Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Seite 7 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am Fr Aug 29, 2014 1:14 pm

Tisch 7: Yves, Amy, Emma, Leyla

Kurz nach Amy kam noch einen Schülerin und setzte sich auf den freien Platz. Sie grüsste Emma sehr höflich. Leider hatte das Mädchen sich nicht vorgestellt. Was sie auch eine Austauschschülerin? Da bemerkte sie, das Vyes sie die ganze Zeit anschaute. Hatte Emma etwas Falsches gesagt? Was hatte sie zuvor gesagt, sie hatte von Heinzeln und von Geistern gesprochen. Oh je, er hatte das mit den Geistern falsch verstanden. Amy meinte aber schon, das die Geister sicherlich nett seinen. Emma sagte schnell, „ du brauchst keine Angst vor den Geistern haben. Das sind Gute Geister, die sich um die Arbeit innerhalb des Hauses kümmern. Auf der Schule gibt es auch keine Verließ oder Kerker für böse Schüler. Marschlins ist eine tollte Schule. Die Lehrer sind eigentlich alle in Ordnung und es gibt viele tolle AGs.“

Emma hatte alles in der zwischen Zeit aufgegessen, eigentlich konnte sie noch eine Kleinigkeit essen. Sollte sie noch einmal an das Buffet gehen und sich einen Nachtisch holte?
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Yves du Dahut am Fr Aug 29, 2014 1:33 pm

„A...ach ja?“, fragte Yves auf die Antworten von Amy und Emma und versuchte vergeblich, ein Lächeln zustande zu bringen. So ganz überzeugt war er noch nicht. Er hoffte nur, dass er das Schuljahr einigermaßen heil überstehen würde... Aber Amy war ja da. Hoffentlich würde sie nicht in ein anderes Haus eingeteilt werden! Aber wenn es nach Charaktereigenschaften ging, würde sie bestimmt in das Mut-Haus kommen und er irgendwo in das Dumm-Haus...

Yves seufzte und blickte zum Lehrertisch. Bestimmt würde es bald soweit sein und sie würden nach Marschlins gebracht werden. Sein Herzschlag beschleunigte sich und er blickte zu Amy.

„Bist du auch so aufgeregt?“, fragte er.
avatar
Yves du Dahut

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Fr Aug 29, 2014 4:30 pm

Tisch 7: Yves, Amy, Emma, Leyla

Gute Geister, die sich um die Arbeit der Häuser kümmerten? Das hörte sich spannend an!

"Hast du so einen...Guten Geist schon mal gesehen?", fragte Leyla die Schülerin leise. Einen Moment zu spät fiel ihr ein, dass es möglicherweise ein wenig unhöflich war, Emma einfach so anzusprechen. Mit einem kurzen Blick zu Yves, der aber Amy gerade etwas zu fragen schien, lächelte sie der Austauschschülerin zu.
"Ich bin übrigens Leyla. Uhm...willkommen auf Rungholt."
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am Fr Aug 29, 2014 6:05 pm

Die neue Schülerin hatte sich jetzt doch noch vorgestellt und fragte //"Hast du so einen...Guten Geist schon mal gesehen?"// Emma antwortete. „ Ja, die Guten Geister sieht man laufend. Sie leben in den verschiedenen Türmen in denen die Häuser untergebracht sind. In Marschlins bekommt jeder Schüler der ersten Klasse einen eigenen Mentor. Den könnt ihr dann alles fragen und keine Angst er beißt nicht. Ich gehe noch einmal ans Buffet und schaue was es für Nachtisch gibt.“ Emma stand auf und schaute sich das Buffet an. Das Nachtischbuffet sah sehr lecker aus. Es gab sogar eine Nusstorte, aber die wollte sie heute nicht essen. Emma konnte sich nicht entscheiden. Die Gedanken streifen immer wieder zu Amy und Vyes. Was sollte sie ihren noch erzählen? Es gab so vieles.

Am Buffet: Paco, Eric, Luca, Emma

Tisch 7: Yves, Amy, Emma (am Buffet), Leyla
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Fr Aug 29, 2014 7:09 pm

Tisch 7: Yves, Amy, Emma (am Buffet), Leyla

Mit gerunzelter Stirn schaute Leyla Emma hinterher. Irgendwie fand sie die Austauschschülerin...nicht unsympathisch, aber auch nicht besonders sympathisch. Klar, sie hatte sich vorhin offiziell vorgestellt, aber das hätte sie hier am Tisch nocheinmal tun können..machte man das nicht so? Zumal sie aussah als sei sie ein paar Jahre älter...
So genau konnte sie es garnicht sagen, und sie wollte Emma auch nicht gleich abschrecken. Rungholt sollte schließlich auch einen guten Eindruck machen auf Emma, zumindest empfand Leyla das so.

Sie würde Emma ein paar schöne Dinge über Rungholt erzählen, damit sie sich auf ihr Schuljahr freuen konnte.

Stumm und darüber nachdenkend, was sie der neuen Schülerin erzählen könnte, aß sie ihre Gemüseburger.
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Eric Wyss am Fr Aug 29, 2014 7:17 pm

Am Buffet: Paco, Eric, Luca, Emma

"Ein Squib?" Eric drehte sich um und sah Luca an. Meinte der andere Junge das Ernst? Natürlich gab es auch Squibs auf Marschlins, aber von dieser Tehtys hätte er das nie gedacht. "Das hätte ich nicht vermutet", fuhr er nach einem Moment fort. "Sie wirkt auf mich viel zu selbstsicher und" - Er zögerte kurz. Politik war ein heikles Thema und Eric wollte es sich mit seinem neuen Mitschüler nicht gleich ganz verderben. - "vorlaut. Ich meine, ich habe nichts gegen Squibs an unserer Schule, aber sollten sie sich nicht etwas zurückhaltender verhalten?"

Im Grunde konnten sie froh sein, dass sie eine Zauberschule besuchen durften. Wobei... eigentlich wären sie in Erics Augen besser dran, wenn sie auf eine Squibschule gehen würden. Gäbe es wirklich so etwas wie Gleichberechtigung würde es so etwas geben, eine Squibschule. Squibs gehörten auf eine Zauberschule genausowenig wie Muggel.
avatar
Eric Wyss

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 01.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Fr Aug 29, 2014 7:23 pm

Tisch 5: Afrodite, Tethys, (Luca, Eric - am Buffet)

"Oh, das ist doch nicht schlimm", winkte Tethys ab und grinste. "Dafür musst Du Dich nicht entschuldigen. Und was die Schweiz angeht... also ich interessiere mich nicht so sehr für internationale Politik." Tethys wusste, dass in den letzten Jahren einige Länder Squibs stärker in den magischen Alltag einzubinden versuchten, aber wieweit dabei welches Land war, wusste sie nicht. "Wir haben hier ein paar Squibs." Sie sah sich suchend um. "Da drüben zum Beispiel, das ist Janosch. Er macht dieses Jahr seinen Abschluss."

Tethys hatte ihren Teller leergefuttert und bemerkte, dass Afrodite noch gar nichts gegessen hatte. Ob sie eine Diät machte? "Ich hole mir noch eine Portion", sagte sie. "Kommst Du mit?" Sie erhob sich bereits in Erwartung, dass das andere Mädchen so oder so mitkommen würde. "Und was sind diese Gründaumen, von denen Du es eben hattest?"
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Kriemhild Klotterbeck am Fr Aug 29, 2014 7:30 pm

Lehrertisch 1: Kriemhild, Lilian, + ca. 8 freie Plätze

Tobias Lonsky? Professor Klotterbeck musste kurz über den Namen nachdenken. Lonskys hatte Rungholt in seiner Geschichte inzwischen einige gesehen. Aber als Lilian Karin Morgenthau erwähnte, machte es 'Klick' und sie nickte. "Ich erinnere mich an die beiden." Sie lächelte versonnen. "Bist Du zufrieden mit ihnen? Karin war ein sehr lebhaftes Kind."

Auf Rungholt versuchte man immer, das Beste aus jedem Schüler herauszuholen, aber nicht immer war das von Erfolg gekrönt. Um so schöner, wenn man hörte, dass es einige Schüler im Leben zu etwas gebracht hatten. Und Lehrer an einer Zauberschule war durchaus eine Leistung.

[OOC: HINWEIS: Ich denke, wir haben langsam genug gegessen, oder? Ich würde vorschlagen, dass sich die Leute am Buffet in den nächsten Postings an ihre Tische setzen und wenn alle soweit sind, verabschiedet Professor Klotterbeck die Rungholter Austauschschüler und die Kinder dürfen in die Langhäuser gehen. Vielleicht mag der eine oder andere auch noch 'Einziehen', =^.^=.]
avatar
Kriemhild Klotterbeck

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 12.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gwigalois Neander am Fr Aug 29, 2014 7:35 pm

Evi war wirklich Vegetarierin. Gwigalois konnte sich nicht vorstellen, auch Vegetarier zu werden. Keine Würstchen? Keine Salami? Kein Hähnchen? Kein Leberwurstbrot? Das wäre so schlimm wie keine Schokolade mehr essen zu dürfen... Ob es so etwas wohl gab? Jemanden, der keine Schokolade aß? Aus irgendeinem Prinzip? Und wenn ja, wie hießen diese Leute dann?

"Ehm", versuchte Gwi Zeit zu schinden, als Evi ihn nach seinem Lieblingsfach fragte. "Also ich mag Zauberkunst ganz gerne und Verwandlungen. Kräuterkunde ist auch sehr interessant." Er schob ein weiteres Stück Würstchen in den Mund. Ob Evi es störte, wenn er an ihrem Tisch Fleisch aß?
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Paco C. Brynner am Fr Aug 29, 2014 7:41 pm

Am Buffet: Paco, Eric, Luca, Emma

//„Ich schwöre, ich werde schreiben! Nur, damit du alte Kräuterhexe Ruhe gibst!“//

Paco grinste sie breit an und hätte beinahe laut gelacht als Amy von ihm wegsprang, als würde er sie pieksen oder kitzeln. Das hätte er liebend gerne gemacht, doch in der einen Hand hielt er seinen Teller und in der anderen eine große Gabel mit einem Semmelknödel.

Grinsend blickte er ihr hinterher und verzog das Gesicht, als Amy plötzlich viel zu laut durch die Halle brüllte - sie schien es jedoch selbst bemerkt zu haben und blickte zum Lehrertisch. Paco folgte ihrem Blick und lächelte höflich, als würde er sie in Schutz nehmen müssen.

Amüsiert den Kopf schüttelnd und grinsend wandte er wieder den Blick zum Buffet und nahm im Augenwinkel wahr, dass neue Schüler am Buffet standen. Dieser eine Junge und...Emma? Er war sich nicht mehr sicher. Er beträufelte seinen Knödel gerade mit Bratensoße und lauschte unterbewusst den Gesprächen um ihn herum, da musste er plötzlich aufhorchen.

//"Ein Squib? Das hätte ich nicht vermutet. Sie wirkt auf mich viel zu selbstsicher und..vorlaut. Ich meine, ich habe nichts gegen Squibs an unserer Schule, aber sollten sie sich nicht etwas zurückhaltender verhalten?"//

Sein Herz machte einen wütenden Satz und er knirschte mit den Zähnen. Ein dumpfes Gefühl einer Art Beschützerinstinkt machte sich in ihm breit - das hatte er schon lange nicht mehr gespürt. Es ging offensichtlich nicht um Janosch - wahrscheinlich um Tethys - aber trotzdem. Er sah sich um und erkannte, dass Janosch schon längst wieder am Tisch saß.

Rasch wandte er den Kopf und fixierte die Quelle der Stimme - der neue Schüler aus Marschlins. Ugh. So einer war der also.
Er ließ die Kelle zurück in die Schüssel sinken und wäre am liebsten zu dem Jungen getreten - doch er hatte schon genug Aufregung für heute gehabt und drehte sich weg, angestrengt weghörend.


[OOC: Aah hab erst jetzt deinen Hinweis gesehen - also klar, werd Paco in meinem nächsten Post wieder zurück zum Tisch befördern Wink]


Zuletzt von Paco C. Brynner am Do Sep 04, 2014 8:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Luca Lonsky am Fr Aug 29, 2014 10:01 pm

Am Buffet: Paco, Eric, Luca, Emma

[OOC: Haha, Eric hat eine ziemlich ähnliche Einstellung zu der Sache wie Luca. Very Happy]


Lucas Mundwinkel zuckten kurz, wie zu einer Art Lächeln. Er nickte auf Erics Worte hin und warf Tethys einen kurzen Blick zu. Er murmelte etwas unverständliches, dann blickte er wieder zu Eric.

„Finde ich auch“, antwortete er und zuckte mit den Schultern. „Ich frage mich sowieso, was ihnen eine magische Ausbildung nützt. In unserer Welt leben können sie ja doch nicht richtig. Ich denke, unter Muggel wären sie glücklicher. Sie würden dann nicht die ganze Zeit daran erinnert werden, dass sie...“ Luca zögerte, biss sich kurz auf die Lippen und beendete den Satz dann mit: „naja, halt nicht zaubern können.“ Aber es war ziemlich klar, dass er eigentlich etwas anderes hatte sagen wollen.

Noch immer hatte sich Luca nicht am Buffet bedient. Er stand einfach neben Eric und schien zu warten, bis dieser fertig war. Er ließ seinen Blick erneut durch die Halle schweifen und fragte dann vorsichtig: „Vielleicht ... wollen wir uns lieber an einen anderen Tisch setzen? Nichts gegen die Mädchen, aber...“ Er lies den Satz unvollendet und wagte einen kurzen Seitenblick auf Eric.
avatar
Luca Lonsky

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Lilian Siegenthaler am Fr Aug 29, 2014 10:05 pm

Lilian lachte. „Sie ist immer noch sehr lebhaft. Aber sie macht ihre Sache gut, die Schüler schwärmen sehr für ihren Unterricht. Was bei Geschichte ja nicht immer der Fall ist. Tobias ist neu an unserer Schule, doch er wirkt vielversprechend. Ein sehr umgänglicher und ausgeglichener Mensch scheint er zu sein.“

(OOC: Gut, dann lasse ich Lilian jetzt mal nichts weiter fragen, damit Klotterbeck „frei“ ist. Wink )

Lilian Siegenthaler

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 11.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Louisa Salamander am Sa Aug 30, 2014 12:33 am

[OOC: Sorry, dass ihr so lang auf mich warten musstet >.< Können wir einfach so tun, als hätte Louisa die Frage sofort beantwortet, bevor der ganze Rest sich abgespielt hat?]

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, Evi, Louisa

//"Uhm...Louisa? Ich habe eine Frage. Ist dieses ganze Austauschprogramm mit Absicht so gestaltet, dass möglichst viele Nationalitäten hier vertreten sind? Oder...ist das meist..nur Zufall?"//

Louisa lächelte freundlich. "Marschlins ist eine internationale Schule mit weltweit gutem Ruf. Es sind da öfter mal Schülerinnen und Schüler aus fremden Nationen dabei."

Und schließlich riss sie ihren unhöflich starrenden Blick von den Neuankömmlingen los, denn es war auf einmal schon Zeit fürs Abendessen. Louisa hatte sich am Buffet allerlei Leckeres aufgeladen, vieles von dem frischen Gemüse, aber auch ein paar Nudeln und Kroketten. Euphorisch machte sie sich über ihren Teller her, der Picknickkorb vom Mittag schien ihr Ewigkeiten her und es war höchste Zeit, dass sie was zwischen die Zähne bekam.

Während sie aß, ließ sie ihren Blick ein wenig durch die Halle schweifen, blieb erneut eine Weile an den neuen Schülern hängen, und beschloss schließlich, dass sie noch genug Zeit haben würde, die vier kennenzulernen - es war viel wichtiger, dass sie mit den Mitschülern in ihrer aktuellen unmittelbaren Umgebung Kontakt aufnahm, oft genug hatte sie in der letzten Woche gedacht, dass es Zeit war, neue Freunde auf Rungholt zu finden, jetzt wo ihre ganzen alten ihren Abschluss hier gemacht hatten. Sie lauschte für einen kurzen Moment dem Gespräch zwischen dem kleinen Fünftklässler und Evi über Schulfächer, bevor sie an den Jungen gewandt lächelte: "Hey, keine Sorge, falls dir alles momentan noch ein bisschen viel scheint - die Fächer sind meistens gar nicht so schwer, wie sie am Anfang aussehen, und die meisten können sogar richtig Spaß machen!" Louisa war sich nicht ganz sicher, ob sie gerade das Richtige sagte oder ganz das Thema verfehlte, aber sie hatte bemerkt, dass der Junge sich unwohl gefühlt hatte, als er die Frage beantworten musste, deswegen tippte Louisa darauf, dass er vielleicht muggelstämmig war, oder jedenfalls zumindest noch etwas überfordert mit allem hier.
avatar
Louisa Salamander

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 02.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Florentin Fehrenbach am Sa Aug 30, 2014 12:55 am

[OOC: Tut mir auch hier furchtbar leid, dass vor allem Sarah so lange warten musste! :/ Ich machs wieder gut, indem ich das ganze WE so viel wie möglich poste?]

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, Fabio

Flo hatte sich ja bemüht, sich für Malin die Namen der Neuen zu merken, aber selbst diese vier brachte er nicht zusammen. Er wusste noch, dass der Junge Eric hieß, und dass eines der drei Mädchen als "Emma" vorgestellt worden war, aber er wusste beim besten Willen nicht mehr welche der drei. Und die anderen beiden Namen, nein, die waren einfach zu ausgefallen gewesen.

Eine der Neuen hatte sich gleich an Flos Tisch gesetzt, das Mädchen, das aussah wie eine Indianerin, und als Flo vom Buffet zurückkam, unterhielten sie und der jüngere Schüler sich gerade über irgendwelchen Stämme-Kram und über Amerika und Kanada und wasauchimmer. Flo bemühte sich, nicht die Augen zu verdrehen über diesen seltsamen und in Flos Augen unnötigen Smalltalk und wandte sich stattdessen seinem Teller zu. Lustlos stocherte er in seinen Nudeln herum - eigentlich hatte er sich zuerst gar nichts zu Essen holen wollen, so richtig Appetit hatte er nämlich nicht. Aber dann hatte er beschlossen, zumindest ein bisschen etwas zu essen. Und dieses Bisschen stand jetzt vor ihm und Flo hatte nicht die geringste Absicht, es zu essen. Stattdessen schob er es mit seiner Gabel auf seinem Teller herum - erst als der jüngere Schüler vom Tisch aufstand und sich verabschiedete, blickte Flo von seinem Teller auf. Sein Blick fiel auf das Mädchen, das ihm gegenüber saß - sie hatte die ganze Zeit schon kein Wort geredet. Er hätte ihr beinahe zugelächelt; ja, solche wie sie mochte er, die einfach nicht das Bedürfnis nach Konversation zu haben schienen, und die jedes Essen mit einer angenehmen Stille begleiteten.
avatar
Florentin Fehrenbach

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 02.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Sarah Noctifer am Sa Aug 30, 2014 1:10 am

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, frei

Vollkommen verschüchtert saß Sarah da und blickte hin und wieder von ihren Händen, die sie auf dem Tisch gefaltet hatte, zu den anderen Schülern. Obwohl nur das Indianermädchen und Fabio miteinander redeten, schaute sie auffällig oft immer wieder zu dem dritten am Tisch. Er sieht ja so cool aus ... so selbstsicher ...

Sie hatte sich nicht am Buffet bedient. Sie hatte zwar durchaus Hunger, jedoch nicht den geringsten Appetit. Das lag nicht etwa an den Speisen – die überaus lecker aussahen – sondern vielmehr daran, dass sie sich total unwohl fühlte. Wo Sialuk wohl war?

Als Fabio sich verabschiedete, fühlte sie sich gleich ein wenig wohler. Das Gefühl hielt jedoch nicht lange an, denn sofort war die Konversation vorbei und Sarah schielte kurz zu dem Indianermädchen. Hoffentlich würde sie nun nicht mit ihr reden wollen!

Wieder fiel ihr Blick auf den älteren Schüler. Er schien ebenfalls keinen Appetit zu haben, jedenfalls stocherte er nur in seinen Nudeln herum, ohne sie zu seinem Mund zu führen. Und dann geschah es: Er schaute sie an! Sarah errötete und blickte sofort wieder auf ihre Hände; die Finger hatten sich nun ineinander verkrampft.

Oh mein Gott, er hat mich angeschaut!, dachte sie und schloss die Augen. Hoffentlich spricht er mich nicht auch noch an! Sie hätte ja keine Ahnung, wie man mit coolen, älteren Leuten sprach!

(OOC: Kein Problem, freu mich, dass du jetzt da bist <3 )
avatar
Sarah Noctifer

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Kaniehtí:io "Ziio" am Sa Aug 30, 2014 1:14 am

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, frei

Ziio lächelte Fabio zum Abschied zu; er schien ein recht netter Junge zu sein. Etwas bedauernd sah sie ihm nach und unterdrückte ein Seufzen. Jetzt war sie mit den beiden Schweigsamen alleine am Tisch. Sie überlegte, ob sie sich dem Schweigen anschließen oder zumindest versuchen sollte, eine Konversation zu beginnen. Nach einigem Abwägen entschied sie sich für letzteres.

„In welchen Häusern ihr zwei seid?“, fragte sie vorsichtig und bemühte sich, freundlich zu lächeln.
avatar
Kaniehtí:io "Ziio"

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Sa Aug 30, 2014 1:17 am

Evi hörte dem Jungen interessiert zu. Zauberkunst, Verwandlung und Kräuterkunde also. Nicht gerade ihre Lieblingsfächer, wobei sie grundsätzlich gerne zur Schule ging – und Zauberkunst konnte sie manchmal auch wirklich mitreißen. Sie nickte, doch ehe sie etwas erwidern konnte, kam ihr Louisa zuvor:

// "Hey, keine Sorge, falls dir alles momentan noch ein bisschen viel scheint - die Fächer sind meistens gar nicht so schwer, wie sie am Anfang aussehen, und die meisten können sogar richtig Spaß machen!"//

„Da muss ich dir beipflichten“, meinte Evi lächelnd. „Rungholt ist wirklich toll. Ich beneide dich fast ein wenig, Gwigalois: Du hast noch so viele schöne Jahre vor dir an dieser Schule. Ich nur noch zwei. Ja und du, Louisa, nur noch eins...“ Fast etwas mitleidig schaute sie die Schulsprecherin an. „Hast du dir schon überlegt, was du nach deinem Abschluss machen möchtest? Treibt es dich in den Journalismus oder in eine ganz andere Richtung?“
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Jimoh Hoefling am Sa Aug 30, 2014 6:52 am

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, Evi, Louisa

Zufrieden nickte Jimoh auf Louisas Antwort hin und lächelte sie dankbar an. Das hörte sich ziemlich toll an, diese Marschlins-Schule! Vielleicht sollte er dort auch mal ein Austauschjahr machen...

Als das Buffet plötzlich eröffnet wurde sprang Jimoh freudig auf und lief hastig zum Essen. Dort häufte er sich ein wenig von den gekochten Bohnen auf, nahm sich zwei Knödel und einen Schlegel - er vermutete es war Hähnchen, aber es konnte auch etwas anderes sein. Auch Louisa war zum Buffet gehuscht, und sie kamen etwa zeitgleich wieder zum Tisch zurück.

Eine Zeit lang lauschte er dem Gespräch und warf Gwi aufmunternde Blicke zu. Er konnte den Mädchen nur zustimmen. Ihm gefiel es wunderbar auf Rungholt, er hatte sich schnell eingelebt.

// „Hast du dir schon überlegt, was du nach deinem Abschluss machen möchtest? Treibt es dich in den Journalismus oder in eine ganz andere Richtung?“//

Jimmy horchte auf und blickte gespannt zur Schulsprecherin. Uh, Journalismus, cool.
avatar
Jimoh Hoefling

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 24.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Florentin Fehrenbach am Sa Aug 30, 2014 8:21 pm

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, frei

Flo bemerkte, wie verschreckt die Kleine reagierte, als sie seinen Blick bemerkte. Es gab ihm eine gewisse Genugtuung, zu wissen, dass er es immer noch drauf hatte, diese ganze Masche mit dem Bad Boy Blabla und Kinderschreck.

In der Tat hellte es seine Laune soweit auf, dass er sich sogar endlich dazu durchrang, ein wenig von seinem Teller zu essen. Natürlich waren die Nudeln längst kalt, aber nun gut.

Und plötzlich meldete sich die Indianerin wieder zu Wort.

//„In welchen Häusern ihr zwei seid?“//

Flo schnaufte etwas genervt. "Wolpertinger", nuschelte er dann, noch den Mund voller Nudeln, und gab sich dabei nicht einmal Mühe, sich höflich die Hand vor den Mund zu halten. Sein Vater hätte ihn dafür sicher unter dem Tisch getreten, oder ihm auf jeden Fall einen vernichtenden Blick zugeworfen, und seine Mutter hätte ihm hinterher gesagt, wie enttäuscht sie von seinem Verhalten sei. Das war das Gute an Rungholt: Seine Eltern waren nicht hier.

Er hoffte, damit hatte er erst mal genug gesagt. Vielleicht würde sich die Kleine, die so einfach zu erschrecken war, ja in ein längeres Gespräch verwickeln lassen von der neuen Schülerin, denn Flo fehlte der Nerv dazu. Aber andererseits - wirklich gesprächig sah die jüngere Schülerin nicht aus.
avatar
Florentin Fehrenbach

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 02.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Louisa Salamander am Sa Aug 30, 2014 8:39 pm

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, Evi, Louisa

//„Da muss ich dir beipflichten“, meinte Evi lächelnd. „Rungholt ist wirklich toll. Ich beneide dich fast ein wenig, Gwigalois: Du hast noch so viele schöne Jahre vor dir an dieser Schule. Ich nur noch zwei. Ja und du, Louisa, nur noch eins... Hast du dir schon überlegt, was du nach deinem Abschluss machen möchtest? Treibt es dich in den Journalismus oder in eine ganz andere Richtung?“//

Louisa lächelte verlegen zurück. Warum sie auf einmal verlegen war, konnte sie auch nicht so genau sagen - Mädchen wie Evi mussten sich einfach nie Mühe geben, um Louisa erröten zu lassen und in schlimmen Fällen sogar ein wenig zum Stammeln zu bringen. Stammeln würde sie jetzt sicher nicht, aber trotzdem achtete sie sehr genau auf ihre Worte, als sie sagte: "Ich will auf jeden Fall Journalistin werden. Ich hab in den Ferien eine Bewerbung an die Freie Magische Presse geschickt, für einen Ausbildungsplatz als Berichterstatterin da. Noch hab ich keine Antwort bekommen." Es war absolut unmöglich, die Aufregung in ihrer Stimme zu verstecken, diese ganze Sache machte sie schon seit Wochen nervös. Die Freie Magische Presse war ihr Traum, schon lange, und sie saß wie auf glühenden Kohlen, was die ausbleibende Antwort auf ihre Bewerbung dort betraf.

"Ich meine, die Freie Magische Presse!", verkündete sie aufgeregt in die Runde, "Wäre das nicht unheimlich cool? Von überall auf der ganzen Welt her berichten... wisst ihr eigentlich schon, was ihr später so machen wollt?" Die letzte Frage war zwar immer noch an alle an ihrem Tisch gestellt, aber Louisa wandte sich jetzt wieder Evi zu, immerhin war die von allen Anwesenden nach ihr selbst die, die als nächstes ihren Abschluss machen würde.
avatar
Louisa Salamander

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 02.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Janosch Lenz am Sa Aug 30, 2014 8:52 pm

Tisch 1: Simon, (Paco >> Buffet), Janosch, frei

Janosch war direkt nach Simon und Paco zum Buffet gegangen, hatte sich seinen Teller vollgeladen und war zum Tisch zurückgekehrt. Aber die anderen beiden ließen auf sich warten. Kurz überlegte Janosch, ob er mit dem Essen auf die anderen beiden warten sollte, aber sein Hunger siegte und so begann er, sich über seine große Auswahl auf seinem Teller herzumachen: Gemüsetaler, panierte Hähnchenbrust, Kroketten, Gemüseauflauf und ein wenig Radieschensalat am Rand.

Aber Janoschs Teller wurde leerer und leerer, und während Simon nach einigen Minuten zum Tisch zurückgekehrt war, stand Paco immer noch am Buffet und quatschte. Janosch verdrehte die Augen und schenkte sich noch etwas vom Orangensaft ein. "Auch noch was?", fragte er Simon, der abwesend zu einem der Nachbartische blickte.
avatar
Janosch Lenz

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am Mo Sep 01, 2014 8:50 am

Nach längerem Überlegen nahm sich Emma etwas von den verschiedenen Puddings. Emma schaut sich um, das Buffet hatte sich gelehrt und sie war fast alleine dort.

Schnell ging sie zu ihrem Platz zurück, alleine wollte sie nicht am Buffet stehen. Als sie sich gesetzt hatte, fragte Sie. „Wie ist das eigentlich sonst so mit dem Essen auf Rungholt? Wann gibt es morgen das Frühstück und wann beginnt der Unterricht?“ Leider hatte sie keine Unterlage gesehen in der sie dieses gelesen hatten. Wenn es heute schon gesagt worden wäre, hatte sie nicht aufgepasst. Emma war den ganzen Tag schon sehr aufgeregt. Hoffentlich hatte sie sonst nichts falschen gemacht oder gesagt. Diplomatisch war sie auf jeden Fall noch nie. Sonst hätte sie von Anfang an von Guten Geistern gesprochen und nicht nur von Geistern.

Tisch 7: Yves, Amy, Emma, Leyla

(OOC: vermutlich erst Do Online)
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Fabio Stetten am Mo Sep 01, 2014 9:06 am

Fabio kam von der Bibliothek zurück. Er hatte das aktuelle Buch mit den Deutschen Reinblütler gefunden. Nur hatte er keinen Eintag von der Familie von Baumwurz gesehen. Mit diesem Ergebnis war er aber nicht zufrieden und suchte nach in anderen Büchern mit Stammbäumen von Reinblütlern. Der Aufwand hatte sich gelohnt, in einer alten Ausgabe von 1915, fand er den Namen von Baumwurz. Als Wohnort war eine Burg im Elsass eingetragen. Darunter standen dreimal von Baumwurz mit ihren Vornamen, aber sonst fand er keinen weiteren Einträge. Es sah aus als wäre die Familie ausgestorben. Jetzt war Fabio in eine Sackgasse geraten.

Als Fabio in den Speisesaal zurück kam, ging er als erstes wieder an das Buffet und füllte den Teller mit einem Stück von der Nusstorten und etwas Schlagsahne. Wo sollte er sich jetzt hinsetzen? Sein alter Platz war noch frei und auch an Simon Tisch war auch etwas frei. Wohin sollte er nur? Vielleicht zu Ziio, dann konnte er sich noch etwas über die andere Magie der Amerikanischen Ureinwohner unterhalten. Fabio war von dieser Art von Magie begeistert, so wie er auch die schwarze Magie liebte.

Fabio setzte sich und fragte die anderen. „Was gibt es neues, wurden schon die Austauschschüler verabschiedet?“

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, Fabio
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Sarah Noctifer am Mo Sep 01, 2014 11:15 am

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, Fabio

„Wol..“, begann Sarah, gleichzeitig wie Flo. Doch als sie bemerkte, dass er zeitgleich sprach, verstummte sie sofort. Sie nickte, wie um zu zeigen, dass sie aus demselben Haus kam. Hoffentlich würde das Ziio genügen. Sie schielte wieder zu Flo. Mit vollem Mund hatte er geredet; vermutlich war ihm vollkommen egal, was andere von ihm hielten. So cool... Sie hätte sich so was ja nie getraut!

Und schon kam der andere Schüler zurück und Sarah zog die Schultern leicht hoch. Ihr Magen verkrampfte sich etwas. Aber vielleicht würde der Schüler sich ja wieder mit der Austauschschülerin unterhalten und sie wäre nicht mehr in der „Schussbahn“. Dann hätte sie auch mehr die Möglichkeit, diesen anderen Schüler zu beobachten. Warum hatte er wohl auf der einen Kopfseite die Haare abrasiert? Sarah mochte eigentlich nichts, was asymmetrisch war. Aber es wirkte so rebellisch und darum doch irgendwie ... cool.
avatar
Sarah Noctifer

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Kaniehtí:io "Ziio" am Mo Sep 01, 2014 11:43 am

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, Fabio

Ziio runzelte die Stirn, als der Junge genervt aufschnaufte. Dass er mit vollem Mund sprach, störte sie weniger, aber so unfreundlich, wie er sich gab, hatte er sich schon einmal einige Minuspunkte bei ihr gesammelt. Das Mädchen schien eher schüchtern, als ablehnend. Irgendwie tat sie ihr leid. Sie beschloss, die beiden in Ruhe zu lassen und lehnte sich seufzend in ihrem Stuhl zurück. Das würde ja ein heiteres Schuljahr werden.

Erleichtert atmete sie auf, als Fabio zurückkam. Sie schenkte ihm ein Lächeln.

// „Was gibt es neues, wurden schon die Austauschschüler verabschiedet?“//

„Noch nicht, nein“, antwortete sie. „Und neues ...“, ihre Mundwinkel verzogen sich leicht und sie nickte kurz zu den beiden anderen am Tisch, „... gibt es nichts eigentlich.“ Sie lächelte und zuckte mit den Schultern. „Du, wo hast du gewesen?“

avatar
Kaniehtí:io "Ziio"

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten