Amulett-Schmiede

Nach unten

Amulett-Schmiede

Beitrag  Lenila am Mo Jun 09, 2014 9:42 pm

Die Schmiede ist ein altes Holzhaus mit zwei Stockwerken und der nach hinten ausgebauten Schmiede. Die Fassade besteht aus geschwärztem Holz. Nur der Sockel des Gebäudes ist aus grauem Granit kniehoch gemauert. Das Gebäude wirkt von außen wenig einladend, besitzt nur kleine Fenster und eine massive Holzfront. Über der Haustür hängt allerdings ein mit bunten Buchstaben auf Holz geschriebenes Schild mit der Aufschrift 'Amulett-Schmiede' und einem etwas kleineren 'Souvenirs made in Switzerland' darunter.

Vor dem Haus steht eine Bank, daneben ein alter Holztrog, der in einen Brunnen umfunktioniert wurde. Seitlich des Gebäudes erstreckt sich ein kleiner Garten, der sorgsam umzäunt ist. Hier wird vor allem Gemüse und Obst angebaut, um das sich die Frauen im Hause Wyss kümmern.

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Amulett-Schmiede: Schmiede

Beitrag  Lenila am Mo Jun 09, 2014 9:48 pm

Die eigentliche Schmiede befindet sich im hinteren Teil des Hauses und ragt als Anbau im Erdgeschoss weit hinter das Gebäude hinaus. Die Schmiede ist ein niedriger Raum, der nur von Irrlichtlampen erleuchtet wird, da das einzige offene Feuer in einer Amulett-Schmiede traditionell das des Schmiedeofens sein darf. Der Raum wirkt daher auch nicht sonderlich hell und durch das Feuer zudem eher stickig.

In der Raummitte stehen zwei große Werkbänke mit allerlei Werkzeug an ihnen. Links steht ein großer Arbeitstisch, auf welchem verschiedene Maschinen Platz gefunden haben, wie eine Stanzmaschine und ein Drahtbieger. Rechts hingegen lagern in einem großen Schrank mit unzähligen kleinen Schubfächern verschiedene Materialien. Einige der Fächer sind abgeschlossen und enthalten teure Materialien. Der Raum ist stets gut gekehrt und sauber.

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Amulett-Schmiede: Laden

Beitrag  Lenila am Mo Jun 09, 2014 10:02 pm

Der Laden befindet sich gleich im Eingangsbereich des Hauses. In zahllosen Regalen und Auslagen finden sich Amulette verschiedener Arten und Preiskategorien. An einem Ständer hängen die typischen Touristen-Mitbringsel für nur einen Goldflorin. Es gibt Amulette für Glück, für Klugheit, für Harmonie und Wohlbefinden, für Wohlstand, für die Liebe (natürlich) und sonst alles, was man irgendwie gerne mit einem Amulett absichern würde. Es gibt Amulette aus Holz, Stein oder Metall, mit Naturmagie und mit Zaubersprüchen.

Eine große Auswahl an Formen, Farben und Materialien lassen den Laden wie eine kleine Schmuckschatulle wirken, frabenfroh und glänzend. Direkt an der Kasse finden sich in einer verschlossenen Vitrine besonders kostbare Amulette. Noch ausgefallenere Stücke (einige mit schwarzmagischer Wirkung) zeigt Urs Matis Wyss, der Amulett-Schmied, Interessenten jederzeit gerne. Auch werden Auftragsarbeiten angenommen.

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Amulett-Schmiede: Erics Zimmer (2. OG)

Beitrag  Lenila am Mo Jun 09, 2014 10:09 pm

Eric und seine Schwester besitzen je ein Zimmer unter dem Dach. Die Zimmer sind aufgrund der Dachschräge zur Seite hin sehr niedrig. Zwei Fenster erlauben den Blick nach draußen, in Erics Fall auf den Garten. Das Zimmer ist recht spartanisch ausgestattet mit einem Bett mitten im Zimmer, einem Regal und einem Schreibtisch an der einen und zwei Truhen an der anderen Wand. An den Wänden hängen Plakate von Rennbesen, bekannten Zauberer-Rockgruppen und Erics Schwimmurkunden sowie ein paar Medallien.

Auf dem Boden liegt ein knallroter Webteppich. Das Bett ist mit einer ebenso roten Tagesdecke bezogen. In dem Regal stehen Bücher über Kunsthandwerk und Malerei. Auf dem Schreibtisch liegen mehrere gebundene Hefte, in welchen Eric seine Amulett-Arbeiten vorskizziert. In einer Mappe neben dem Schreibtisch sammelt er seine Gemälde. Die Malutensilien verwahrt er in einer der Truhen. Von seinen Bildern hängt kein einziges in seinem Zimmer.

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Amulett-Schmiede

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten