Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am Mi Aug 27, 2014 6:05 pm

Der Fisch schmeckte lecker, Amy hatte recht ist doch egal was es für ein Fisch war, hauptsache es schmeckte. Emma antwortete, „wer hat den die Schauergeschichte erzählt. Marschlins ist wie jede andere Schule, ohne Leistung wirst du nicht versetzt. Aber nach dem was du sagt, müssten über die hälfte aller Schüler dort, immer noch in der ersten Klasse sein, ich eingeschlossen. Ich habe meine Lieblingsfächer, da bin ich sehr gut, aber in Zauber Geschichte oder in Dunkle Künste bin ich nicht gut. Du weist ja von der Anmeldung, dass in Marschlins andere Schulfächer unterrichtet werden als auf Rungholt. Wie ist das eigentlich mit den Häusern hier, mir wurde gesagt ich bin im Haus der Wolpertinger. Hat das etwas zu bedeuten? In Marschlins bekommt man am ersten Schultag einen Mirakulumstein. Der Stein bestimmt das Haus, passend zu dem Charakter des Schülers.“

Vielleicht konnte sie ihm die Angst vor Marschlins nehmen. Vyes muss nur mehr gute Sachen über die Schule erfahren.

Tisch 7: Vyes, Rahel?, Amy (am Buffet), Emma
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Fabio Stetten am Mi Aug 27, 2014 6:16 pm

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, Fabio

Fabio ging zurück zu seinen Sitzplatz und wünschte den anderen am Tisch einen guten Appetit. Er trank von seiner Limonade und fing sehr langsam an zu essen. Den Namen des Mädchens hatte er jetzt. Was konnte er jetzt damit anfangen? Er muss sich das Buch mit den Deutschen Reinblüter Namen besorgen, da konnte er die Verwandtschaft mit den von Baumwurz herausfinden. Ja das war eine gute Idee, nach dem Abendessen in die Bibliothek und nach dem Buch suchen.

Aber jetzt konnte Fabio seine neugierig mit Ziio befriedigen, aus welcher Region in Amerika die neue Schülerin wohl stammte. Fabio fragte deshalb, „darf ich fragen, von welchem Stamm du abstammst. Wo in Amerika ist dein Stamm Zuhause? Ich bin auch in Amerika geboren, ich habe bis jetzt in Mexico gelebt.“ Solang er auf eine Antwort von Ziio wartete, aß er noch etwas.
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Eric Wyss am Mi Aug 27, 2014 10:15 pm

Tisch 5: Luca, Eric, Afrodite, Tethys

Luca schloss sich Eric an und die beiden Jungen gingen hinüber zum Buffet. Hier standen bereits mehrere Schüler in einer Schlange an und füllten ihre Teller. Einige schienen sogar hier zu essen, während sie munter mit anderen plauderten. Eric nahm sich einen Teller und musterte erst einmal das Buffet. "Redet sie immer so viel?", wollte er dann von Luca wissen. "Diese Tethys?" Er war sich sicher, dass er um sie im Verlauf seines Austauschjahres nach Möglichkeit einen großen Bogen machen würde. Da bekam man doch Ohrenbluten...

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Amy, Eric, Luca, (Fabio)
avatar
Eric Wyss

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 01.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Mi Aug 27, 2014 10:22 pm

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Amy, Eric, Luca, (Fabio)

Ein jüngeres Mädchen aus Simons Haus sprach ihn mit einem schüchternen Lächeln an und bat ihm, ihr die Gemüsetaler zu reichen. Simon überlegte kurz, wie das Mädchen hieß, musste aber gestehen, dass er es nicht genau wusste. Sie war ihm bisher nicht weiter aufgefallen. Er glaubte sich aber zu erinnern, dass es kein deutscher Name gewesen war. Vielleicht Lyra oder Leda?

"Diese hier?", erkundigte er sich, obwohl er sicher war, was das Mädchen gemeint hatte. "Gerne. Eins?" Er angelte problemlos nach hinten über das Buffet einen Gemüsetaler, legte ihn auf Leylas Teller und streckte die Hand erneut aus. "Zwei?" Er erwiderte ihr Lächeln. "Du bist aber keine Vegetarierin, oder?"
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Mi Aug 27, 2014 10:27 pm

Tisch 5: Afrodite, Tethys, (Luca, Eric - am Buffet)

Jetzt war Afrodite am Plaudern und Tethys fand Zeit, in Ruhe ihren Blumenkohl zu kauen und zuzuhören. Als sie sich an das Champignon-Baguette machte, erkundigte sich Afrodite nach ihrem Zauberstab. Tethys hielt das Baguette auf dem Weg zum Mund kurz zurück und grinste fröhlich. "Ich habe keinen Zauberstab", erklärte sie unbefangen. "Ich bin ein Squib. Da würde mir so ein Stück Holz wenig bringen."

Sie stützte die Hand mit dem Baguette auf dem Tisch ab. "Wir dürfen inzwischen auch auf Zauberschulen gehen, weißt Du", fuhr sie erklärend fort. In der Schweiz war das soweit Tethys wusste noch nicht soweit. Die Schweizer - hatte ihr Vater einmal gesagt - waren sehr konservativ und langsam, was Neuerungen anging. "Gibt es auf Marschlins Squibs? Ich meine als Schüler?"
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gwigalois Neander am Mi Aug 27, 2014 10:33 pm

Tisch 4: Jimoh, Gwigalois, Evi, Louisa

Meinte sie das im Ernst? Das Essen würde ausgehen? Entsetzt beeilte sich Gwi, Evi zum Buffet zu folgen. Er nahm sich eine große Portion von allem, was er am liebsten mochte, vor allem Würstchen, Kartoffelsalat, Käsebällchen und Blumenkohlauflauf mit viel überbackenem Käse. Es gab auch Nachtisch, aber für den würde sich Gwigalois natürlich einen eigenen Teller nehmen. Er folgte Evi zurück zum Tisch.

Ein paar Tische weiter saß Isaac inzwischen alleine. Wo war denn Maxi hin? Gwi sah sich kurz suchend um, wandte sich dann aber seinem Teller zu, als er sie nicht entdecken konnte. Nachdem Gwi ein paar Würstchen verdrückt hatte, fiel ihm auf, dass Evi nur Gemüse genommen hatte. Er runzelte nachdenklich die Stirn. "Magst Du keine Würstchen?", wollte er wissen.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Kriemhild Klotterbeck am Mi Aug 27, 2014 10:45 pm

Lehrertisch 1: Kriemhild, Lilian, + ca. 8 freie Plätze

"Ja, das haben wir", gab Professor Klotterbeck zu. "Dort drüben beim Buffet, das ist Luca Lonsky, welcher das erste Jahr bei uns ist. Sein Cousin Hiroto Lonsky ist ebenfalls bei uns und besucht dieselbe Klasse. Und dann haben wir einen Referendar aus der Lonsky-Familie auf Rungholt. Mattias Lonsky." Die Lonskys waren eine alteingesessene Familie in der Zaubererwelt, aber Lilians Frage klang eher so als... "Kennst Du die Familie?"
avatar
Kriemhild Klotterbeck

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 12.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Mi Aug 27, 2014 10:49 pm

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Amy, Eric, Luca


Als Simon ihr auftat lächelte sie den älteren Schüler dankbar an und nickte auf dessen Fragen hin.

//"Du bist aber keine Vegetarierin, oder?"//


"Uhm...", erwiderte sie, etwas verwirrt, und blickte auf ihren Teller hinunter. Auf dem lag bisher nur Gemüse und zwei Käsebällchen. Seine Vermutung lag also recht nahe.

"Nein, eigentlich nicht. Mir ist grade nur nicht so nach Fleisch, desw-"

sie unterbrach sich selbst, denn gerade kam der neue Schüler aus der Schweiz zum Buffet, Luca hinterher. Für einen Moment starrte Leyla ihn wie geschockt an, bevor sie hastig wieder zu Simon blickte und ihn anlächelte.

"Deswegen habe ich mir lieber etwas Überbackenes und eben Gemüse genommen."
Sie spürte, wie ihre Wangen warm wurden. "Danke jedenfalls.", fügte sie hinzu und nahm die Kelle zur Hand, um sich etwas helle Soße über die Gemüseburger und den überbackenen Blumenkohl zu tun.
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Mi Aug 27, 2014 11:05 pm

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Amy, Eric, Luca, (Fabio)

Als sich Leyla abwandte, sah Simon in die Richtung, in welche das Mädchen eben geblickt hatte, bevor es ins Stocken gekommen war. Luca und der neue schweizer Austauschschüler waren ans Buffet gekommen. Ob Leyla mit Luca irgendein Problem hatte? Gab es Ärger? Oder war gerade das Gegenteil der Fall? Wie war das eben mit der Pubertät gewesen? Simon grinste in sich hinein und ging mit seinem vollen Teller zurück zum Tisch.

Tisch 1: Simon, (Paco - am Buffet), Janosch, frei

Simon ließ sich auf seinem Platz nieder und begann zu essen. Da er es nicht so eilig damit hatte, blieb ihm genug Zeit, sich dabei im Speisesaal umzusehen. Am Lehrertisch saß die Lehrerin aus Marschlins. Simon fragte sich, wie sie wohl so im Unterricht war. Vielleicht hätte er doch auch ein Austauschjahr machen sollen. Einfach um seinen Horizont ein wenig zu erweitern. Sein Blick blieb an Afrodite hängen, die auf Tethys einredete. Eine komische Sache. Normaler Weise war es doch Tethys, die einem ein Ohr abkaute.
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Luca Lonsky am Mi Aug 27, 2014 11:23 pm

Luca besah sich die breit gefächerte Auswahl an Speisen, ohne jedoch eine davon anzurühren. Noch nicht einmal einen Teller ergriff er.

„Ja“, antwortete Luca auf die Frage Erics und warf einen kurzen, wenig begeisterten Blick zum Tisch, an dem Tethys und die neue Austauschschülerin saßen und sich immer noch angeregt unterhielten. Luca verzog leicht den Mund. „Sie ist ein Squib“, fügte er hinzu, biss sich aber kurz darauf auf die Lippen. Er schaute kurz zu Eric, wie um einen Blick auf seine Reaktion zu erhaschen.
avatar
Luca Lonsky

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Kaniehtí:io "Ziio" am Mi Aug 27, 2014 11:32 pm

Ziio war erleichtert, als der andere Junge sie ansprach und das Schweigen brach. Die beiden anderen waren wirklich nicht sehr gesprächig...

„Ich nicht aus America “, erklärte sie mit deutlichem Akzent. „Sondern aus Canada. Ich kommen von ‚Six Nations of the Grand River’. Das, es ist eine Reservat bei Ontario. Mein Stamm, er wird genannt Cayuga.“ Ziio legte nachdenklich den Kopf schief. „Ich ... nicht sicher, aber glaube, Cayuga, es sie auch gibt in America.“

Sie lächelte den Rungholter an. „Von Mexico, ich habe gehört ein bisschen. Da, es gefällt es dir?“
avatar
Kaniehtí:io "Ziio"

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Yves du Dahut am Mi Aug 27, 2014 11:42 pm

Yves fiel ein so großer Stein vom Herzen, dass er bei Emmas nachfolgenden Worten fast vergaß, zuzuhören. Marschlins war also doch keine so strenge Schule, wie Rahel ihm hatte weißmachen wollen! Bestimmt hatte sie das nur gesagt, um ihm Angst zu machen! Aber das wäre ja wirklich gemein gewesen von ihr ... vielleicht hatte sie es einfach selber nicht gewusst oder irgendwo falsch aufgeschnappt?

Aber bevor seine Gedanken allzu weit abschweifen konnten, konzentrierte sich Yves wieder auf das, was Emma sagte. Das mit den Mirakulumssteinen klang ja mal nicht schlecht. Ob er auch so etwas ähnliches bekommen würde? Aber plötzlich fiel Yves ein, dass er dann ja unmöglich mit Amy zusammen sein konnte! Sie war so viel schlauer und mutiger als er ... Etwas niedergeschlagen schaute zu Amy, die noch am Buffet war und seufzte. Doch dann schüttelte er den trüben Gedanken ab – ändern konnte er ja doch nichts – und lächelte Emma an.

„In Rungholt ist das glaub nicht so sehr nach Charaktereigenschaften“, überlegte er. „Also, ich habe damals einen Fragebogen zugeschickt bekommen und ich glaube anhand davon haben sie mich eingeteilt. Aber irgendwie findet man jede Art von Persönlichkeit in jedem Haus ... die Wolpertinger sind jedenfalls cool, ich bin auch einer.“ Yves lachte, doch dann fiel ihm ein, dass er selbst ja eigentlich kein Beweis dafür war, dass das haus cool war. Schnell fügte er darum hinzu: „Und Amy auch.“
avatar
Yves du Dahut

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Mi Aug 27, 2014 11:50 pm

Gwi schien sich nach jemandem umzuschauen und Evi tat es ihm gleich: Wo war eigentlich Felipa? Sie konnte sie in dem Gewühl jedoch nicht erkennen. Ob sie vielleicht nach dem Essen auf sie warten sollte? Vielleicht fand sie ja irgendeinen Grund ... vielleicht etwas, das sie sie wegen dem Unterricht fragen könnte oder so... Und sie hatte auch immer noch die Lesezeichen, die sie für Felipa gebastelt hatte und ihr schenken wollte...

// "Magst Du keine Würstchen?"//, unterbrach Gwi ihre Gedanken und Evi kam blinzelnd aus dem Reich ihrer Gedanken zurück in die Gegenwart.

„Nicht wirklich“, erklärte sie mit einem leichten Lächeln. „Ich mag generell kein Fleisch. Ich bin Vegetarierin.“ Sie zuckte mit den Schultern und biss genüsslich in einen Blumenkohl.
„Und, Gwigalois?“, fragte sie, nachdem sie geschluckt hatte. „Hast du schon ein Lieblingsfach gefunden?“
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Lilian Siegenthaler am Do Aug 28, 2014 12:11 am

Interessiert musterte Lilian den jungen Schüler namens Luca. Die Ähnlichkeit zwischen den Lonskys war wirklich verblüffend.

„Nun, kennen ist übertrieben“, erklärte Lilian. „Unser neuer Lehrer für Heilkunde ist ein Lonsky. Sein Name ist Tobias. Ich meine mich zu erinnern, in seiner Bewerbung gelesen zu haben, dass er auch hier zur Schule ging. Wie eine weitere unserer Lehrerinnen übrigens: Karin Morgenthau.“


(OOC: Tobias ist jetzt 37 Jahre alt, wäre also glaubs vor 18-26 Jahren da gewesen. Je nach dem kennt sie ihn aus der Zeit noch verschwommen. Er war ein sehr ruhiges, fast etwas stoisches aber warmherziges Kind, das schon früh echtes Talent in Heilkunde zeigte.
Karin Morgenthau ging mit Tobias zusammen zur Schule und war wohl so etwas wie Malin heute: ein unruhiges, zappeliges Mädchen, die bestimmt die eine oder andere Dummheit angestellt hat und sich gerne und gut duellierte. Wenn es den Duellierclub damals schon gegeben hat, war sie da mit Feuer und Flamme dabei.
Übrigens gibt es den bekannten Buchladen „Morgenthau’s Buchhandlung für Magische Literatur“ in Köln.)

Lilian Siegenthaler

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 11.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Amalia Holthus am Do Aug 28, 2014 1:02 pm

>>"Iss auf Marschlins aber trotzdem ein bisschen Obst und Gemüse, okay, Amy? Und wehe du vergisst, zu schreiben!"<<

Amy grinste auf Pacos Worte hin und hob feierlich eine freie Hand. „Ich schwöre, ich werde schreiben!“ gelobte sie übertrieben und begann dann zu kichern. „Nur, damit du alte Kräuterhexe Ruhe gibst!“ Gespielt hektisch flüchtete sie kichernd aus seiner Reichweite, ganz so, als fürchtete sie, von ihm gehauen zu werden. Sie war schon halb zurück zu ihrem Sitzplatz gelaufen, als sie sich noch einmal umdrehte. „Gilt frittierter Blumenkohl auch?“ krähte sie durch den halben Saal. Plötzlich verstummte sie und zog die Schultern ein, erschrocken zum Lehrertisch blickend. Oops. Das war wohl ein klein wenig zu laut gewesen.

Schüchtern winkte sie den Lehrern entschuldigend zu und wandte sich dann wieder zu ihrem Tisch. Kichernd, mit hochgezogenen Schultern huschte sie an ihren Sitzplatz.

Tisch 7: Yves, Amy, Emma, frei

„Hi.“ Sie konnte nicht aufhören zu kichern; der Gedanke, gerade bei der neuen Lehrerin für die neue Schule, negativ aufgefallen zu sein, war wohl noch nicht in ihrem Bewusstsein angekommen…
Amy blickte sich um. „Wo ist Rahel?“ ein Grinsen stahl sich auf ihre Züge; endlich mal Glück dachte sie und stopfte sich ein Stück Kartoffel in den Mund.
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Fabio Stetten am Do Aug 28, 2014 1:08 pm


Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, Fabio

Oh, sie kam aus Canada. In diesem Land war Fabio noch nicht, es sollte aber dort sehr schon sein, besonders im Herbst. Fabio antwortete auf die Frage, „ja , Mexico ist toll. Das Land gefällt mir, die Regenzeit ist nicht so schön. Aber zum Glück ist es zu dieser Zeit sehr warm und wenn man in einen Schauer kommt trocknet alles wieder schnell. Ich habe mich in die Kultur von Yukatan verliebt. Yukaten liegt am Golf von Mexiko und am Karibischen Meer. Diese Menschen können dort noch richtig leben und feiern.“ Nach einer kurzen Pause fragte er. „Vermisst du nicht deinen Stamm und Canada? Ich war zwar noch nie in Canada, aber ich habe schon viel von dem Indian Summer gehört. Der soll so schön sein.“

Eigentlich wollte er zum Abendessen seine Ruhe und keine Unterhaltung. Fabio wäre es lieber gewesen, wenn er das Gespräch der anderen belauschen konnte. Aber Fabio fand das Ziio auf den ersten Blick sehr nett war und er war auch sehr neugierig auf die Geschichten ihres Stammes.
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Afrodite Klagenfurt am Do Aug 28, 2014 1:25 pm

Tisch 5: Afrodite, Tethys, (Luca, Eric - am Buffet)

Afrodites Wangen liefen rot an und sie riss die Augen auf. Wie unhöflich sie sich verhalten hatte! „Oh,“ entfuhr ihr und sie hielt sich eine Hand vor den Mund. „Entschuldige bitte, ich wollte nicht unhöflich sein!“ Sie hatte zwar noch nicht so viel mit Squibs zu tun, aber Ismael, der nun in der Abschlussklasse auf Marschlins war, war immer sehr nett zu ihr gewesen.

Als Tethys erklärte, schüttelte Afrodite den Kopf. „Nein, das stimmt nicht.“ sagte sie und zog die Stirn kraus. Warum wusste Tethys das denn nicht? „Die Schweiz hat schon vor ein paar Jahren das Wahlrecht für Squibs eingeführt und sie sind rechtlich vollkommen gleichberechtigt. Wir haben sogar eine Abgeordnete im Magischen Direktorium aus dem Kanton Graubünden, die eine Squib ist. Sie ist sehr beliebt.“
Afrodite nickte, als habe sie damals selbst abgestimmt und nahm noch einen Schluck aus ihrem Glas. Langsam begann ihr Magen echt zu knurren.

„Und ja klar! Ismael Scalära zum Beispiel, der ist jetzt in der Abschlussklasse und seit der ersten Klasse auf Marschlins! Er ist sehr nett und ein absolutes Ass in Kräuterkunde! Er schmeißt fast allein die Gründaumen und seine botanischen Kreationen sind jedes Jahr einfach traumhaft!“ Afrodite geriet ein wenig ins Schwärmen und bemerkte gar nicht, dass Tethys wohl wenig mit dem Schülerclub „Gründaumen“ anfangen konnte, die sich um die Blumenbeete des Schlossen kümmerten.

Sie hob eine Hand vor den Mund und kicherte. „Wir nennen ihn nur „Prinz Ismeal“, weil er so süß aussieht!“ wieder kicherte sie, richtete sich dann aber wieder auf. „Gibt’s hier noch mehr Squibs?“ neugierig blickte sie sich um, dann musste sie nicht ständig auf Tethys Teller blicken. Vielleicht sollte sie sich wirklich mal was zu essen holen? Aber durfte sie so unhöflich sein, und Tethys unterbrechen? Sie unterhielten sich doch so nett….
avatar
Afrodite Klagenfurt

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 05.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am Do Aug 28, 2014 1:31 pm

Tisch 7: Yves, Amy, Emma, frei

Yves sah nach ihrer Ausführung etwas beruhigter aus, dass Emma sehr erfreute. Nach kurzem überlegen meinte Yves, das er einen Fragebogen aufgefüllt hätte. Er glaubte daran hatten sie ihn eingeteilt. Sie hatte auch für Rungholt ein paar Fragen für Rungholt beantwortet. Aber sie hatte nicht gedacht, dass die Fragen dafür verwendet würden.

Schade dass Amy immer noch am Buffet war, Emma hätte sich gerne auch mit ihr Unterhalten. Amy wollte sich sicherlich noch von den anderen Schülern verabschieden. Eigentlich wollte Emma sie nach den Heineln befragen, aber das konnte sie ja auch Yves, „sind das am Buffet die berühmten deutschen Heineln? Du musst wissen in der Schweiz gibt es keine Heineln. Ich habe gerade Amy gesagt, dass wir auf Marschlins nur ein paar Hausgeister haben.“

Gerade als sie fertig war mit sprechen, kam Amy an den Tisch.
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Kaniehtí:io "Ziio" am Do Aug 28, 2014 4:00 pm

Ziio zuckte mit den Schultern und schob sich ein Fleischbällchen in den Mund. Als sie geschluckt hatte, antwortete sie: „Manchmal, ich vermisse mein Heimat. Am Anfang, es war sehr schwer. Jetzt, ich fühle mich wohl. Ich sehr interessiert bin an ... wie sagt man...?“ Sie überlegte einen Moment und kratzte sich leicht verlegen an der Stirn. „Ich gerne mache neue ... hm ... expérience?“ Das französische Wort für ‚Erfahrung’ war ihr präsent, das deutsche kam ihr gerade nicht in den Sinn. „Ich meine, gerne ich sehe neue Dinge und neue Menschen.“

Sie lächelte Fabio etwas entschuldigend an. Ihr Deutsch war einfach noch nicht so gut, wie sie es gerne hätte. „Aber ja, du haben ... hast Recht: Canada ist schön. Besonders im Herbst, ich finde.“ Sie überlegte einen Moment. Von diesem Indian Summer hatte sie noch nie etwas gehört. Sollte sie nachfragen? Oder war es eher etwas, dass man eigentlich wissen musste und sie würde sich mit der Frage blamieren?

Sie beschloss, lieber auf etwas anderes einzugehen, was er gesagt hatte und fragte darum mit einem leicht amüsierten Lächeln auf den Lippen: „Was ist für dich ‚richtig leben und feiern’?“


Zuletzt von Kaniehtí:io "Ziio" am Do Aug 28, 2014 4:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kaniehtí:io "Ziio"

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Do Aug 28, 2014 4:06 pm

Am Buffet: Paco, Leyla, Amy, Eric, Luca

Leyla nahm sich noch ein paar Kleinigkeiten und sah sich dann um. Simon war schon zurück an den Tisch gegangen, und Amy ging gerade auch wieder zurück zu ihrem Tisch. Ihr Herz sank als sie Gernot noch immer nicht entdecken konnte. Vielleicht war er ja auf Toilette gegangen nach der kurzen Vorstellungsrunde? Hoffentlich war es nur das...

Ihr Herz machte einen Satz als sie sich plötzlich Luca und Eric gegenübersah - und mit großen Augen nickte sie ihnen zur Begrüßung fahrig zu, machte einen Bogen um sie herum und ging mit schnellen Schritten Amy hinterher.

Für das Zetern von Aaltje und Ziphin war sie gerade wirklich nicht bereit, da war es sogar angenehmer, bei Amy zu sitzen.

Am Buffet: Paco, Eric, Luca

Tisch 7: Yves, Amy, Emma, Leyla

Sie setzte sich und lächelte Yves und der Austauschschülerin zu.

"Hallo. Willkommen auf Rungholt.", nuschelte sie höflich, schenkte sich ein und nahm einen Schluck Limonade.
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Yves du Dahut am Do Aug 28, 2014 4:17 pm

Tisch 7: Yves, Amy, Emma, Leyla

Emma fragte ihn nach den Heinzeln und er nickte. Doch ehe er ihr mehr über die faszinierenden Geschöpfe berichten konnte, ließ sie wie nebenbei die Bombe platzen: //„Ich habe gerade Amy gesagt, dass wir auf Marschlins nur ein paar Hausgeister haben.“//

Klappernd fiel die Gabel aus Yves’ Hand und fiel scheppernd erst auf den Tellerrand und dann zu Boden. Mit offenem Mund, aufgerissenen Augen und käsig-bleichem Gesicht starrte er die Austauschschülerin an. Er registrierte kaum, wie Amy sich wieder setzte und nach Rahel fragte. Auch als Leyla sich setzte konnte er den Blick nicht von Emma lösen.

„G...G...Geister?“, krächzte er. Erst jetzt schaffte er es, Amy und Leyla einen schockierten, ängstlichen Blick zuzuwerfen, nur um danach Emma wieder wie vom Blitz getroffen anzustarren. „E...e...es gibt Geister auf Marschlins?“

Wieso hatte er sich nicht vor dem Austausch über sowas informiert? Wenn er nur daran dachte ... er würde in einem Spukschloss zur Schule gehen! Er hatte doch schon so genug Probleme mit dem Einschlafen! Er würde bestimmt das ganze Jahr über kein Auge zubekommen; allein der Gedanke, dass jederzeit ein Geist in sein Zimmer schweben könnte!
avatar
Yves du Dahut

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Do Aug 28, 2014 4:23 pm

Tisch 3: Isaac, frei, frei, frei

Irgendwie saß Isaac plötzlich alleine am Tisch. Maxi fühlte sich nicht gut? Besorgt sah er ihr nach. Aber vielleicht hatte sie auch einfach keine Lust mehr gehabt, mit ihm zu sprechen. Irgendwie war er auch kein besonders interessanter Gesprächspartner, fand Isaac. Niedergeschlagen sah er auf seinen noch kaum angerührten Teller hinab. Der Appetit war ihm trotz der leckeren Speisen gehörig vergangen. Allein an einem Tisch zu sitzen ... eigentlich sollte er es sich ja gewohnt sein.

Trübselig stocherte er in dem Kartoffelstock herum. Vielleicht sollte er es Maxi gleich tun und auch einfach gehen? Ob die Direktorin noch etwas zu verkünden hatte?
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Fabio Stetten am Fr Aug 29, 2014 8:58 am

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, Fabio

Ziio fragte ihn //„Was ist für dich ‚richtig leben und feiern’?// Wie konnte Fabio das am besten erklären. Nicht so leben wie die deutsche Oma. Zwar war er von der Alten Magie und der Dunklen Magie der Familie begeistert. Aber seine Oma lebte streng nach Disziplin und Ordnung. Natürlich war auch Pünktlichkeit sehr wichtig. Feiern konnte die Familie in Deutschland auch nicht richtig. Fabio antwortete, "nicht so leben wie in vielen deutschen Familien, streng nach Ordnung. Die feiern können sie auch nicht. In Mexico dauern viele Feste mehrere Tag, aber das wird bei deinem Stamm auch nicht anderes sein.“

Fabio erinnerte sich dabei wieder an das Buch, das er holen wollte. Die Bibliothek schloss um 20.00 Uhr, da musste er jetzt schon gehen. Deshalb sagte er, "Entschuldigung aber ich muss jetzt kurz weg. Ich habe noch etwas zu erledigen und werde aber in kürze wieder da sein. Wenn wir uns heute nicht wieder sehen, es war nett sich mit dir zu Unterhalten. Wir werden uns sicherlich heute oder die nächste Tage sehen.“

Fabio stand auf und verließ den Speisesaal in Richtung Bibliothek.

(OCC: Fabio kommt wieder, er will noch die Verabschiedung der Austauschschüler sehen)

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, frei
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Amalia Holthus am Fr Aug 29, 2014 11:26 am

[OOC: „Für das Zetern von Aaltje und Ziphin war sie gerade wirklich nicht bereit, da war es sogar angenehmer, bei Amy zu sitzen.“ *buhaahahhahaha* ich lach mich blöd! Wie genial Very Happy]


Tisch 7: Yves, Amy, Emma, Leyla

Leyla kam an den Tisch und Amy grinste sie mit vollem Mund an. Erst dann bemerkte sie Yves geschockten Blick. Was war denn mit ihm los? Alarmiert schluckte sie und drückte den Rücken durch; beinahe hätte sie ihren Zauberstab gezückt.

>> „E...e...es gibt Geister auf Marschlins?“<<

Amy entspannte sich und grinste. „Ja! Ist das nicht cool?“ fragte sie begeistert und dann erst konnte sie Yves Gesichtsausdruck richtig deuten. Oh… „Aber du musst keine Angst haben! Die sind bestimmt alle total nett! Und keiner spukt oder so. Oder?“ Amy blickte Emma hilfesuchend an. Oh, nein, bitte keine spukenden Geister. An Yves Angst hatte sie gar nicht gedacht, als sie das mit den Geistern herausbekommen hatte….

„Und Filou  ist doch da! Der wird auf uns aufpassen!“ Es war immerhin weithin bekannt, dass Katzen ihre Besitzer vor Geistangriffen schützen konnten.


[OOC: ja, fast alle Geister sind nett. Zwar etwas seltsam, aber alle nett. Naja, bis auf die Küchenhexe, aber die sehen die Schüler eh nur während des Küchendienstes ^^ achso und der Gute Geist der Schattenjäger… aber in das Haus kommt Yves ja nicht *lach*]
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Fr Aug 29, 2014 12:44 pm

[OOC: *lol* XD]


Tisch 7: Yves, Amy, Emma, Leyla


Leyla blickte von einem Klassenkameraden zum nächsten und vergass dabei beinahe, zu essen. Geister? Auf der anderen Schule gab es Geister?
Sie wusste garnicht, ob sie das spannend oder furchtbar finden sollte. Eigentlich hatte sie noch nie über böse und gute Geister nachgedacht...
Neugierig blickte sie zu der Austauschschülerin, Emma, damit sie die Antwort nicht verpassen würde, und schob sich dabei ein Stück Blumenkohl in den Mund.
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten