Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mi Okt 01, 2014 11:38 am

Jede Jahrgangsstufe hat ein eigenes Zimmer mit Betten, Truhen und einem Tisch in der Raummitte. Jeder Raum besitzt ein Fenster mit Blick in Richtung Insel und eine Tür zum Gang, der die Zimmer verbindet und am Gruppenraum endet. Die Schüler der zwölften Klasse wohnen direkt angrenzend an den Gruppenraum und müssen sicherstellen, dass die Nachtruhe eingehalten wird. Die anderen Zimmer folgen in numerischer Reihenfolge. Die Fünftklässler wohnen somit am Ende des Ganges.

Bei bis zu vier Schülern gibt es für jeden Schüler ein Himmelbett (zwei links und zwei rechts) mit schweren Vorhängen, die man über Nacht zuziehen kann. Die Wand dahinter kann jeder Schüler dekorieren wie er möchte. Bei mehr als vier Schülern stehen Etagenbetten in den Zimmern, die ebenfalls Vorhänge besitzen. Für Kinder aus Muggelhaushalten stehen Schultruhen bereit, in welche sie ihre Sachen einräumen können. Für die jüngeren Schüler ist ab 20.00 Uhr Bettruhe. Die Tutoren kommen dann kurz vorbei, schauen nach dem Rechten und ziehen die schweren blauen Vorhänge mit den goldenen Kordeln zu.

In diesem Zimmer wohnen:
Aaltje von Kramm
Tatjana Haberich

Persönliche Dekoration im Zimmer:
[KANN FÜR JEDEN SCHÜLER EINGETRAGEN WERDEN - bitte nicht übertreiben]
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mi Okt 01, 2014 11:39 am

Tbc: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/8. Klasse) (+Jimmoh)


Es kam ihr vor wie ein Spießrutenlauf. Vollbepackt mit der kleinen Beba und den Legosteinkisten auf den Armen, liefen sie durch den Korridor der Nachtkrabs, vorbei an ein paar seltsamen Schülern, die irgendein Problem zu haben schienen (aber es war ja ein Tutor bei ihnen), über die Insel zum Langhaus der Elwetritschen, vorbei an ein paar anderen Schülern, durch den Korridor, ehe sie endlich in Tatjanas Zimmer ankamen.

Tatjana öffnete die Tür vorsichtig, doch Aaltje war nicht da. Etwas schüchtern machte sie eine einladende Handbewegung und ließ Jimmy eintreten. Robin hatte eingerollte auf ihrem Bett geschlafen und erhob sich jetzt – leicht pikiert.

„Hallo, Robin.“ Schnell lief sie zu ihm und strich ihm liebevoll mit einer Hand über den Kopf. „Ich möchte dir Beba vorstellen. Kennt ihr euch vielleicht schon? Sie und Jimmy werden den Abend hier verbringen.“

Robin setzte sich aufrecht hin und starrte Beba mit seinen großen, gelben Augen an. Entrüstet wandte er den Kopf zu Tatjana und miaute kläglich und frustriert.
„Versuch es doch mal.“ antwortete das Mädchen, setzte sich ebenfalls auf das Bett und hielt Beba vorsichtshalber auf dem Schoß. Wer wusste schon genau, wie Robin auf einen Eindringling in seinem Revier reagierte?


[OOC: naja, total unrealistisch, aber der Einfachheit halber verstehen die Katzen sich auf Anhieb, ja? ^^]
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Mi Okt 01, 2014 11:53 pm

[OOC: Aach, iwo - die können sich ja irgendwann draußen auf der Insel quasi angefreundet haben Wink Passt alles, supi :3]


Neugierig trat Jimmy hinter Tatjana in das Zimmer und ließ den Blick über die Einrichtung schweifen. Dann erblickte er Tattys Kater und grinste.

//„Hallo, Robin. Ich möchte dir Beba vorstellen. Kennt ihr euch vielleicht schon? Sie und Jimmy werden den Abend hier verbringen.“//

Jimoh nickte zustimmend und aufgeregt, folgte Tatjana und stellte die Kisten ab. Während sich seine Mitschülerin auf ihr Bett setzte und mit Robin sprach zauberte er die Kisten samt Legosteinen wieder größer. Dann verstaute er seinen Zauberstab wieder und wandte sich beiden Katzen und Tatjana zu.

"Hallöchen. Du bist also Robin.", sagte er, beugte sich zu dem Kater hinunter und ließ ihn an seinen Fingern schnuppern, bevor er ihm sanft über den Kopf strich. Beba unterdessen rollte sich langsam von Tattys Schoß und streckte sich, leise den schönen Kater anmiauend. Jimoh grinste breit.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Sa Okt 04, 2014 12:09 pm

Das erste Zusammentreffen verlief recht gut, dachte Tatjana und versuchte gleichzeitig beide Katzen und Jimmy zu beobachten. Keine Aggressionen; keine Eifersucht; das war gut. Sie erhob sich, ging zu ihrer Truhe und suchte ein paar Katzenleckerlies heraus.

„So, etwas um die neue Freundschaft zu besiegeln“ kicherte sie und trat erneut zum Bett. Sie teilte die Leckerlies gewissenhaft in zwei gleiche Teile und gab je einer Katze davon – wohlweißlich einen gewissen Sicherheitsabstand zwischen den beiden einhaltend.

Glücklich beobachtete sie, wie beide Katzen sich über das leckere Futter her machten. Sie grinste Jimmy an. Freundschaft. Ein warmes Gefühl machte sich in ihrem Bauch breit und ihre Wangen liefen ein wenig rot an.

„Oh, ich habe noch ein paar Gummibärchen.“ Sie ging erneut zurück zur Truhe und wühlte eine Papiertüte hervor, die von Heins Dropskate stammte. „Magst du?“ Und mit einem offenen Lächeln und den Worten vor einer Minute in den Ohren, bot sie Jimmy ein paar Süßigkeiten in Form von Wichteln an.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Sa Okt 04, 2014 2:59 pm

[OOC: Awww Tatty <3]

Jimmy grinste und nickte zustimmend. Zufrieden und ein kleines bisschen überrascht beobachtete er, wie Tatjana den Katzen Leckerlies hinlegte, die sogleich genüsslich verputzt wurden. Süßigkeiten...das wäre jetzt-


//„Oh, ich habe noch ein paar Gummibärchen. Magst du?“//

Seine Augen wurden groß - hatte Tatty etwa seine Gedanken gelesen? - und sein Grinsen wurde noch ein wenig breiter.

"Oh cool, danke! Sehr gerne!", antwortete er und nahm sich gleich drei der kleinen süßlichen Bärchen. Das, was Tatjana einen Augenblick zuvor gesagt hatte, raste ihm kurz durch den Kopf und er blickte mit einem warmen Gefühl in der Brust zu seiner Klassenkameradin, sich ein Gummibärchen in den Mund steckend.

"Auch eine Freunschaftsbesiegelung!", meinte er und lachte sie leise an.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Sa Okt 04, 2014 5:43 pm

>>"Auch eine Freundschaftsbesiegelung!“

Tatjana blickte zu Jimmy empor und ihre Wangen liefen rot an, während sie sich einen Gummi-Wichtel in den Mund steckte. Kurz dachte sie an den Nachmittag am Leuchtturm, an dem sie sich eine Freundschaftszuckerstange teilten und musste lächeln. Sie nickte ihm zu und legte die Tüte auf das Bett. Dann drehte sie sich in das Zimmer.

„Ich dachte mir, wir könnten den Tisch und die Stühle zur Seite schieben und hätten dann genug Platz. Und mindestens eine Brücke will ich versuchen. Und – oh!“ aufgeregt blickte sie Jimmy an und hätte beinahe in die Hände geklatscht. „Meinst du, wir schaffen einen Looping? Es gibt doch den Fliegenbein-Zauber! Wenn wir den auf den Looping legen, können die Katzen sogar auf dem Kopf hindurch laufen!“


[OOC: ist mir grad eingefallen: eine Art Anti-Gravitations-Zauber, der es den Katzen ermöglich, bequem durch den Looping zu laufen, weil an der einen Stelle die Schwerkraft an den Legosteinen hängt; sie also nicht hinunterfallen können. Was meinst du?^^]
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Sa Okt 04, 2014 6:12 pm

//„Ich dachte mir, wir könnten den Tisch und die Stühle zur Seite schieben und hätten dann genug Platz. Und mindestens eine Brücke will ich versuchen. Und – oh! Meinst du, wir schaffen einen Looping? Es gibt doch den Fliegenbein-Zauber! Wenn wir den auf den Looping legen, können die Katzen sogar auf dem Kopf hindurch laufen!“//

Jimmy warf sich das letzte Gummibärchen in den Mund und blickte Tatty grinsend und mit großen Augen.

"Das ist eine tolle Idee, Tatty! Genau das machen wir!", sagte er. Diesen Zauber hatte er beim Bauen einiger Projekte schon angewandt, aber nie bei einer Straße für Beba. Tatjana war eine wunderbare Assistentin!

"Okay, also...lass uns beginnen!", sagte er grinsend und ließ sich auf die Knie nieder. Er öffnete die Kisten und stellte sich nebeneinander. "Die Steine sind sortiert. Hier sind die die großen Legos drin, die meistens für das Gerüst und die Basis verwendet werden. Zumindest bei mir. Und hier sind die Kleineren, für die..Füllung sozusagen. Farblich sind sie nicht sortiert, wiel manche auch ihre Farbe ständig wechseln."
Erklärte er und wies auf die Kisten.

[OOC: Klasse Idee!!! Very Happy Alles klar bei dir soweit?]
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Okt 05, 2014 10:03 am

Jimmy schien ihre Idee für gar nicht doof zu halten und Tatjana lächelte glücklich. Sogleich zeigte er ihr die Kisten vollgestopft mit Legosteinen und dem Mädchen entfuhr ein erstaunter Ton, als sie sich neben ihn niederkniete. Das waren echt viele Steine… Und ein paar davon konnten sogar die Farben ändern…

Völlig fasziniert nahm sie zart einen 4x2-Block in die Hand, der die Farbe von grün nach blau und zurück wechselte, um ihn näher zu betrachten. „Hast du sie so verzaubert?“ fragte sie mit großen Augen und blickte über ein paar der anderen schillernden Steine.
Sie half Jimmy, ein paar der „Gerüststeine“ aus den Kisten zu holen.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am So Okt 05, 2014 10:52 am

Jimoh grinste und schüttelte den Kopf auf Tatjanas Frage hin.

"Nö. Die waren schon so von Anfang an. Die kann man so kaufen. Es gibt auch welche, die ihre Größe ändern...aber das finde ich unpraktisch. Als ich mit Legobauen angefangen habe, konnte ich noch garnicht wirklich zaubern.", erklärte er.

Er nahme einige der Gerüststeine aus der Kiste und sortierte sie nach ihrer Größe. Besonders die längsten würden sie benötigen.

"Willst du, dass es eine einheitliche Farbe hat, das Projekt? Dann können wir den Zauber vielleicht stoppen oder die Steine aussortieren."
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Okt 05, 2014 11:05 am

Tatjana war vollkommen in der Sortierung der Steine beschäftigt und blickte nur kurz zu Jimmy hoch. „Nein, die Farbe ist eigentlich egal. Je bunter desto besser, oder?“ Sie lächelte und blinzelte dann ein wenig verwirrt. Seltsam; so dachte sie für gewöhnlich nicht. Aber irgendwie gefiel es ihr.

Tatjana steckte die ersten Steine zusammen und legte sie auf den Fußboden, ehe sie Jimmy wieder ansah. „So richtig?“ fragte sie.

avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am So Okt 05, 2014 2:20 pm

//„Nein, die Farbe ist eigentlich egal. Je bunter desto besser, oder?“//

Jimoh legte de Kopf schief und lächelte.

"Ja. In diesem Fall stimmt das wohl.", antwortete er und steckte konzentriert ein paar der Legos zusammen.

//„So richtig?“//

Er sah auf und sah zu den Steinen, die Tatty zusammengesetzt hatte.
Dann nickte er und verband ihre zusammengebauten Steine mit seinen.

"Ja, gut."
Einen Augenblick später fügte er hinzu. "Beim Bauen an sich kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Nur beim Zusammenfügen der einzelnen Bauflächen und beim Planen vom Projekt."

Dann verstummte er und schürzte konzentriert die Lippen, einen Legostein auf den anderern drückend.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Okt 05, 2014 9:54 pm

Jimmy schien sich auf das Zusammenbauen der Elemente zu konzentrieren und Tatjana tat es ihm gleich. Eine Weile arbeiteten sie stumm nebeneinander, ehe Tatjana ihren Teil fertig glaubte.

Etwas schüchtern blickte sie zu Jimmy, der sehr konzentriert wirkte. „Wollen wir mal sehen, wie das zusammen aussieht?“ fragte sie und hob ihren Teil empor.
Robin hüpfte vom Bett und setzte sich elegant neben das Mädchen; das seltsame Plastikgebilde skeptisch musternd.

[OOC: Zeitraffer? *lg*]
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am So Okt 05, 2014 10:22 pm

Jimoh vertiefte sich vollkommen in die Arbeit, die Zungenspitze irgendwann im rechten Mundwinkel.
Als er Tattys Stimme vernahm zuckte er sogar etwas zusammen, grinste sie jedoch sogleich breit an.

"Klar doch!", antwortete er und nahm ihren Teil vorsichtig in seine Hände. Er stellte Tatjanas kleines Kunstwerk neben sein Gebautes, und nach ein paar Flinken aber behutsamen Fingergriffen waren beide Teile miteinander verbunden.

"Ta-daa!", sagte er und grinste seine Klassenkameradin an. "Sieht gut aus.", lobte er sowohl Tatjana als auch sein eigenes Werk.
"Das müssen wir jetzt nur einige Male wiederholen."

Und das taten sie dann auch. Sie arbeiteten stumm und konzentriert nebeneinander vor sich hin, lediglich ein paar nette Worte austauschend und hin und wieder zufrieden kichernd. Schließlich hatten sie einen großen Teil der zukünftigen Katzenstraße zurückgelegt und waren dabei, den Looping einzubauen. Das dauerte nicht lange - aber Jimmy hielt dann inne.

"Sollen wir den Zauber jetzt schon drauflegen oder erst, wenn wir Robin und Beba drüber schicken?", fragte er Tatjana. Er warf einen Blick auf die Katzen, die beide an verschiedenen Stellen des Legobauwerks neugierig und verwirrt an den Steinen schnüffelten und in Bebas Fall sich vorsichtig an ihnen rieben.

[OOC: Gesagt getan Wink Du kannst den nächsten Raffer einbauen!]
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mo Okt 06, 2014 11:10 am

[OOC: *knuuuutsch* ^^]

Die Arbeit machte Spaß und irgendwann empfand Tatjana es gar nicht mehr als Arbeit; sondern, naja, als Spaß. Jimmy übernahm die Federführung, als sie ihre einzelnen Teile zusammen führten und Tatjana erkannte unschwer sein geschicktes Talent für solche Dinge.
Bald war das halbe Zimmer mit Teilen einer Katzenstraße gefüllt; zusammengeführt oder nicht. Doch als sie zum Looping kamen, stockte das Mädchen und sie blickte zu dem Freund auf.

„Hält es denn das Eigengewicht? Dann brauchen wir den Zauber noch nicht darauf zu sprechen.“ antwortete sie, blickte jedoch etwas skeptisch zu den Einzelteilen in ihren Händen. Zur Sicherheit, damit das Gebilde nicht doch zusammenbrach, legten sie einen Stützzauber auf den Looping und verfuhren auch mit der Brücke über das Bett so.

Tatjana wunderte sich zwar, wie viele Legosteine denn in den Kisten waren, aber vielleicht handelte es sich ja auch um Immer-Voll-Kisten.
Bald war die Straße fertig: ein paar Kurven, eine Brücke über das Bett (in etwa 1Meter Höhe), der Looping mitten im Zimmer und schließlich hielt Tatjana Jimmy das letzte Verbindungsstück hin, damit er es einbauen konnte. Ihre Wangen glühten vor Freude und die Katzen schienen ebenfalls immer aufgeregter zu werden.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Mo Okt 06, 2014 1:14 pm

[OOC: Perfekt! Danke! Ah, ich liebe diese beiden <3]


Sie einigten sich auf eine Lösung und bauten gut gelaunt weiter. Zu Jimohs Zufriedenheit ließen ihn die magischen Kisten, in denen seine Eltern einst alle Legosteine getan hatten, auch dieses Mal nicht im Stich und die Legos gingen nicht zu Neige.

Ein Blick auf die Uhr zwischendurch verriet ihm, dass es schon fast 22 Uhr war, doch sie waren ohnehin sehr bald fertig.
Mit großen, leuchtenden Augen betrachtete er ihr Kunstwerk. Es sah fantastisch aus! Stolz auf sich selbst und Tatty erfüllte seine Brust und er blickte Tatjana grinsend an. Erst dann bemerkte er, dass sie ihm das letzte Verbindungsteil hinhielt.
Er nickte feierlich und nahm es entgegen.

Vorsichtig tappste er zum Ende der Straße, kniete sich hin und legte das Stück an. Und ein paar Sekunden und ein sanftes "Klick" später war die Katzenstraße vervollständigt und ganz und gar fertig.
Langsam stand er auf und blickte zu Tatjana, aufgeregt.

"Wir haben es geschafft! Jetzt müssen die beiden Tiger nur drüber laufen.", verkündete er, vor Aufregung beinahe etwas außer Atem. Er blickte zu Beba, die schon wusste was bevor stand und am Anfang der Straße saß, ihr Schwanz hin und herschwingend und ihre Ohren erwartungsvoll zuckend.
"Meinst du, Robin wird Beba folgen, wenn sie drüber läuft?", fragte er.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mo Okt 06, 2014 2:52 pm

Sie waren fertig! Und es sah atemberaubend aus!
Freudig tippelte Tatjana aufgeregt ein wenig von einen Fuß auf den anderen und betrachtete ihr Werk. Unglaublich!

>>"Meinst du, Robin wird Beba folgen, wenn sie drüber läuft?"<<

Tatjana blickte zuerst zu Jimmy, dann zu Beba und schließlich zu Robin, der zwar neugierig, aber eher distanziert den Looping beschnupperte.

„Ich weiß nicht.“ gestand sie und biss sich auf die Unterlippe. Dann fasste sie Mut. „Aber ich versuch es mal.“ Zielstrebig, aber ein wenig unsicher, ging sie zu dem roten Kater und strich ihm liebevoll über den Kopf. „Hey, Robin. Sieh mal, das ist für dich und Beba.“ Vorsichtig nahm sie ihn auf den Arm und trug ihn zum Starpunkt, an dem Beba schon aufgeregt wartete.

„Sieh dir an, was Beba macht, dann weißt du, was du tun kannst.“ Liebevoll stellte sie ihn ab und tätschelte ihn noch einmal. Dann lächelte sie den Kater an. „Beim ersten Durchlauf begleite ich dich und laufe nebenher.“ versprach sie und blickte dann Beba und schließlich Jimmy wieder an. „Wollen wir?“
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Mo Okt 06, 2014 3:44 pm

[OOC: Ist mir fast peinlich, aber ich bin fast so aufgeregt wie Tatty und Jimmy ey *__* Very Happy]


//„Ich weiß nicht. Aber ich versuch es mal.“//

Jimoh nickte und grinste. Aufgeregt beobachtete er, wie Tatjana vorsichtig Robin nahm und ihn neben Beba setzte.

//"„Hey, Robin. Sieh mal, das ist für dich und Beba. Sieh dir an, was Beba macht, dann weißt du, was du tun kannst. Beim ersten Durchlauf begleite ich dich und laufe nebenher.“//

Jimmys Grinsen wurde breiter. Das hatte er auch getan, als Beba die ersten Male über seine Straßen gelaufen ist. Sein Herz wurde warm, als er Tatty und Robin interagieren sah. Als sich Tatjana dann an ihn wandte nickte er.

"Ja!", sagte er beinahe etwas zu laut, grinste dann zu Beba herab und nickte ihr zu. "Beba, du weißt was zu tun ist. Und danach bekommst du eine zusätzliche Schmuseeinheit und ein Leckerlie!", sagte er leise zu der Katze und beugte sich vor. Er streichelte sie einmal kurz hinter den Ohren und trat dann einen Schritt von der Straße zurück, sich wieder aufrichtend.

"Hopp, gaan!", sagte er dann - und Beba miaute laut und setzte sich neugierig und den Bewegungen ihres Schwanzes nach zu schließen selbst aufgeregt in Bewegung.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mo Okt 06, 2014 8:23 pm

[OOC: aaaww das ist sooo niedlich Very Happy ich freu mich total über die beiden^^ ]

Mit großen Augen beobachtete Tatjana Beba und Jimmy; sie schienen ein eingespieltes Team zu sein. Beba freute sich offensichtlich und lief mit anmutigen Schritten über die Straße. Sobald Beba ein wenig weiter gelaufen war, positionierte sich Tatjana an den Start und tätschelte Robin Mut machend über den Rücken.

„Komm, Robin. Das kannst du auch!“ Sie stellte sich aufrecht hin – wie Jimmy zuvor – und grinste den Kater an. „Hopp, gaan!“ sagte sie auch wenn sie überhaupt keine Ahnung hatte, was das wohl bedeuten sollte. Robin schien es auch nicht zu wissen, denn er blickte Tatjana fragend und auch ein wenig skeptisch an – und blieb sitzen.

Enttäuscht sank Tatjana ein wenig in sich zusammen. Doch dann versuchte sie es erneut. „Sieh mal.“ Sie deutete zu Beba, die bereits ein gutes Stück weiter war. „Du musste es nur nachmachen.“ Sie deutete die Straße entlang und tätschelte Robin wieder den Rücken.

Und plötzlich – lief Robin los; die Rute kerzengerade nach oben, die Augen neugierig aufgerissen, doch immer noch ein wenig skeptisch.
Freudig klatschte Tatjana in die Hände und lachte leise. „Prima!“ Langsam begleitete sie die beiden Katzen neben ihrem Weg.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Di Okt 07, 2014 11:37 pm

[OOC: Very Happy :3]

Jimmy warf einen Blick zu Tatty, als diese sanft auf Robin einredete. Der schien nicht sonderlich erpicht darauf, die Straße zu laufen - doch Tatjana ließ nicht locker. Sie wiederholte sogar, was Jimmy selbst gesagt hatte, was seine Brust weiter erwärmte und sein Grinsen noch breiter werden ließ.

Schließlich schaffte es seine Klassenkameradin, auch ihr Haustier zu überzeugen, und mit großen, aufgeregten Augen beobachtete er, wie Robin seiner Beba folgte - die war unterdessen stehen geblieben und hatte sich nach Robin umgedreht, wartend wie es schien, was Jimoh garnicht gemerkt hatte. Als Robin sie eingeholt hatte tapste sie wieder los, und auch Jimoh ging langsam neben der Straße entlang, parallel zu Tatty.

"Das macht ihr toll!", pflichtete er Tatjana bei. Sie waren nur wenige Augenblicke vom Looping entfernt und Jimoh schnippste aufgeregt mit den Fingern. Beba blieb für einen Augenblick vor dem Looping stehen, warf Jimoh einen berechnenden Blick zu, bevor sie, etwas langsamer als zuvor, weiterschlich. Ihr Schwanz zappelte etwas, als würde sie einen anstrengenden Balanceakt erwarten.
Gespannt blieb er stehen um das Geschehen zu beobachten.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Do Okt 09, 2014 3:01 pm

Als Beba an den Looping kam, blieb Tatjana stehen und hielt den Atem an. Robin blieb ebenfalls stehen und beobachtete das Geschehen skeptisch. Ein entrüstetes Miauen und Tatjana tätschelte ihm etwas geistesabwesend über den Kopf, weil sie auf keinen Fall den Moment verpassen wollte, wenn Beba durch den Looping lief.

Der Zauber wirkte, die Katze lief los und es sah schon ziemlich seltsam aus; Beba kletterte wie eine Fliege an der Wand durch den Looping, elegant und ohne Mühe. Aufgeregt klatschte Tatjana in die Hände und lachte, als Beba wieder auf die Straße trat und ein leises, freudiges Miauen von sich gab.

„Los, Robin, jetzt du!“ rief das Mädchen freudig aus und strich dem Kater liebevoll über den Kopf. Dieser blickte das Mädchen skeptisch an und setzte sich kurzerhand. Nein schien seine Körperhaltung zu sagen und Tatjana sank der Mut. „Komm schon. Dir passiert nichts. Du hast doch gesehen, wie einfach es ist!“
Robin blickte zu dem Looping, blinzelte und sah dann wieder zu Tatjana hoch, während er gemütlich auf seinen Hinterpfoten saß. Nein.
Tatjana seufzte und überlegte. „Und was ist, wenn du danach ganz viele Leckerlies bekommst? Sogar…“ sie beugte sich leicht nach unten, als wolle sie ihm ein Geheimnis anvertrauen. „Sogar Milchdrops?“

Robin erhob sich und miaute kläglich, als handelte e sich um ein verletztes Kätzchen, das den Anschluss an Mutter und Geschwister verpasst hatte und blickte Tatjana bittend an. Das Mädchen kicherte und deutete zu dem Looping. „Na los, einfach durchlaufen.“

Robin schien seine Möglichkeiten abzuwägen und blickte sogar einmal zurück zum Bett. Doch dann erhob er sich, seufzte einmal leise und folgte Beba mit erhobener Rute durch den Looping. Als er auf der anderen Seite unbeschadet herauskam, blickte er Tatjana freudig und erwartungsvoll an.
Das Mädchen klatschte in die Hände vor Freude, ging zu dem Kater hin und hob ihn glücklich auf die Arme. „Oh, ich wusste, du bist der Beste!“ Sie drückte ihr Gesicht in seinen Bauch und schloss die Augen.

Schnell stellte Tatjana den Kater wieder auf die Füße. „Und weiter!“ rief sie und ihre Wangen waren aufgeregt rot angelaufen.

[OOC: okay, wesentlich klüger als alle anderen Katzen auf der Welt, aber sie sind ja schließlich magisch, gelle?^^]
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Do Okt 09, 2014 3:43 pm

[OOC: Ob es an irgendeiner (fehlenden) Intelligenz liegt weiß ich nicht, aber unsere Chillery würde das schlicht und einfach aus Stolz und Null-Bock-Einstellung nicht machen XD Und das, obwohl sie an sich ziemlich verspielt ist/war^^]


Gebannt beobachtete Jimoh wie erst Beba den Looping überwandt - sein Herz machten einen stolzen Satz - und dann Tatty abermals auf Robin einredete. Sein Grinsen wurde breiter und breiter, als Tatjana ihrem Kater Naschereien versprach. Das kannte er nur zu gut!

"Ja, prima!", pflichtet er seiner Klassenkameradin bei und lief wieder neben den Vierbeinern her, als sie sich wieder in Bewegung setzten. Erneut war Beba nämlich stehen geblieben, um auf Robin zu warten.

Schließlich kamen sie bei der Brücke an, wo Beba normalerweise nicht stehen blieb. Doch diesmal drehte sie sich im Gehen einfach um, lief ein kleines Stück an Robin vorbei und setzte sich hin, den Kater wartend anblickend. Verwundert hielt Jimmy inne.

Was hatte Beba vor? Wollte sie, dass Robin diesmal den ersten Schritt wagte, oder was war ihr Plan?
Verdattert blickte er zu Tatty.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Sa Okt 11, 2014 7:43 pm

[OOC: najaa ich habe noch keine Katze kennen gelernt, der man mit Argumenten kommen kann^^]

Begeistert folgte Tatjana den Katzen, doch als Beba inne hielt und Jimmy ihr einen verwunderten Blick zuwarf, hielt auch Tatjana inne. Was war denn? Doch Robin schien weniger irritiert als die Schüler; mit erhobener Rute näherte er sich Beba, miaute ihr kurz zu und quetschte sich an ihr vorbei.

Völlig souverän, als würde er den ganzen Tag nichts anderes machen, als über Legobrücken zu laufen, stolzierte der Kater über die Brücke, lief auf der einen Seite empor und auf der anderen wieder hinunter, ohne Scheu oder zweifelnde Gedanken. Erneut am Fußboden angekommen, drückte er den Rücken durch und begann zu schnurren.

Tatjana hielt den Atem an, eine Hand vor den Mund und als Robin entspannt auf sein Lob wartete, stürzte sie schon fast auf ihn zu. Freudig und begeistert schloss sie den Kater in die Arme und lachte auf.

„Du bist ja ein Zirkustalent!“ rief sie aus und drückte den Kater an sich. „Hast du das gesehen? Beba, das war eine fantastische Idee!“ Sie drehe sich einmal im Kreis, blieb vor Beba stehen und strich der Katze liebevoll über den Kopf. Ihre Wangen waren rot angelaufen, das freudige Grinsen wollte nicht aus ihrem Gesicht weichen.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am So Okt 12, 2014 12:25 pm

[OOC: Auch wahr^^°]


Tatjana schien für einen Augenblick genauso verwundert wie Jimoh selbst, doch trat ein freudig überraschter Ausdruck auf ihr Gesicht und er folgte ihrem Blick.

Oh. Robin!
Er war einfach so an Beba vorbei geschlichen, als hätte er nie etwas anderes in seinem Leben getan!

Das Grinsen kehrte zurück auf sein Gesicht und er nickte aufgeregt, als Tatty begann, Robin zu loben.

Er stellte sich neben seine Mitschülerin und streichelte Beba, die laut miaute, als wüsste sie sehr gut, was sie da geleistet hatte.
"Gut gemacht ihr beiden!", sagte er laut und beobachtete, wie seine Katze auch über die Brücle lief, schnell und selbstsicher.

Grinsend beugte er sich zu ihr herunter und nahm sie in die Arme. Mit Beba vor seiner Brust richtete er sich wieder auf.
"Wir müssen ihnen unbedingt ein paar Leckerlies geben!", sagte er zu Tatty und genoss das laute Schnurren vor sich.

[OOC: Ich schätze es neigt sich bald dem Ende zu, hm? Smile]
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mo Okt 13, 2014 8:09 pm

Tatjana hielt Robin im Arm und nickte Jimmy zu, als dieser Beba aufhob. Mit vor Aufregung roten Wangen ging sie zu ihrer Truhe und holte eine Packung Katzen-Knuspertaschen heraus. Robin auf ihrem Arm wurde ganz nervös, sodass sie ihn auf das Bett stellte. Ein paar der Knuspertaschen legte sie vor den Kater, die gleiche Anzahl drückte sie Jimmy in die Hand.

Kaum waren die Katzen versorgt, wühlte Tatjana auch schon nach den versprochenen Milchpulverbällchen und verteilte diese an die beiden Katzen.

„Das hat einen riesigen Spaß gemacht.“ Tatjana strahlte vor Glück und lächelte Jimmy an. „Ich glaube, das müssen wir öfters machen!“ Sie deutete einmal um sich herum; auf die vielen Legosteine und die ziemlich professionell gestaltete Straße – die zugegebenermaßen ein wenig bunt war.


[OOC: ja *muhahaa* die sind bei den Tritschen. Wenn die Nachtruhe eintritt, kommt Sigmund noch rein und meckert Very Happy ]
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Mo Okt 13, 2014 8:39 pm

Zufrieden beobachtete Jimmy, wie Tatjana den Katzen Leckerlies hervorholte und nahm dann die Knuspertaschen entgegen.
Er setzte Beba neben Robin ab, der bereits genüsslich über die Leckerlies herfiel, und legte die Katzensüßigkeiten ebenfalls vor seiner Beba ab.

Er betrachtete dann die Bällchen, die Tatty an die Katzen verteilte - diese Leckerlies hatte er noch nie gesehen...

//„Das hat einen riesigen Spaß gemacht. Ich glaube, das müssen wir öfters machen!“//
Jimoh's Augen folgten ihrem Fingerzeig und er nickte feierlich.

"Oh ja!", stimmte er zu. Er warf einen Blick zur Tür und zuckte dann etwas bedauernd mit den Schultern.
"Ich sollte wohl so langsam wieder in mein Haus und in mein Zimmer, ist ja ziemlich bald Schlafenszeit..."
Er seufzte und lächelte Tatjana dann zu. "Komm, wir räumen auf." Sich auf seine Knie runterlassend fügte er hinzu: "Ich löse die Steine, und du kannst sie in die Kisten zaubern? Wie wär's?"

[OOC: Kannst gerne einen Raffer einbauen :3 DANKE!]
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten