsste ich ihm wohl denmächst irgendwo begegnen. Aber ich hab ja Zeit. Und wie laufen deine Ferien bis jetzt?" Marlon erwartete nicht wirklich eine normale Antwort, damit konnte man bei Dominic nie rechnen. Kurz fragte er sich, wieso er es überhaupt noch versuchte eine unterhaltung mit ihm zu führen, aber immerhin hatte er ihm zugewinkt und seltsamerweise erschreckend nett dabei geklungen....etwas, das Marlon schin irgendwie zu denken gab.
avatar
Marlon Mondgold

Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 15.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Luana Enecula am Sa Aug 25, 2012 12:36 am

"Ne, eigentlich wohne ich bei meiner Tante, da meine Mutter tot ist. Während ich in Rungholt bin schickt sie mir dann immer so eine Art Kehrpakete." Eigentlich hatte sie noch niemanden erzählt das ihre Mutter tot ist, aber wieso sollte sie ihm das nicht erzählen. Es war schön mal mit jemanden offen zu reden. Und außerdem erzählte Luana damit auch nicht etwas Geheimes oder so. "Leider hab ich deinen Freund nicht gesehen. Ich hab aber Flohpulver bei mir. Also für den Fall, wenn du ihn nicht mehr findest." So war Luana eben manchmal: Bereit jemanden zu helfen oder etwas nette für andere zu tun. Neben bei aber dachte sie an das Buch über die Dunklen Künste, dieses sie sich bestellt hatte. "Woher ich Dominic kenne?" Luana erinnerte sich wieder an das Gespräch mit ihm und musste lächeln. Auch weil sie Marlon sehr nett und sympathisch fand. Etwas was nicht zuletzt durch seinen Witz und die Vergesslichkeit bei den Tüten kam. "Ich habe mich gefragt woher ich Dominic´s Gesicht kannte und hab ihn dann gefragt, wer er ist. Also eigentlich kenne ich ihn nicht wirklich. Neben bei lächelte sie Dominic noch einmal an, weil sie dachte, dass er dann vielleicht nicht erwähnen würde, dass sie ihn angestarrt hatte.
avatar
Luana Enecula

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Marlon Mondgold am So Aug 26, 2012 1:53 am

Ein wenig verzog Marlon kurz das Gesicht zu einem etwas schiefem, verkrampften lächeln, als Luana ihm erzählte, dass ihre Mutter tot war. //Ohje....das ist jetzt aber unangenehm...// Wie ging man mit so etwas um, wenn einem jemand so etwas sagte? "Oh...das tut mir leid....es muss nicht so toll sein, darüber zu reden, scusa...ich hoffe es ist soweit alles in Ordnung?" meinte er etwas keinlaut //Mensch was für ne dumme Frage Marlon! Natürlich ist ncihts in Ordnung! Wie soll das schon in Ordnung sein?! Aber was sagt man da sonst? ...Naja vielleicht ist es ja schon ein wenig länger her.// Am liebsten hätte sich Marlon selbst eine geklatscht, denn irgendwie hatte er das Gefühl, es ein bisschen darauf angelegt zu haben, dass das Mädchen ihm das erzählte....das musste bestimmt schmerzhaft sein, darüber zu reden...oder machte er vielleicht schon wieder mehr Drama aus der Geschichte, als es für das Mädchen eventuelll war? Schnell und auch etwas erleichtert ging er dann allerdings auf ihr Angebot mit dem Flohpulver und dem, was sie danach noch sagte, ein. "Danke das ist echt nett von dir! Ich werd drauf zurückkommen, wenn ich ihn nicht mehr finden sollte." lächelte er sie dann an. "Achso also kennt ihr euch gar nicht richtig?" Marlon schaute interessiert zwischen beiden hiin und her. Das sah Dominic gar nicht ähnlich, sich mit jemandem auf der Strasse zu unterhalten, den er nicht kannte. Für gewöhnlich wimmelte er seine Mitschüler doch mit giftigen Kommentaren ab, wenn sie ihn nervten - etwas, das so gut wie immer der Fall war.
avatar
Marlon Mondgold

Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 15.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Dominic Hohensayn am So Aug 26, 2012 8:43 pm

Dominic winkte bei der Frage nach seinen Ferien ab und verdrehte die Augen. Kein Thema, worüber er sprechen wollte, also hoffte er, dass die Gesten ausreichten, um Marlon das klar zu machen. Dem Geschnatter von Marlon und Luana verfolgte er auch nur auf einem halben Ohr, er war auch damit beschäftigt, sich unauffällig umzublicken, damit er verschwinden konnte, falls Anjun auftauchte. Dem wollte er nun wahrlich nicht auch noch über den Weg laufen.
"Nein, kennen wir nicht. Sie hat mich angeglotzt, mir mitgeteilt, dass mein Interesse für die ausgestellten Bücher übertrieben sei und ist dann - zweifellos, weil ich ihre Vorliebe für Erfundenes..." Er dehnte das Wort, das er abschätzig für Belletristik verwandte. "...nicht teile - mürrisch davongestapft. Der erste Erfolg des Tages, wenn man so will." So klinkte er sich dann doch wieder in das Gespräch ein, um der gebotenen Höflichkeit nachzukommen, bevor er sich wieder mehr der Umgebung zuwandte.
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Luana Enecula am Di Aug 28, 2012 12:54 am

Als Luana von dem Tod ihrer Mutter sprach schien Marlon wohl nicht ganz zu wissen, wie er darauf reagieren sollte. Sie freute sich. Also war sie wohl nicht die Einzige, die dies nicht wusste. " Ja, alles in Ordnung. Meine Mutter ist schließlich schon fast fünf Jahre tot. Dann ist es nicht mehr so schmerzhaft und man gewöhnt sich dran." Anscheinen nahm Marlon ihr Angebot an. Aber natürlich musste Dominic, das mit dem anstarren unbedingt erwähnen. "Hör mal. Es tut mir leid, wenn ich nicht all zu nett zu dir gewesen bin, aber das warst du ja auch nicht gerade. Aber was meinst du mit 'Erfundenes' und 'Erfolg des Tages'? Ich bin außerdem NICHT mürrisch davon gestampft." Das war sie wirklich nicht. Sie hatte nur einfach keine Lust mehr sich mit ihm zu unterhalten gehabt. Durch das was er gesagt hatte lies er aber alles von ihrer reue verschwinden. Etwas was der Blonden gerade recht kam. Das mit dem den Interesse der Büchern lies sie dann aber doch offen stehen, denn es stimmte ja.
avatar
Luana Enecula

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Marlon Mondgold am Di Aug 28, 2012 3:04 pm

Marlon war sichtlich erleichtert, dass es schon eine Weile her war, dass Luanas Mutter gestorben war und diese somit auch nicht wirklich so wirkte, as wäre sie noch in Trauer. Als er dann zuhörte, wie Dominic die Situation erklärte und sich Luana auf eine Diskussion mit ihm einlies, musste er nur Lächeln. //Klar....es war also doch die typische Dominic-Situation. Sie hat ihn angeschaut, ihm war es unangenehm, es entstand eine Unterhaltung auf die Dominic nicht mal im Ansatz Lust hatte und dann hat sie seinen Wunden Punkt getroffen, in dem sie ihn in eine Diskussion über Bücher verwickelt hat und selbstverständlich - wie sollte es auch sonst sein - kann er absolut nicht verstehen, auf was für Bücher sie so steht, weil es so voll und ganz von Dominics ganzer Lebenseinstellung abweicht einen Roman oder etwas "nicht Fachliches" auch nur schief anzusehen. Und jetzt geht es erst richtig los, denn ich hab so langsam das Gefühl, dass sich Luana nicht so leicht von ihm abspeisen lässt. Das kann ja mal interessant werden.// "Puh...." Marlon musste mit einem Lächeln im Gesicht seufzen. Was konnte einem auch sonst dazu einfallen? "Das kann ja mal heiter werden...."
avatar
Marlon Mondgold

Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 15.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Dominic Hohensayn am Di Aug 28, 2012 9:16 pm

"Nein, nicht mürrisch." Dominic war hin und wieder sogar zur Ironie fähig und Luana war gerade ausgesprochen mürrisch. "Was ich mit Erfundenem meine liegt hingegen auf der Hand, oder? Erfundenes ist das, was nicht der Wahrheit entspricht und sich trotzdem zwischen Buchdeckel kleidet und damit den Anspruch erhebt, irgendwie war zu sein, weil man es ja nachlesen kann. Damit verplempern dann Millarden von Menschen auf der ganzen Welt ihre Zeit, statt die sinnvoller zu nutzen und was dazuzulernen." Er verdrehte die Augen. "Noch simpler geht ein Zusammenhang doch gar nicht. Was den Erfolg des Tages angeht gibt es Leute, die behaupten, ich lege es darauf an, anderen Leuten die Laune zu verderben obwohl es genau umgekehrt ist. Andere Leute wollen mir krampfhaft die Laune verderben. Aber egal... Aber du wärest im Bild aller anderen mein erster Triumph des Tages. Denn du warst in der Tat die erste für heute, die ich in die Flucht geschlagen habe." Er schob die Hände tief in die Hosentaschen und ballte die Hände zu Fäusten. "Und damit es nicht noch heiterer wird..." Dominic warf Marlon einen bösen Blick zu, der jedes Amulett gegen einen solchen zum Glühen bringen müsste. "...werde ich mich jetzt verziehen. Die Welt ist nämlich auch so schon unerträglich genug." Mit einer Spur Bitterkeit in der Stimme stapfte er davon und verschwand im Buchladen.
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Marlon Mondgold am Mi Aug 29, 2012 3:33 pm

"W-Was hab ich denn jetzt bitte gemacht? Hab doch gar nichts gesagt!" sah Marlon Dominic vorwurfsvoll hinterher, als dieser ihm einen geradezu tötlichen Blick zuwarf und dann im Buchladen verschwand. Dann seufzte er und wandte sich Luana zu "Puh.....also da ihr euch offenbar noch nicht kanntet...das war Dominic, wie er leibt und lebt. Damit muss man scheinbar erstmal umzugehen wissen aber mach dir nichts draus, das tun die wenigsten. Schätze mal dein erster Fehler war, ihn überhaupt anzusprechen und der zweite - und vor allem noch fatalere - sich auf eine Diskussion über Bücher - sein Gott wenn man so will - einzulassen, bei der Kretivität und Emotion seiner Logik gegenübersteht. Glaub mir so eine Unterhaltung kann man bei ihm nicht gewinnen.....So ist eben Dominic. Glaub mir Probleme in der Art hatte ich auch schon des öfteren." Wenn er nur mal an Amrum zurückdachte....das war vermutlich die schlimmste Situation dieser Art, die vermutlich mit einem angebrochenem Nasenbein bei Dominic zu ende gegangen war. Wenn Marlon so darüber nachdachte, hatte er sich damals gar nicht vergewissert, ob mit Dominic wirklich noch alles in Ordnung war, oder er ihm wehgetan hatte und er wusste es ganz sicher bis heute nicht. Natürlich hätte er jetzt zugeben könen, dass er selbst damals schlecht drauf war und es ein wenig drauf angelegt hatte, Dominic fertig zu machen aber man selbst war ja immerhin nie Schuld sondern nur alle anderen, also war es Dominic mit seiner miesen Laune, der damals die Diskussion und den darauffolgenden Faustschlag - natrülich war das nur Notwehr - provoziert hatte.

avatar
Marlon Mondgold

Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 15.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Luana Enecula am Mi Aug 29, 2012 10:49 pm

Als Dominic einfach so weg ging und Marlon meinte, dass Dominic halt so war, fragte sie sich ernsthaft warum ein Mensch nur so sein konnte. "Feigling", schrie sie ihm noch hinterher. Luana war stocksauer, da er ihr noch nicht einmal die Chance gelassen hatte etwas zu erwidern. Dies war etwas was sie sehr hasste und bei dem sie sich schon mal laut, sehr laut beschweren konnte. "Der Typ hatte definitive Probleme und ist etwas zu empfindlich, was seine Bücher angeht. Außerdem kann man gegen ihn nicht gewinnen, da er einem ja nicht einmal die Chance lässt etwas zu erwidern. Der Typ haut dann einfach so ab, ohne sich die Meinung anderer anzuhören." Aber irgendwann hatte auch sie sich wieder unter Kontrolle und ihre Stimme drosselte sie wieder bis zur Normallautstärke. "Gibt es eigentlich irgendjemanden, der es mit ihm länger aushält?"
Dies war eine ernsthafte Frage. "Was muss in seinem Leben passiert sein, das er so geworden ist. Und wenn das seine Persönlichkeit ist, frage ich mich ernsthaft ob er auch nur einen Freund hat. Also ich kenne niemanden, der ansatzweise so ist wie Dominic. Also auch niemanden der sich mit ihm gut verstehen würde."
avatar
Luana Enecula

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ferienbesuch im Bogenfleet

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 :: Timeplay

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten