Krankenschwester: Moratia Hindendrupp

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Krankenschwester: Moratia Hindendrupp

Beitrag  Moratia Hindendrupp am Do Jan 15, 2009 12:27 am

Name: Moratia Hindendrupp
Geburtsdatum: 22.07. (80 Jahre)
Geburtsort: Kalbskopf-Oberbürstel (100% der Einwohner sind magisch begabt, ein deutsches Hogsmeade zwischen Göttingen und Hannover)

Position: Krankenschwester
Zauberstab: Eichenholz, Wolpertinger-Haar, 17cm

Vater: Martinus Grendel, Leichenbestatter für Zauberer
Mutter: Edwina Grendel-Wohlgestalt
Geschwister: Gertruda Grendel, verheiratet vier Kinder, drei Enkelkinder. Boreal Grendel, gest. mit 24 Jahren bei einem Quidditch-Unfall (unglückliche Kollision mit einem Klatscher) während der Deutschen Meisterschaft.
Ehepartner: Hudomir Hindendrupp, Arzt, gest. mit 25 Jahren bei einem Zaubererduell.
Kinder: keine

Aussehen: Moratia Hindendrupp ist mittelgroß und hat eine ausgemergelte Figur. Ihre grauen Haare sind kinnlang und immer mit Haarnadeln zurückgesteckt. Schwester Hindendrupp hat graublaue Augen und eine spitze Nase. Sie trägt immer schwarze Kleidung und zeigt einen verbissenen Gesichtsausdruck.

Eigenschaften: Moratia Hindendrupp macht einen sehr sauertöpfischen Eindruck. Auf Rungholt ist niemand gerne oder gar freiwillig krank. Sie ist eine resolute Krankenschwester und immer kurz angebunden - auch den Lehrern gegenüber.

Moratia Hindendrupp verbringt viel Zeit im Krankenzimmer und hält alles akribisch in Ordnung. In ihrer Freizeit liest sie viel und hat augenscheinlich eine Vorliebe für den Alkohol (vor allem den Schnaps "Meeresnebel", der auf Südernickelrupp hergestellt wird), was Kriemhilde Klotterbeck allerdings gar nicht gerne sieht.

Lebenslauf: Moratia Hindendrupp kommt aus einer kleinen Zaubererortschaft. Sie wollte immer eine angesehene Ärztin werden. Auf der Blocksberguniversität lernte sie ihren Mann kennen, der dort unterrichtete. Sie heirateten im selben Jahr, als Moratia Hindendrupp an die Universität gekommen war. Fünf Jahre später stirbt ihr Mann, als er sich leichtsinnig auf ein Duell mit Grindelwald einlässt.

Schwester Hindendrupp ist auf Rungholt zur Schule gegangen und hat anschließend die Blocksberguniversität besucht. Sie war vor allem in Zaubertränken und Kräuterkunde äußerst erfolgreich. Ihren Universitätsabschluss hat sie allerdings nie gemacht, da sie die Universität nach dem Tod ihres Mannes mitten im Semester verließ, und die Stelle in Rungholt antrat.

Moratia Hindendrupp ist nie über den Tod ihres Mannes hinweg gekommen und ist seitdem eine äußerst verbitterte und zurückgezogene Person. Es gibt nur einen Menschen, der sich davon nicht abschrecken lässt, nämlich Aaron Rembrandt, der bei ihr praktisch ständig in Dauerbehandlung wegen Flugunfällen beim Quidditch ist.
avatar
Moratia Hindendrupp

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 12.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten