Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Nach unten

Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Di Jun 24, 2014 12:00 pm

Der kleine, viereckige Raum im zweiten Stock ist der einzige Ort auf Rungholt, an dem man die Schulglocke nicht hören kann und das, obwohl sie direkt hier hängt. Der Zauber wurde allerdings nötig, weil es zudem der einzige Raum war, der als Eulerei zur Verfügung stand und man die Tiere nicht unnötig erschrecken wollte. So drängen sich hier tagsüber mehrere recht verschlafene Schuleulen und die Haustiere einiger Schüler in kleinen Schlafnischen.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Di Jun 24, 2014 12:05 pm

pp: 6:00-8:00 Uhr: Aufstehen und Frühstück - Hauptgebäude: Speisesaal (EG)

Aurelius hatte sich von Aurora verabschiedet und ihr das Versprechen abnehmen müssen, nicht Paco aufzusuchen. Er tat ihr nicht gut, merkte sie das denn nicht? Aber, so dachte er, während er die Stufen zur Eulerei hochstapfte, sie merkte in letzter Zeit sowieso nicht viel.

Das war nicht gesund für sie, überlegte er und zog die Stirn kraus. Und langsam wusste er nicht mehr, was er tun konnte, um ihr zu helfen. Die vergangene Woche war furchtbar; ständig musste er darauf achten, dass sie aß, dass sie sich nicht verletzte. Und das alles wegen Paco!

Tief in seinem Inneren wusste Aurelius, dass Paco keine Schuld trug, aber es war viel einfacher, diesem Waschlappen die Schuld in die Schuhe zu schieben, als Auroras Verhalten ständig erklären zu wollen. Denn wenn er ehrlich war… er hatte keine Erklärung für Auroras Verhalten. Seit dem Sommer, seit der unsäglichen Sache, war sie ein einziges Fragezeichen. Für ihn wie für seine Umwelt.

Aber sie war seine Schwester. Er würde sie niemals im Stich lassen…

Aurelius betrat die Eulerei, ein aufgewühlter Dinoysos flog fast sofort zu ihm und ließ sich von dem Jungen trösten.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am Sa Jun 28, 2014 8:00 pm

pp: Spieleinstieg

Shouky war aufgeregt. Heute würde ihr Austausch beginnen. Sie würde ein Halbjahr in der Schweiz verbringen. Eine andere Schule, andere Menschen, andere Geschichten. Es war wirklich aufregend! Natürlich hatte Shouky sich schon ausführlich über das Marschlins Institut informiert und es hörte sich fantastisch an. Eigentlich war Shouky davon überzeugt, dass sie dort viel Spaß haben würde. Aber ein kleines bisschen Angst blieb doch.

Um sich zu beruhigen, hatte sie beschlossen, in die Eulerei zu gehen, um dort einen Brief an ihre Eltern zu schreiben. Quasi der vorerst letzte Brief von Rungholt. Shouky holte tief Luft, während sie die Eulerei betrat.

"Hey Aurelius", begrüßte sie den Jungen lächelnd, der sich ebenfalls in der Eulerei befand. Was er wohl hier tat? Warum war er nicht draußen und sah sich die Landschaft an? Aber da er gerade dieses Schuljahr erst nach Rungholt gekommen war, war es unwahrscheinlich, dass er schon wieder für ein Austauschjahr verschwand ... also ... war er wegen etwas anderem aufgewühlt oder war er einfach nur gerne hier?
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Sa Jun 28, 2014 8:56 pm

Aurelius saß auf einer gemauerten Erhöhung und blickte aus einem der Fenster. Dionysos auf seinem Schoß ließ sich den Nacken kraulen, hielt entspannt die Augen geschlossen und gab von Zeit zu Zeit wohltuende Töne von sich. Der Uhu war nervös; noch nie hatte er sich auf einer fliegenden Insel befunden. Aber Aurelius´ Anwesenheit beruhigte das junge Tier; und die Ruhe kam dem Jungen auch gerade Recht. Obwohl er doch lieber bei Aurora geblieben wäre…

Und plötzlich kam Shouky herein. Aurelius erschrak ein klein wenig und Dionysos zuckte zusammen, als sei er eine Verlängerung von Aurelius´ Körper. Doch beide entspannten sich recht schnell.

„Oh, hallo Shouky.“ Gesellschaft konnte er gerade gar nicht gebrauchen, dachte er missmutig und zwang sich zu einem freundlichen Lächeln. Andererseits, wenn er seine Ruhe hätte haben wollen, hätte er wohl in seinem Zimmer bleiben müssen!

Er beobachtete das Mädchen, die offensichtlich einen Brief abschicken wollte. Zögerlich zog er die Stirn kraus. „Ich bin zwar kein Experte…“ Er grinste kurz, weil er eigentlich doch Ahnung von Eulen hatte. „Aber können die Eulen den Schutzschild durchdringen? Und das nächste, willst du das den Eulen echt antun?“ Er strich noch immer Dionysos beruhigend über das Gefieder.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am Sa Jun 28, 2014 9:25 pm

Shouky sah, wie Aurelius zusammenzuckte. Sie hatte den Jungen doch nicht erschrecken wollen! Vielleicht sollte sie beim nächsten Mal vorher irgendwie auf sich aufmerksam machen. Husten. Oder fester auftreten, damit man sie schon an ihren Schritten hören konnte.

Der Brief war fast schon fertig geschrieben, als Aurelius plötzlich zu sprechen begann. "Oh Gott, der Schutzschild!" Shouky seufzte laut auf. "Das hab ich ja völlig vergessen!" Wie hatte sie nur so dumm sein können? Jetzt einen Brief zu schreiben war nahezu unmöglich. "Ach, das liegt alles nur daran, dass ich so verdammt nervös bin", murmelte sie kopfschüttelnd und ließ den Stift sinken.

"Naja, dann muss der Brief eben warten..." Mit einem weiteren Seufzen setzte Shouky sich auf den Boden und lehnte sich mit dem Rücken gegen eine Wand. Was sollte sie jetzt tun? Den Brief hier liegen lassen? Oder ihn einstecken und mitnehmen? Wieder nach draußen gehen? Oder hier bleiben?
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Sa Jun 28, 2014 9:49 pm

Aurelius musste lächeln; ja so war das mit den meisten Schülern. Eulen waren ihnen nicht so wichtig; es waren mehr Gegenstände, als Gefährten. Doch er trug es Shouky nicht nach; so waren Zauberer und Hexen eben.

Er zog die Stirn fragend kraus. „Warum bist du denn nervös?“ Sie war einer der ruhigsten Menschen, die Aurelius in der vergangenen Woche kennen gelernt hatte. Hatte sie etwa Flugangst? Nein, sie war doch im Quidditch-Team….
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am Sa Jun 28, 2014 10:00 pm

Als Shouky Aurelius lächeln sah, kam sie sich noch ein wenig dümmer vor. Sicherlich hielt er sie jetzt für einen schlechten Menschen, dem das Wohl der Eulen völlig egal war, dabei war dies ganz und gar nicht der Fall. Shouky mochte Eulen, auch wenn sie keine eigene als Haustier haben wollte und deshalb immer die Schuleulen zum Verschicken ihrer Briefe nutzte.

"Ich.. der Austausch..." Sie holte einmal tief Luft. Shouky würde jetzt nicht wie eine Bekloppte vor Aurelius rumstottern. "Ich werde das Austauschjahr in der Schweiz machen. Und.. tja.. bald geht's los." Es war zwar noch etwas Zeit, bis der Austausch endgültig stattfinden würde, aber Shouky wusste mit den übrigen Stunden nicht wirklich viel anzufangen. Sollte sie sich von jemandem verabschieden? Sollte sie traurig sein? Sollte irgendjemand der anderen traurig sein? Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Shouky war viel zu aufgeregt, um länger darüber nachzudenken.
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Sa Jun 28, 2014 10:18 pm

„Oh.“ Aurelius setzte sich aufrecht hin und machte große Augen. Ein Austauschjahr. Ja, das wäre was gewesen. Aber der Zug war bei ihm abgefahren. Leider.

„Also gehst du heute Abend mit den Anderen?“ Er nickte, klar war sie durcheinander und nervös. Sicher wollte sie sich noch von Freunden verabschieden, oder? Warum war sie also hier im Eulenturm? Er strich Dionysos wieder über das Gefieder und der Uhu vergrub seinen Schnabel in Aurelius´ Hemd. Sollte er fragen? Aber das war unhöflich…

„Freust du dich schon auf die Schweiz?“ fragte er sanft und versuchte seine Ruhe auf Shouky zu übertragen. Bei Eulen klappte das schließlich auch, warum dann nicht auch mit Mitschülern?
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am Sa Jun 28, 2014 10:33 pm

Shouky nickte. "Ja, genau. Ich geh heute Abend mit den anderen. Und dafür kommen Schülerinnen und Schüler aus der Schweiz!" Shouky seufzte. "Schade, denen hätte ich auch gerne die Schule hier gezeigt", sagte sie und lachte verlegen. Das würden jetzt andere übernehmen. Shouky würde nicht weiterhin ihre Tutoren-Rolle ausüben - jetzt war sie diejenige, die einen Tutor an ihrer Seite gut vertragen konnte.

"Klar freue ich mich auf die Schweiz. Da gibt es so viel, was sich spannend anhört. Und die Schule scheint auch ziemlich cool zu sein. Ich bin echt gespannt, was ich in dem halben Jahr alles lernen werde!" Am Anfang plapperte Shouky noch ziemlich viel und schnell, doch je mehr sie redete, umso ruhiger wurde sie innerlich. "Hoffentlich reden die Lehrer nicht ganz so unverständlich", murmelte sie lachend. "Aber ist ja eine internationale Schule, also sollte das Verstehen kein Problem sein."
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am So Jun 29, 2014 11:53 am

Aurelius lachte ein wenig und ließ den Kopf amüsiert fallen, ehe er Shouky wieder anblickte. „Wie gut sind deine Fremdsprachenkenntnisse noch gleich?“

Er grinste und irgendwie fühlte er seine Unruhe nicht mehr ganz so deutlich; ganz so, als könne er tatsächlich entspannen. „Es ist sicher eine große Veränderung. Worauf freust du dich am Meisten?“ Aurelius setzte sich bequemer hin, was Dionysos einen leisen Klageton entlockte.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am So Jun 29, 2014 6:55 pm

"Naja", Shouky lachte. "Vielleicht hat mir die Fremdsprachen-AG ja etwas geholfen.." Grinsend zuckte sie mit den Schultern. "Irgendwie werde ich mich schon verständigen können. Und immerhin geht es ja nur in die Schweiz und nicht... in die Arktis oder so."

Lächelnd lehnte Shouky ihren Kopf gegen die Wand. "Worauf ich mich am meisten freue? Das ist eine gute Frage ... Ich glaube vor allem auf die Vielfältigkeit. Schon allein, dass es ein anderes Land ist und es örtlich viel Neues zu entdecken gibt. Es gibt sicherlich Schüler aus vielen Nationen. Und in Marschlin soll es wunderbare Fächer geben! Man wählt ein Schwerpunktfach ... und.." Shouky schüttelte den Kopf. "Es klingt alles einfach wunderbar!"

"Eigentlich ist es fast schade, dass es wohl mein letzter Austausch sein wird. Nächstes Jahr bin ich in der 12. - da wird es sicherlich keine Möglichkeit mehr geben." Shouky seufzte. "Was ist mit dir? Warst du schonmal bei einem Schüleraustausch dabei?"
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am So Jun 29, 2014 9:19 pm

Aurelius lauschte Shoukys Worten und ein Lächeln machte sich auf seinem Gesicht breit. Sie war sich sicher, sie war aufgeregt, aber voller Vorfreude. Ja, das konnte er ihr sogar nachempfinden.

„Oh, nein.“ Er räusperte sich und zuckte mit den Schultern. „In unserer alten Schule wurde so etwas gar nicht angeboten. Und sowieso hat sich das Thema für mich wohl bald erledigt. Meine Schwester und ich sind ja dieses Jahr erst hergekommen, da können wir nicht schon gleich wieder weg.“ Er lachte und versuchte es unbekümmert wirken zu lassen.

„Und im Abschlussjahr nächstes Jahr ist es sicher nicht gestattet.“ Er schüttelte leicht mit dem Kopf. Er könnte Aurora niemals allein lassen. Und sie würde niemals eine Erlaubnis dafür erhalten. Wenn er an den ersten Schultag dachte, an dem sie beinahe von der Schule verwiesen wurde….

Aurelius schluckte und lächelte wieder. „Ich habe auch so noch genug zu tun. Wie das hier.“ Er deutete grinsend auf den Uhu auf seinem Schoß, der ihm liebevoll am Ohrläppchen knabberte. „Ich muss Dionysos´ Ausbildung noch beenden. Das nimmt sowieso meine meiste Freizeit in Anspruch.“
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am So Jun 29, 2014 10:47 pm

Shouky nickte und seufzte dann leise. "Ja, das stimmt. Für dich wird es wohl leider keine Gelegenheit mehr geben. Im Abschlussjahr ist ein Austausch nicht gestattet." Es tat ihr wirklich leid für Aurelius, aber andererseits war sein Jahr auf Rungholt jetzt ja quasi auch sowas wie ein Austauschjahr. Oder zumindest war es etwas Neues. Ein Neubeginn. Gut, das war vielleicht nicht so ganz mit einem Austauschjahr in der Schweiz zu vergleichen, aber irgendwie hatte Shouky das Bedürfnis, Aurelius die positiven Seiten darzulegen, also lächelte sie. "Wichtig ist doch sowieso, dass ihr beide euch erstmal hier eingewöhnt. Wenn ihr gleich wieder verschwinden würdet, wäre das ja viel zu schade!" Shouky fand es ja selbst etwas schade, dass sie jetzt nach nur einer Schulwoche wieder verschwand. Jetzt, wo sie gerade wieder alle nach den Ferien gesehen hatte. Jetzt, wo es gerade so viele interessante neue Schüler hier gab. Und gerade jetzt, wo sie Tutorin für die neuen Fünftklässler war!

Erst jetzt ließ Shouky ihren Blick tatsächlich auf den Uhu in Aurelius Schoß gleiten. Die ganze Zeit hatte sie das Tier nur beiläufig bemerkt. "Seine Ausbildung?" fragte sie lächelnd. "Ist er...", fing sie an und machte dann eine Pause um nachzudenken. War das Tier eines der Schuleulen? Gab es hier Uhu-Schuleulen? Dummerweise musste Shouky zugeben, dass sie sich in all den Jahren, die sie bereits hier war, mit Rungholts Eulen bisher wenig beschäftigt hatte. "Gehört er dir?" fragte sie also schließlich doch und lächelte verlegen.
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am So Jun 29, 2014 11:07 pm

Dass Aurora und er sich hier auf Rungholt eingewöhnten? Beinahe hätte er sarkastisch aufgelacht, tarnte es jedoch als ein hüsteln. Ja, wenn das so weiter ginge, hätte Aurora sich so gut eingelebt, dass sie…
Oh, Mann, diese Gedanken führten ihn doch nirgendwo hin. Er lächelte tapfer und bemerkte dann Shoukys Unsicherheit, was Dionysos anging. Er lächelte ein wenig stolz und strich dem Uhu über das Brustgefieder. „Ja, Dionysos gehört zu mir.“ Ein Glänzen stahl sich in seine Augen; immerhin hatte der Uhu sich ihn ausgesucht. Sogar Dinkelsacks hatten nichts daran ändern können; darauf konnte man doch stolz sein, oder? Der Uhu musste etwas in ihm gesehen haben…. auch wenn Aurelies nicht wusste, was es hätte sein können.

„Seine Ausbildung ist noch nicht beendet, ich muss da noch ein wenig Arbeit hinein stecken.“ Wieder strich er dem Uhu über die Brust und Dionysos machte ein wohliges Geräusch. „Deshalb bin ich hier im Turm. Um ihn zu beruhigen. Er ist noch nie mit einer ganzen Insel geflogen und ich wollte sichergehen, dass er nicht versehentlich den Schutzschild durchdringt und sich dann nicht mehr her traut, sich verirrt und aus lauter Verzweiflung zu einem wilden Monster wird.“ Er grinste und legte sanft seinen Kopf gegen den des Uhus. Dionysos schloss die Augen und gurrte zufrieden.

Aurelius blickte auf. „Hast du kein Haustier?“ Ein Leben ohne seine Eulen, ohne seinen treuen Dionysos, konnte und wollte Aurelius sich nicht mehr vorstellen.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am So Jun 29, 2014 11:33 pm

Zum Glück war Dionysos keine Schuleule. Das wäre vielleicht etwas unangenehm für Shouky geworden. Wenn sie nach all den Jahren noch nicht einmal die Schuleulen kannte, obwohl sie doch ausschließlich über sie ihre Briefe verschickte! Shouky lächelte Aurelius an. "Dionysos ist ein interessanter Name. Wo kommt er her?" Irgendwie klang es Griechisch. Zumindest hielt Shouky den Namen für Griechisch. Vielleicht war es ja sogar ein griechischer Gott? Leider kannte Shouky sich in der griechischen Mythologie nicht gut genug aus, um damit punkten zu können. "Griechisch oder?" versuchte sie es trotzdem.

Als Aurelius seine Bedenken äußerte, nickte Shouky. "Stimmt, da ist es sicherlich gut, wenn du hier bei ihm bist. So ein erster Flug ist ja ganz schön aufregend!" Dann fragte Aurelius, ob Shouky kein Haustier habe. "Doch, doch", erwiderte sie lächelnd. "Zwei sogar. Eine Ratte und eine Maus. Meine beiden Tiere beeindruckt das Fliegen allerdings recht wenig, deswegen habe ich sie völlig entspannt in meinem Zimmer gelassen", fügte sie lachend hinzu und zuckte mit den Schultern. Chester und Peppels hatten sich auf Shoukys Bett eingekuschelt - selbstverständlich nicht gemeinsam, sondern jedes von ihnen in einer anderen Ecke - und so hatte Shouky sie dort in ihrem Zimmer gelassen. Eigentlich hatte sie nochmal im Zimmer vorbeischauen wollen, nachdem sie den Brief abgeschickt wurde. Allerdings wurde aus dem Brief jetzt ja nichts. Naja. Dann würde sie eben später irgendwann nach Chester und Peppels schauen.
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Mo Jun 30, 2014 10:14 am

Aurelius unterdrückte ein Lachen; wie konnte man nur Ratten und Mäuse als Haustiere haben? Sowas wurde verfüttert, aber man ließ sowas doch nicht in seinem Bett schlafen… Und mit einer nicht allzu hohen Lebenserwartung, waren es auch keine dauerhaften Haustiere. Aber gut, jeder wie er wollte. Er lächelte Shouky an – und verschwieg, dass er Eulenkekse aus Mäusen in der Tasche hatte.

„Ja, griechisch. Dionysos ist der jüngste der griechischen Götter und der Gott des Weines, der Freude und der Fruchtbarkeit. Also Sex, Drugs and Rock´n´roll, wenn du so willst.“ Diesmal lachte Aurelius wirklich und der Uhu auf seinem Schoß blinzelte irritiert zu ihm auf. Der Junge wusste nicht einmal, ob Shouky etwas mit dem Vergleich anfangen konnte, war es doch ein Muggel-Ausdruck, aber dieser Scherz musste einfach sein.

„Aber in Wahrheit ist er nur unglaublich anhänglich, schon seit er ein Küken ist. Und auch ein wenig unsicher. Er hat sich zum Beispiel noch nie bei Käuzen durchsetzen können.“ Aurelius zuckte mit den Schultern und grinste. Käuze, die vielleicht so schwer wie Dionysos Bein waren, heizten dem Uhu regelmäßig ein. „Aber das bekommen wir auch noch in den Griff, nicht wahr, mein Freund?“ Er strich dem Uhu über das Brustgefieder und Dionysos ließ einen wohligen Klang ertönen, schloss die Augen und plusterte sich ein wenig auf.

Aurelius blickte auf Shouky. „Ist das nicht schwierig mit einer Ratte und einer Maus? Ich meine bei den vielen Katzen und Eulen, die hier auf Rungholt leben?“ Gab es so etwas wie Schutzzauber für winzige Haustiere und Fressfeinde oder so etwas?
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am Di Jul 01, 2014 5:31 pm

Griechischer Gott! Da hatte Shouky ja tatsächlich Recht gehabt. Lächelnd nickte sie und lauschte interessiert Aurelius' Worten. "Sex, Drugs and Rock'n'roll", wiederholte sie mit einem Grinsen. "Dann sollte dein kleiner Uhu ja ein fantastisches Leben haben!" Shouky war froh, dass ihre Eltern sie nie so abgeschottet von der Muggelwelt aufwachsen ließen, sodass sie durchaus auch mit Muggel-Ausdrücken etwas anfangen konnte.

Doch dann sprach Aurelius weiter und es stellte sich heraus, dass das Leben von Dionysos nicht ganz dem Motto 'Sex, Drugs and Rock'n'roll' entsprach. "Ohh, das ist ja.. niedlich!" flüsterte Shouky leise und kicherte. "Klar, bei einem guten Besitzer kann man alles hinkriegen!" Shouky war davon überzeugt, dass Aurelius seinen Uhu noch zu einem richtig Großen erziehen konnte.

"Naja, eigentlich nicht." Shouky schüttelte den Kopf. "Meine Beiden sind die meiste Zeit irgendwo in einer meiner Taschen. Oder sie bleiben in meinem Zimmer - und da sind zum Glück keine Katzen und Eulen." Shouky zuckte lachend mit den Schultern. "Zum Glück hatte ich bisher keine Mitbewohnerin, die so ein Haustier hatte. Aber für den Notfall müssten wir eben nach einem Schutzzauber suchen, sowas gibt's bestimmt!"

Lächelnd dachte Shouky an ihre beiden Haustiere. "Peppels habe ich erst letztes Jahr bekommen. Oder besser gesagt ... ich habe sie gefunden!" Das war tatsächlich eine seltsame Geschichte gewesen. "Es war beim Einkaufen für das neue Schuljahr." Bei der Erinnerung musste Shouky lachen. "In der Buchhandlung Meerweib und Meier ... nunja... da ist Peppels durch die Regale gerannt. Eigentlich waren wir auf der Suche nach einer anderen Maus, doch dann ist Peppels aufgetaucht. Und weil der Besitzer der Buchhandlung sie selbstverständlich nicht weiterhin in seinem Laden haben wollte, habe ich sie mitgenommen." Lächelnd nickte Shouky. "Und so kam es, dass mein Chester Verstärkung bekam."
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Di Jul 01, 2014 10:47 pm

Sie schien Feuer und Flamme für diese… Tiere zu sein und Aurelius betrachtete sie, wie ein Gemälde. Die Schwarzen Haare, das ihr ein wenig ins Gesicht fiel; die grünen Augen; die feingliedrige Statur, die ihn eher an jemanden anderen erinnerte; jemanden mit braunen Haaren…

Aurelius lächelte das andere Mädchen an und dachte an seine Schwester; wenn er nicht Acht gab, würde sie auch bald so dünn sein…

Sanft lächelte er Shouky an. „Erzähl mir mehr von den beiden. Vertragen sie sich gut? Was fütterst du ihnen? Haben sie einen Schlafplatz?“ Es waren die Kleinigkeiten im Leben, die ihn interessierten. Und wer wusste schon? Vielleicht würde er Maus und Ratte ja durch ihre Erzählungen mit anderen Augen sehen.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am Mi Jul 02, 2014 11:27 pm

"Ja, naja, sie vertragen sich mehr oder weniger. Eigentlich haben sie nicht viel miteinander zu tun." Shouky zuckte mit den Schultern. "Also es ist jetzt nicht so, als würden sie aneinander gekuschelt da liegen. Leider!" Das wäre ein kleiner Traum, den Shouky insgeheim hatte. Ihre Haustiere, aneinander gekuschelt. Es gab so viele schöne Bilder, die Tiere zeigten, die eigentlich nicht zusammenpassten, aber dann doch aneinander gekuschelt dalagen. Aber leider war das bei Chester und Peppels nicht der Fall.

"Ich habe Zuhause extra fertiges Ratten- und Mäusefutter gekauft, das ich mitgebracht habe und magisch vermehre, sodass es nie leer wird", erzählte Shouky lächelnd. Es war lange her, dass jemand so ausführlich über ihre Haustiere Bescheid wissen wollte. Es freute das Mädchen, dass sich jemand so sehr dafür zu interessieren schien. "Sie haben beide einen Käfig, der aber eigentlich die meiste Zeit offen steht. Allerdings haben sie so jedoch jederzeit die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, wenn sie wollen. Machen sie aber nur selten. Sie schlafen gerne am Fußende meines Bettes." Shouky grinste. "Da scheint es ihnen am besten zu gefallen. Wenn ich nicht da bin und dann wieder ins Zimmer komme, finde ich sie meistens dort. Chester am einen Ende, Peppels am anderen."

Shouky seufzte, als sie an das Unvermeidbare dachte, dass ihr irgendwann in den nächsten Monaten - oder hoffentlich erst in den nächsten Jahren - bevorstand. "Leider sind sie beide schon ziemlich alt. Also bei Peppels weiß ich das natürlich nicht so genau.. aber da ich sie ja schon ungefähr ein Jahr habe, muss sie ja mindestens schon ein Jahr alt sein... Und Chester..." Noch einmal seufzte Shouky. "Chester hat mich schon das komplette letzte und das vorletzte Schuljahr begleitet. Er ist schon fast 3 Jahre alt..." Und das war für eine Ratte ein ziemlich hohes Alter, wenn man sie als Haustier hielt.
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Do Jul 03, 2014 11:59 am

„Mh.“ Aurelius machte ein bedauerndes Geräusch und seine Hand verkrampfte sich leicht. Es war schlimm, ein Haustier zu verlieren, gerade wenn man sehr daran hing. Bilder seiner Schwester jagten durch seinen Kopf; ihre Untröstbarkeit, als ihr Kniesel starb…

Sanft strich er Dionysos über das Gefieder. Gut, dass Uhus wesentlich älter wurden, als 3 Jahre. „Das tut mir leid.“ sagte er und wusste doch, dass er weder Trost noch Hilfe bieten konnte. Aber den Gedanken, eines Tages Dionysos Lebewohl zu sagen, verdrängte er erfolgreich.

„Meinst du, Pebbels und Chester werden sich gut in der neuen Schule eingewöhnen? Oder magst du noch nach einem Schutzzauber suchen, falls das neue Institut von Katzen nur so überquillt?“ Er grinste und hoffte, Shouky damit zum Lachen zu bringen.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am Sa Jul 05, 2014 9:47 pm

Shouky schüttelte den Kopf. "Ach, ich hoffe einfach, dass uns bis dahin noch viel Zeit bleibt", sagte sie und lächelte tapfer. Sie wollte nicht noch mehr negative Stimmung verbreiten. Ihre Aufregung wegen des Austauschjahres in der Schweiz war schon schlimm genug, da wollte sie jetzt nicht auch noch über das Sterben nachdenken.

Als Aurelius ihr dann vorschlug, dass sie nach Schutzzaubern suchen sollte, falls die neue Schule von Katzen überquellen würde, musste Shouky lachen. "Ohje, hoffentlich nicht! Auch wenn Katzen ja wirklich süß sind, wäre es für meine Beiden kein guter Anfang in der Schweiz." Darüber hatte sie sich tatsächlich noch keine Gedanken gemacht! Was, wenn ihre neuen Mitbewohner Katzen hatten? Aber ach.. selbst wenn es so war, dann würde Shouky eine Lösung finden. "Bestimmt gefällt es Chester und Peppels in der Schweiz. Die Schweiz ist ja berühmt für ihren Käse.." Lachend zuckte Shouky mit den Schultern. Vielleicht war das alles doch gar nicht so schlimm.
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am So Jul 06, 2014 11:25 am

Shouky machte einen Scherz und Aurelius musste lachen. Schade, schoss ihm durch den Kopf, dass er nur so wenig Zeit hatte, sie kennen zu lernen. Sie war sicher ein interessanter Mensch. Dionysos auf seinem Schoss machte ein entrüstetes Geräusch, weil er selbst von dem Lachen so durchgeschüttelt wurde, blieb jedoch sitzen.

Unbekümmert blickte Aurelius zu dem Uhu und musste seufzten. „Auf jeden Fall sind deine Haustiere einfacher zu händeln.“ sagte er zu Shouky, obwohl er den Vogel auf seinem Schoss betrachtete. „Ich frage mich, ob ich den ganzen Tag hier verbringen und der kleinen Angsteule hier die Kralle halten muss.“ Er grinste Dionysos an und stupste ihn ein klein wenig, nur um gleich darauf seine Nase kurz in dessen Gefieder zu stecken. Der Uhu gurrte wohlwollig und putze ihm das Haar.

„Ist es schon Mittag? Können wir uns schon einen dieser Körbe holen?“ Nun blickte er Shouky doch an; seine Haare standen durch die kleine Kuschelaktion ein wenig wirr von seinem Kopf ab.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Shouky Gofemina am So Jul 06, 2014 3:24 pm

Lächelnd beobachtete Shouky, wie Aurelius mit seinem Uhu umging. Es war wirklich süß anzusehen. "Kannst du ihn nicht einfach mitnehmen?" fragte sie und ärgerte sich wieder darüber, dass sie so wenig Ahnung von Eulen hatte. "Dann musst du nicht den ganzen Tag hier verbringen, sondern kannst dich frei bewegen - und Dionysos ist bei dir und braucht keine Angst haben."

Shouky warf einen Blick aus dem Fenster. "Bestimmt gibt es die Körbe schon. So langsam bekomme ich Hunger. Und mein Brief muss ja eh noch warten. Wir können uns also gerne einen Korb holen." Mit einem Lächeln faltete sie den Brief zusammen und schob ihn in ihre Hosentasche. Sie würde ihn später verschicken. Eigentlich eilte es ja nicht. Sie hatte ihren Eltern ja schon mehrmals in der ersten Schulwoche geschrieben.

[ooc: Wenn du magst, kannst du uns dann aus der Eulerei rausschreiben ^^]
avatar
Shouky Gofemina
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 26
Anmeldedatum : 04.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Di Jul 08, 2014 1:44 pm

Shoukys Vorschlag gefiel ihm und er blickte zu Dionysos. Aber der machte einen vollkommen entspannten Eindruck. Und der Uhu wurde langsam zu schwer, um ihn wie einen Knuddelmuff mit sich herumzutragen. Aurelius lächelte.

„Nein, ich denke ich lasse ihn hier. Ich hoffe, er sucht mich, bevor er in Panik versucht, den Schutzschild zu durchbrechen.“ Vorsichtig schubste er den Uhu auf eine Sitzstange und strich ihm liebevoll über das Gefieder. Aurelius seufzte leise. Und auf zur nächsten emotionalen Baustelle.

Er drehte sich zu Shouky und lächelte. „Also mit den Picknickkörben.“ Er strich sich durch die wirren Haare und überlegte, wie er es am besten formulieren könnte, ohne dass es total bescheuert klang. „Das ist eine gute Idee und ich würde mich freuen, wenn wir gemeinsam Mittag essen würden.“ Kurz überlegte er, ob es nicht andere Freunde gab, für sie wichtigere; und warum sie ihren letzten Tag auf der Schule mit ihm – einen fast Fremden – verbringen wollte, aber er schwieg. Er musste sich um andere Dinge kümmern…

„Ich möchte nur meiner Schwester einen Korb bringen. Sie ist furchtbar vergesslich und wenn ihr einfällt, dass sie Hunger hat, gibt es schon gar keine Körber mehr. Du verstehst?“ Er lächelte und hoffte inständig, es würde nicht so bescheuert rüberkommen, wie er es gerade formulierte.
Kurz dachte er an Kattla; wo sie wohl gerade war? Was wie wohl gerade tat? Aber er verdrängte den Gedanken, verabschiedete sich von Dionysos und ging mit Shouky gemeinsam zum Speisesaal.

Tbc: Hauptgebäude: Speisesaal (EG) (+Shouky)

avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptgebäude: Eulerei (Glockenturm)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten