Rungholt: Geräte-Haus

Nach unten

Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Simon von Mansfeld am Mo Jul 14, 2014 3:03 pm

Das Gerätehaus liegt in der Nähe des Leuchtturms am Strand. Im Inneren findet sich alles, was man irgendwie gebrauchen könnte: kleine Ruderboote für die Schüler, Skier für einen Schneeausflug, verschiedene Teile einer Kletterausrüstung, magische Tarnmasken und andere Dinge. Manche liegen in Regalen, andere hängen in Halterungen an der Wand oder von der Decke. Unnötig zu erwähnen, dass der Raum magisch vergrößert wurde und eigentlich eher eine ganze Lagerhalle als ein Geräte-Haus ist.

Die meisten Schüler verlieren hier schnell den Überblick, auch wenn es einen genauen Lageplan an der Tür gibt, der verrät, was wo untergebracht ist. Einige Gegenstände (vor allem die magischen) sind durch Gitter und Schlösser gesichert und werden nur für Schulexkursionen herausgeholt. Sportgeräte stehen aber jedem zur freien Verfügung.
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Simon von Mansfeld am Mo Jul 14, 2014 3:09 pm

pp: Speisesaal (+Fabio)

Am Gerätehaus angekommen, stellten die Jungen fest, dass Rungholt natürlich nach Süden flog und es mit Schatten hinter dem Gerätehaus somit nicht weit her war. Allerdings war das kein Problem. Simon zeigte Fabio, wo im Gerätehaus die großen Sonnenschirme lagerten und mit einem knallgelben Exemplar bewaffnet bauten die Jungen hinter dem Gerätehaus ihren Picknickplatz auf. Simon rammte den Schirm in den Sand, die Picknickdecke wurde ausgelegt und der heiße Picknickkorb geöffnet. In ihm gab es alles Mögliche zu Essen und zu Trinken.

Simon goss sich eine Himbeerlimonade ein und nahm sich ein Stück Gemüselasagne. Vom Inselrand wehte ein leichter Wind und ließ den Schirm leicht im Wind flattern. "Was magst Du denn eigentlich genau wissen?", griff Simon dann ihr Gespräch vom Festplatz wieder auf. "Was interessiert Dich an Rungholt am meisten?" Simon hatte die Sandalen abgestreift und streckte die nackten Füße in den heißen Sand, während er das Stück tatsächlich noch sehr heiße Gemüselasagne aß.
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Fabio Stetten am Mo Jul 14, 2014 6:09 pm

Fabio sah sich um, das Gerätehaus war eine gute Wahl. Simon und Fabio hatten freie Sicht in Flugrichtung und sie würden die ersten sein, die das Gebirge sehen würden. Aber das Beste war, sie waren alleine.

Das Picknick wurde auf gebaut. Einen Sonnenschirm stellte Simon auch noch auf, den er vorher im Gerätehaus geholt hatte. Simon war toll, er dachte an alles und Fabio war glücklich, das er so einen Verwandten auf Rungholt hatten.

Der heiße Picknickkorb war super, die Heinzeln hatten an alles gedacht. Fabio überlegte was er als erstes probieren sollte, vielleicht erst einmal von den verschiedenen kleinen Würsten, von den Cocktailsoßen und noch etwas Baguette. Das gab es in Mexico nicht zukaufen, das konnte man nur über den Eulenversand bestellen. Seine Eltern orderten aber nie Lebensmittel dort.

In der zwischen Zeit fragte Simon //"Was interessiert Dich an Rungholt am meisten?"//. Was wollte Fabio eigentlich wissen, er hatte so viele Fragen. Er antwortete, „gute Frage, dann fange ich mit den einfachen einmal an. Die erste Frage, wie ist der Unterrichtsstoff so? Und gleich noch die nächste Frage, kann man auch einmal einen Streiche machen, ohne bestraft zu werden oder sind die Lehrer sehr streng?“ Fabio hatte gehört, dass am ersten Schultag zwei Schüler bestraft wurden, weshalb wusste er nicht, nur das sie ihre Zauberstäbe abgeben mussten. Das hatte ihm nicht gefallen, er wollte und konnte zur Zeit nicht ohne seinen Zauberstab sein.
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Simon von Mansfeld am Mo Jul 14, 2014 9:15 pm

"Naja", meinte Simon und zerteilte seine Gemüselasagne mit der Gabel. "Ich weiß nicht, wie Dein Unterricht vorher abgelaufen ist. Ich hatte auch eine Weile zu Hause Privatunterricht und ich fand es nicht sehr schwer hier mitzukommen. Jeder Lehrer erwartet schon recht viel, aber alles ist machbar und die meisten erklären auch etwas zum zweiten Mal, wenn Du es nicht auf Anhieb verstehst. Überhaupt sind die meisten Lehrer wirklich sehr nett." Er dachte an Magister Teebaum, der eher als 'korrekt' denn als 'nett' bezeichnet werden musste oder an Magister Dinkelsack, die genauso streng war wie man es von jemandem erwartete, der Dunkle Künste unterrichtete, aber davon abgesehen...

"Was Streiche angeht, so kommt das sehr auf den Lehrer an", sagte er dann. "Bei Magister Dinkelsack würde ich Dir von jeglicher Provokation abraten. Aber wenn Du es nicht übertreibst... also ich glaube wegen eines Streiches hat es noch nie mehr als eine Strafarbeit gegeben - wenn überhaupt. So lange nichts zu Bruch geht..." Da fiel ihm etwas ein. "Als jemand mal im Gewächshaus die Knospen der Tibetanischen Springorchidee abgeschnitten hat, fand das Magister Brehmer nicht so komisch. Und Magister Mistelfeld mag es nicht, wenn Du mit den Zaubertrank-Zutaten Unfug anstellst. Was hattest Du denn so vor?" Er grinste amüsiert. Ein ambitionierter kleiner Kerl.
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Fabio Stetten am Di Jul 15, 2014 1:30 pm

Simon erklärte Fabio, er würde kein Problem mit dem Unterrichtsstoff und den Lehren haben. Gegen harmlose Streiche hatten die meisten Lehrer auch keine Probleme. Das hörte sich aber gut an, Fabio hatte die Hoffnung, das er es hier aushalten könnte. Er meinte deshalb, „da bin ich aber froh. Vielleicht einen Streich mit dem Plappertrank, aber ich weis noch nicht für welchen Lehrer oder Schüler der geeignet ist. Nur …. da gab es doch einen Vorfall am ersten Tag, ich habe es nur am Rande mit bekommen, das hat sich nicht gut angehört. Meinen Zauberstab und meinen Besen lasse ich mir nicht gerne abnehmen, das ist sehr hart.“

Er biss von einer seiner Würste ab und meinte kurz danach. „Hängst du nicht auch an deinem Zauberstab und Besen. Wie viel Besen hast du eigentlich? Du bist doch ein Quidditchspieler und auf welcher Position spielst du? Kann man Internationale Spiele in Deutschland sehen? Sorry Simon, jetzt habe ich dich aber viele Fragen gestellt.“ Er wollte schon so lange ein Spiel sehen. Nur war die mexicanische Mannschaft in der amerikanischen Liga nicht gern gesehen. Die ganze Mannschaft hatte sich mit „Felix Felicis“ gedopt und wurden für viele Jahre gesperrt.
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Simon von Mansfeld am Do Jul 17, 2014 8:26 pm

Dass Aaltje und Ziphin ihre Zauberstäbe hatte abgeben müssen, hatte Simon auch mitbekommen. Er hatte sogar so eine Ahnung, wofür die beiden diese Strafe bekommen hatten. Er war immerhin auch auf der Wassernixe gewesen, als die Schüler nach Rungholt angereist waren. Außerdem hatten Aaltje und Ziphin schon verschiedene Strafarbeiten bekommen. Er überlegte, ob er Fabio beruhigen sollte, dass solch drastische Maßnahmen kaum beim ersten Mal ergriffen wurden, aber vielleicht war es besser, den Jungen nicht zu allzu viel Unfug zu ermutigen.

"Ich spiele immer Treiber", erklärte er als sie zum typischen Jungenthema Quidditch kamen. "Ich mag eine Position mit Action und Nervenkitzel. Sucher wäre mir ehrlich gesagt zu langweilig, ebenso wie Hüter. Jäger wäre noch in Ordnung, aber irgendwie finde ich die Bezeichnung nicht sehr passend. Eigentlich sind doch die Treiber die eigentlichen Jäger. Sie jagen die Jäger." Er grinste. Er jagte auf alle Fälle Jäger, wenn er mit dem Klatscher auf sie zielte. Als Jäger musste man immer einen Blick nach hinten, unten und oben haben, um nicht vom Besen geholt zu werden. Nicht gerade Simons Fall.

"Spielst Du denn auch Quidditch?", wollte Simon wissen. "Du interessierst Dich auf alle Fälle für den Sport, was?" War der Junge beim Probetraining gewesen? Simon hatte nicht so darauf geachtet. Er war nicht in seinem Haus und es waren viele Schüler vorgeflogen. "Im Radio werden ab und an auch internationale Partien übertragen und die Zeitung berichtet auf alle Fälle davon." [OOC: Es gibt keinen magischen Fernseher, oder? Kann man überhaupt als Zauberer Quidditchspiele ansehen, ohne live dabei zu sein? *grübel*] Simon aß den Rest seiner Gemüselasagne und nippte an seiner Limonade. Er entschied, noch einen Blick in den Picknickkorb zu werfen.

[OOC: Ich weiß nicht, ob ich morgen noch mal zum Posten komme. @Hall: Wenn Du nicht bis Dienstag warten willst - und das ist ja schon ne Weile - dann beende das Gespräch mit einem Zeitraffer. Sie sehen dann die Berge, Essen fertig und Rungholt landet. Dann wechsel ich mit Simon Dienstag in den nächsten Zeitslot. Die Jungs können aber sehr gerne demnächst noch mal was gemeinsam machen. Simon mag es, großen Bruder zu spielen, ^^.]
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Fabio Stetten am Fr Jul 18, 2014 1:18 pm

Simon erklärte Fabio, auf welcher Positionen und warum er dort spielte. Fabio war total begeistert. Endlich einer der sich in Quidditch aus kannte. Seine Eltern waren keine guten Flieger und hatten somit kein großes Interesse an Quidditch. Der Hauslehrer war ein guter Kunstflieger und hatte Fabio nur darin unterrichtet. „Leider hatte ich bisher nicht die Gelegenheit Quidditch zu spielen. Quidditch muss toll sein, leider war ich beim Probetraining im Krankenzimmer und als ich entlassen wurde habe ich das Training vergessen, “ antwortete Fabio. „Ich würde gern einmal ein Spiel live sehen. Bisher habe ich nur Spielberichte in der Zeitung gelesen oder am Radio gehört.“

Fabio schaute in den Korb, ob es auch einen Nachtisch gab. Es war einiges süße im Korb, aber er nahm sich nur die Himbeeren heraus und steckte sich ein paar in den Mund. Da sah Fabio die ersten Berge. Waren sie schon so weit? Wo waren sie eigentlich, er kannte sich etwas in den Schweizerberge aus. Aber aus der Luft sah alles anders aus, aber viel besser.

Eigentlich wollte er noch ein paar Fragen über die Verwandtschaft und die alte Magie der Familien stellen. Aber nach dem sie jetzt die Schweiz erreicht hatte, konnte die Frage auch warten. Zu Simon sagte er, „ Du hast auf dem Festplatz von den Treffen der Familien gesprochen. Da habe ich eigentlich auch eine Frage, das können wir aber später irgendwann in der Schweiz nachholen. Jetzt will ich erst einmal die tolle Aussicht genießen.“ Simon läuft ihm ja nicht davon, es wird sich sicherlich noch eine Gelegenheit ergeben und jetzt war die tolle Aussicht wichtiger.

[OOC: kein Problem, mach du die Verabschiedung. Fabio geht im neuen Zeitslot in den Speisesaal / Eulerei um einen Brief zu schreiben und sein Buch zu lesen. ^^.]
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Simon von Mansfeld am Di Jul 22, 2014 3:00 pm

Simon und Fabio genossen die Aussicht während des Flugs in die Berge. Einige Bergkuppen und -spitzen überflogen sie. Dann ging Rungholt tiefer und näherte sich seinem Landeplatz. Sanft wie eine Feder ließ sich der fliegende Anger auf der Almwiese vor Salzfurt nieder. Simon entdeckte einen Weg, der praktisch direkt an den Strand anschloss und vorbei an einem Baum in Richtung des Ortes führte. Ein paar Leute hatten die Ankunft der Insel von dort verfolgt. Zwei erwachsene Zauberer und eine Hexe in einer roten Robe betraten die Insel kaum dass die magische Barriere verschwunden war und gingen in Richtung Hauptgebäude.

"Eine perfekte Landung", sagte Simon zu Fabio. "Ich bringe den leeren Picknickkorb zurück in den Speisesaal. Wenn Du Lust hast, komm doch die Tage mal am Abend in unser Langhaus. Dann können wir uns weiter unterhalten." Eigentlich verbrachte Simon seine Abende meist mit seinem Cousin Anjun, aber der hatte in diesem Jahr viel für die Schule zu lernen und außerdem hatte er auch noch seine Freundin, mit welcher er Zeit verbringen wollte. Vielleicht war es nun an Simon sich mal um einen jüngeren Verwandten zu kümmern und sich nicht immer an Anjun zu halten. Er brachte den Picknickkorb zurück, zog sich um und machte sich auf den Weg, die neue Umgebung zu erkunden.

tbc: 15:00-18:30 Uhr: Freizeit - Wanderweg (Rundweg) und Gebirgswege
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Fabio Stetten am Di Jul 22, 2014 6:28 pm

Die Insel landete sehr leise, wie sie auch gestartet war. Simon verabschiedete sich von Fabio und meinte //“Wenn Du Lust hast, komm doch die Tage mal am Abend in unser Langhaus. Dann können wir uns weiter unterhalten.“// Fabio antwortete begeistert, „sehr gerne.“ Simon ging Richtung Hauptgebäude.

Wo waren sie gelandet. Fabio sah sich jetzt erst einmal um. So etwas hatte er noch nie gesehen. So eine große Wiese mit so vielen verschiedenen Blumen und Gräsern.

Was sollte er jetzt machen? Eigentlich wollte er sein Buch zu ende lesen und es morgen in der Bibliothek abgeben. Die Umgebung lief im ja nicht weg, Rungholt blieb ja fast ein Schuljahr hier. Wo hatte er am ehesten jetzt Ruhe? Vielleicht der Speisesaal, wenn alle jetzt unterwegs waren. Er räumte noch den Sonnenschirm in den Schuppen und wollte Simon in Richtung Speisesaal folgen. Aber da überlegte es sich Fabio noch einmal anders, es war hier doch so schon und er konnte sein Buch auch auf den bunten Wiesen lesen. Da drüben war ein netter Platz, etwas abseits. Damit kein Schüler an ihm vorbei gehen musste. Giftige und beißende Schlangen gab es zu Glück nicht in der Schweiz. In Mexico konnte man sich nicht einfach einmal irgendwo hin setzen, da musste man schon aufpassen.

Er musste nur noch ein Stück auf den Insel laufen, dann erreichte er die ausgesuchte Stelle.

tbc: 15:00-18:30 Uhr: Freizeit - Rund um Salzfurt: Alte Almwiesen
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 26.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rungholt: Geräte-Haus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten