Hauptgebäude: Speisesaal

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Kathy Tiefensee am So Feb 14, 2010 3:05 pm

Als Kathy den Speisesaal betrat, stellte sich glücklich fest, dass es nichtmehr so voll war. Auf Jekaterinas Frage, ob sie einen speziellen Wunsch hätte, schüttelte sie den Kopf. "Mir ist es egal. Möchtest du vielleicht zu Jemanden, den du schon kennst?" Erst jetzt wurde ihr bewusst, das Jekaterina auf der Schifffahrt bestimmt auch schon jemanden kennengelernt hatte. Kathy strich sich ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht und sah dann auf zu Jekaterina. Ein Lächeln umspielte Kathys Mundwinkel. Es war angenehm, zu wissen, jemanden zu haben, mit dem man reden konnte. Und das konnte Kathy mit Jekaterina wahrlich ziemlich gut...
avatar
Kathy Tiefensee
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 235
Alter : 22
Anmeldedatum : 26.01.09

Benutzerprofil anzeigen http://sunnystable.oyla14.de

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Jekaterina Lebedewa am So Feb 14, 2010 6:03 pm

"Ich kenne von denen hier niemanden. Auf dem Boot habe ich Silvio kennengelernt, aber..." Suchend sah sie sich um, ob sie den Jungen finden konnte, aber er war nicht da. "Er hat bestimmt schon gegessen. Vielleicht sehen wir ihn später noch, dann kannst du ihn ja auch kennenlernen, er hat nämlich gesagt, dass er auch neu ist."
Sie setzte sich etwas abseits von einer gruppe älterer Schüler und zog einen Teller näher an sich ran. "Setz dich doch auch", sagte sie freundlich zu kathy.
"Speilst du Quidditch?", fragte sie dann neugierig. Silvio war von dieser Sportart maßlos begeistert, und Jekaterina würde es auch gerne ausprobieren, aber sie wusste, jegor würde es herausfinden und sie würde eine Menge Ärger bekommen, also verabschiedete sie sich schnell von dem Gedanken.

Jekaterina Lebedewa

Anzahl der Beiträge : 125
Alter : 24
Anmeldedatum : 15.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Coco Flieder am So Feb 14, 2010 7:44 pm

pp: Wassernixe: Stauraum
Coco kam in den großen Speisesaal und ließ sich auf einen freien Platz nieder, ohne nach bekannten Gesichter zuschauen. Jetzt musste sie erstmal ihren Magen befriedigen, der schon die letzte Stunde ein wütendes Knurren hören ließ. Als das rothaarige Mädchen endlich wieder auf ihrer Lieblingsinsel gestanden hatte, hatte sich das 'Hüppfeldingsda', eine ihrer Erfindungen, die eigentlich nicht mehr tat, als zu springen, selbstständig gemacht und war plötzlich davon gehoppelt. Coco hatte also den größten Teil des Nachmittags damit verbracht, den kleinen Ausreißer wieder einzufangen. Das 'Hüppfeldingsda' war nun sicher in ihrer Tasche verstaut und Coco konnte sich beruhigt den Teller voll laden. Zufrieden steckte sie sich die erste Gabel in den Mund.
avatar
Coco Flieder
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 02.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Margo Flaqstein am So Feb 14, 2010 8:47 pm

"Wieso, wer streitet denn?" Margo legte die Stirn in Falten. Sie hatte keinen Streit mitbekommen und wusste auch nicht so ganz, wieso das ältere Mädchen jetzt auf soetwas zu sprechen kam. Aber Margo konnte nur zustimmen: "Ja, Streit ist doof." Wenn gestritten wurde, verhielt sich Margo meist ruhig, mischte sich auf gar keinen Umständen ein und verzog sich manchmal sogar irgendwohin.
avatar
Margo Flaqstein
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 27.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Kathy Tiefensee am So Feb 14, 2010 10:14 pm

Kathy setzte sich nickend neben Jekaterina auf einen Stuhl. "Ja. Ich spiele Quidditsch. Es ist eigentlich ziemlich lustig, vorrausgesetzt, du hast keine Höhenangst." Wenn Kathy an Quiddtisch dachte, war sie glücklich. Auf ihrem Besen so hoch in der Luft fühlte sie sich immer ausgesprochen wohl. Es war mit nichts zu vergleichen, diese Gefühl von Freiheit. Und das Gefühl, sich auf niemanden verlassen zu müssen, außer auf sich selbst. Begang man einen kleinen Fehler konnte sein letzes Stündlein geschlagen haben, aber lief alles gut, so konnte man ausgesprochen viel Spaß haben.
"Hast du vor, auch zu spielen?", fragte sie dann mit einem glücklichen Gesichtsausdruck an Jekaterina gewand...
avatar
Kathy Tiefensee
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 235
Alter : 22
Anmeldedatum : 26.01.09

Benutzerprofil anzeigen http://sunnystable.oyla14.de

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Penny Winterwald am So Feb 14, 2010 10:20 pm

Als Penny zusammen mit Gisela und Margo den Speisesaal betrat, war auch sie erschrocken, wie voll es schon war. "Wir sollten uns, abgesehen von unseren...ähm...kleinen Gemeinheiten, wirklich von denen fernhalten. Wie voll es hier schon ist."
Dann ging Penny infach zielstrebig Margo hinterher und ließ sich auf die andere Seite von Eustach sinken.

"Hallo Eustach. Lange nicht gesehen." Es stimmte, seit den Ferien hatte Penny auch ihn nichtmehr gesehen, also war sie jetzt ziemlich froh, auch mal ihn wiederzutreffen. Zwar waren sie im letzten Schuhljahr keine ausergewöhnlich guten Freunde geworden, wie Margo und Gisela es für sie waren, aber dennoch mochte sie den Jungen. Ab und zu kam es ihr ganz gelegen, wenn man nicht zu viel sprechen musste. Und dann ging mit Eustach wirklich sehr gut...
avatar
Penny Winterwald
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 461
Alter : 22
Anmeldedatum : 22.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Jekaterina Lebedewa am So Feb 14, 2010 11:12 pm

"ich glaube bei mir bleibt es beim zuschauen", murmelte Jekaterina verdrossen und starrte auf ihren Teller. Bis jetzt hat sie nur positives über die Sportart gehört, und das zujubeln bei den Spielen ihres Cousins hat auch Spaß gemacht, aber sie wollte sich nicht mit ihrem Vater anlegen, der eiserne Regeln festsetzte und sehr genau darauf achtete, dass seine Töchter diese befolgten. Da es ihm bei Anna nicht gelungen ist, achtete er desdo genau darauf bei seiner jüngeren Tochter.
"Weißt du, mein Vater denkt, der Sport ist zu gefährlich für mich. Überhaupt ist es kein Frauensport.Eigentlich schade, ich mag es, zu fliegen...Eigenlob stinkt zwar, aber ich bin ziemlich gut im Kunstfliegen. Das mach ich schon, seid ich eigenständig auf einem Besen sitzen konnte." Ein Lächeln kam auf Jekaterinas Gesicht und sie dachte an all die Figuren und Slaloms, die der Lehrer ihr beigebracht hat. "Das ist weiblicher und graziöser. Aber vor allem macht es Spaß und gibt einen das gefühl der Freiheit." Neugierig sah Jekaterina Kathy an. "Aber ich werde dir gerne zujubeln, wenn du mal spielst! Hast du denn sonst noch irgendwelche Hobbys?"

Jekaterina Lebedewa

Anzahl der Beiträge : 125
Alter : 24
Anmeldedatum : 15.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Diana Hinterwälder am So Feb 14, 2010 11:36 pm

"Naja, für mich wird es zeit", sagte Diana und sah in die Runde. Es war merkwürdig still, und sie hatte keine lust, darauf zu warten, bis alle aus deren plötzlichen melanchonie erwachten. "ich gehe raus, solange noch die zeit dazu ist. In der Schule sitzen werden wir noch lang genug." Sie lächelte alle noch einmal an und verschwand dann durch die Tür.
tbc: 20:00-22:00: Freizeit und Bettruhe: Meer um Rungholt
avatar
Diana Hinterwälder
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 1514
Alter : 24
Anmeldedatum : 18.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Kathy Tiefensee am Mo Feb 15, 2010 12:40 pm

"Hm...", machte Kathy langgezogen auf Jekaterinas Frage nach ihren Hobbys. "Ich...äh, lese gerne. Ich schreibe viel...Und ab und zu male ich auch. Also malen, nicht zeichnen..." So beschrieb sich Kathy fast immer selbst. Sie laß, schrieb an ihren Geschichten und sie malte, extra fügte sie hinzu, dass sie nicht zeichnete, denn das konnte sie ganz bestimmt nicht. Manchmal nahm sie einfach den kleinen Kasten unter ihrem Bett hervor, den ihre Mutter ihr vor vielen Jahren geschenkt hatte, und malte mit den Aquarellfarben die sich darin befanden.

"Und was machst du so, ich meine, außer...Schule?" Es hatte keinen Grund, warum Kathy das "außer Schule" anhängte, sie mochte es nur einfach nicht, wenn ihre Sätze so kurz waren, denn dann klang sie für manche Menschen uninteressiert, was sie natürlich nicht war. Wäre es ein Erwachsener gewesen, mit dem Kathy dieses Gespräch führte, hätte sie zu ihren Hobbys auch das lernen gezählt. Aber nun, da sie einem Mädchen ihres Alters gegenübersaß kam es vielleicht nicht ganz passen. Wobei es ih den Anschein machte, dass Jekateria ein wirklich kluges Mädchen war...
avatar
Kathy Tiefensee
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 235
Alter : 22
Anmeldedatum : 26.01.09

Benutzerprofil anzeigen http://sunnystable.oyla14.de

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Sina Quadrilus am Mo Feb 15, 2010 6:25 pm

Sina schob ihren mitlerweile leer gegessenen Teller von sich.
"So, ihr Lieben, ich verschwinde dann auch mal. Wie gesagt, ich gönn' mir jetzt mal ein bisschen Ruhe."
Sina stand auf und ging in ihren Gedanken schon die Liste der Bücher durch, die sie in ihrer Reisetasche verstaut hatte. Mit welchem sollte sie nun anfangen?

tbc: 20:00-22:00: Freizeit und Bettruhe: Mädchen-Schlafsaal, Wolpertinger
avatar
Sina Quadrilus

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 08.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Shouky Gofemina am Mo Feb 15, 2010 11:39 pm

Eustachs 'Hm' entlockte Shouky ein Grinsen. Das hatte sie von dem kleinen 6. Klässler mittlerweile schon öfter gehört. In diesem Fall war sie zur Abwechslung ziemlich sicher, dass sie das Hm als Zustimmung deuten konnte. Eustach war keiner, der Streit mochte und es war nur verständlich, dass er darüber auch nicht unbedingt reden wollte.

"Ach," Shouky lächelte Margo an, "es gab eben eine kleine Auseinandersetzung hier am Tisch.. aber.. naja, der Betroffene ist schon wieder gegangen," sie zuckte mit den Schultern, "leider.." fügte sie etwas leiser hinzu. Sie wollte Noise nicht kränken, aber in diesem Fall hielt sie zu Anjun. Er hatte Noise dieses Mal wirklich nichts getan - es war ihre eigene Entscheidung gewesen, sich an diesen Tisch zu setzen. "Aber wenn wir hier sowieso alle einer Meinung sind, dass Streit doof ist, sollten wir das Thema wechseln." Sie lächelte die beiden an.

Als Diana zur Tür verschwand, winkte Shouky ihr kurz zu. "Wo waren wir gerade stehen geblieben?" fragend sah sie Eustach an.
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Eustach Salamander am Di Feb 16, 2010 9:57 pm

"Äh...Essen?", schlug Eustach zögerlich vor. Wenn er sich richtig erinnerte (und er hatte nicht immer wirklich zugehört), war die letzte Frage, bevor es um den Streit gegangen war, ob Shouky keinen Hunger hätte. Der ältere Junge mit den blonden Haaren hatte sie dies gefragt. Ethan, hatte er gesagt, würde er heißen. Eustach hatte ihn vorher noch nie gesehen. Wobei, doch, er war mit Anjun an den Klippen gewesen. Aber wirklich beachtet hatte Eustach ihn nicht. Er war in der Regel froh, wenn man ihn nicht zur Kenntnis nahm und das war einfacher zu erreichen, wenn man nicht unnötig mit anderen sprach oder sie auch nur ansah.
avatar
Eustach Salamander
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 457
Anmeldedatum : 15.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://lenila.hat-gar-keine-homepage.de

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Jekaterina Lebedewa am Mi Feb 17, 2010 5:40 pm

"Meine Hobbys?" Eigentlich wollte jekateirna etwas ähnliches sagen, doch dann überlegte sie. Eigentlich machten ihre Arbeiten, die sie zuhause zu erledigen hatte, am meisten Spaß. Konnte sie das allerdings trotzem hobby nennen, wenn es doch ihre Verpflichtungen waren?
"ich kümmere mich einfach gerne um Tieren. Mit Pflanzen habe ich zwar auch zu tun, aber die sind...nicht wirklich langweilig, aber im Umgang mit Tieren hast du den Gedanken, dass obwohl sie gefährlich sein können, die Tiere doch auf dich angewiesen sind und dir vertrauen. Das ist ein echt schöner gedanke. Außerdem macht es Spaß, ihnen beim aufwachsen zuzusehen. Das ist so ziemlich mein größtes Hobby, oder auch Leidenschaft, wie du es sehen willst."
Ein leicht verträumter Blick schlich sich auf Jekaterinas gesicht, gefolgt von der Sehnsucht nach Hause. Sie hatte kein heimweh, wollte aber zurück zu der Umgebung und zu ihrenLieblingen, um die sich jetzt ein Fremder kümmern sollte. Natürlich einer mit der nötigen Klasifikation und dem entsprechendem Familienhintergrund, aber doch ein fremder. Wer weiß, oob er den tieren genauso viel zeit opfern wird, wie jekaterina?
"Und natürlich auch andere sachen. Zum Beispiel macht fliegen spaß. ich lese auch manchmal, allerdings nicht so viel, und auch nur die Bücher, die meine Eltern mir empfehlen. Nur wenige davon sind interessant. Und ich bin generell gerne draußen."
Etwas lustlos sah jekaterina auf ihren Teller und dann zu kathy.
"Hast du noch hunger? Wenn du fertig bist, können wir los."

Jekaterina Lebedewa

Anzahl der Beiträge : 125
Alter : 24
Anmeldedatum : 15.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Kathy Tiefensee am Mi Feb 17, 2010 6:01 pm

"Tiere sind toll. Klar, wenn du magst können wir gehen. Ich bin auch fertig..." Mit einem Grinsen schob Kathy ihren Teller von sich weg. Vielleicht konnte man essen auch zu ihren Hobbys zählen. Obwohl sie nicht übergewichtig sondern ehr ziemlich schmal war, aß sie viel. Irgendwie musste sie einen guten Stoffwechsel haben...
avatar
Kathy Tiefensee
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 235
Alter : 22
Anmeldedatum : 26.01.09

Benutzerprofil anzeigen http://sunnystable.oyla14.de

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Jekaterina Lebedewa am Mi Feb 17, 2010 6:14 pm

"Gut!" Lächelnd stand Jekaterina auf, dann fiel ihr ein, dass sie gar nicht wusste, wo sie hingehen sollten.
"Willst du schon in den Aufenthaltsraum?", fragte sie kathy und überlegte, wo man in der Schule sonst noch hingehen könnte. Viel hat sie noch nicht gesehehn ,also überließ sie lieber Kathy die Wahl.
"Sonst lass uns erstmal zum Aufenthaltsraum gehen, okay?"
tbc: 20:00-22:00: Freizeit und Bettruhe:Langhaus/Nachtkrabs: Aufenthaltsraum (+Kathy)
[OOC: ich hoffe das ist okay]

Jekaterina Lebedewa

Anzahl der Beiträge : 125
Alter : 24
Anmeldedatum : 15.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Ben Müller am So Feb 21, 2010 4:33 pm

pp: Langhaus/Nachtkrabs: Aufenthaltsraum (16:00-18:30 Uhr: Freizeit) (+Fabi)

Fabi hatte Ben den Weg zum Speisesaal gezeigt. Eigentlich war es nicht schwer, denn der Speisesaal musste ja so zentral liegen, dass er von überall gut erreichbar war. Doch trotzdem hätte Ben alleine nicht so schnell den richtigen Saal gefunden. "Ich bin ja mal gespannt auf das Essen." Vorsichtig spähte Ben in Richtung der Tische. Es war schon ziemlich voll im Speisesaal. Doch dass sie nicht die ersten waren, störte Ben nicht. Solange es noch genug zu essen gab! Er grinste Fabi an. "Na, wo setzen wir uns hin?"
avatar
Ben Müller
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 336
Alter : 26
Anmeldedatum : 22.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Fabienne Wagner am So Feb 21, 2010 6:11 pm

"Wohin du willst." antwortete Fabi. Sie überflog den Speisesaal, sah aber niemandne den sie wirklich kannte. Deswegen ließ sie Ben die Wahl wo sie sich hinsetzen sollten. Dann sah sie, dass die Eule ihrer Tante auf dem Fensterbrett wartete. "Das war mit sicherheit wieder meine Mama" dachte Fabi etwas generft ging auf das Fensterbrett zu. "Du ich muss kurz einen Brief abholen die Eule da gehört meiner Tante." sagte sie zu Ben und ging weiter. "Such du schonmal einen Platz aus ich komm dann nach." rief sie ihm noch zurück und stand nun vor der Eule.
avatar
Fabienne Wagner
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 554
Alter : 25
Anmeldedatum : 24.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Ben Müller am So Feb 21, 2010 6:15 pm

Ben ließ seinen Blick durch die Reihen streifen. Als Fabi dann auch noch zum Fensterbrett ging und ihn alleine ließ, seufzte er. Er kannte schließlich niemanden und wusste nicht, wo er sich hinsetzen sollte. Schließlich kam er an einem Tisch an, an dem ein Mädchen saß, das ihm bekannt vorkam. Ben wusste mittlerweile, dass sie eine Tutorin war, also hielt er es für eine gute Idee sich dazuzusetzen. Lächelnd betrachtete er die Runde und wendete sich dann an einen Jungen, der auch noch nicht so alt war. "Ist hier noch frei?" [ooc: Shouky/Eustach/usw. Tisch.. sonst ist hier ja irgendwie niemand mehr, oder? *g*]
avatar
Ben Müller
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 336
Alter : 26
Anmeldedatum : 22.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Fabienne Wagner am So Feb 21, 2010 6:39 pm

Fabi nahm der Eule den Brief ab und suchte sofort nach Ben, um sich wieder zu ihm zu setzen. Sie sah ihn bei Eustach, Shouky, Margo und Ethan. "Hi." sagte sie und setzte sich neben Ben. Dort began nsie damit den Brief aufzumachen und ihn durchzulesen. Sobald sie fertig war sprang sie vor Freude auf und umarmte alle die da waren ob sie sie kannte oder nicht. "Ich bekomm ne Schwester!" schrie sie durch den Ruam. Bemerkte dann ejdoch wie laut sie war und setzte sich schämend wieder.
avatar
Fabienne Wagner
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 554
Alter : 25
Anmeldedatum : 24.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Shouky Gofemina am Mo Feb 22, 2010 10:36 pm

Als ein 5. Klässler und Fabi an den Tisch kamen - Fabi lautstark mit Rufen, dass sie eine Schwester bekommen würde - stand Shouky lächelnd auf. "Herzlichen Glückwunsch, Fabi," meinte sie und zeigte mit der Hand auf den freien Platz. "Setz euch, ich verschwinde dann so langsam mal. War ein anstrengender Tag," sie zwinkerte. "Wir sehen uns.. nachher.. oder eher morgen." Keiner der Personen, die bei ihr am Tisch saßen, war ein Elwetritsche und da Shouky nicht unbedingt noch große Lust hatte, den Tag irgendwo draußen zu verbringen, würde sie sich jetzt in den Aufenthaltsraum verziehen.. oder am besten gleich ins Bett und etwas lesen. Da würde sie niemanden von ihnen heute nochmal sehen. Lächelnd verlies sie den Speisesaal. Die Jüngeren würden sich schon gut unterhalten.. und im Notfall war immer noch Ethan da.

tbc: Langhaus/Elwetritschen: Schlafsaal (Mädchen) - (20:00-22:00 Uhr: Freizeit und Bettruhe)
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten