Rungholt: Festplatz

Seite 6 von 15 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter

Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Anjun Baccaracus am Do Sep 24, 2009 11:16 pm

Helles Licht glühte in Anjuns eisblauen Augen auf. Er liebte elementare Beschwörungen und war außerordentlich gut darin. Dennoch hätte er nie geglaubt, dass Högni ihm so sehr vertrauen würde, um sich darauf einzulassen. Immerhin kannten sie sich kaum. Zufrieden grinste er. „Einverstanden. So machen wir es. - Allerdings mußt Du auch etwas tun. Wenn ich den Bogen beschwöre, verwandelst Du seine Farbe.“

Sie ließen ihre Besen etwas herab sacken und brachten sich in Position. Dabei achteten sie darauf, dass niemand zu nahe am Feuer war, um einen Unfall zu vermeiden. Dann nickten sie einander zu und schoßen durch die Nacht.
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Dominic Hohensayn am Fr Sep 25, 2009 9:06 pm

Dominic blickte kurz in den Himmel und schüttelte den Kopf ob der dargebotenen Manöver. Mehr zu sich selbst kommentierte er die Manöver mit einem schlichten "Proleten." und begab sich zum Buffet. Er bediente sich hier und da an den dargebrachten Speisen und drapierte sie mit ausgesprochener Sorgfalt auf seinem Teller. Zusätzlich ausgestattet mit einem Glas Orangensaft blickte er sich um, nach einem Platz, der ihm Ruhe versprach. Er sah, wie Amabella allein dasaß, Högni war in der Luft, wie ihm dann einfiel. Sie blickte nach oben, das versprach Ruhe und Frieden. Grußlos und ohne der Höflichkeit halber zu fragen, ließ er sich auf der äußersten Ecke der Decke nieder und mümmelte an einem Schmalzgebäck herum.
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Gisela Roth am Fr Sep 25, 2009 9:11 pm

Gisela bediente sich mit beiden Händen an den Dingen, die Elisabeth vom Buffet mitgebracht hatte und kaute hamsterbäckig vor sich hin, während sie staunend die gewagten Flugmanöver beobachtete, die ihr von der Kunstflug-AG dargeboten wurden. "Wow." Sie machte große Augen.
"Wisst ihr was, Mädels? Im nächsten Schuljahr mache ich da auch mit. Ich will auch so fliegen können." Sie verfolgte insbesondere Eulalia, die wie sie selbst auf der Position des Hüters spielt. "Das hilft ihr bestimmt ungemein beim Quidditchspielen. Deshalb sind die auch besser als wir."
avatar
Gisela Roth
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 441
Alter : 31
Anmeldedatum : 22.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Elisabeth Fuchs am Fr Sep 25, 2009 9:16 pm

Auch Elisabeth war völlig fasziniert von den dargebotenen Flugkünsten. Sie selbst war zwar auch recht geschickt in der Luft, aber sie würde nie den Mut aufbringen, derart gewagte Manöver zu fliegen! Manchmal hätte sie fast das Kauen vergessen.
Als Gisela erklärte, nächstes Jahr auch mitfliegen zu wollen, wollte Elisabeth eigentlich etwas bestätigendes antworten, als allerdings das Mädchen äußerte, deshalb wären "die" besser als sie, brachte sie nur noch ein ziemlich hilfloses "Äh..." hervor. Immerhin war sie ja irgendwie "die"...
avatar
Elisabeth Fuchs
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Anselm Thal am Fr Sep 25, 2009 9:16 pm

Anselm schwebte ein Stück über dem Feuer und orientierte sich neu, was die anderen so darboten. Er staunte nicht schlecht, als Högni und Anjun zu einem Loopingmanöver ansetzten und sah dann Kathy an sich vorbeischrauben. Er setzte ihr nach und schraubte sich parallel zu ihr mit. Das war ein weitaus einfacheres Manöver als das von Anjun und Högni, aber es war auch ganz ansehnlich und man konnte sich während des Fluges unterhalten.
"Hast du die Loopings schon gesehen? Was hältst du davon, wenn wir uns da durchschrauben und dann auseinanderstieben?"
avatar
Anselm Thal
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 809
Alter : 31
Anmeldedatum : 17.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Lana Sternenstaub am Fr Sep 25, 2009 9:25 pm

"Danke...", antwortete Lana und sah den Jungen etwas verwirrt an. Was soll ich bitte auf so was antworten? Du auch?!

Als ihr Magen knurrte erhob sich das Mädchen. Die roten Locken kringelten sich sanft über ihre Schultern. Sie hob die Augenbrauen und fragte, bevor sie sich auf den Weg zum Buffet machte: "Soll ich dir auch noch ein paar Cracker mitbringen?"
avatar
Lana Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 22.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Högni Blauzahn am Fr Sep 25, 2009 11:20 pm

Högni beschleunigte seinen Besen, so dass er mit Anjun auf einer Höhe war. Die beiden Jungen stürzten sich durch Anjuns Feuerring senkrecht nach unten. Högni glaubte, von unten Aufschreie zu hören und konnte ein Grinsen nicht unterdrücken. Das war cool. Er löste die rechte Hand vom Besenstil, um den Farbzauber zu versuchen, als sie den obersten Ring durchbrachen. Funken sprühten und bläuliches Licht flackerte kurz vor Högnis Augen. Dann waren sie auch schon unten. Die Hitze des Feuers war unvermittelt mehr als nur zu spüren.

Högni fand keine Zeit mehr, sich irgendwie an Anjun zu orientieren. Er zog mit der freien Linken den Besen in die Waagerechte, während ihm in den Sinn kam, dass er schlecht jetzt noch nach einem brennenden Holzscheit greifen konnte, weil er in der Rechten den Zauberstab hielt und mit der Linken...nun, sagen wir einma, dass er in diesem Augenblick freihändig zu fliegen nicht in Betracht zog. Er wollte immerhin keinen Selbstmord begehen.

Stattdessen ließ Högni aus seinem Zauberstab weitere Funken sprühen und bremste den Besen ab. Ob Zufall oder Absicht, er kam direkt vor Amabellas Decke zum Stehen und saß ab. Die Borsten seines Besens kokelten leicht qualmend, ansonsten war das waghalsige Manöver aber für Högni ohne weitere Schäden abgelaufen. Er wandte den Blick und sah sich nach Anjun um.
avatar
Högni Blauzahn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 482
Anmeldedatum : 10.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Eustach Salamander am Fr Sep 25, 2009 11:26 pm

Eustach sah Lana an wie ein Auto...oder jedenfalls so, wie er ein Auto hier auf Rungholt ansehen würde, nämlich ungläubig. "Ehm...ja...wenn Du magst...ja." Er hatte nichts dagegen, wenn man ihm mehr zu Essen brachte. Essen konnte er immerhin immer. Es war ihm nur noch nie passiert, dass ihm jemand etwas holen wollte. Diese Lana musste wirklich sehr nett sein. Dabei waren Mädchen dem kleinen Jungen doch eher suspekt.

Eustach wandte den Blick von seinem leeren Teller in den Himmel, wo die Besenflug-AG ihre Kunststücke vorführte. Er bewunderte sie alle dafür. Ob er nächstes Jahr nicht auch diese AG belegen sollte? Er hatte sich fest vorgenommen, zum Vorfliegen des Quidditchteams zu gehen. Auch wenn er mit solch bewundernswerten Fliegern wie Anselm natürlich nie mithalten können würde. Mit einem stummen Seufzen sah Eustach zu, wie Anjun und Högni sich in die Tiefe stürzten.
avatar
Eustach Salamander
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 457
Anmeldedatum : 15.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://lenila.hat-gar-keine-homepage.de

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Anjun Baccaracus am Sa Sep 26, 2009 12:04 am

Anjun schoß exakt neben Högni zu Boden. Er konzentrierte sich kurz und ließ das Walpurgisfeuer unter sich zu mehrenen Feuerringen auflodern. Nur von Ferne hörte er die überraschten Schreie der Schüler unter sich, denn er brauchte seine ganze Konzentration, um das wilde, unberechnenbare Element in die gewünschte Form zu zwingen.

Dann waren sie auch schon heran!

Grell leuchtete das Organe des ersten Feuerrings vor Anjun; hinterließ bunte Nachbilder auf seiner Netzhaut. Er zwinkerte, um Högnis besser sehen zu können und mit ihm synchon zu bleiben.

Hitze schlug ihm entgegen, als sie den ersten Feuerring passierten. Scharf riss er seinen Besen herum, als er im Augenwinkel sah, dass Blauzahn zum Looping ansetzte. Dann brachen sie auch schon den zweiten Ring, der seine Farbe in blau wandelte, als sie ihn passierten. Högnis Zauber kam genau im richtigen Augenblick.

Der von Glut und Lohe leuchtende Boden raste heran. Flammen schlugen ihnen entgegen, versuchten gierig nach Besen und Kleidung zu züngeln. Noch ein Meter und sie waren mitten im Feuer.

Die Hitze kam von allen Seiten; wurde unerträglich. Jetzt hätte der junge Baccaracus eigentlich seine Hand ausstrecken müssen, um eines der Scheite zu ergreifen, doch ihm blieb keine Kraft dazu. Er brauchte alle seine Aufmerksamkeit, um den Besen in die Wagerechte zu zwingen und den Zauber stabil zu halten, der sie vor dem Sengen des unberechenbaren Elements schützte.

Als sie kurz darauf in der Nähe von Amabellas Decke landeten, konnte Anjun in der sie umgeben Dunkelheit zunächst nichts erkennen. Zu sehr waren seine Augen noch vom feurigen Gelb der Flammen geblendet. Doch dann realisierte er, dass Högni wohlauf war und - wenn auch nicht vollkommen, - so doch nahezu synchron mit ihm gelandet war. Mit einem triumphierenden Lächeln wischte er sich Schweiß und Ruß aus dem Gesicht.
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Anjun Baccaracus am Sa Sep 26, 2009 12:30 am

„Das hat Spaß gemacht!“ Sichtlich zufrieden stieg Anjun Baccaracus vom Besen und reichte Högni seine Hand. „Du fliegst gut! So etwas in der Art müssen wir mal wiederholen.“ Sein Lächeln zog sich in die Breite, wurde herausfordernd. „Aber im Quidditch schlage ich Dich jedes Mal!“

Er drückte die Hand des Elwetritschen fest und klopfte ihm mit der Linken auf die Schulter. Dann packte er seinen Besen und schlenderte zu der eigenen Picknickdecke herüber. Sein stolzes, herrisches Gesicht war von Ruß und Schweiß verschmiert und die feinen, roten Haare zerzaust, aber das störte ihn diesmal nicht im geringsten. Wild rauschte das Adrenalin durch seine Adern und er grinste triumphierend.
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Gisela Roth am Sa Sep 26, 2009 12:46 am

"Boah!" kommentierte sie Högnis und Anjuns Manöver und klatschte begeistert in die Hände. Das war echt großartig, was die beiden da in der Luft abgezogen hatten. Dann blickte sie wieder zu Elisabeth, die offenbar irgendwie was sagen wollte, es aber nicht aussprach, sondern bei einem Äh beließ.
"Äh was? Ist dir die Zunge am Gaumen festgeklebt oder so?" Gisela betrachtete Elisabeth ein wenig besorgt.
avatar
Gisela Roth
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 441
Alter : 31
Anmeldedatum : 22.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Coco Flieder am Sa Sep 26, 2009 12:48 am

Coco stand der Mund offen und sie merkte es noch nicht mal.
Die Vorführung der Kunstflieger waren spektakulär. Ihre Augen blieben vor allem an Anjun und einen Jungen, Högni, kleben, die atemberaubende Kunststücke vorführten.
Sie flogen riskant auf das Feuer herrab und zauberten nebenbei noch bunte Feuerringe. Für kurze Zeit schloss Coco die Augen, weil das helle Licht sie blendete.
Als das rothaarige Mädchen sie wieder öffnete, hatte Anjun schon wieder festen Boden unter den Füßen und schüttelte seinen Partner die Hand. Dann kam er auf sie zu. Sein Gesicht war dunkel vor Ruß und seine Haare wild zerzaust, dennoch sah er sehr zufrieden aus.
"Also, Anjun, für das, was gerade passiert ist, gibt es drei Möglichkeiten. Ersten: Du bist kein Zauberer, sondern ein Falke. Zweitens: Du bist lebensmüde und wolltest dich gerade umbringen, was aber nicht geklappt hat. Drittens: Du bist schlichtweg genial!", meinte Coco anerkennend und schüttelte lächelnd den Kopf.
avatar
Coco Flieder
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 02.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Dominic Hohensayn am Sa Sep 26, 2009 12:52 am

Dominic blickte auf, als es plötzlich angebrannt roch und irgendjemand in seiner Nähe niederging und noch jemand. Er blickte kurz auf und sah erst Högni, dann Anjun, die beide ziemlich unappetitlich aussahen, aber auch... Ihm fiel kein passender Begriff dafür ein, es war ein unbestimmter Eindruck, den er nicht fassen konnte und der ihm (aus ihm ebenso unverständlichen Gründen) unangenehm war. Also schüttelte er, ein wenig aus Gewohnheit und weil man es wohl auch von ihm erwartete, bloß den Kopf und blickte wieder auf seinen Teller, um weiter an irgendwelchem Gebäck zu knabbern, denn er spürte, obwohl er nicht fand, dass er gerade groß ärgerlich war, wie ihm im Kopf warm wurde und er Gefahr lief, rot anzulaufen.

[ooc: Sorry für die fiese Nebensatzverschachtelung ^^]
avatar
Dominic Hohensayn
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 2451
Alter : 31
Anmeldedatum : 04.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Elisabeth Fuchs am Sa Sep 26, 2009 12:55 am

Elisabeth wiederum beobachtete mit Besorgnis das "feurige" Manöver. "Vielleicht solltest du besser nächstes Jahr nicht da mitfliegen, das sah gefährlich aus..."
Als Gisela nachfragte, was denn sei, machte das zierliche Mädchen erneut "Äh". Unsicher wischte sie imaginäre Krümel von ihrer Robe. Bisher hatte sich nie jemand um die Häuserzugehörigkeiten gekümmert, aber jetzt gerade schämte sie sich ungemein für ihr Haus. "Ich... denke, ich bin ein Nachtkrabs," murmelte sie entschuldigend, und lief dabei ein bißchen rot an. Das war albern, denn natürlich dachte keines der anderen Mädchen schlechter über sie, nur weil sie in einem anderen Haus war, und vermutlich gab es die Hauseinteilung sowieso nur aus organisatorischen Gründen, und damit man überhaupt sinnvoll Quidditch-Teams einteilen konnte.

Noch leiser fügte sie hinzu: "Und ich würde nächstes Schuljahr gerne versuchen, ins Team zu kommen..." Und nur gedacht dann "Falls ich überhaupt gut genug sein sollte...".
avatar
Elisabeth Fuchs
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Gisela Roth am Sa Sep 26, 2009 1:00 am

"Ach, ich muss ja nicht gleich ein Feuermanöver fliegen, das überlasse ich dann den Älteren. Aber das, was Anselm da macht mit Kathy, das würde ich bestimmt mit ein wenig Übung auch hinbekommen. So eine Schraube schaut gar nicht so schwer aus." konstatierte Gisela, bevor sie sich den drängenderen Problemen zuwandte.
"Ich denke auch, dass du ein Nachtkrab bist... Aber was juckt mich das jetzt, wenn du ins Team willst? Solang du kein Jäger werden willst. Dann könnten wir eventuell Probleme bekommen." Gisela grinste. "Aber nur im Stadion während des Spiels."
avatar
Gisela Roth
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 441
Alter : 31
Anmeldedatum : 22.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Anjun Baccaracus am Sa Sep 26, 2009 1:28 am

Ihre Bewunderung ließ Anjuns Wangen glühenen. Freude tanzte wie Musik durch seine Nerven und seine Lippen teilten sich zu einem echten Lachen, das silbern funkelnde Feuer in seinen Augen glühen ließ, rein und wild und ehrlich. Der Streit mit Dominic und der Kummer über den gebrochenen Schwur war vergessen.

„Danke!“, sagte er und drückte im Überschwang ihre Hand. Weich waren ihre Finger, hell und so angenehm glatt – und gleich darauf schwarz und von Ruß bedeckt.

Bis dahin war ihm nicht bewußt gewesen wie schmutzig er war. Mit einem schiefen Lächeln hob er den Zauberstab und sprach den Reinigungszauber erst über Cocos Hand und dann über sich selber. Dann neigte seinen Kopf ganz leicht und sah das Mädchen an. „Besser?“
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Coco Flieder am Sa Sep 26, 2009 1:45 am

"Hm, der Dreck stand dir besser.", neckte Coco ihn lachend, nachdem Anjun mit einem Zauber zuerst ihre Hand und anschließend auch sich selbst gesäubert hatte.
Die Freude, die der junge Baccaracus, an dem Fliegen hatte, ließ auch ihr Herz hüpfen. Seine, sonst häufig kühlen Augen, glühten förmlich und in diesem Augenblick hatte er kaum noch Ähnlichkeit mit dem arroganten Reinblüter, sowie viele ihn kannten. Da ist also wieder deine andere Seite, Baccaracus. Coco musste zugeben, das sie diesen Teil von ihm sehr gern hatte.
Sie schaute Anjun einen Moment lang nur an und fragte dann: "Wie sieht es aus, Herr Falke? Nach so einem Flug ist man doch bestimmt hungrig. Wollen wir uns eine Kleinigkeit vom Buffet holen oder magst du dich erst mal setzen und durch atmen?"
avatar
Coco Flieder
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 02.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Lana Sternenstaub am Sa Sep 26, 2009 11:58 am

Das Manöver von Anjun und Högni hatte Lana nur aus dem Augenwinkel gesehen, aber es hatte ihr wirklich gut gefallen. Als sie die beiden schwazen Gesichter sah, grinste sie vor sich hin und dachte daran zurück wie sie sich mal als Schornsteinfeger verkleidet hatte.
Dann machte sie sich über das Buffet her. Ein paar Cracker, ein paar Kekse und ein bisschen Obst landeten auf ihrem Teller. "Oh... das sieht aber lecker aus", sagte das Mädchen zu sich selbst. Sie schlenderte gemütlich zurück zu ihrer Decke und Eustach und stolperte dabei beinahe über ihre eigenen Füße.

Lana ließ sich auf die Decke fallen. "Das war doch echt ein tolles Manöver, oder?" Sie reichte dem kleinen Jungen ein paar Cracker. "Ich hab sowas auch mal aus probiert, aber ich bin zu tollpatschig dafür...", erzählte sie ihm. "Hast du schon mal ähnliches gemacht?"
avatar
Lana Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 22.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Amabella Moorstein am Sa Sep 26, 2009 12:44 pm

[OOC: das meiste hab ich jetzt nicht gelesen also seit nicht böse, wenn ich was verpasst hab.]

Amabella war mehr als schockiert, als sie die Stands beobachtete, die sich Anjun und Högni lieferten. Die Angst stieg wieder in ihr hoch und wollte sich auch nicht wieder vertreiben lassen. Dass sich Dominiv neben sie gesetzt hatte, bemerkte sie erst, als sie sich nach ein paar Sekunden von den beiden Fliegern losreißen konnte. Sie schaute nur kurz auf seinen Teller und sagte: "Essen holen ist ne gute Idee, dann seh ich nicht, wenn Högni schwer verunglückt." Denn das war ihre größte Angst.
Sie stand auf und lief zum Büfet um sich schon mal mit leckerem Essbaren zu versorgen und kam anschließend zu Dominic zurück.
avatar
Amabella Moorstein

Anzahl der Beiträge : 685
Alter : 30
Anmeldedatum : 08.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Eulalia DeLorenzo am Sa Sep 26, 2009 12:48 pm

Eulalia hatte zu spät mitbekommen, was Högni und Anjun dort in der Luft ablieferten. Zwar waren auch ihre Maneuver halsbrecherisch und genial, aber ohne Extras und vor allem alleine. Nächstes Jahr plane ich was mit Anselm, dann werden die beiden ja sehen, wer hier die besseren Flieger sind! dachte sie, bis ihr wieder einfiel, dass sie nächstes Schuljahr ja in Rom auf die Schule gehen würde. Ihre schlechte Laune war wie weg geblasen, denn sie musste diese Idioten nur noch dieses Schuljahr ertragen. Und außerdem konnte sie Anjun das Leben auch immer noch zur Hölle machen. Und das beschloß sie auch im Stillen mit sich selbst.

Nachdem sie wieder gelandet war, ließ sie ihren Besen verschwinden und stellte sich an das Büfet.
avatar
Eulalia DeLorenzo
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 11.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Noise Fragewürdig am Sa Sep 26, 2009 1:31 pm

Noise wusste nicht genau, was grade los war, sie war mal wieder in ihren Träumen versunken.
Da sie grade alleine stand, überlegte sie sich irgendwo dazu zu stellen. Hinten in der Ecke stand Valetin, ihr Tanzpartner, links in der Ecke Diana und Jörn und nicht weit von Noise entfernt stand Coco... mit Anjun. Noise ging einfach mal zu Coco rüber, "Na ihr Zwei!" , sagte sie lächelnd.
avatar
Noise Fragewürdig
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 621
Anmeldedatum : 21.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Anjun Baccaracus am Sa Sep 26, 2009 1:35 pm

„Das sollten eigentlich die Heinzel machen.“, kommentierte er ihre Frage trocken, mit dem kühlen Unterhauch der alten Hochmütigkeit. Für einen Augenblick erinnerten sich die die Umstehenden noch unangenehm daran wie indigniert er war als er am Anfang der Schuljahres erfahren hatte, dass ihm kein eigener Heinzel zur Verfügung stehen würde.

Doch Anjun war viel zu gut gelaunt, um noch daran zu denken. Wie hätte er auch, mit diesem lächelnden Mädchen vor sich. Er genoss die Art wie sie ihn ansah: Liebevoll, bewundernd, aber ohne jede Spur von Unterwürfigkeit. Ein Mädchen, von dem man annehmen konnte, dass sie ihm im rechten Moment Paroli bieten würde, mit Augen in denen man versinken konnte. So graublau und weit wie der Himmel über Rungholt. Mut und Sehnsucht waren darin es ihm gleichzutun und sich wie Falken in die Lüfte zu erheben. Wie schön mußte es sein mit ihr über das Meer zu fliegen. Ob sie je die Gelegenheit dazu haben würden?

„Wir können ja mal sehen, was es so schönes gibt.“, sagte er und bot ihr seinen Arm. Dann hob er fragend eine Augenbraue und sah Shouky und Noise, die gerade zu ihnen herüber gekommen war, fragend an. „Kommt Ihr mit zum Büffet? - Ich bin gespannt was es gibt. Was mögt Ihr denn besonders gerne?“
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Shouky Gofemina am Sa Sep 26, 2009 1:37 pm

[OOC: Danke Anjun, ich wusste irgendwie grad nicht wirklich wo ich bin Very Happy]

"Oh ja, Buffet, wird ja Zeit," meinte Shouky grinsend und sah Anjun anerkennend an, "übrigens - eure Vorführung war der Wahnsinn! Was ihr alles in der Luft gemacht habt ... davon kann ich nur träumen," sie grinste und sah in Richtung des Buffets. "Los, lasst uns nachschauen, was es so schönes zu essen gibt!"
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Coco Flieder am Sa Sep 26, 2009 1:43 pm

"Die Heinzel? Wofür haben wir denn dann unsere Beine, wenn die Heinzel alles machen sollen?", fragte sie gespielt überrascht. Dann lächelte sie und begrüßte ihre Freundin, die gerade dazu kam: "Noisi, wo hast du schon wieder deinen Tanzpartner gelassen?"
Coco schaute sich auf der Suche nach Valentin um. "Naja, vielleicht finden wir ihm am Buffet. Nach so einer Aufregung könnte ich einen ganzen Hippogreif verdrücken."
Sie nahm Anjuns Arm dankend an und winkte Noise und Shouky lächelnd mit sich.
avatar
Coco Flieder
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 02.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Noise Fragewürdig am Sa Sep 26, 2009 1:46 pm

Noise ging mit ihren Freundinnen zum Buffet
"Wah, sieht ja lecker aus, ich verhungere!", kicherte sie.
"Ah, mein Tanzpartner, hat sich in der Ecke verkrochen, entweder er macht sich über jemanden Lustig oder raucht.", sagte Noise mit genervter Stimme. "Hmm, was nimmt ihr?", fragte sie um vom Thema abzulenken.
avatar
Noise Fragewürdig
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 621
Anmeldedatum : 21.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Festplatz

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 15 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten