Beyond the Mirror

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Beyond the Mirror

Beitrag  Lenila am Mo März 31, 2014 7:24 pm


„Erneute Todesserangriffe - Zaubererfamilie ermordet aufgefunden– 10 Muggel in einem Vorort von London verschwunden“
Tagesprophet vom 14.7.1996

Solche Artikel erscheinen fast täglich im Tagespropheten, seit Lord Voldemort vor wenigen Wochen offiziell wieder zurückgekehrt ist, verhält er sich nicht länger ruhig. Ganz im Gegenteil. Die Todesser terrorisieren die Zaubererwelt wieder, als wäre ihr Herr und Meister niemals verschwunden gewesen. Jeden Tag sterben oder verschwinden Menschen, werden gefoltert. Muggel und Zauberer. Den Anhängern des Dunklen Lords geht es darum Schrecken zu verbreiten, ihre Ideologie durchzusetzen und die Machtansprüche ihres Meisters zu festigen. Die Auroren des Ministeriums und der Orden des Phönix scheinen nicht viel ausrichten zu können. Wird der neue Zaubereiminsiter Rufus Scrimgeour etwas verändern können? Ist Hogwarts wirklich so sicher, wie immer beteuert wird? Kann Harry Potter, der Auserwählte die Prophezeiung erfüllen?


„So sei es – wir werden uns der Menschenwelt offenbaren und versuchen ein Abkommen zu schließen, auf dass unsere beiden Welten näher zusammenrücken!“
Der Vorsitzende des Rates der Sieben am 25.11.1993

Nach jahrelangen Verhandlungen zwischen dem Rat der Sieben und dem britischen Zaubereiministerium ist es nun endlich vollbracht – es wurde ein Abkommen getroffen, was Handel und Zusammenarbeit der beiden Welten anbelangt. Die Dämonen wollen versuchen, Portale zu schaffen, um auch Hexen und Zauberern Möglichkeiten zu bieten, in ihre Welt zu gelangen. Zudem soll auch Handel mit seltenen Pflanzen, Zaubertrankzutaten und anderen Substanzen getrieben werden, die in der Menschenwelt nicht zu finden sind. Erstmals wird die bloße Existenz der Parallelwelt veröffentlicht – bisher waren die Verhandlungen streng geheim und lediglich dem engsten Kreis um den ehemaligen Minister Cornelius Fudge bekannt. Wie gedenkt Lord Voldemort darauf zu reagieren? Werden einige Dämonen in den Kampf, der in der Zaubererwelt tobt eingreifen?

Doch nicht nur für die Wirtschaft, auch für Hogwarts wird es Veränderungen geben. Um die unbekannten Wesen und die Gepflogenheiten der anderen Welt besser kennenzulernen, wurden neue Unterrichtsfächer, wie beispielsweise allgemeine Dämonenkunde, eingeführt. Diese Fächer werden von dämonischen Lehrern unterrichtet. Allerdings ist das nicht die einzige Neuerung. Ab dem kommenden Schuljahr werden auch junge Dämonen an der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei unterrichtet werden. Wie werden die ganz unterschiedlichen Einstellungen zwischen den alten und den neuen Schülern harmonieren? Wird es zu Rassismus kommen? Zu Auseinandersetzungen, da die jungen adligen Dämonen Menschen gering schätzen?

Doch die grundlegende Frage lautet noch immer: Wie endet der Kampf gut gegen böse? Harry Potter gegen Lord Voldemort?

Shortfacts:

Wir sind ein Harry Potter Forum mit Fantasy Elementen, das im Jahr 1996 spielt
Neben der herkömmlichen Zaubererwelt existiert eine Parallelwelt, in der Dämonen leben
Wir haben ein Raiting ab 18
Die Mindestpostinglänge beträgt 100 Wörter
Es sind Schüler, Lehrer, Todesser, Odensmitglieder, Dämonen und normale Hexen & Zauberer spielbar


beyond-the-mirror.xobor.de/

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten