Forschungsinstitut für Naturmagie

Nach unten

Forschungsinstitut für Naturmagie

Beitrag  Lenila am Fr Mai 23, 2014 6:48 pm

Am Rande des Dorfes wurde in den 50er Jahren das Forschungsinstitut für Naturmagie gebaut. Der Neubau spaltete mit seiner damals modernen Architektur die Salzfurter Bürger (ebenso wie die Zuwanderung vieler ortsfremder Forscher, die in dem neuen Institut arbeiten wollten). Das Gebäude ist in einem kräftigen Blau gehalten und besitzt zur Straße hin eine verglaste Front, welche einen Einblick in verschiedene Büros und Labors ermöglicht, den dort arbeitenden Forschern aber gleichzeitig eine umwerfende Aussicht auf das Tal bieten.

Das Betreten des Forschungsinstituts ist aufgrund eines Schutzzaubers nur für Angestellte möglich. Es gibt aber auch sachkundige Führungen für interessierte Zauberer und Hexen. Das Insitut erforscht unter anderem Wetterzauber und magische Erscheinungen wie Kugelblitze oder Gebirgsfatamorganen. Viele Studenten aus aller Welt machen hier ihre Praktika oder besuchen Tagungen. Es gibt für solche Gelegenheiten einen Hörsal sowie einen großen Konferenzraum.

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten