Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Nach unten

Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Leyla Zimmermann am Mo Jun 23, 2014 4:05 pm

Dies ist der eigentliche Hauptraum des Hauses. Er ist recht groß mit einer dunkelblauen Tapete an der Wand, in welche Tritschen und Monde gestickt sind. Wenn man die Tapete anschaut, schlagen die Tritschen mit den Flügeln, zwinkern und hüpfen herum. Ansonsten verhalten sie sich aber ruhig. Die Wand gegenüber der Fensterfront ist allerdings ganz ohne Tritschen oder Monde und nur blau gestrichen. Es ist eine gute Tradition von Rungholt, dass die Schüler diese Wand mit persönlichen Dingen schmücken können wie Postern, Bildern, Fotos oder anderen Dingen.

Im Raum steht ein großes Sofa, ebenfalls in Dunkelblau gehalten, auf dem fünf Schüler bequem Platz finden. Es gibt zudem mehrere Sessel, die um den Kamin gruppiert sind, und eine Reihe von Tischen, an welchen man Brettspiele spielen oder Hausaufgaben machen kann. In einem Regal an der Wand steht eine Auswahl an Lexika und Schulbüchern sowie mehrere Schachteln Zauberschach, Explodierender Schnapp sowie ein ganz normales "Mensch-ärger-Dich-nicht"-Spiel. Auf einem Beistelltisch steht immer eine Karaffe frischer Saft und eine Schale mit Obst und Keksen. Schüler aus anderen Häusern sind hier gerne gesehen, jedenfalls bis zur Nachtruhe.

avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Leyla Zimmermann am Mo Jun 23, 2014 4:11 pm

[Spieleinstieg]

Leyla saß im Schneidersitz auf dem Sofa, knabberte an einem Schokokeks und hatte die Augen auf das Buch auf ihrem Schoß gerichtet.
Während des Frühstücks hatte sie Gernot irgendwie aus den Augen verloren, also hatte sie sich dazu entschieden, sich im Aufenthaltsraum zurückzuziehen. Bisher hatte sie noch nicht das Bedürfnis verspürt, wie viele andere Schüler nach draußen zu gehen und die tolle Aussicht des Flugs zu nutzen.

Ihre gelbe Bluse lag locker um ihre Schultern, ihr sportlicher schwarzer Rock erlaubte ihr den Schneidersitz, und es war weder zu warm noch zu kalt im Raum - Leyla fühlte sich wohl und seufzte hin und wieder wohlig auf.

Sie blätterte um und begann das nächste Kapitel. Es war ein Muggelbuch, ein Geschenk von Clemens. 'Die Tochter einer Bekannten fährt da voll drauf ab!' hatte er gesagt - uns bisher gefiel ihr "Twilight" tatsächlich ganz gut.

[OOC: Es kann gerne jemand vorbei kommen, natürlich auch Gernot, BB Wink]
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Gernot Rockschaber am Mo Jun 23, 2014 5:06 pm

[OOC: ah! Leyla ist da! Und das lass ich mir doch nicht zweimal sagen *lach*]

[Spieleinstieg für diesen RP-Tag]

Gernot war es tatsächlich gelungen! Er hatte sich unter Sigmunds Adleraugen vom Frühstück davon gestohlen! Und er hatte die Bestätigung gehört: Yves und Amy würden ein Austauschjahr machen! Konnte der Tag noch besser werden?

Doch leider hatte er Leyla aus den Augen verloren, war schon einmal über die Insel gehastet und konnte sie nirgendwo finden. Er wollte noch schnell einen Blick auf seine Pflanzen werfen, weil der Höhenunterschied zu Problemen führen könnte, ehe er weiter nach seiner Freundin suchte.

Mit beschwingten Schritten hüpfte er in den Aufenthaltsraum der Elwetritschen, wohl wissend, dass sowieso alle Schüler draußen waren.
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Leyla Zimmermann am Mo Jun 23, 2014 5:16 pm

[OOC:  Very Happy ]


Leyla zuckte zusammen, als sich die Tür des Aufenthaltsraumes plötzlich mit Schwung öffnete und sie aus dem Schmökern riss. Sie hatte schon ein vorwurfsvolles Gesicht aufgesetzt, das sich jedoch verflüchtigte als sie Gernot erkannte.

"Hi du!", sagte sie und lächelte erfreut.
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Gernot Rockschaber am Mo Jun 23, 2014 7:23 pm

Gernot zuckte zusammen und blieb stehen. Als er sich umwandte, erkannte er Leyla, die gemütlich auf dem Sofa lümmelte. Er entspannte sich und atmete auf.

„Hey, Leyla.“ sagte er und ging zu ihr herüber. Er setzte sich neben sie auf das Sofa und lächelte sie an. „Was liest du da?“ fragte er neugierig, doch unbewusst knibbelte er an seinen Fingernägeln.
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Leyla Zimmermann am Mo Jun 23, 2014 8:30 pm

Leyla hob das Buch, sodass Gernot das Buchcover sehen konnte.

"Twilight, Teil eins. Habe ich von Clemens bekommen.", sie seufzte etwas. Es fiel ihr nicht immer leicht zuzugeben, wenn Clemens einmal recht hatte was sie betraf. "Ein Mädchen verliebt sich in einen Vampir und erfährt so von einer ganzen, übernatürlichen Welt.", fügte sie zusammenfassend hinzu. Sie zuckte etwas mit den Schultern, ließ das Buch wieder sinken und klappte es zu, eine Seitenecke umklappend um festzuhalten wo sie stehen geblieben war.

"Warst du draußen, wie ist die Lage?", fragte sie ihren Klassenkameraden und lächelte ihn an, die Stirn wegen seines Fingerknibbelns etwas gerunzelt. Irgendwann würde sie ihm diese Angewohnheit ausreden müssen...

[OOC: Das Cover sieht so aus, ist die normale englische Version: ...]
[OOC2: Mist. Kann mit diesem Account noch keine Links posten^^ Halt das mit den zwei Händen die einen Apfel halten^^]
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Gernot Rockschaber am Mo Jun 23, 2014 9:12 pm

[OOC: gut, dass ich beide Versionen kenne *lach*, ja, ich weiß, was du meinst^^]

Gernot blickte Leyla an, als habe sie gerade von einem russischen Mann berichtet, der am Nordpol Geschenke für Kinder herstellte! Zögerlich schüttelte er den Kopf. „Ist aber kein Tatsachenbericht, oder? Ich meine, kennen die Vampire? Und wissen die, wie bescheuert dieser Gedanke ist?“ Er grinste, weil ihm etwas einfiel, das er mal gelesen hatte. „Ich meine, ein Vampir, der sich in einen Menschen verliebt. Das ist doch so, wie wenn sich ein Mensch in sein Sandwich verliebt!“

Er kicherte und wünschte sich, ihm wäre dieser Spruch selbst eingefallen. Dann deutete er mit einer Hand nach draußen. „Och, wir fliegen.“ Er zuckte mit den Schultern und konnte den Blick nicht von dem hübschen Buchcover nehmen. „Aber eigentlich wollte ich nur kurz nach den Pflanzen sehen.“ Vage deutete er in die Richtung, in der die Schlafräume lagen. „Du weißt schon. Wegen dem Höhendruck.“ Er räusperte sich, weil ihm das alles eher peinlich war.

[OOC: aah, wie lustig!! Den Spruch hab ich bei Gesa Schwartz gelesen und fand ihn sooo urlustig! Wie genial, dass ich ihn hier mal recyceln kann Very Happy ]
avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Leyla Zimmermann am Mo Jun 23, 2014 9:24 pm

[OOC: Very Happy Very Happy]

Leyla runzelte die Stirn, kniff die Augen etwas zusammen und schüttelte den Kopf.

"Nee, ist kein Tatsachenbericht. Einfach nur eine Liebesgeschichte.", antwortete sie. "Und hier leben ja beide vom Pärchen. Was man von einem Sandwich nicht behaupten kann. Ich glaube, dem ist es egal, wenn es geheiratet oder vernascht wird.", fügte sie dann etwas trocken hinzu.

Sie blickte in die Richtung, in die Gernot deutete, obwohl sie wusste dass da nicht direkt das zu sehen war, von dem Gernot sprach.
Ein amüsiertes Lächeln huschte ihr übers Gesicht. Ach Gernot. Seine Liebe zu seinen Pflanzen war ihr sehr sympathisch, auch wenn sie diese nur zu einem gewissen Grad nachvollziehen konnte.

"Klar, der Höhendruck.", erwiderte sie und tat so, als wüsste sie von was er da sprach. "Kann man dir helfen? Musst du sie gießen oder bezaubern, oder mit ihnen reden oder so?" Sie bot ehrlich ihre Hilfe an, schließlich hatte sie gerade nicht wirklich Besseres zu tun, und in Ruhe etwas Angenehmes mit Gernot zu machen war wirklich ein Segen in dieser teilweise wirklich anstrengenden und lauten Schule.


Zuletzt von Leyla Zimmermann am Mo Jun 23, 2014 10:38 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Leyla Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 21.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Gernot Rockschaber am Mo Jun 23, 2014 10:31 pm

[OOC: „vernascht“?! aha Very Happy ]

Gernots Wangen liefen rot an, als Leyla ihre Hilfe anbot. Er erhob sich und traute sich kaum, das Kinn zu heben. „Nein, ich wollte nur nach ihnen sehen. Und… naja. Sicher gehen, dass sie klar kommen.“

Er schluckte und huschte bereits in den Korridor.

Tbc: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Jungen/Gernot, 7. Klasse) (+Leyla)

avatar
Gernot Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Aufenthaltsraum

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten