Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Fr Aug 22, 2014 1:18 pm

Tisch 3: Isaac, Maxi, frei, frei

Maxi merkte das Isaac in Gedanken war und auf die Frage antwortete er nur, dass es nicht Wichtig war. Schade dachte Maxi wenn er es nicht sagen wollte, vielleicht war es ja wirklich unwichtig.

Aber dann lächelte Isaac schüchtern und wechselte das Thema. //„Wie findest du die Austauschschüler?“// Ja das war eine gute Frage. Viel konnte sie noch nicht sagen, sie kannte die Schüler nicht. Aber wie sahen sie aus? Maxi drehte sich noch einmal zu den vier Austauschschüler um und meinte dann. „Ich finde sie sehr interessant und teils exotisch. Meinst du das Mädchen mit der Indianerkleidung kommt aus Amerika und ist eine geborene Indianerin? Ihr Name war ja auch so seltsam, leider habe ich nicht richtig aufgepasst. Das Mädchen mit den weißen Haaren, ich glaube Afrodite heißt sie, ist auch besonders. Welches Kind hat schon weiße Haare oder meinst du sie kann ihre Haarfarbe wechseln? Wie nennt man eigentlich diese Gabe?" Und nach einer kurze Pause. "Wie findest du eigentlich die neuen Schüler?“
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Afrodite Klagenfurt am Fr Aug 22, 2014 8:19 pm

[OOC: nur mal am Rande: Luca und Hiro haben beide die gleiche Lonsky-typische Augenfarbe ^^ Interessant, dass das Eric nicht aufgefallen ist, wenn er doch so auf Augen steht^^]

Tisch 5: Luca, Eric, Afrodite, Tethys

Eric schien, als wünscht er Afrodite weit, weit weg und der andere Junge schien auch nicht mehr an besonders viel Konversation interessiert. Wo war sie nur gelandet? Waren die immer alle so oder lag es doch an ihr selbst? Sie wusste ja, dass fremde Leute sich wohl erst überwinden mussten, um sich mit ihr abzugeben, aber trotzdem überkam sie jedes Mal ein schlechtes Gefühl in der Magengegend.

Doch plötzlich setzte sich ein Mädchen neben sie und plapperte munter drauf los. Überrascht blickte Afrodite auf ihre schwarzen Haare und musste grinsen. Oh, was für eine tolle Begrüßung!
„Hallo Tethys. Ich bin Afrodite. Klar, setz dich!“ Sie grinste aufgeregt, ehe ihr einfiel, dass die Jungs am Tisch da ja eigentlich auch ein Wörtchen mitzureden hatten. Kurz blickte sie entschuldigend zu Eric und erhaschte einen wenig-begeisterten Blick. Na toll, dachte sie und ihr Herz rutschte in die Hose, sie verärgerte Eric mit ihrer Anwesenheit.

Schnell blickte sie wieder zu Tethys. „Oh, freut mich, dich kennen zu lernen, Tethys.“ Sie grinste aufgeregt und ihre Augen begannen neugierig zu leuchten. „Ich habe noch  nie jemanden getroffen, der auch nach einer Gottheit benannt wurde!“
avatar
Afrodite Klagenfurt

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 05.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Amalia Holthus am Fr Aug 22, 2014 8:28 pm

Tisch 7: Yves, Rahel, Amy, Emma

Rahel machte den Mund auf und Amy hätte sich am liebsten auf sie gestürzt! Und dann flüchtete Yves auch noch zum Buffet! Das brachte das Fass fast zum Überlaufen!

„Nein, Yves und ich tun uns das an!“ Sie äffte Rahel ein wenig nach, ehe sie wieder zu Emma blickte. Ein Grinsen stahl sich auf ihr Gesicht, obwohl sie Rahel noch grummelte. „Ich bin schon sehr gespannt auf Marschlins!“ plapperte sie, ließ ihren Blick aber schnell zu Yves am Buffet gleiten. „Gibt es echt Geister anstatt Heinzeln in Marschlins?“

Hoffentlich würde Rahel einfach in sich selbst zusammen fallen!

[OOC: je Haus gibt es zwei Gute Geister, die sich um die Arbeiten innerhalb des Hauses / Turmes kümmern. Auch alle anderen Arbeiten werden weitestgehend von Geistern erledigt. Die sind alle eher umständlich und selbstverschuldend gestorben, manchmal geheimnisvoll, meist aber auf eine eher alberne Art^^]
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am Sa Aug 23, 2014 10:02 am

Tisch 7: Yves, Rahel, Amy, Emma

[OOC: Danke für die Info.]

Was hat Rahel gesagt, sie geht nicht auf die Schweizer Schule. Aber sie hatten sich doch vorher verabschiedet, was hatte sie da falsch verstanden?

Aber da sagte Amy schon, das sie und Yves nach Marschlins gehen. Emma entschuldigte sich schnell bei Rahel, „Oh, Entschuldigung, da habe ich etwas falsch verstanden.“ Sofort wendete sie den Kopf zu Amy und sagte lächelnd. „Sorry, dann wünsche ich dir alles Gute in Marschlins und ja es gibt Geister dort. Es gibt vier Hauser in verschiedenen Türmen. Im jedem Turm sind zwei Gute Geister, die sich um die Arbeiten innerhalb des Hauses kümmern. Auch alle anderen Arbeiten werden weitestgehend von Geistern erledigt. Es ist interessant wie die Geister verstorben sind, aber das solltest du selber auf Marschlins heraus finden. Mir gefällt es jedenfalls sehr dort und ich bin nur auf Wünsch meiner Eltern hier. Den ich aber sehr gerne erfülle. Gerne werde ich dir und Yves noch mehr bei Essen erzählen und ihr könnt mir etwas über Rungholt sagen. Ich gehe dann wie Yves etwas essen holen.“ Emma stand auf und ging Richtung Büffet.

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Yves, Emma
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Amalia Holthus am Mo Aug 25, 2014 4:42 pm

[OOC: tjaa… dann mal weiter? Oh, wer ist denn überhaupt nich da zum Spielen?^^]

Tisch 7: Yves (am Buffet), Rahel, Amy, Emma

Mit offenem Mund lauschte Amy Emmas Erzählungen und ihre Augen wurden immer größer. Ein aufgeregtes Kribbeln machte sich in ihr breit und plötzlich konnte sie es kaum erwarten, in die  neue Schule zu kommen.

Doch als Emma sich erhob, folgte sie ihr zum Buffet, tat sich in Rekordzeit irgendwas Gebratenes, Frittiertes und schließlich noch eine halbe Kartoffel mit einem Klecks Kräuterquark  auf. Dann erst sah sie Paco neben Simon und Leyla neben Yves stehen und gesellte sich dazu.

„Hey, Leute.“ Mit einem eher unbeholfenen Hüftschwung tippte sie Leyla an der Hüfte und grinste Yves und Emma an. Dann stupste sie Paco an und grinste freudig zu ihm auf. „Hey, kannst du diese frittierten Emmentaler-Kugeln sehen?“ Sie liebte Frittiertes!

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Yves, Emma, Amy

[OOC: haha bisher wusste ich nicht, dass Amy ungesundes Essen liebt *lach*]
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Mo Aug 25, 2014 8:49 pm

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Yves, Emma, Amy

Simon sah Ziphin mit einem innerlichen Kopfschütteln nach. Der Junge musste einfach viel ruhiger werden. Manchmal wünschte er sich wirklich, einen anderen Mitschüler als zweiten Treiber im Team zu haben. Andererseits wusste er, dass Ziphin ein guter Quidditchspieler war und sie ein gutes Team waren - auch wenn Simon an manchen Tagen das Gefühl hatte, dass Ziphin ihn irgendwie nicht mochte. Nun, sein Geburtstagsgeschenk hatte er aber angenommen. So schlimm konnte es also nicht sein.

Er erwiderte Pacos halbes Schmunzeln. "Ich weiß nicht", sagte er, "waren wir in dem Alter auch so?" Er lachte. Das war ein Spruch von alten Leuten und Ziphin war gerade einmal zwei Jahre jünger als Simon und Simon gerade einmal zwei Jahre jünger als Paco. Aber in gewisser Weise lag schon ein Funken Wahrheit in der rhethorischen Frage. Simon war nie so aufbrausend gewesen. Ob er seine Pubertät verpasst hatte?

Amy kam zum Buffet, aufgedreht wie immer. Gut zu sehen, dass ihr anscheinend nichts passiert war nach ihrem Beinahesturz von den Klippen heute Mittag. Simon überlegte, ob er sie deswegen ansprechen sollte, entschied dann aber, dass er ihre überschäumende Freude nicht mit solchen Dingen stören wollte.

"Emmentaler-Kugeln?" Simon folgte Amys Blick das Buffet entlang und entdeckte... die neue Austauschschülerin aus der Neunten. Er unterdrückte ein Grinsen. Nein, die war keine Emmentaler-Kugel. Emma war wesentlich schlanker als Afrodite. Simon lächelte automatisch in ihre Richtung. Hoffentlich war sie zur Abwechslung einmal ein halbwegs normales Mädchen. Diese Schule hatte es dringend nötig.

"Käse wirst Du das nächste Halbjahr bestimmt eine Menge zu essen bekommen", scherzte Simon zu Amy. "Iss heute lieber einen eingelegten Hering. Wer weiß, wann Du das wieder bekommst."
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Eric Wyss am Mo Aug 25, 2014 8:55 pm

[OOC: @BB: He, 0^.^0, irgendwie habe ich dann wohl Lucas Stecki besser im Kopf als Hiros. Vermutlich hat sich Eric einfach zu sehr von dem Hemd ablenken lassen, *grinsel*. Er wird das mit den Augen dann sicher noch bemerken, *schmunzel*. Er hat immerhin eine bessere Beobachtungsgabe als ich...]

Tisch 5: Luca, Eric, Afrodite, Tethys

Die Mädchen begannen sich in ein Gespräch zu vertiefen und Eric bereute es, sich an diesen Tisch gesetzt zu haben. Drüben am Buffet wurde gelacht und ein paar Jungen (einer davon in Erics Alter) scherzten miteinander. Eric überlegte, ob er es wie Tethys machen sollte und sich nach dem Gang zum Buffet einfach an einen anderen Tisch setzen. Aber Luca alleine den plappernden Mädchen zu überlassen wäre nicht gerade sehr nett. Er seufzte und sah den anderen Jungen an. "Ich hole mir etwas zu Essen." Die Aufforderung mitzukommen ließ er unausgesprochen, aber sie war deutlich zu hören.
avatar
Eric Wyss

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 01.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Mo Aug 25, 2014 9:03 pm

Tisch 5: Luca, Eric, Afrodite, Tethys

"Oh, toll", grinste Tethys und gabelte etwas Blumenkohl auf. "Du kennst Dich mit griechischer Mythologie aus, ja? Tethys kennt eigentlich kaum einer. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, warum meine Eltern auf diesen Namen gekommen sind. Ich glaube, sie mögen einfach alte Sagen. Meine eine Schwester heißt Niobe und mein Bruder Herakles. Nur meine kleine Schwester hat einen normalen Namen bekommen. Sie heißt Erasme."

Tethys schob sich das Stück Blumenkohl schließlich doch noch in den Mund und kaute kurz. "Afrodite ist die Göttin der Liebe, oder?", wollte sie dann mit noch vollem Mund wissen. "Hast Du noch mehr mythologische Geschwister?" Das andere Mädchen schien sehr nett zu sein. Tehtys fand es sympathisch, dass sie so gesprächig war. Nicht so zurückhaltend wie dieser Eric. Tethys konnte mit schüchternen Leuten eher weniger anfangen - was interessant war, da sie mit Sevda befreundet war.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Kriemhild Klotterbeck am Mo Aug 25, 2014 9:09 pm

[OOC: Also wenn die Refarendare wollen, können die gerne auch am Tisch sitzen, =^.^=. Ich meine nur... um mal ein Ausspielangebot zu machen.]

Lehrertisch 1: Kriemhild, Lilian, + ca. 8 freie Plätze

"Nein, Geister und Gespenster gibt es auf Rungholt keine", musste Professor Klotterbeck verneinen. "Wir haben auf unserer Schülerfähre einen Klabautermann, aber das ist von der Klassifizierung her eher ein Kobolt denn ein Geist, auch wenn er in der Regel unsichtbar ist, durch feste Objekte gehen kann und an das Schiff gebunden ist."

Sie nippte an ihrem Glas Wasser. "Eine Weile haben wir vermutet dass Hilarius Hollerbeck, unser Schulgründer, zu einem Geist geworden sein könnte", fuhr sie fort, "da er aus allen seinen Portraits nach seinem Tod verschwunden ist." Sie setzte hinzu. "Du kennst sicher das leere Gemälde in der Eingangshalle." Sie stellte das Glas wieder ab. "Aber bisher haben wir keine Anzeichen für Spuk bemerken können. Wie lebt es sich so mit einem Geist an einer Schule?"
avatar
Kriemhild Klotterbeck

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 12.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Paco C. Brynner am Di Aug 26, 2014 11:42 am

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Yves, Emma, Amy

Paco zuckte auf Simons Antwort hin amüsiert mit den Schultern und wollte gerade antworten, als Amy ebenfalls zum Buffet kam und ihn - und sämtliche anderen - anstupste.

//„Hey, kannst du diese frittierten Emmentaler-Kugeln sehen?“//

Er folgte ihrem Blick und nickte zustimmend, als Simon etwas erwiderte.

"Aber ein bisschen fritierter Käse kann trotzdem nie schaden.", sagte er dann jedoch, nahm sich zwei der Kugeln und zwinkerte Amy zu. Er freute sich über ihre zurückgekehrte gute Laune und hoffte, der Abschievon Rungholt würde die nicht kaputt machen, sondern die Aufregung und Freude steigern.

Er blickte die Rothaarige und Yves an und lächelte. "Na, freut ihr euch? Seid ihr gespannt?"
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Leyla Zimmermann am Di Aug 26, 2014 11:49 am

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Yves, Emma, Amy


Leyla war gerade damit bsechäftigt gewesen, sich Karottensalat aufzuhäufe, als Amys Stimme sie etwas zusammenzucken ließ. Sie hatte sie garnicht kommen sehen und hören und sie erst bemerkt, als sie bei ihnen stand und laut drauf los quasselte.

Sie seufzte. Manchmal war sie echt anstrengend.
Allerdings spürte Leyla einen kleinen Stich in der Magengegend - Amy würde heute für einige Zeit Rungholt verlassen, und sie hatte Leyla schon öfters zum Lachen gebracht, wenn auch manchmal etwas widerwillig....

Etwas traurig lächelnd betrachtete sie den Austausch von Amy und dem Zwölftklässler mit dem sie manchmal abhing und drehte sich dann wieder zum Essen vor ihr. Sie entdeckte ein kleines Stückchen von ihr die Platte mit den Gemüseburgern. Doch die anderen standen davor, und sie traute sich nicht, sie wegzudrücken. Etwas unsicher sah sie sich um und sah den Zehntklässler - Simon, richtig? - in der Nähe der Burger stehen, auf der anderen Seite der kleinen Schülertraube vor den Burgern.

"Ehm. Tschuldigung? Könntest du mir von denen bitte einen drauftun? Ich...komm nicht an sie ran.", sprach sie ihn an und lächelte etwas schüchtern, auf die Gemüsetaler zeigend und ihm bittend ihren Teller hinhaltend.
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am Di Aug 26, 2014 1:16 pm

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Yves, Emma, Amy

Das Buffet war nur ein paar Schritte entfernt. Aber da sah Emmi die Person wieder, die ihren Rücksack in der Eingangshalle entgegen genommen haben. Das mussten die bekannten deutschen Heinzeln sein. Sie wollte eigentlich ihre Lehrerin nach den Personen fragen, aber sie war so aufgeregt, dass sie es vergessen hatte. Jetzt konnte sie aber Amy danach fragen.

Emma hatte das Buffet erreicht und war neugierig was es hier wohl zu essen gab. Da sah sie, dass Amy auch zum Buffet gekommen war und siw grinste Vyes und Emma an. Die anderen Schüler am Buffet begrüßte sie auch.

Die Auswahl an Essen war sehr groß, von bekannten bis unbekannten Gerichten. Lecker sah der Fisch aus, waren es Heringe oder Matjes. In der Schweiz gab es eigentlich nur Süßwasser Fische. Emma hatte nur einmal in Zürich anderen Fisch gesehen und gegessen, das war in einem deutschen Fast Food Restaurant. Dort hatte sie Matjes mit Bratkartoffeln gegessen und der Fisch war lecker. Sie fragte deshalb in die Runde. „Kann mir einer sagen ob das Heringe oder Matjes sind? Ich will doch wissen was ich esse.“
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Afrodite Klagenfurt am Di Aug 26, 2014 7:51 pm

Tisch 5: Luca, Eric, Afrodite, Tethys

Tethys war nett und freundlich und…. Da erhob sich Eric und ging mit einem seltsamen Gesichtsausdruck zum Buffet. Afrodite blickte ihm kurz hinterher und seufzte leise. Super, den hatte sie vergrault. Konnte sie überhaupt etwas richtig machen?

Doch Tethys plapperte munter weiter und erregte ihre Aufmerksamkeit; sich nicht mit ihr zu unterhalten, nur weil Eric unter die Miesepeter gegangen war, kam schließlich nicht in Frage.

Afrodite lächelte und beobachtete ein Stück Blumenkohl, das in Tethys Mund verschwand. Ihr Magen rumorte etwas, aber sie ignorierte es. Noch eine Weile, dachte sie und grinste. „Nein, nicht direkt auskennen, aber ein paar Dinge weiß ich schon. Meine Mutter stammt aus Italien, musst du wissen, ist also fast eine Römerin!“ Sie lachte und schüttelte den Kopf über diesen absurden Gedanken. „Aber meine Ava glaubt noch an die alten Sagen und Legenden.“ Sie machte eine theatralische Handbewegung und grinste dabei. Es musste ja schließlich einen Grund geben, warum sich ihre Eltern für diesen Namen entschieden hatten.

„Oh, deine Geschwister haben auch so tolle Namen.“ Afrodite legte begeistert ihre Handflächen aneinander und führte sie an ihren Mund, um nicht laut aufzuquietschen. „Und zwei sind älter als du? Nur eine ist jünger?“ Ihre Augen begannen zu leuchten; Familie, gab es etwas Schöneres?

„Ich habe keine Geschwister.“ gestand sie etwas enttäuscht und ließ ihre Hände in ihren Schoß gleiten. „Und Afrodite ist in Italien ein recht verbreiteter, eher normaler Name.“ Sie zuckte mit den Schultern und blickte erneut zu Tethys Teller. Ob es unhöflich war, sich kurz zum Buffet zu verabschieden?

„In Italien, wo meine Ava wohnt, sind alle noch total abergläubisch. So zum Beispiel ist der Zauberstabkern total wichtig!“ Wieder lachte Afrodite auf und ihre Wangen bekamen eine aufgeregte Röte „So habe ich immer das Gefühl gehabt, die Pegasus-Pferde auf Marschlins merken das Granianer-Haar in meinem Zauberstab und mögen mich deshalb besonders.“ Sie nahm einen Schluck aus ihrem Glas. „Was ist der Kern von deinem Zauberstab?“ fragte sie neugierig und vollkommen ahnungslos.
avatar
Afrodite Klagenfurt

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 05.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Amalia Holthus am Di Aug 26, 2014 8:09 pm

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Yves, Emma, Amy

Simon riet ihr, Fisch zu essen anstatt Käse und Amy ließ angewidert ihre Zunge heraushängen. „Bääh!“ Fisch! Den würde sie in der neuen Schule ganz sicher nicht vermissen! „Ich bleibe bei Käse!“ verkündete sie und hob das Kinn gespielt arrogant an, ehe sie kicherte und sich zu Paco drehte, der die Köstlichkeit auf dem Buffet entdeckt hatte.

Schnell schaufelte sie sich gleich fünf Bällchen auf den Teller und grinste Simon noch mal kurz keck an. Seinen geliebten Fisch konnte er allein aufessen!

Paco fragte, ob sie aufgeregt sei und sie blickte mit leuchtenden Augen zu ihm auf. „Machst du Witze?“ Schnell stopfte sie sich das erste der Emmentaler-Kugeln in den Mund und kaute. „Isch kann ´sch kaum e´wartn.“ mampfte sie grinsend und hielt sich nicht einmal eine Hand vor den Mund. Kurz umarmte sie Yves mit der freien Hand. „Dasch wird schuba!“ frohlockte sie und schluckte den Käse hinunter, ehe sie ihren Freund wieder entließ.

Emma, die Neue, fragte etwas und Amy beugte sich neugierig vor, eine Hand schon an dem zweiten Käsebällchen. Sie deutete auf den eingelegten Fisch und verzog das Gesicht. „Keine Ahnung.“ gestand sie schulterzuckend. „Ist das nicht egal? Jeder Fisch schmeckt gleich. Nämlich grauenhaft.“ Naja, es gab Ausnahmen: paniert und mit ganz viel Remoulade ging es eigentlich. Das war bisher jeden Freitag ihre Taktik gewesen, wenn es auf Rungholt traditionell Fisch gab.
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Luca Lonsky am Mi Aug 27, 2014 12:35 am

Luca blickte eher desinteressiert in die Gegend, während die Mädchen sich unterhielten. Hin und wieder wagte er einen kurzen Seitenblick auf Eric, doch ziemlich schnell blickte er jedes Mal wieder weg. Als der Junge meinte, er werde sich etwas zu essen holen, nickte er.

„Ich auch“, entgegnete er und erhob sich.

(Ooc: Luca einfach mitnehmen)
avatar
Luca Lonsky

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Mi Aug 27, 2014 12:42 am

Isaac nickte als Maxi ihre Meinung zu den neuen Schülern kundtat. Er war ähnlicher Meinung.

„Man nennt das Metamorphmagus“, erklärte er auf ihre erste Frage. „Aber es kann schon Kinder geben, die auch so weiße Haare haben. Albinos zum Beispiel.“ Er dachte einen Moment über ihre zweite Frage nach. „Ich finde, sie sehen alle sehr interessant aus. Aber ich kenne sie ja nicht und meine Mutter sagt, man solle etwas nicht nach seinem Äußeren beurteilen, nein, nein.“

Er lächelte Maxi an. „Bestimmt lernen wir sie noch besser kennen.“ Er blickte zum Buffet. Es hatten sich schon viele Schüler dort versammelt. Vielleicht sollte er warten, bis sich die Schlange beim Buffet etwas geleert hatte? Aber womöglich würde sie auch nur noch größer werden. Fragend blickte er zu seiner Mitschülerin. „Wollen wir uns auch was zu Essen holen?“
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Yves du Dahut am Mi Aug 27, 2014 12:45 am

Yves beigte sich ein bisschen von allem auf seinen Teller, jedoch ohne zu übertreiben. Er mochte es gar nicht, wenn man Essen zurücklassen musste, weil man nicht alles aufessen konnte. Nachdem er seinen Teller für voll genug hielt, schenkte er Amy ein Lächeln und steuerte seinen Tisch an. Rahel saß nicht mehr da, wie er zu seiner Erleichterung feststellte – womöglich hatte sie sich an einen anderen Tisch gesetzt oder sie war auch zum Buffet gegangen.

avatar
Yves du Dahut

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Mi Aug 27, 2014 12:47 am

„Ah, die Nachtkrabs, das beste Haus in Rungholt!“ Evi zwinkerte Gwi zu. „Ich gehöre auch dazu. „Dein Name klingt ja auch sehr schön. Gwigalois ... das habe ich noch nie gehört. Evi steht auch für Evgenia übrigens, aber ich mag den Namen irgendwie nicht besonders, Evi ist mir lieber.“ Und ihren Zweitnamen ließ sie auch lieber einmal aus.

Evi war Gwis Blick zum Buffet nicht entgangen und sie schmunzelte. „So, lass uns was zu Essen holen, bevor das gute Essen alles weg ist.“ Was natürlich nicht der Fall sein konnte, dafür würden die Heinzel schon gesorgt haben. Sie lächelte Gwi zu und ging zum Buffet.

Nachdem sie sich einige vegetarische Speisen auf den Teller geholt hatte, setzte sie sich wieder an den Tisch.
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Lilian Siegenthaler am Mi Aug 27, 2014 1:04 am

„Interessant“, meinte Lilian. Das leere Portrait war ihr zwar aufgefallen, doch sie hatte einfach angenommen, dass dessen Bewohner gerne auf Wanderschaft in anderen Gemälden war und sie ihn deshalb nie zu Gesicht bekommen hatte.

„Unsere Geister sind“, Lilian dachte einen Moment nach, „sonderbar. Es scheint eine Art Fluch auf dem Schloss zu liegen. Jedes Mal, wenn jemand auf sonderbare, selbstverschuldete Art ums Leben kam, ist er als Geist zurück gekommen. Die Guten Geister, wie wir sie nennen, sind auch dazu in der Lage, Dinge anzufassen, um ihren Aufgaben nachzukommen. Sie sind größtenteils gutmütig, wenn auch manchmal eben etwas ... nun ja, speziell.“

Lilian lächelte und ließ ihren Blick wieder durch den Raum schweifen. Nun entdeckte sie noch einige weitere Schüler, die ihr bekannt vorkamen. Schließlich machte es Klick. „Sag Mal, könnte es sein, dass ihr einige Lonskys in eurer Schule habt?“

Lilian Siegenthaler

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 11.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Mi Aug 27, 2014 12:41 pm

Tisch 3: Isaac, Maxi, frei, frei

Isaac sagte das es Metamorphmagus, Emma war total begeistert was er alles wo wusste und das die Haarfarbe auch natürlich sein konnte. Auf Emmas Gegenfragen sagte er. //„Ich finde, sie sehen alle sehr interessant aus. Aber ich kenne sie ja nicht und meine Mutter sagt, man solle etwas nicht nach seinem Äußeren beurteilen, nein, nein.“// Maxi dachte, Isaacs Mutter sagte da etwas sehr kluges. Nach einer kurzen Pause fragte er. //“Wollen wir uns auch was zu Essen holen.“//

Maxi sagte kurz, „Deine Mutter hat da vollkommen recht und gerne können wir uns etwas am Buffet holen.“ Zwar ging es Emma gesundheitlich nicht so gut, sie hatte Schwindelgefühle. Vielleicht war der Tag zu ansträngend, mit den vielen neuen Eindrücken. Am besten sie ging gleich nach dem Abendessen auf ihr Zimmer und ruhte sich aus. Maxi stand auf und wollte sich etwas Gemüse und Nudeln holen.

Der Teller war schnell gefüllt und sie ging wieder zurück auf ihren Platz. Sie schenkte sich auch noch etwas Limonade ein und trank davon. Vielleicht hatte sie heute zu wenig getrunken. Das Abendesser war wieder einmal sehr lecker. Aber Maxi hatte keinen großen Appetit und aß nur sehr wenig. Nach dem sie die Hälfte der Nudeln und des Gemüses gegessen hatte, sagte sie, „sorry mir ist nicht gut. Ich gehe am besten auf mein Zimmer.“ Sie wartete auf keine Antwort. Stand auf und verließ den Speisesaal.

Tisch 3: Isaac, frei, frei, frei

TBC: erst einmal raus


Zuletzt von Maximiliana von Baumwurz am So Sep 14, 2014 5:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am Mi Aug 27, 2014 12:49 pm

Amy meinte auf Emmas frage, //„Ist das nicht egal? Jeder Fisch schmeckt gleich. Nämlich grauenhaft.“// Emma antwortete, „Danke, irgendwie hast du Recht.“ Ja, was Amy gesagt hatte war richtig, alle Fisch schmeckte nach Fisch, aber kleine Geschmacksuntersiede gab es dort auch. Aber das konnte vielleicht nicht jeder schmecken. Zuhause hatte fast jeder ein besonderes Geschmaksempfinden, durch die vielen Kräuter die sie aßen, beim Ernten der Kräuter erriechen konnten und natürlich auch bei der Käseherstellung.

Hoffentlich war das Matjes, das war der junge Hering und das Fleisch war viel zarter und hatte nicht so viele Gräten. Gräten haste Emma, sie störten immer bei essen. Sie nahm sich eine Portion vom Fisch mit etwas Kartoffeln und etwas Salat. Mit dem vollen Teller ging sie zurück zu ihrem Sitzplatz. Hoffentlich waren die beiden Mädchen, beim Abendessen, jetzt freundlicher zu einander. Wo war eigentlich ihr Platz? Aber da sah sie Vyes an einem Tisch sitzen und Rahel Sitzplatz war leer. Emma setzte sich und sagte zu Vyes, „einen guten Appetit. Vor ich Essen anfange, habe ich noch eine Frage. In welche Klasse kommt ihr eigentlich in Marschlins?“ Sie schenkte sich noch etwas zu Trinken ein und fing dann zu Essen an.

Tischh 7: Vyes, Rahel ?, Amy (am Buffet), Emma
Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Amy, Luca, Eric
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Fabio Stetten am Mi Aug 27, 2014 1:06 pm

Fabio hatte Hunger und als das Buffet eröffnet wurde. Deshalb stand er kurz danach auf und ohne etwas zu sagen, ging er sich etwas essen holen. Es waren schon einige Schüler am Buffet, denen er kurz zu nickte. Die Auswahl an leckeren Gerichten war wieder sehr Groß. Er entschied sich für die mit Käse gefüllten Tomaten, eine Auswahl von Gemüse und für Züricher Geschnetzeltes mit Rösti. Das sollte reichten und später konnte er sich noch einen Nachtisch holen. Er sah sich deshalb schon das Nachtisch Buffet an. Aber da schaute alles so lecker aus, dass er sich jetzt nicht entscheiden wollte.

Da querte den Heinzel vor vorhin Fabios Weg. Fabio überlegte, konnte er ihn nach dem Namen des Mädchens fragen? Fragen kostet nichts  dachte er und ging auf den Heinzel zu und fragte. Fabio hatte Glück, der Heinzel meinte Maximailana von Baumwurz wäre auf dem Brief gestanden. Schnell bedankte er sich für die Auskunft. Der Name von Baumwurz sagte ihm gar nichts, was sollte er jetzt machen?

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, Fabio (am Buffet)

(OCC: Fabio seht alleine zwischen Buffet und Tisch 6)
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Yves du Dahut am Mi Aug 27, 2014 4:06 pm

Yves lächelte Emma an. Sie schien sehr nett zu sein – schade eigentlich, dass er nicht die Möglichkeit hatte, sie besser kennenzulernen.

„Wir kommen in die 1. Klasse“, erklärte Yves und er merkte, wie sich ihm vor Aufregung der Magen zusammenknotete. Einen Moment druckste er herum, doch dann platzte es aus ihm heraus: „Sag Emma, stimmt es, dass Marschlins so eine strenge Schule ist und dass nur die besten Schüler das Schuljahr bestehen?“

Das hatte ihm Rahel erzählt und da Yves kein besonders guter Schüler war, hatte er große Angst davor.
avatar
Yves du Dahut

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Kaniehtí:io "Ziio" am Mi Aug 27, 2014 4:19 pm

(Ooc: Sorry, ich habe Ziio vergessen... hoffe ich habe nicht vergessen auf etwas einzugehen...
Mit Sarah warte ich auf Florentin, bevor ich etwas schreibe.)

Ziio folgte Fabio zum Buffet und lud sich verschiedene Speisen auf ihren Teller. Die Schweizer Speisen kannte sie schon, und darum versuchte sie lieber alles aus, was sie noch nicht kannte. Nachdem sie genügend Speisen auf ihren Teller geladen hatte, setzte sie sich zurück an ihren Tisch. Der Junge und das Mädchen schienen nicht so gesprächig und so hoffte sie, dass der Junge vom Buffet bald zurückkommen würde.

Tisch 6: Sarah, Florentin, Ziio, Fabio (am Buffet)
avatar
Kaniehtí:io "Ziio"

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Paco C. Brynner am Mi Aug 27, 2014 4:51 pm

[OOC: Lenila hat Eric und Luca noch nicht zum Buffet geschrieben, deswegen spiele ich mal so weiter, als seien sie noch nicht da. Aber danke fürs zusammenfassen Hall Smile ]

Am Buffet: Paco, Simon, Leyla, Amy, (dann später: Eric, Luca Wink), (Fabio)

Paco grinste über Amys Antwort und war kein bisschen überrascht. Er konnte es ihr auch nicht verübeln. Würde bestimmt aufregend werden dort. Wahrscheinlich hätte er auch ein Austauschjahr machen sollen...und jetzt war es zu spät.

Vielleicht konnte er trotzdem noch eines machen? Und dafür das Jahr...

Schnell schob er sämtliche Gedanken dieser Art von sich weg und rang sich ein Lächeln ab, sich einen weiteren Käseball nehmend.

"Iss auf Marschlins aber trotzdem ein bisschen Obst und Gemüse, okay, Amy? Und wehe du vergisst, zu schreiben!", grinste er das rothaarige Mädchen an.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten