Zaubererkasse (Bank)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Theodor Alvin Haberich am Mi Jul 30, 2014 9:42 pm

Die Zaubererkasse ist eine Bank von Zauberern für Zauberer. Während in anderen Ländern Gnome, Zwerge oder sogar Wichtel die Geldgeschäfte tätigen, überlässt man in der Schweiz wichtige Geldgeschäfte keiner anderen Art von Lebewesen. In Geldsachen vertraut der Schweizer nur einem in Arithmantik ausgebildtem Zauberer vom Fach.

Die Zaubererkasse ist in einem seriös und bescheiden wirkenden Backsteingebäude untergebracht. Es gibt einen Haupttresor tief im Inneren und dreißig Schließfächer im ersten und zweiten Untergeschoss. Mehr ist für einen Ort wie Salzfurt nicht nötig. Am Eingang gleich rechts steht ein gut lesbares Hinweisschild zur Wechselstube, das die Touristen nicht übersehen können. Hier können Nichtschweizer ihre Ortswährung in Schweizer Geld umtauschen.
avatar
Theodor Alvin Haberich

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Theodor Alvin Haberich am Mi Jul 30, 2014 9:47 pm

pp: Gela-Terine (Cafe) (+Gwi, +Maxi, +Ben)

Sie gelangten zur Bank und Teddy trat als erster durch die gläsernen Türen. Und das hatte nur ein ganz klein bisschen was damit zu tun, dass Gwi vorhin so mutig die Eisverkäuferin angesprochen hatte. Doch Teddy blieb stehen und blickte sich verstohlen um. Er war noch nie ohne einen Erwachsenen in einer Bank gewesen!

Mit großen Augen betrachtete er das Hinweisschild zur Wechselstube, als stünden dort ägyptische Hieroglyphen drauf!
avatar
Theodor Alvin Haberich

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Gwigalois Neander am Mi Jul 30, 2014 11:56 pm

Gwigalois wäre um ein Haar in Teddy gelaufen, als dieser hinter der Tür stehenblieb. Ein Schild deutete zu einem Schalter, der wohl die Wechselstube darstellte. Tabellen mit Wechselkursen hingen daneben an der Wand. Gwi ging an Teddy vorbei und musterte die Kurse. Wieviel Geld sollte er tauschen? Er brauchte auch auf Rungholt Geld (immerhin gab es dort auch Läden) und er wollte nicht ständig hin und her tauschen. "Wieviel tauscht Ihr denn um?", wollte er von den anderen wissen, in der Hoffnung danach schlauer zu sein.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Do Jul 31, 2014 10:42 am

Was war mit den Jungs los. Am Eingang der Bank gab es einen Stau. War die Bank zu? Das hätte doch die nette Dame beim Eis-Cafe gesagt. Aber Teddy blieb ja hinter der Türe stehen und Gwigalois fragte wieviel sie umtauschen wollten? Maxi antwortete, „ich habe in meinem Geldbeutel zwei Gold-Florin, die tausche ich um. Ich brauche nicht nur heute Schweizer Geld oder wollt ihr nur heute Eis essen?“ Das sie noch weiteres Geld auf ihrem Zimmer hatte brauchte sie nicht zu sagen. Maxi wusste das Gwi nicht so viel Geld hatte und sie musste nicht mit ihrer reichen Oma angeben. Am besten sie lud einmal Gwi zum Essen ein, hoffentlich ergab es sich einmal, das sie alleine unterwegs waren.

„Solange ihr überlegt, wieviel ihr wechseln wollt, wechsele ich mein Geld.“ Maxi ging an den anderen vorbei und stelle sich an den Schalter der älteren Damen und lies ihr Geld umtauschen. Sie bekam sogar noch einen kleinen Zettel auf dem der Wechselkurs aufgedruckt war. Der Zettel war praktisch, so konnte sie immer nachsehen was der Kurs war. In der zwischen Zeit waren die anderen am Schalter und es sah aus, als jeder sein Geld hätte. „Seit ihr fertig? Ich würde gern jetzt mein Eis kaufen.“

Maxi wusste schon welche Sorten Sie probierten wollte. Schokolade mit Rosa Pfeffer und Joghurt mit Honig von den Almwiesen. Das sollte doch lecker sein.
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Theodor Alvin Haberich am Sa Aug 02, 2014 1:27 am

Teddy suchte in seinen Taschen. Nichts. Aber er hatte doch… er war sich ganz sicher, dass….
Er krempelte alle Taschen um, aber sein Geldbeutel blieb verschwunden. Mit einem mulmigen Gefühl im Bauch wandte er sich an Maxi und Gwi, die sich vor ihn stellten. Seine Wangen liefen rot an.

„Ähm. Sorry, Leute, ich…“ Er biss sich auf die Unterlippe und fühlte, wie es ihm heiß und kalt den Rücken hinunter lief. Hatte er den Geldbeutel wirklich verloren?

„Ich muss nochmal aufs Zimmer. Wartet nicht auf mich.“ Er lächelte in die Runde und wuselte hinaus, ehe jemand etwas sagen konnte.

Tbc: erstmal raus
avatar
Theodor Alvin Haberich

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Gwigalois Neander am So Aug 03, 2014 11:22 am

Maximiliana tauschte ihr Geld und Gwi entschied sich, von seinem Geld, das er dabei hatte, für vier Kugeln umzutauschen. Dann könnte er heute zwei essen und nächstes Mal auch noch mal zwei. Teddy hingegen hatte anscheinend sein Geld gar nicht dabei und musste noch einmal nach Rungholt zurück. Klar doch. Er hatte immerhin erwartet, dass sie eine Schneeballschlacht machen würden.

Gwi wollte Teddy noch nachrufen, dass er ihm das Geld für zwei Kugeln auslegen könnte, aber da war der andere Junge schon verschwunden. Gwi tauschte sein Geld und lächelte Maxi und Ben an. "Gehen wir schon mal vor", meinte er. "Wir können im Eis-Cafe auf Theodor warten."

tbc: Gela-Terine (+ Maxi, + Ben)
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Paco C. Brynner am Mo Aug 04, 2014 11:50 pm

pp: Straßen, Wege und Marktplatz (+ Janosch)


Paco trat an Janoschs Seite in die Zaubererbank ein und versuchte fieberhaft in Gedanken auszurechnen, wieviel er denn jetzt benötigen und eintauschen würde. Klar, er hatte sich inzwischen schon an die deutsche magische Währung gewöhnt, aber er war nach den Ferien immer ein wenig aus der Übung und reichte meistens sowieso immer einfach mehr als genug Geld, sodass es immer irgendwie stimmte und er stattdessen viel zu viel zurückbekam.

Eine kleine Stimme in seinem Kopf flüsterte ihm zu, dass er das noch in den Griff bekommen sollte, bevor er als berufstätiger Zauberer fester Bestandteil der magischen Gesellschaft werden würde - aber er verbannte diese Stimme in den hintersten Teil seines Gehirns und schritt entschlossen weiter in die Zaubererbank hinein.

"Sooo...", meinte er gedehnt, sah sich kurz um und blickte dann Janosch etwas hoffnungsvoll an. "Öhm. Wieviel Geld soll ich eintauschen für wieviel, und wie ist die Schweizer Zaubererwährung zu verstehen?"

avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Janosch Lenz am Di Aug 05, 2014 12:17 am

In der Bank herrschte geschäftiges Treiben, und Janosch stellte zuerst fest, dass hinter den Schaltern tatsächlich Hexen und Zauberer saßen und keine anderen magischen Wesen, die in anderen Ländern der Welt oft zur Verwaltung des Zauberergelds angestellt waren.

//"Sooo...", meinte er gedehnt, sah sich kurz um und blickte dann Janosch etwas hoffnungsvoll an. "Öhm. Wieviel Geld soll ich eintauschen für wieviel, und wie ist die Schweizer Zaubererwährung zu verstehen?"//

Janosch zuckte ein wenig ratlos die Schultern, aber im gleichen Moment entdeckte er eine Tafel an einer der Wände, an der Wechselkurse zu finden waren - ganz oben die von Euro, schweizer Franken und [OOC: der deutschen Zaubererwährung, die ich leider grade vergessen habe - verdammt, wie heißt die nochgleich?]. Janosch stupste Paco an und deutete auf das Schild. Dann begann er ein wenig im Kopf herumzurechnen.

"Ich glaub, ich tausch mir erst mal in 5 Große Bätzen ein", erklärte er. Das war schon eine Menge Geld, aber er war es gewohnt, sparsam zu sein und über längere Zeit hinweg sorgsam seine Finanzen zu verwalten; also hob er lieber jetzt mehr ab, um sich später den Aufwand und die Gebühren zu sparen. Er brauchte ja auch eigentlich nichts - mal ein paar Süßigkeiten, mal etwas Schreibzeug, aber alles andere hatte er ja in Rungholt oder würde er sich von seinem Vater daheim schicken lassen. "Oh", fiel ihm dabei gerade ein, "erinnerst du mich, dass ich später noch meinem Vater eine Eule schicke?" Er wollte immerhin kurz berichten, dass sie gut angekommen waren. Dann fragte er Paco: "Und, wieviel willst du tauschen? So genau kenn ich mich mit der Währung auch nicht aus, wir müssen uns halt überraschen lassen, was wir für unser Geld bekommen." Es stand ja auch soweit alles an der Infotafel, und alles andere würden sie dann schon sehen.
avatar
Janosch Lenz

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Paco C. Brynner am Di Aug 05, 2014 12:32 am

Paco blickte die Tafel, auf die Janosch gewiesen hatte, an und schürzte die Lippen, die Augen etwas zusammenkneifend.

Man, wie er Wechselkurse und Währungskram hasste..
//"Ich glaub, ich tausch mir erst mal in 5 Große Bätzen ein...Oh, erinnerst du mich, dass ich später noch meinem Vater eine Eule schicke?"//

Er nickte und gab ein kurzes "yup, klar" als Antwort, den Blick nicht von der Tafel nehmend.

//"Und, wieviel willst du tauschen? So genau kenn ich mich mit der Währung auch nicht aus, wir müssen uns halt überraschen lassen, was wir für unser Geld bekommen."//

Erst dann blickte er wieder zu Janosch und zuckte nun seinerseits mit den Schultern.

"Auch 5 Große Bätzen, schätze ich...", sagte er breit grinsend und hoffentlich damit die Tatsache überspielend, dass er keine Ahnung hatte wie lange das reichen würde und ob das nun viel oder wenig Geld war. Er würde sich um die Probleme kümmern, wenn sie kamen - wenn denn überhaupt welche kamen. Bisher war er noch nie in ein finanzielles Fettnäpfchen getreten.
Mit einer Handbewegung deutete er Janosch, dass einer der Schalter frei geworden war. Er selbst sah sich um und ging dann schließlich an einen anderen, der eben in diesem Moment auch frei geworden war, sein kleines Geldsäckchen aus seiner hintere Hosentasche herausfriemelnd.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Janosch Lenz am Di Aug 05, 2014 7:25 pm

Janosch nickte, als Paco sagte, er würde ebenfalls 5 Große Bätzen tauschen. Er wusste, Paco war kein Freund dieser ganzen Umrechnerei, aber das machte nichts. Janosch würde sich das in den nächsten paar Tagen mal genauer ansehen, und wenn er sich auskannte, dann reichte das für sie beide.

Er trat an einen freigewordenen Schalter, reichte dem Bankangestellten einen Haufen Florin und bekam dafür fünf große, silbrig glänzende Münzen, auf denen ein Bär abgebildet war, eine etwas kleinere, bronzene, auf der ebenfalls ein Bär zu sehen war, und gleich einen ganzen Berg von kleinen Kupfermünzen. Umständlich packte er die Münzen in seinen Geldbeutel und wartete dann am Ausgang auf Paco.
avatar
Janosch Lenz

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Paco C. Brynner am Di Aug 05, 2014 7:41 pm

Die Hexe am Schalter schien unglaublich alt zu sein, aber sie war nett und höflich, und schon nach weniger als zwei Minuten hatte er sein Geld, welches er in sein Geldsäckchen schaufelte. Es war ein magisches Geldsäckchen und war innen größer als es von außen aussah. Er hatte es vor einer ganzen Weile von seiner Mutter geschenkt bekommen, er wusste schon garnicht mehr wann genau. Gerade jetzt war Paco jedenfalls froh, dass es magisch war, denn diese ganzen Münzen waren furchtbar unpraktisch und würden jeden seiner normalen Muggelgeldbeutel - von denen er drei zu Hause rumliegen hatte -zum platzen bringen.

Er achtete garnicht großartig auf die Bilder und Zahlen auf den Münzen und drehte sich dann um, nach Janosch schauend.
Grinsend verließ er mit ihm die Bank.


tbc: Gela-Terine (Cafe) (+ Janosch)
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zaubererkasse (Bank)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten