Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Do Mai 29, 2014 3:58 pm

Spieler: Isaac und Gwigalois
Ort: Wald
Zeit: aktuelles Schuljahr/Zweiter Schultag (13. August/Dienstag)

Nun, Wald ist vielleicht ein wenig übertrieben, wenn man diese Ansammlung niedriger Bäume mit vereinzelten Büschen im sandigen Boden mit einem Wald im Schwarzwald oder im Odenwald vergleicht. Allerdings ist es hier durchaus recht heimelig, im Herbst kann man Beeren pflücken und im Sommer den Schatten genießen. Und hinter der alten Tanne dort drüben hat sich schon so manches Schülerpaar heimlich geküsst...aber Achtung, wenn ein Rabe im Geäst sitzt - es könnte Professor Klotterbeck in ihrer Animagus-Gestalt sein...
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Do Mai 29, 2014 3:59 pm

Gwigalois war nach dem Mittagessen in die Bibliothek gegangen und hatte dort seine Hausaufgaben erledigt. Das war heute am zweiten Schultag noch nicht allzuviel und daher war es noch weit über eine Stunde bis zum Teetrinken, als er zu seiner Verabredung mit Isaac in den Wald kam. Der Wald war zwar nicht groß, aber vielleicht hätten sie sich etwas genauer absprechen sollen, wo sie sich trafen.

"Isaac?", rief Gwi und wartete auf eine Antwort. Als es aber still blieb, ging der pummelige Junge ein Stück in den Wald zur ersten Lichtung, wo er sich auf den Boden setzte. Es war warm und der Boden mit alten Tannennadeln übersäht, die eine gemütliche Sitzfläche abgaben.

Gwi legte sein Schulbuch vor sich und schwang seinen Zauberstab. "Plossivus." Zuverlässig, als habe er nie etwas anderes gemacht, funktionierte der Zauber, indem ein deutlicher Knall wie von einem Fingerschnippen zu hören war. Gwi lächelte zufrieden. Er würde Isaac das sicher beibringen können. Ganz bestimmt. Es war überhaupt nicht schwer.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Do Mai 29, 2014 4:20 pm

Isaacs zweiter Schultag war nicht viel besser verlaufen als der erste, doch die Verabredung mit Gwi ließ ihn die Hoffnung nicht verlieren. Die Hausaufgaben hatte er schnell erledigt – das, was sie hatten lesen müssen hatte er sowieso bereits in den Sommerferien durchgelesen.

Als er zum Wald kam beschlich ihn ein mulmiges Gefühl: Was, wenn er den Zauber nicht lernen konnte und Gwi enttäuscht wäre? Oder noch schlimmer: Was, wenn etwas schief laufen und er Gwi verletzen würde? Plötzlich war sich Isaac gar nicht mehr so sicher, ob es eine gute Idee gewesen war, Gwi darum zu bitten.

//"Isaac?"//, hörte er Gwi rufen und trotz seiner Bedenken musste Isaac unwillkürlich lächeln. Allein die Tatsache, dass er sich mit einem Mitschüler verabredet hatte und dieser auf ihn wartete, machte ihn glücklich. Fast als wären sie Freunde!

Er beeilte sich, zur Lichtung zu kommen, wo er Gwi vorfand.

„Hallo Gwigalois“, sagte er und trat etwas unsicher aber mit einem leichten Lächeln auf ihn zu.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Do Mai 29, 2014 6:23 pm

Isaac betrat die Lichtung. Von seinem Sitzplatz auf dem Boden sah Gwi zu ihm hoch. Auf den ersten Blick war Isaac äußerlich das komplette Gegenbild zu Gwigalois. Er war hochgewachsen und sehr schlank. Seine Haare waren kinnlang und besaßen einen hübschen hellblonden Kupferton. Gwigalois hingegen war zwar von normaler Größe für sein Alter, aber deutlich moppelig mit einem kleinen Bauchansatz und Speck an seinen Hüften. Seine Haare waren kurz geschnitten und schlicht Braun. Nur im Sommer färbten sie sich ein wenig rötlich, aber nicht halb so hübsch wie die von Isaac.

"Hallo Isaac", erwiderte Gwi mit einem Lächeln. Er hatte schon lange aufgehört, andere Menschen für ihr Aussehen zu beneiden. Wenn er ehrlich sein wollte, wusste er ganz genau, dass er einfach weniger Schokofrösche essen und Sport treiben müsste, um auch schlank und hübsch auszusehen. Nur, dass er einfach keinem Schokofrosch widerstehen konnte und er Sport hasste. Somit musste er wohl oder übel mit sich leben so wie er war.

"Hast Du Deinen Zauberstab dabei?" Kaum anzunehmen, dass er dieses für die Zauberei so wichtige Utensil auf seinem Zimmer hatte liegen lassen. "Wir sollten gleich anfangen. In einer Stunde gibt es Tee und Kuchen." Und da waren wir schon wieder beim Thema: das wollte Gwi auf keinen Fall verpassen.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Do Mai 29, 2014 7:59 pm

„Äh .. ja, ja - nein, nein, ich meine: doch. Klar“, sagte Isaac nervös und zog seinen Zauberstab hervor. Er hielt das Stück Holz in der Hand und betrachtete es, als könne es sich jederzeit in eine Schlange verwandeln und ihn attackieren. Er schluckte und blickte wieder zu Gwi. Eine Stunde nur? Ob das reichen würde, um den Zauber zu lernen? Wieso nur hatte er sich freiwillig für so einen Wahnsinn gemeldet? Am Ende würde er noch den ganzen Wald in Brand stecken!

avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Do Mai 29, 2014 8:11 pm

"Gut, also als erstes ist es wichtig, dass Du keine Angst vor dem Zauberstab hast", sagte Gwigalois. Er hatte den ganzen Morgen über das nachgedacht, was Isaac ihm gesagt hatte und über die erste Stunde in Zauberkunde. Wenn jemand einen Zauber nicht hinbekam, hatte das immer einen Grund. Isaac war klug. Ohne Frage. Aber er hatte auch Angst vor Magie. Das hatte er selbst gesagt. Und so wie er seinen Zauberstab ansah...

"Magister Hackelmann hat gesagt, dass der Zauberstab nur der verlängerte Arm des Zauberers ist", versuchte Gwi zu erklären. "Die Magie kommt aus Dir. Der Stab sorgt nur dafür, dass die Magie in die richtigen Bahnen gelenkt wird. Und die richtigen Bahnen gibst Du vor, indem Du eine Bewegung ausführst und einen Spruch sprichst."

Gwigalois hielt seinen Stab ein Stück vor sich, so wie es im Buch abgebildet war. Die Fingerstellung hatte er inzwischen bereits verinnerlicht. "Stell Dir vor, Dein Zauberstab ist ein Bleistift. Er macht von sich aus gar nichts. Du schreibst, nicht er. Aber Du musst ihn richtig halten, um damit schreiben zu können."

[OOC: Mist... ich glaube, Gwi wird später mal Lehrer... eindeutig...]
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Sa Mai 31, 2014 1:56 pm

(Ooc: Warum nicht? ^^ Am besten die Klotterbeck schaut als Rabe noch zu, dann ist seine Einstellung später in Rungholt schon sicher Razz )

Der Zauberstab ist ein Bleistift. Isaac versuchte krampfhaft, sich eben das vorzustellen. Aber ein Bleistift konnte nicht mehr, als schreiben und ein Zauberstab konnte ... Nein. Er musste das jetzt hinbekommen. Das musste doch irgendwie zu machen sein. Wenn es nur so einfach wäre, die Angst einfach auszuschalten!

Der Stab sorgt nur dafür, dass die Magie in die richtigen Bahnen gelenkt wird. Genau, den Unfall, den er verschuldet hatte, hatte er ohne Zauberstab bewerkstelligt. Der Zauberstab konnte ihm ja vielleicht helfen, dass so etwas nicht wieder geschah.

Oder er macht es noch viel schlimmer!, schoss es ihm unwillkürlich durch den Kopf. Nein, nein! Jetzt reiß dich mal zusammen, Isaac!

Er atmete tief ein und aus und hielt sich die Abbildung aus dem Buch vor Augen. Dann nahm er den Zauberstab entsprechend in die Hand. An der Haltung war nichts auszusetzen, außer vielleicht, dass die Hand etwas verkrampft wirkte. Auch die Bewegung hatte er noch genau im Kopf, er konnte die Linien auf der Buchseite vor sich sehen. Langsam fuhr er sie in der Luft nach. Dann blickte er unsicher zu Gwi hinüber.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am So Jun 01, 2014 12:04 am

"Ja, gut. Genauso", sagte Gwigalois. Für ihn sah alles richtig aus. Er machte es nicht anders. Vielleicht war er etwas lockerer im Handgelenk. Aber nirgendwo stand, wie fest man einen Stab halten musste. "Wir machen das mal zusammen." Er rutschte neben Isaac, so dass sie nebenbeinander saßen. Auch sein Zauberstab zeichnete nun die Bewegung nach, wobei er sich von der Geschwindigkeit an Isaac orientierte. "Den Spruch kennst Du ja. Jede Silbe bekommt eine der Bögen beim Schwingen. So funktioniert das bei mir. Es ist wie ein Taktstock, in dessen Takt man das Wort spricht. Wollen wir es versuchen?"
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Do Jun 19, 2014 7:20 pm

Isaac schluckte, als Gwi sich neben ihn setzte. Jetzt wurde es ernst! Doch trotz seiner Angst konnte Isaac nicht anders, als Gwi zu bewundern: Er machte das so souverän, als wäre er selber ein Lehrer! Und wie selbstsicher er wirkte...

Wenn ich doch nur mehr wäre wie er!, schoss es ihm durch den Kopf. Er atmete tief ein und nickte dann zögernd. Er ging den Zauberspruch in Gedanken durch und bewegte dazu den Zauberstab. Gwi hatte recht: Jede Silbe passte genau in einen der Schwenker des Zauberstabes.

„Okay“, murmelte er in äußerster Konzentration und wartete, bis Gwi den Einsatz gab. Ganz langsam und gleichmäßig machte er die Bewegung noch einmal und sprach dazu die Silben: „Plos... si... vus.“ Isaac hielt den Atem an, doch passierte nichts. Der Zauberstab ging nicht in Flammen auf, spie keine unheimlichen Funken oder brachte die Umgebung zum explodieren. Es entstand aber auch kein Schnippgeräusch.


(Ooc: Ich hab mir mal die Freiheit heraus genommen, dass der Zauber nicht funktioniert, wenn man ihn in dem langsamen Zeitlupentempo von Isaac macht. ^^’ )
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Do Jun 19, 2014 10:43 pm

Gwigalois sah zu, wie Isaac zauberte. Alles schien ihm richtig zu sein. Doch nichts passierte. Gwi legte die Stirn in Falten. Hatte er irgendetwas anders gemacht? Er hob seinen Zauberstab und zeichnete die Bewegung neben Isaac sitzend ebenfalls in die Luft. "Plossivus", sprach er energisch und natürlich ploppte es bei ihm laut und vernehmlich. Gwi war irritiert. "Das ist komisch", sagte er langsam. "Mach es noch einmal." Was hatte er übersehen?

[OOC: Passt schon. Und Gwi wird schon noch drauf kommen - sofern Isaac das nicht selbst erkennen wird. Immerhin ist er der Schlauere der beiden.]
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Sa Jun 21, 2014 7:54 pm

Isaac ließ entmutigt die Schultern hängen. Bei Gwi klappte es, natürlich klappte es bei ihm! Und er, Isaac, brachte es natürlich wieder nicht zustande.

„Ich bin ein hoffnungsloser Fall!“, seufzte er mutlos. „Ich besitze bestimmt einfach nicht genug Magie in mir für so was.“ Das musste es sein, denn die Bewegungen und der Spruch hatten doch gestimmt...


(Ooc: Isaac besitzt da zu wenig Selbstvertrauen, als dass er denken könnte, es läge an etwas anderem als an seinem mangelnden Zaubertalent. ^^)
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Sa Jun 21, 2014 9:41 pm

"Unfug", sagte Gwigalois entschieden. "Magister Hackelmann hat gesagt, dass jeder von uns zaubern kann. Es muss einen anderen Grund bei Dir haben. Vielleicht warst Du nicht energisch genug - so wie ich als ich versucht habe, meinen Besen 'hoch' zu befehlen." Das war auch Magie gewesen und es hatte bei Gwi dennoch nicht funktioniert - obwohl er im Gegensatz zu Isaac davon überzeugt war, starkmagisch talentiert zu sein. "Wir bekommen das hin. Besser jetzt als in der nächsten Schulstunde." Er dachte daran, wie peinlich das Einzeltraining beim Besenfliegen gewesen war. Beim Zaubern wäre es ihm noch peinlicher gewesen und Isaac war es das bestimmt auch. "Versuch es noch mal. Bitte."
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am So Jun 22, 2014 4:36 pm

Isaac seufzte und blickt mutlos zu Gwi. Er wollte ihn nicht enttäuschen, er gab sich doch solche Mühe ... Also hob er erneut den Zauberstab und wiederholte die Bewegung und sprach langsam die Silben dazu. Es passierte wieder nichts um Isaac wäre am liebsten in Tränen ausgebrochen. Es war eine dumme Idee gewesen. Isaac schluckte den Kloss in seinem Hals hinunter und blinzelte einige Male, um die Tränen zu verscheuchen. Er blamierte sich auch so schon genug vor seinem Klassenkameraden.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am So Jun 22, 2014 6:33 pm

Gwi sah Isaacs erneutem Versuch aufmerksam zu. Irgendwie war der andere Junge nur halb bei der Sache. Er war einfach nicht davon überzeugt, dass es funktionieren konnte. Aber ob das das alleinige Problem war? Gwigalois warf Isaac einen fast schon ratlosen Seitenblick zu und bemerkte, dass Isaac den Tränen nahe war. Er war ein miserabler Lehrer. Es schien als mache er im Augenblick alles nur schlimmer. Dabei wollte er Isaac doch unterstützen. Er wollte ihn darin bestärken, dass er es konnte. Aber anscheinend war er gerade dabei auf ganzer Linie zu scheitern.

Gwigalois schluckte die aufkeimende Verzweiflung hinunter. Er musste Isaac irgendwie dazu bringen zu zaubern. Wenn er es einmal hinbekommen würde, würde er es auch mehrmals hinbekommen. Plötzlich kam Gwi eine Idee. "Ich verstehe das nicht", sagte er. "Was kann man denn alles falsch machen beim Zaubern?" Er schlug das Buch auf und beugte sich über die Seiten. "Was steht denn hier genau?" Er hatte seine Brille nicht dabei und hielt das Buch direkt vor seine Nase. Isaac wusste den Text, der dort stand doch bestimmt auswendig, oder? Wenn er ihm selbst sagen konnte, was er falsch machte...

[OOC: Versuchen wir mal was ganz anderes... =^.^=.]
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am So Jun 22, 2014 7:14 pm

(Ooc: Ist eine gute Methode, in der Theorie ist Isaac ja recht gut. ^^ Nur: Woher weiß Gwi, dass Isaac das auswendig kann? Bisher ist seine Eidetik ja noch nicht zum Vorschein gekommen.
Ich hoffe, das was Isaac zitiert ist okay für dich? Sonst editiere ich das noch um. )

Gwi verstand es auch nicht! Isaac ließ erneut die Schultern hängen. Gwi nahm das Buch zur Hand und hielt es sich unter die Nase. War er etwas weitsichtig? Isaac rief sich die entsprechende Seite ins Gedächtnis.

„’Plossivus – ein Zauber für Anfänger’“, zitierte er. „’Der Plossivus Zauber eignet sich hervorragend als Einstiegszauber für junge Hexen und Zauberer. Durch ihn lernen sie die richtige Haltung und Bewegung des Zauberstabes und können sich auf ungefährliche Art an das Zaubern heranwagen. Der Zauber lässt bei korrekter Anwendung ein leises Schnippgeräusch entstehen. Zuerst sollen die Bewegungen geübt werden.’ Ähm ... es folgen die Abbildungen, die zeigen, wie die Bewegung sein soll. Dann: ‚Anmerkung: Es ist wichtig, dass die Junghexe bzw. der Jungzauberer die Bewegung flüssig vollführen kann. Empfohlen wird, die Bewegung zuerst langsam zu üben.’ Dann auf der anderen Seite wird der Spruch erklärt: ‚Ist die Bewegung eingeübt, wird der Spruch dazu gesagt. Eine korrekte und deutliche Aussprache ist wichtig.’ Es folgen wieder Abbildungen, die zeigen, wann man welche Silbe sprechen soll. ‚Anmerkung: Auch diese Übung kann zuerst langsam gemacht werden. Wenn die Junghexe bzw. der Jungzauberer genügend Sicherheit in der Bewegung und der Aussprache gewonnen hat, kann das Tempo gesteigert werden, bis das Schnippgeräusch entsteht....’

Isaac sah Gwi mit großen Augen an. Wieso hatte er nicht früher daran gedacht?
„Meinst ... meinst du, ich war einfach ... zu langsam?“, fragte er unsicher, doch auch ein wenig hoffnungsvoll.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Mi Jun 25, 2014 8:04 pm

[OOC: Ne, Gwi dürfte von dieser Fähigkeit nichts wissen. Aber ich denke, er hat schon mitbekommen, dass Isaac ein ausgesprochen gutes Gedächtnis hat und er hat auch gesehen, dass er viel liest... Aber ich glaube so komplett hat er es auch nicht erwartet, *grins*. Umso besser. Dann können wir gleich noch ein Thema im Play ausspielen sobald der Spruch klappt, *bg*.]

Gwigalois hörte zuerst mit einem aufmerksamen Nicken zu, doch als Isaac Satz um Satz um Satz auswendig zitierte, klappte ihm der Mund auf. Isaac wusste das alles auswendig? Gut, auch Gwi hatte das Gefühl, das Kapitel inzwischen so oft gelesen zu haben, dass er es auswendig könnte. Aber doch nicht so genau. Isaac sah hoffnungsvoll auf und Gwi schloss den Mund. Was hatte Isaac eben gesagt?

"Ehm... zu langsam?" Es dauerte einen Moment, bevor Gwigalois' Unterbewusstsein den nötigen Zusammenhang herstellte. Irgendwie hatte er schließlich Isaac doch zugehört. "Zu langsam." Er blinzelte zögernd. "Ja. Ja, es war sehr langsam." Sehr, sehr langsam, wenn Gwi ehrlich sein wollte. "Das ist möglich." Er hoffte, dass es das war. Das wäre zu schön um wahr zu sein. "Schaffst Du es schneller?"
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am So Jun 29, 2014 12:50 pm

(OOc: Tiptop! Smile )

Isaac nickte und sah auf seinen Zauberstab. Er machte die Bewegung noch einmal ganz langsam und bewegte stumm die Lippen dazu. Dann holte er tief Luft und vollführte die Bewegung schnell und flüssig und sprach dazu: „Plossivus!

Und tatsächlich, es erklang ein leises Schnippgeräusch! Vor Schreck ließ Isaac den Zauberstab fallen und starrte ihn an, als habe er sich gerade daran verbrannt. Dann blickte er langsam zu Gwi auf, mehr erschrocken und ungläubig als glücklich. Er konnte es gerade nicht fassen: Hatte er gerade wirklich gezaubert?
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am So Jun 29, 2014 4:30 pm

Gwi klatschte begeistert in die Hände. "Es hat funktioniert", rief er aus. "Siehst Du. Es hat funktioniert." Und bevor Isaac sich versehen konnte, fiel ihm Gwi freudestrahlend von der Seite um den Hals - als wäre er derjenige gewesen, der eben zum ersten Mal willentlich gezaubert hätte und nicht Isaac. "Du kannst zaubern. Ich habe es gewusst." Gwigalois freute sich unglaublich für Isaac, auch wenn der noch überhaupt nicht zu realisieren schien, dass er es eben selbständig hinbekommen hatte (ohne dass dabei etwas Schreckliches geschehen war).
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Do Jul 31, 2014 5:05 pm

Isaac konnte es immer noch nicht fassen. Es hatte geklappt. Und nichts war explodiert oder in Flammen aufgegangen! Doch ehe er es wirklich realisieren konnte, war ihm Gwi schon um den Hals gefallen. Gwi schien sich noch mehr zu freuen als er selber und das war etwas, was Isaac noch viel mehr verblüfte, als die Tatsache, dass er gerade gezaubert hatte. Jemand freute sich für ihn! Gwi freute sich wirklich für ihn, als wären sie ... Freunde.

Isaac spürte, wie es ihm vor lauter Rührung die Kehle zuschnürte. Er schlang die Arme um Gwi und drückte den Jungen an sich.

„Danke, Gwi ... danke ...!“, brachte er schließlich heiser hervor. Isaac konnte sich nicht erinnern, jemals so glücklich gewesen zu sein.
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Di Aug 05, 2014 4:01 pm

Gwigalois und Isaac umarmten sich einen Moment, bevor sie sich wieder voneinander lösten. Gwi war es nicht im geringsten peinlich, einen anderen Jungen so heftig zu umarmen. Er war erst elf Jahre alt und Isaac hätte für ihn genauso gut seine Mutter sein können oder ein Stofftier. Solche Umarmungen (auch die mit Müttern und Stofftieren) wurden Jungen erst viel später unangenehm. Außerdem freute sich Gwi doch wirklich und Isaac auch. Nicht einmal ansatzsweise kam Gwi der Gedanke, dass ihr Verhalten ein wenig ungewöhnlich sein könnte.

"Meine Mutter sagt immer, dass man alles erreichen kann, wenn man sich nur Mühe gibt", stellte er schließlich fest. "Ich denke, da ist etwas dran. Wenn etwas nicht funktioniert, muss man eben üben oder den Fehler finden - oder beides." Er setzte sich wieder neben Isaac. Einen Moment überlegte er, ob es mit seinem furchtbaren Untalent fürs Besenfliegen nicht auch so sein könnte. Vielleicht würde die nächste Stunde schon viel besser laufen, wenn er sich nicht entmutigen lassen würde.

Gwi klappte sein Buch zu. "Aber sag mal, Isaac", fuhr er dann fort. "Du konntest wirklich das ganze Kapitel auswendig, oder?" Er maß den anderen Jungen bewundernd von der Seite. "Du bist unheimlich schlau, weißt Du das?" Irgendwie hatte Gwi den Eindruck, dass Isaac das selbst gar nicht bewusst war. Oder doch? Manchmal brach das Wissen einfach nur so aus Isaac heraus. Aber oft war er auch einfach nur still. Wenn Gwi so viel wissen würde und sich Dinge so gut merken könnte...

[OOC: Wollen wir das noch hier mit abhandeln? Oder kommen wir zum Ende?]
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Do Aug 07, 2014 2:58 pm

Isaac konnte nicht mehr aufhören zu lächeln. Gwis Mutter hatte ja vielleicht recht, vielleicht musste er sich nur mehr Mühe geben. Und seine Mutter würde sich sehr freuen, wenn er ihr schrieben würde, dass er den Zauber nun doch hinbekommen hatte – denn dass er es gestern nicht geschafft hatte, hatte er ihr bereits geschrieben.

Als Gwi ihm sagte, dass er schlau sei, errötete er etwas.
„Ähm ... danke ...“, murmelte er verlegen. „Naja, ich habe so was wie ein eidetisches Gedächtnis. Ich hab die Seiten vom Buch sozusagen vor Augen, wie ein Foto. Ich kann praktisch nichts vergessen ... aber das hat auch nicht nur Vorteile.“ Isaac konnte noch heute genau vor Augen sehen, wie sein Vater und seine Mutter stritten; wie sein Vater mit seinem Gepäck zur Türe hinaus ging, ohne sich noch einmal nach ihm umzudrehen.

(Ooc: Wie du willst Wink Meinetwegen können sie schon noch bisschen reden.)
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Do Aug 07, 2014 9:25 pm

Ei-was? Gwigalois hatte noch nie von etwas Derartigem gehört. Das war eine besondere Begabung, das war ihm sofort klar, aber gehört hatte er davon eben noch nichts. Für ihn klang das sehr praktisch. Alles, was man sah, konnte man wieder abrufen. Wie ein Foto in einem Fotoalbum. Egal, was es war. Wenn man es gesehen hatte, konnte man es sich so oft wieder vor Augen halten wie man wollte. Wie schnell man so ein Gedicht lernen könnten oder für die Abschlussprüfungen. Kein Wunder, dass Isaac alles wusste. Wenn Gwi sich nur die Hälfte der Dinge hätte wieder in Erinnerung rufen können, die er einmal gesehen oder gelesen hatte.

"Ich stelle mir das sehr praktisch vor", sagte er dann langsam. Isaac wirkte irgendwie nicht sehr glücklich. Dabei klang dieses Ei-dingens-Talent in Gwis Ohren einfach großartig. Was sollte es denn da für Nachteile geben. "Es klingt toll, wenn man immer Dinge vergisst, so wie ich." Er musterte Isaac verstohlen. "Was für Nachteile sind das denn? Ich meine... oder ist es unhöflich zu fragen?" Gwi wollte Isaac nicht in Verlegenheit bringen. "Es ist nur... ich habe noch nie etwas davon gehört." Und er war neugierig.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Fr Aug 08, 2014 5:23 pm

Isaac zuckte mit den Schultern, irgendwie war ihm das Gespräch ein wenig peinlich. Er hatte noch nie mit einem Mitschüler darüber gesprochen. Nun ja, aber er hatte auch noch nie einen Mitschüler gehabt, der so was wie ein Freund war. Bei dem Gedanken musste er unwillkürlich lächeln und er sah Gwi an. Er hatte ihn wirklich sehr gerne und gerade fühlte er sich sehr glücklich.

„Naja, es ist schon praktisch“, meinte er. „Vor allem das schnelle lesen und so und ich lese ja gerne. Aber wenn man nicht vergessen kann, vergisst man halt auch die schlechten Dinge nicht, die einem passieren. Und ich sehe diese Dinge halt auch so, als wenn sie gerade erst geschehen wären. Oder als würden sie gerade geschehen.“
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gwigalois Neander am Fr Aug 08, 2014 6:51 pm

"Du meinst..." Wie sollte er das formulieren? Gwi leckte sich über die Lippen während er angestrengt nachdachte. "...Du bekommst keinen Abstand zu den Dingen? Wenn etwas traurig war, ist es immer traurig, wenn Du daran denkst und wenn etwas peinlich war, ist es immer peinlich und wenn etwas angsteinflößend war..." Er schluckte. "Oh. Das ist nicht schön." Das war wie ein immer wiederkehrender Alptraum. Natürlich konnte man auch immer an die schönen Dinge denken und sie wären immer schön, aber irgendwie war sich Gwi nicht sicher, ob er dieses Talent immer noch gut fand. "Und man kann nichts dagegen machen?", wollte er wissen.
avatar
Gwigalois Neander

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Isaac Maria Seeberger am Mo Aug 11, 2014 2:53 pm

Isaac schüttelte mit dem Kopf.
„Das ist irgendwie angeboren“, erklärte er und zuckte mit den Schultern. Er blickte zu Gwi und lächelte etwas schüchtern. „Aber es ist schon okay. Es gehört halt irgendwie zu mir.“

Er hob den Zauberstab erneut und wiederholte den Zauber – und erneut erklang ein leises Schnippgeräusch. Sein Herz machte einen Hüpfer. „Du bist so ein guter Lehrer! Ich bin so froh, dass du dir Zeit für mich genommen hast! Bitte sag, wenn ich dir auch irgendwann mal helfen kann, ja?“ Er strahlte Gwi an. Er freute sich ja schon halb auf den nächsten Zauberkunst Unterricht, damit er der Lehrerin zeigen konnte, dass er den Zauber nun beherrschte!
avatar
Isaac Maria Seeberger

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magister Gwi unterrichtet den Plossivus-Zauber

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten