Flugübungen (Maxi/Gernot)

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gernot Rockschaber am Mo Jul 07, 2014 2:21 pm

Gernot flog ein paar Zickzacklinien und Maxi folgte begeistert. Sie rief ihm noch eine Frage hinterher und ihm stockte das Blut in den Adern! Oje, diese Frage war längst überfällig! Er schluckte und versuchte sich sein Unwohlsein nicht anmerken zu lassen.

„Nein, ich bin nicht im Team.“ Fieberhaft überlegte er, was er sonst noch dazu sagen sollte. Sollte er ihr von seinem älteren Bruder erzählen? Dass er ihn immer drängte, zu Dingen, zu denen sich Gernot vollkommen überfordert fühlte? Nein, das würde den Rahmen wohl sprengen.

„Ich beobachte nur die Trainer genau. Und bekomme da so ein wenig was mit. Ich fliege nicht häufig.“ Er zuckte mit den Schultern und sauste um eine Tribüne herum. Kurz wartete er, ob Maxi folgte, ehe er weiter flog.
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Mo Jul 07, 2014 3:28 pm

Gernot sagte, dass er nicht im Team war. Das konnte doch nicht sein, so ein guter Flieger. Maxi wollte ja auch nicht ins Team, wegen der Klatschen. Hatte er auch so einen Grund, aber da fiel ihr etwas viel besseres ein. Warum war sie letztes Jahr nicht im Fußballteam ihrer alten Muggle Schule. Sie wollte nicht in die Mannschaft, weil sie die Torfrau nicht leiden konnte. Die Spielerin war dem Team sehr wichtig, da sonst kein anderer in das Tor wollte und für sie konnten zwei andere spielen. Also war Maxi erst gar nicht beim Training. Der Lehrer hatte sie noch gefragt warum sie nicht komme, die Antwort war kurz, keine Zeit. Damit war der Sportlehrer aber zufrieden.

Könnte Gernot auch mit einem anderen Spieler Problem haben. Darf sie als Schülerin der 5. Klasse danach fragen, besser nicht. Dazu kannte sie ihn noch nicht gut genug, vielleicht später einmal.

Aber hatte Gernot nicht noch etwas gesagt, er beobachtete das Training oder war es die Trainer? Da musste sie später noch einmal nachfragen, denn jetzt war Gernot schon voraus geflogen.

Maxi hinter ihm her, sie flog um eine Tribüne. Aber da wartete Gernot auf sie. Als er sah das sie folgte, nahm er wieder Geschwindigkeit auf. Schnell erreichte Maxi ihn, sie wurde langsam übermütig und flog dieses mal nicht neben bzw. hinter Gernot. Sie flog direkt über ihm. Mal abwarten was er dazu sagte. Ob er schimpfte, weil sie nicht brav hinter ihm her flog.

[OOC: vermutlich erst Mittwoch wieder Online ]
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gernot Rockschaber am Mi Jul 09, 2014 10:19 am

Sie flog ein klein wenig über ihm und Gernot grinste. Frech war sie ja, dachte er und flog weiter, nicht ohne sie aus den Augenwinkeln zu beobachten. Falls sie doch mal Probleme haben sollte, wäre er da und würde eingreifen. Ihm war durchaus bewusst, dass sie beide sich hier auf dünnem Eis bewegten; es gab Gründe, warum die Erstklässler nicht von vornherein so hoch fliegen durften…. Aber es würde schon alles gut gehen.

„Sag mal, Maxi“. Er flog etwas langsamer, damit sie aufholen konnte. „Wie hat dir der Flugunterricht gefallen? Ich meine, da habt ihr doch nur diese Übungsbesen bekommen, oder?“
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Mi Jul 09, 2014 1:17 pm

Gernot schimpfte nicht, also war es in Ordnung wie Maxi flog. Was für ein Tag oder besser gesagt was für eine tolle Flugstunde. Das konnte sie jetzt täglich machen. Aber vermutlich würde sie in den nächsten Tagen nicht soviel Zeit haben. In dieser Woche waren die Lehrer gnädig und hatten nur kleine Hausaufgaben aufgegeben. In der Zukunft würde Maxi mehr Zeit zum Lernen verbringen müssen. Deshalb genoss sie jetzt noch die Zeit auf dem Besen.

Plötzlich sprach Gernot Maxi an. //„Wie hat dir der Flugunterricht gefallen? Ich meine, da habt ihr doch nur diese Übungsbesen bekommen, oder?“// Oh, er wusste das mit dem Übungsbesen. Warum hatte er nicht vorher gefragt? Warum war Gernot mit Maxi trotzdem geflogen. Egal, Maxi war glücklich das er es gemacht hatte.

„Der Flugunterricht ist so toll, so etwas schönes, interessante….“ Maxi überlegte was sie noch sagen konnte. „Ach, es war einfach das Beste, das ich bisher auf der Insel erlebt habe.“ Sie meinte nach einer kurzen Pause, etwas klein laut. „Du wusstest, dass ich bisher nur mit einem Übungsbesen geflogen bin? Danke, dass du mir trotzdem das alles gezeigt hast.“

Maxi dachte, Gernot war so ein netten Junge, warum war er nicht ihr großer Bruder.
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gernot Rockschaber am Mi Jul 09, 2014 2:03 pm

Gernot lachte leise und schüttelte den Kopf. „Ach, weißt du, ich war auch mal Fünftklässler auf Rungholt. Und die Übungsbesen sind… naja…“ er gluckste etwas. „Sie sind total bescheuert, wenn du mich fragst. Aber als Einstieg eigentlich ganz nett.“ Er zuckte so gut es ging mit den Schultern und flog wieder ein paar Zickzack-Linien, damit es Maxi nicht langweilig würde.

„Und keine Angst,“ setzte er hinzu und zwinkerte sogar einmal, obwohl er sowas eigentlich nicht tat. Also niemals tat! Warum jetzt? Doch er verdrängte den Gedanken. „du wirst hier noch viel tollere Dinge erleben, als den Flugunterricht. Du bist auf der besten Schule der Welt!“
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Mi Jul 09, 2014 2:27 pm

Maxi schaute nach Gernot, der lachte leise und schüttelt den Kopf und meinte er war auch einmal Fünftklässler. Die Besen seinen bescheuert, aber für den einstieg geeignet. Maxi dachte, den ersten Flug hatte sie doch schon mit 5 Jahren. Damals hatte sie einen Übungsbesen von ihrer Mutter bekommen. Das war zu dieser Zeit schon ein super Gefühl. Aber jetzt wollte sie natürlich mit einen richtigen Besen fliegen.

Aber dann setzte Gernot noch hinzu. //„Und keine Angst, du wirst hier noch viel tollere Dinge erleben, als den Flugunterricht. Du bist auf der besten Schule der Welt!“ // Stimmte das, war sie auf der besten Schule. Zu Gernot meinte Maxi, „ist das Richtig, Rungholt ist die beste Schule der Welt! Was ist so besonderes an der Schule.“ Maxi kannte sich ja nicht in der Zauberwelt aus, aber sie wollte darüber alle lernen und wissen.
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gernot Rockschaber am Do Jul 10, 2014 8:46 pm

Gernot lachte. „Na klar! Für mich ist Rungholt die beste Schule der Welt! Der Anger ist jedes Jahr woanders; wir sehen so viele neue Länder, lernen Sitten und Gebräuche! Das ist ziemlich cool.“ Ohne es zu merken, flog Gernot ein wenig langsamer.

„Ich meine, wir haben tolle Lehrer, ein tolles Freizeitangebot und sehr engagierte ältere Schüler.“ Gernots Stimme wurde leiser und er zog die Stirn skeptisch in Falten. Irgendwie klang er in seinen Ohren wie Sigmund.
Kurz schüttelte er den Kopf, um den blöden Gedanken abzuschütteln.

„Aber du hast doch selbst schon ein wenig was erlebt, oder? Wie gefallen dir denn deine Klassenkameraden?“
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Fr Jul 11, 2014 9:00 am

Maxi sah Gernot an, wie er von der Schule so schwärmte. Hier musste wirklich alles in Frieden und in Ordnung sein. Stimmte hier alles? Das alles kannte sie von ihrer alten Schule.

Maxi lächelte. „Das er hier toll ist stimmt, eine Schule die jedes Jahr wo anders ist und man ist doch immer in den eigenen vier Wanden. Aber das du gerade gesagt hast, hört sich an wie die heile Welt. Gibt es nicht: Unbekannte beschmieren die Wände, Schüler Mobbing oder Gewalt zwischen den Schülern?" Zwar war sie nicht in der Zauberwelt groß geworden, aber die Menschen konnten doch nicht anders sein. Sie war doch nicht anders, als sie in der Muggelwelt war.

Aber dann viel Maxi noch ein, er hatte nach ihren Klassenkameraden gefragt. „Du hast mich noch nach meinen Klassenkameraden gefragt. Bisher hatte ich wenig Kontakt. Entweder sieht man sie kaum, verschwinden gleich nach den Unterricht oder die Jungen sind im Rudel unterwegs. Aber ich habe mir vorgenommen ein oder zwei der Jungen am Flugtag der Insel anzusprechen. Vielleicht kappte es endlich.“

avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gernot Rockschaber am Fr Jul 11, 2014 3:40 pm

Gernot überlegte. Ja, es gab ein paar Rüpel in der 6. Klasse. Die mobbten immer diese beiden seltsamen Mädchen, die immer zu zweit unterwegs waren. Aber vor denen brauchte Maxi sicher keine Angst zu haben. Auf der anderen Seite…

„Also man kann hier schon viel erleben, so ruhig ist es hier gar nicht.“ Er grinste ein wenig und erinnerte sich an den vielen Blödsinn, den seine Klassenkameraden so anstellten; Yves, Helena, Amy und… Dora. Er unterdrückte ein Seufzen und widmete sich wieder Maxi.

„Wenn du jemals Schwierigkeiten haben solltest, kannst du mich gern ansprechen. Ich helfe dir dann.“ Er grinste, seine Wangen liefen aber rot an. Warum sagt er das? Er war doch gar nicht so mutig, kleine Fünftklässlerinnen vor Unheil zu beschützen! Aber er konnte Hilfe holen, oder?

„Ja, sprich die Jungs aus deinem Jahrgang gern an. Du wirst merken, sie sind sicher nicht böse oder so. Sie sind bestimmt ganz nett zu dir.“ Langsam schwebte Gernot tiefer, bis sie fast wieder über den Boden glitten. „Kommst du mit den Unterricht gut klar?“
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Fr Jul 11, 2014 6:28 pm

Maxi sah, dass Gernot kurz überlegte. Dann war doch nicht alles so friedlich. Er sagte, so ruhig wäre es hier gar nicht und //„Wenn du jemals Schwierigkeiten haben solltest, kannst du mich gern ansprechen. Ich helfe dir dann.“// Jetzt musste Maxi grinsen. Dann war Gernot, doch so etwas wie ihr großer Bruder. Das gefiel Maxi und sie bedankte sich schnell bei ihm und sagte kurz, „Danke, das ist lieb von dir.“ Ja, das war ein gutes Gefühl, wenn man wusste dass da einer war. Aber das ganz brave Mädchen war sie auch nicht immer, Streiche mussten manchmal auch sein.

Gernot bestärkte sie auch noch einmal wegen ihrer Klassenkameraden. Beide flogen zurück in Richtung Boden. Als er noch am Schluss fragte. //„Kommst du mit den Unterricht gut klar?“// Bisher war alles in Ordnung, aber sie hatte ja auch noch nicht so viele Unterrichtsstunden. Nicht einmal eine Woche war sie auf der Insel. Zu Gernot sagte sie. „Der Unterricht ist toll und bisher habe ich auch keine Probleme mit dem Unterricht und den Lehrern. Die Fächer Verwandlung und Zaubertränke werden vermutlich meine Lieblingsfächer. Da macht lernen einfach Spaß.“
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gernot Rockschaber am Di Jul 15, 2014 1:49 pm

[OOC: oops. Sorry, da hab ich doch was vergessen^^]

„Verwandlung?“ Gernot hob fragend die Augenbrauen, hielt sich aber zurück. Seiner Erfahrung nach konnte man es Magister Pumpernickel einfach nicht Recht machen, egal wie sehr man sich anstrengte. Aber wenn Maxi gut klar kam, wollte er ihr keine Angst einreden.

„Oh, aber Magister Mistelfeld ist toll, oder? Sie hat dieses Jahr sogar Hilfe durch einen Praktikanten.“ Er lächelte; bisher war ihm Matt Lonsky nur aufgefallen, weil Amy sich im Unterricht total peinlich daneben benommen hatte! „Wenn du Zaubertränke magst, dann kannst du in die AG gehen. Da kann man dann selbst experimentieren und sowas.“
Er lächelte matt; das war für ihn selbst gar nichts; weder Zaubertränke noch das Experimentieren. Er mochte Pflanzen viel lieber; die explodierten nicht einfach so. Naja, jedenfalls die Meisten nicht.
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Di Jul 15, 2014 2:11 pm

Gernot, sagte nur Verwandlung, aber hatte einen fragenden Gesichtsausdruck. Warum nur, die paar Stunden die Maxi hatte, waren interessant und was man alles Verwandeln konnte. Aber vielleicht ändert sich das noch mit der Zeit. Magister Mistelfeld fand er auch gut und er schlug die AG vor. Maxi sagte, „das mit der AG ist ein guter Vorschlag, kann man eigentlich die AG im Jahr wechseln? Ich glaube der Chor ist nichts für mich. Die anderen singen alle so gut und ich? Der Chor in der Grundschule ist doch etwas anderes."

Maxi hatte noch ein paar Fragen, bevor sie auseinander gingen. „Hast du noch Zeit für die Antworten auf drei Fragen von mir? Die erste ist. An der Schule kann es Squib geben, gibt es welche zur Zeit? Was ist der unterschied zwischen Muggle und Squib, außer natürlich dem Familienstammbaum? Wie verhalte ich mich gegen über ihnen, ich will ja niemand verärgern oder beleidigen.“

Könnte es sein das ihr Vater ein Squib war. Er wusste soviel von der Zaubererwelt. Wenn Maxi ihn danach fragte, sagte er immer, dass er alles von ihrer Mutter wusste. Sie glaubte das aber nicht ganz. Ihre Großmutter nannte ihren Vater einen Muggle, das sie natürlich nicht sagen würde wenn er ein Squib wäre.
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gernot Rockschaber am Mi Jul 16, 2014 3:25 pm

Gernot landete sanft auf dem Rasen und stieg vom Besen. Was für ein Ritt, dachte er noch, als er wieder zu Maxi blickte. Ihr brannten noch ein paar Fragen auf der Zunge; wie neugierig sie doch war!

„Der Unterricht hat ja noch gar nicht richtig begonnen. Bestimmt kannst du noch die AG wechseln. Aber mitten im Jahr…?“ er strich sich durch das wirre Haar. „Ich weiß nicht. Mach es lieber jetzt, bevor es zu spät ist. Zwei aus der 8. und 9. haben auch diese Woche erst die AGs gewechselt.“ Er musste an Ziphin und Hiroto aus der Mittelstufe denken; Gerüchtehalber standen sie auf die neue Praktikantin, was Gernot total lächerlich fand.

Gernot stellte den Besen auf den Reisigstiel und spielte mit den Fingern an dem Holz. „Ja, Squibs sind hier erlaubt, aber so viele haben wir hier gar nicht. Da ist Tethys aus der 8. Wolpertinger.“ Er überlegte, was sein Bruder immer von ihr erzählte – er selbst hatte eher wenig mit ihr zu tun, auch wenn sie nur eine Jahrgangstufe über ihm war. „Sie scheint ganz nett zu sein, ist aber ein wenig überdreht.“

Er zuckte mit den Schultern, als sei das Thema damit erledigt. „Dann ist da noch Janosch aus der 12. Auch Wolpertinger.“ Er unterdrückte ein Lächeln; den kannte er durch Sigmund recht gut. „Der hat sowas wie ein fotografisches Gedächtnis und hängt immer mit seinem Kumpel Paco ab.“ Gernot stellte sich von einem Bein aufs Andere.
„Aber beide sind total nett. Verhalte dich einfach normal, es gab soweit ich weiß noch nie Ärger mit ihnen.“

Langsam kam sich Gernot wie im Unterricht vor, wenn er abgefragt wurde. „Und ein Squib ist ein nicht-magischer Mensch, der magische Menschen als direkte Vorfahren hatte. Also die Eltern. Ich glaube, wenn es die Großeltern waren, dann werden sie schon als Muggle bezeichnet.“ Gernot zog die Stirn kraus. Hoffentlich stimmte das so. „Aber beide Worte bezeichnen nicht-magische Menschen.“ Er müsste Sigmund wohl doch noch einmal nach der genauen Definition fragen…
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Mi Jul 16, 2014 6:36 pm

Beide landeten auf dem Spielfeld. Maxi war sehr glücklich, Gernot war so toll und wusste so viel. Er meinte, das könnte noch klappten mit dem Wechsel der AG. Zu ihren Fragen wegen den Squib, konnte er ihr auch einiges sagen. „Danke. Ich werde gleich beim Nächten Unterricht mit Magister Mistelfed darüber sprechen.“

Maxi überlegte und sagte, „dann sind Tethys und Janosch eigentlich so wie meine alter Freunde die Muggel sind. Dann sind sie doch nicht besonderes. Warum tut jeder so, als wären die etwas seltsam? Danke, dass du mir das so gut erklärt hast. Es ist gut einen Schüler zu kennen, der sich so gut auskennt und danke auch noch für die tollte Flugstunde.“ Die Frage wegen ihres Vaters wurde leider nicht beantwortet, Squib und Muggle waren ja gleich. Etwas klein lauft sagte Maxi noch hinterher, „Entschuldigung noch einmal für meine Neugier. Ich bin in der Muggelwelt aufgewachsen. Meine Mutter, die Hexe war, hätte mir das alles sagen gekonnt, leider ist sie versorgen als ich klein war. Darf ich dich zum Dank einmal umarmen?“ Hoffentlich hatte er nichts dagegen oder war darüber verärgert. Es war eine so schöne Zeit mit Gernot.

avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gernot Rockschaber am Do Jul 17, 2014 10:40 am

Maxi schien aufgeregt zu plappern und Gernot hatte Mühe, ihr zu folgen. Wer hatte denn behauptet, Tethys und Janosch seien seltsam? Doch ehe er fragen konnte, plapperte sie auch schon weiter und überschüttete ihn mit Lob. Unwillkürlich liefen Gernots Wangen rot an und er blickte zur Seite; nicht schon wieder!

Und dann - ohne besonderen Grund oder etwas, das für Gernot ersichtlich war – sprach Maxi von ihrer verstorbenen Mutter. Gernot starrte sie einen Moment etwas entgeistert an, ehe er sich zusammen nahm und wieder zur Seite blickte. Warum redete sie so offen darüber? Eiswasser breitete sich in seinen Adern aus und die Erinnerungen an seine eigene Mutter jagten durch seinen Kopf; laut wild und gleichzeitig zerbrechlich. Es schmerzte noch immer….

Nur am Rande seines Bewusstseins hörte er, wie Maxi ihn fragte, ihn umarmen zu dürfen! Fast hätte er einen Schritt rückwärts gemacht. Was war denn mit diesem Mädchen los? Sein Bild von ihr schien auf wackligen Füßen und er wusste nicht so recht, was er mit ihr anfangen sollte. Sehr seltsam, dieses Mädchen. Aber er lächelte tapfer.

„Na, klar.“ sagte er ein wenig schüchtern und breitete die Arme ein klein wenig aus. Er hatte noch nie ein Mädchen umarmt…
Aber ganz tief in seinem Inneren, stellte er sich die Frage, wie er als großer Bruder gewesen wäre….
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Do Jul 17, 2014 5:18 pm

Maxi schaute Gernot an und wartete auf seine Reaktion. Was wird er sagen, sie war ja so aufgeregt. Erst glaubte sie, dass er nicht begeistert war. Hatte sie etwas total falschen gesagt. Maxi sollte sich schon entschuldigen und sagen, das sie es Versand wenn ein 2 oder 3 Jahre ältere Junge sich nicht von einer 11 jährigen umarmen lassen wollte. Aber sie war doch so glücklich über den Tag, über Gernot, dass sie es ihm auch zeigen wollte. Wie konnte sie das sonst machen?

Aber dann sagte Gernot, //“na, klar.“//. Maxi war sprachlos und glücklich. Er öffnete schon ein wenig schüchtern seine Arme. Maxi merkte jetzt, dass Gernot keine Erfahrung mit kleinen Mädchen hatte. Deshalb trat sie nur langsam auf Gernot zu und umarmte in leicht und kurz. Zu Gernot sagte sie, nach der Umarmung. „Noch einmal vielen Dank. Ich kann dir gar nicht sagen wie gut mir die Stunden mit dir gefallen hat. Das war bisher die schönste Zeit auf der Insel.“

Hoffentlich hatte sich zwischen ihnen nicht geändert. So eine Reaktion kannte sie nicht. Oder war es, weil sie gesagt hatte ihre Mutter war gestorben? Das versanden nicht alle Menschen, das sie so offen darüber sprechen konnte. Ihr Vater hatte immer gesagt, sie sollte mit dem Tod der Mutter offen umgehen und nicht sich zurückziehen. Für Maxi war das auch ein guter Rat, nach dem sie mit ihren Freunden darüber sprechen konnte. War alles viel einfachen, ihre Freunden bedauerten sie nicht mehr die ganze Zeit und halfen ihr wo sie konnten. Das hatte alles Maxi sehr geholfen und sie wollte sich nicht hängen lassen, schon wegen ihres kleinen Bruder. Das sie ihre Mutter immer noch vermisste und Sehnsucht nach ihr hatte, war etwas ganz anderes.
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gernot Rockschaber am Fr Jul 18, 2014 12:18 am

Kurz drückte sich das kleine Mädchen an ihn und er legte seine Arme um sie. Ganz so, wie sein Vater es tat, nur nicht ganz so herzlich. Es wäre sicher einfacher für ihn gewesen, wenn er das von Sigmund kennen würde…

Maxi bedankte sich schon wieder überschwänglich und Gernots Wangen liefen rot an. So was Besonderes war das nun auch nicht…. Oder?
„Kein Problem.“ sagte er und lächelte sie an. „Das habe ich doch gern gemacht. Und wenn du weiter Fragen hast, dann sag einfach Bescheid. Ich bin bei den Elwetritschen.“ Für einen kurzen Moment dachte er daran, was wohl Leyla oder Hannah sagen würden, wenn Maxi vor seiner Tür stünde; mit diesem niedlichen fragenden Gesichtsausdruck. Aber er sagte nichts.

„Ich bring die Besen noch schnell weg. Lass es dir gut gehen, Maxi.“ Er lächelte sie warm an und drehte sich zum Besenschuppen. Mit beschwingten Schritten und einem warmen Gefühl im Bauch, legte er die Besen weg. So fühlte es sich also an, ein großer Bruder zu sein…

[Ende für Gernot]

[OOC: aah cool!! Danke für das schöne Charbuilding! Gernot ist ja ein echter Goldschatz! Das wusste ich gar nicht ^^ Ich hab so das Gefühl, wenn Sigmund erstmal weg ist, entwickelt sich der Kleine zu einem sehr fürsorglichen Jungen^^ Danke dafür! Maxi hat verborgene Talente geweckt *knuddel*]
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Maximiliana von Baumwurz am Sa Jul 19, 2014 9:50 am

Gernot meinte, //“kein Problem.“// und das er es gern gemacht hatte. Wenn sie Fragen hätte könnte sie ihn fragen. Er hatte sie dabei auch an gelächelt. Maxi war glücklich, es war doch alles in Ordnung. Sie hatte wieder viel zu viel in die Reaktion hinein interpretiert. Deshalb sagte ihr Vater immer, spreche offen mit den Menschen und vieles klärt sich dann auf. Dieses Mal musste sie nicht einmal etwas sagen oder fragen.
Gernot sagte noch, er wollte die Besen in den Schuppen bringen und drehte sich um und verließ Maxi.

Maxi rief noch hinterher, „danke, das du die Besen wegräumst. Bis bald.“ Sie sah im nach wie er in den Besenschuppen verschwand. Was für ein Tag, es sollte öfters solche schönen Tage geben. Aber Maxi war ja erst ein paar Tage auf Rungholt und schon hatte sie so einen schönen Tag und einen neuen Freund.

[Ende für Maxi]
avatar
Maximiliana von Baumwurz

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Flugübungen (Maxi/Gernot)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten