Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Lenila am Mo Apr 28, 2014 6:36 pm

Jede Jahrgangsstufe hat ein eigenes Zimmer mit Betten, Truhen und einem Tisch in der Raummitte. Jeder Raum besitzt ein Fenster mit Blick in Richtung Insel und eine Tür zum Gang, der die Zimmer verbindet und am Gruppenraum endet. Die Schüler der zwölften Klasse wohnen direkt angrenzend an den Gruppenraum und müssen sicherstellen, dass die Nachtruhe eingehalten wird. Die anderen Zimmer folgen in numerischer Reihenfolge. Die Fünftklässler wohnen somit am Ende des Ganges.

Bei bis zu vier Schülern gibt es für jeden Schüler ein Himmelbett (zwei links und zwei rechts) mit schweren Vorhängen, die man über Nacht zuziehen kann. Die Wand dahinter kann jeder Schüler dekorieren wie er möchte. Bei mehr als vier Schülern stehen Etagenbetten in den Zimmern, die ebenfalls Vorhänge besitzen. Für Kinder aus Muggelhaushalten stehen Schultruhen bereit, in welche sie ihre Sachen einräumen können. Für die jüngeren Schüler ist ab 20.00 Uhr Bettruhe. Die Tutoren kommen dann kurz vorbei, schauen nach dem Rechten und ziehen die schweren roten Vorhänge mit den goldenen Kordeln zu.

In diesem Zimmer wohnen:
Sevda Ersoy - Nachtkrabs (Bibbsch)

Persönliche Dekoration im Zimmer:
[KEIN EINTRAG]

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Mo Apr 28, 2014 7:00 pm

pp: 20:00-22:00 Uhr: Freizeit und Bettruhe - Langhaus: Nachtkrabs - Aufenthaltsraum (+ Simon)

[OOC: Meine Charas kommen mit 'pp'. Eure müssen das nicht, wie gesagt, =^.^=]

Als Tethys die Tür zu Sevdas Zimmer öffnete, fand sie den Raum verlassen vor. Das Essen war bereits verschwunden (schätzungsweise unter dem Bett) und nur die Schrumpflotionen standen noch bereit. Ein paar Räume weiter schliefen einige jüngere Schüler vermutlich bereits. Und die Nachtruhe war ohnehin schon angebrochen. Aber bis jetzt hatte sich keiner der Tutoren blicken lassen. Vermutlich war es schlau gewesen, wenigstens die der Nachtkrabs einfach auch einzuladen.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Mo Apr 28, 2014 7:03 pm

"Hübsch hier", stellte Simon fest, während er sich in Sevdas Zimmer umsah. Die Gastgeberin war vermutlich bereits 'vorgegangen'. Schmunzelnd sah Simon zum Bett unter welchem die Party stattfinden würde. Dabei fiel ihm etwas ein. "Aber sag mal, Tethys, was wenn jemand kontrolliert, ob Sevda auch brav schläft?" Er grinste. "Sollten wir nicht eine Sevda-Attrappe ins Bett legen?" Und da er keinen Einwand von Tethy erwartete, fuhr er fort. "Hilf mir mal mit der Bettdecke. Ich zaubere da schnell was zusammen."
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mo Apr 28, 2014 9:58 pm

Tatjana stand in ihrem hellblauen Kleid mit dem weitgeschnittenen Rock und den hochgesteckten Haaren vor Sevdas Tür. Sie hatte sich ein wenig herausgeputzt, aber gerade so viel, um gut auszusehen, aber nicht so gut, dass es besonders auffällig wäre. „Nett“ hatte Arkibald gesagt und bei dem Gedanken wurden ihre Wangen wieder rot. Sie stand mit den Geschenken und der Box da, in der sie Sand, Seggen und ein paar Kiefernzapfen gelegt hatte, um sie als Dekoration unter Sevdas Bett zu verteilen. Es würde eine tolle Party werden, dachte sie und grinste.

Vorsichtig klopfte sie an die Tür. Da fiel ihr ein, dass ihr ja niemand öffnen könnte, wenn alle schon winzig klein waren. Leise kichernd trat sie ein…

Und wäre vor Schreck beinahe rückwärts rausgefallen! Tethys und Simon beugten sich gemeinschaftlich über Sevdas Bett! Was um-Kekskrümel-in-Merlins-Bart war denn hier los?

Sie räusperte sich und klammerte sich an die Box, gefüllt mit Sand, ein paar Seggen und Kiefernzapfen. „Ähm, störe ich?“ Ihr Gesicht lief feuerrot an und sie musste an sich halten, nicht zu stottern.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Paco C. Brynner am Di Apr 29, 2014 12:13 pm

[OOC: Ich lass meine Charas auch mit pp kommen..."weil halt" Wink]

pp: 20:00-22:00 Uhr: Freizeit und Bettruhe - Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Jungen/12. Klasse)


Mit seinem grünen, kurzärmeligen Polohemd und seiner dunklen Jeans bekleidet betrat Paco das Zimmer. Ihm fiel noch beim Öffnen der Türe ein, dass das ja eigentlich ziemlich unhöflich war - zum Entschuldigen kam er nicht, denn mit dem Rücken zu ihm stand ein deutlich kleineres Mädchen in einem schönen Sommerkleid und schien sich gerade selbst zu entschuldigen.

//"...störe ich?“//

Bei einem der Betten standen Simon und - war das Tethys? Die Sicht auf sie war von dem anderen Mädchen vor ihm verdeckt - und beugten sich hinunter.

"Uhm. Hi, ihr.", sagte er und grinste, während er die Tür hinter sich zufallen ließ. Weiter in den Raum kommen konnte er nicht, wegen des Mädchens.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Di Apr 29, 2014 2:41 pm

Tethys drehte sich um, als die Tür aufging. Ihre erste Befürchtung, es könne sich um einen der Lehrer handeln, erfüllte sich aber nicht. Es war Tatjana gefolgt von dem Zwölftklässler, der auch bei der Zeitungs-AG gewesen war, Paco. "Nein. Nein, Du störst nicht", antwortete sie Tatjana und rappelte sich vom Bett auf. "Kommt rein und macht die Tür zu." Nicht, dass doch noch jemand vorbeikam, der hier nichts zu suchen hatte.

Da Simon den Zauber ohnehin ohne sie sprechen musste, überließ Tethys ihm den Rest. "Ihr seid die ersten", sagte sie dann zu den beiden. "Also von Simon und mir abgesehen, natürlich." Sie grinste breit über das ganze Gesicht. Dann bemerkte sie Tatjanas Mitbringsel. "Oh, was hast Du denn da?", wollte sie neugierig wissen. Das sah irgendwie nicht nach einem Geschenk aus.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Di Apr 29, 2014 2:46 pm

Simon drehte sich um, als er Tatjanas Stimme hörte und lächelte amüsiert. Vermutlich sah es sehr seltsam aus, was Tethys und er hier machten. Aber das Squibmädchen überspielte die Situation mit gekonnter Ahnungslosigkeit. Irgendwie war sie in ihrer Naivität ganz süß. Simon nickte Tatjana zu und drappierte das Kopfkissen noch richtig.

Dann wandte er sich an Paco. "Ich versuche eine schlafende Sevda-Attrappe zu zaubern - wegen der Lehrer." Er richtete sich auf. "Was meinst Du? Man könnte die Bettdecke sich leicht bewegen lassen und die Atmung einer schlafenden Person andeuten." Vielleicht hatte Paco aber auch noch andere Tricks auf Lager.
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Di Apr 29, 2014 9:07 pm

Tatjana hatte sich an die Box in ihren Händen gekrallt, als auch schon jemand hinter sie trat! Erschrocken blickte sie sich um und sah einen großen, älteren Jungen! Der ihr den Fluchtweg abschnitt! Also… wenn sie denn einen gebraucht hätte.

Schüchtern und einer leichten Panik nahe, entfernte sie sich von dem großen Jungen, weg von dem Bett und von Simon. So viel Platz zwischen sich und den beiden Jungen machen, wie es nur ging, dachte sie und atmete einmal tief ein. Merlin-sei-Dank kam Tethys zu ihr herüber, doch Tatjana belauschte noch immer die Jungs.

Als Simon den großen Jungen etwas fragte (Tatjana blickte keinen von ihnen direkt an und hielt den Blick eher etwas gesenkt), wäre Tatjana beinahe darauf eingegangen. Sie wusste einen Spruch! Doch sie blinzelte unsicher; das konnten die großen Jungs bestimmt besser, als sie. Bloß nicht einmischen, sonst würden sie sie noch ansprechen oder sowas.

Sie räusperte sich leise, beugte sich näher zu Tethys und deutete auf die Box in ihren Händen, obwohl sie ihre Schultern noch ängstlich hochgezogen hielt. „Ich habe feinen Sand mitgebracht. Und ein paar Seggen ausgegraben. Ich dachte, wenn man die Seggen an den Fußboden klebt und den Sand drumherum streut, würden wir uns fühlen, wie am Strand.“ Sie lächelte Tethys schüchtern an. „Und mit einem magischen Feuer in der Mitte, wird es wie eine echte Strandparty.“

Sie biss sich auf die Unterlippe. Eine Strandparty… und dann barfüßig laufen. Sie konnte ein aufgeregtes Grinsen nicht unterdrücken. „Was hältst du davon?“
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Paco C. Brynner am Di Apr 29, 2014 10:21 pm

Paco grinste Tethys kurz zu als sich diese umdrehte und das Mädchen im blauen Kleid beiseite nahm. Er erkannte das Mädchen nun, als er zu Simon ging, er war sich sicher es war neu und dem Verhalten nach zu urteilen mindestens in der Unterstufe.

//""Ich versuche eine schlafende Sevda-Attrappe zu zaubern - wegen der Lehrer. Was meinst Du? Man könnte die Bettdecke sich leicht bewegen lassen und die Atmung einer schlafenden Person andeuten."//

Er blickte zu Simon und blickte dann auf Sevdas Bett hinunter.

"Wir sollten sie noch leise schnarchen lassen.", antwortete er dann und grinste den jüngeren Jungen dann breit an.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aurora Bielstein am Di Apr 29, 2014 11:47 pm

Aurora hatte sich noch umgezogen, nun trug sie eine enganliegende, schwarze Caprihose und eine bordeauxfarbende Bluse, die großzügig ausgeschnitten war. Ein Push-Up-BH, feine Sandalen und dezentes Make-up machten den Look perfekt. Ihre Haare behielt sie offen; die paar kurzen Strähnen, die ihr ins Gesicht fielen, ließen sie ein wenig wild aussehen. Wild und sexy, dachte sie und grinste, mal gucken, was an dem Abend so ginge.

Aurelius würde die Geschenke mitbringen; sie selbst trug die vergrößerte Phiole mit dem Eistee und die Flaschen Butterbier in den Händen, als sie das kurze Stück über den Korridor ging und noch einmal ihre Oberweite zu Recht zupfte. Hoffentlich würde Paco Recht behalten und es würden ein paar leckere Jungs kommen…

An der Tür angekommen, hinter der Aurora das Zimmer der 8.Klässlerin vermutete, hob sie eine Hand, um anzuklopfen. War Höflichkeit angebracht? Dann hörte sie gedämpfte Stimmen von drinnen und glaubte… Aurora grinste und reckte ihre Wirbelsäule gerade; sie glaubte, Pacos Stimme gehört zu haben.

Theatralisch ließ sie die Tür aufschwingen und lehnte sich mit einer Hand an den Türrahmen. Der Anblick, der sich ihr bot, ließ sie verzückt grinsen. Nicht die beiden kleinen Mädchen am Rande, nein, die beiden Jungs – Simon und tatsächlich der schwule Leckerbissen Paco – die sich um das Bett des unbekannten Geburtstagskindes bemühten. Wenn sie selbst wählen könnte, würde sie sich sofort in dieses Bett legen und den Jungs mal einheizen….

„Na, das ist doch mal ein Anblick.“ grinste sie, nickte den Jungen zu, trat in den Raum und ließ die Tür mit einem gekonnten Hüftschwung zugleiten.
avatar
Aurora Bielstein

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Mi Apr 30, 2014 2:54 pm

Simon sah auf, als Aurora herein kam. Sie hatte sich zurecht gemacht, sehr offenherzig und sehr sexy. Simon nahm es zur Kenntnis und es gefiel ihm. "Ja, das ist es", sagte er amüsiert auf Auroras Feststellung, dass das doch mal ein Anblick sei. Sie war auf alle Fälle ein Anblick. Auf wen sie es wohl abgesehen hatte? Anscheinend jemand, der schwer von Begriff war, dass sie sich so offenkundig anbieten musste.

"Hallo Aurora", fügte er hinzu und wandte sich dann dem Bett zu. "Ein Schnarchzauber also", sagte er zu Paco. "Aber nicht übertreiben. Es soll schon noch realistisch wirken." Er sah über seine Schulter zurück zu Aurora. "Wie arbeiten an einer schlafenden Sevda-Attrappe", erklärte er, um das Mädchen nicht auszuschließen.
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Mi Apr 30, 2014 2:57 pm

"Eine Strandparty?" Tethys grinste breit. "Tolle Idee. Willst Du das unter dem Bett verteilen?" Sie ging in die Hocke, um einen Blick unter das Möbelstück zu werfen. "Ich denke, Sevda ist schon mal vorgegangen. Ob Ziphin auch schon da ist, weiß ich grad nicht so, aber wenn Du den Sand vorsichtig verteilst... Nicht, dass Du jemanden verletzt." Sie sah wieder auf. "Soll ich Dir helfen?"
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mi Apr 30, 2014 4:55 pm

Es kam auch noch ein Mädchen rein; Tatjana schluckte und klammerte sich nervös an ihre Mitbringsel. Die Große beachtete Tethys und sie gar nicht, aber irgendwie war ihr das Recht. Dann würden die Jungs auch nicht herüber blicken.

„Gern.“ Tatjana lächelte Tethys an; sie hatte auf ihre Hilfe gehofft. Etwas unschlüssig legte sie die Geschenke auf den Tisch, ohne einen der Großen direkt anzusehen. Dann ging sie mit der Sandbox zum Bettende. Viel zu nahe! dachte sie und schluckte erneut, während sie versuchte, von den Großen nicht beachtet zu werden. Mussten die denn kommen? Aber gut, es war ja Sevdas und Ziphins Party….

„Wir…“ Tatjana biss sich kurz auf die Unterlippe. „Wir…“ sie schloss kurz die Augen und nahm dann ihren Mut zusammen. Vorsichtig, als könne sie etwas zerbrechen legte sie sich am Bettende auf den Fußboden und robbte mit der Sandkiste bäuchlings unter das Bett. So konnte sie alles vorbereiten, Sevda und Ziphin sehen… und die Großen würden sie nicht weiter beachten. Solange niemand über ihre Beine stolperte, die noch hervor lugten.

„Ich zaubere die Seggen fest.“ sagte sie zu Tethys und hoffte, die Freundin würde sie verstehen. „Die Kiefernzapfen kommen ganz zum Schluss zum Einsatz.“ Und ein Lächeln machte sich auf ihrem Gesicht breit.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Paco C. Brynner am Do Mai 01, 2014 12:07 pm

//„Na, das ist doch mal ein Anblick.“//

Paco drehte sich rum - und öffnete überrascht den Mund, als er Aurora sah. Sie sah....er wusste garnicht recht, wie er sie beschreiben würde. Hübsch auf alle Fälle, aber man sah auch deutlich, dass sie sich mit Intentionen zurecht gemacht hatte. Irgendwie...sexy.
Er bekam fast nicht mit, wie Simon antwortete, erst als er Aurora zu erklären schien was sie hier taten.

Sich räuspernd nickte er, lächelte Aurora entgegen und blickte dann wieder auf Sevdas Bett hinunter, wo die Decke inzwischen so lag als wäre ein schlafender Mädchenkörper darunter. Er zügte den Zauberstab, überlegte sich einen Moment lang die richtige Formel und wedelte dann entsprechend. Einen Augenblick später kam ein leichtes, pfeifendes Geräusch, einem Schnarchen sehr nahe aber nicht zu auffällig. Paco blickte Simon fragend an.
Dann drehte er sich zu Aurora um. "Na, hast du den Partytee?", grinste er fragend.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aurora Bielstein am Do Mai 01, 2014 5:27 pm

Aurora trat näher und blickte auf Sevdas Bett. Hätte sie das auch machen sollen? Ob Evi auch kommen würde oder würde sie sich fragen, wo sie selbst so lange steckte?

„Ach, Lehrerkontrollen mitten in der Nacht passieren hier also häufiger?“ fragte sie skeptisch und hob die Augenbrauen. Egal, dachte sie, nach dem Anpfiff heute Morgen war sie eh schon halb von der Insel verbannt.

„Ihr habt das super gemacht, Jungs.“ Sie zwinkerte sowohl Simon als auch Paco zu und grinste. Amateure, dachte sie noch, beließ es aber dabei. Dann hob sie die vergrößerte Phiole hoch, grinste Paco an und hatte das dringende Bedürfnis noch einen obendrauf setzen zu müssen. Sie näherte sich Paco und lehnte sich süffisant mit einem Ellenbogen an seine Schulter, während sie beide Jungs keck angrinste.

„Ich habe mich für den „Allerlei-Geschmack*“ entschieden. Und ich teile auch…“ sie grinste Paco frech an, ehe sie Simon anblickte. „…mit Allen.“

„Wollt ihr probieren?“ Eigentlich war sie ja nur scharf drauf, herauszubekommen, wonach es für sie schmeckte.


OOC: *Bei der Allerlei-Geschmacksrichtung entscheidet sich erst auf der Zunge des Trinkenden, wonach es eigentlich schmeckt. Es kann mit der Lieblingsgeschmackrichtung zu tun haben oder auch mit dem Geschmack, an den man in dem Moment denkt; so genau ist das nicht geklärt.
avatar
Aurora Bielstein

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Simon von Mansfeld am Do Mai 01, 2014 9:41 pm

"Bei den Kleinen kontrollierten die Tutoren ab und an, ob die Nachtruhe eingehalten wird", sagte Simon zu Aurora. "Aber da Du hier bist..." Er lächelte und sah dann auf Tatjana herunter, die irgendwo vor seinen Füßen bäuchlings halb unter dem Bett verschwunden war. Was hatte sie zu Tethys gesagt? Irgendetwas mit Sand und Deko? Simon hatte die Unterhaltung der beiden Jüngeren nur mit einem Ohr verfolgt. "Gegen Allerlei-Tee habe ich nichts einzuwänden. Da nehme ich gerne einen Schluck", fuhr er dann fort. "Wenn wir ihn unter dem Bett trinken, haben wir aber mehr davon."
avatar
Simon von Mansfeld

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Do Mai 01, 2014 9:43 pm

Tethy hatte sich im Schneidersitz neben Tatjana niedergelassen, sich vorgelehnt und schielte unter das Bett. "Noch etwas nach links", dirigierte sie, obwohl sie nicht wirklich den besseren Überblick hatte. "Wenn das eine Strandparty wird, brauchen wir dann aber auch noch passende Sitzgelegenheiten. Taschentücher als Badelaken wären sicher ganz gut."
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Ziphin Drachenberg am Do Mai 01, 2014 10:10 pm

Pp: Spiel(wieder)einstieg + Luca

Auf leisen Sohlen hatte sich Ziphin mit Luca im Schlepptau zu dem Zimmer geschlichen. Seine Instrumente hatte er bereits klein gezaubert und in einem kleinen Beutel an seiner Hose befestigt. Ohne anzuklopfen öffnete er die Türe einen Spalt breit und steckte seinen Kopf hinein.

„Yo, alles klar?“, fragte er und grinste in die Runde, ehe er ins Zimmer trat.


Ooc: Hab gelesen, dass Ziphin schon vorgegangen sein soll – passt aber nicht wirklich zu ihm. Der hat den Nachmittag mit Luca verbracht, die Zeit vergessen und kommt jetzt mit ihm zur Party. Hoffe das ist auch okay so.
avatar
Ziphin Drachenberg

Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Do Mai 01, 2014 10:33 pm

Tatjana fand es ein wenig unbequem bäuchlings auf dem harten Fußboden, aber sie biss die Zähne zusammen. Für Sevda. Und Ziphin. Und irgendwie wurden ihre Wangen rot.

„Ich habe auch kleine Äste mitgebracht. Auf die können wir uns setzen.“ versuchte sie Tethys zu antworten und achtete darauf, ihre Knie nicht anzuwinkeln; nicht dass ihr Rock hochrutschte! „Zuerst die Seggen am Boden festkleben, dann den Sand und ganz zum Schluss die kleinen Äste.“ sagte sie und zauberte die ausgegrabenen Seggen mit ihren Wurzeln fest auf den Fußboden.

Tatjana erstarrte. Ging da etwa die Tür auf? Hörte sie da Stimmen? Die Akustik unter dem Bett war furchtbar und Tethys wartete auf eine Antwort.

„Achso, und ich habe noch ein paar Kiefernzapfen mitgebracht. Wenn man die erwärmt, riechen sie so gut.“ Und wieder biss sie sich auf die Unterlippe. Warum tat sie es nicht einfach und musste auch noch darüber reden? Das klang auch schon blöd, als sie es das erste Mal ausgesprochen hatte!

„Taschentücher sind auch eine gute Idee!“ warf sie noch ein und hoffte, niemand hätte ihren bescheuerten Kommentar über die Kiefernzapfen gehört.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Ziphin Drachenberg am Do Mai 01, 2014 10:52 pm

Über beide Ohren Strahlend musterte Ziphin die anwesenden Gäste (der Blick blieb wohl gemerkt einen Moment länger auf Tethys ruhen). Er trat weiter in das Zimmer, um Luca Platz zu machen, und wäre beinahe über Tatjanas Beine gestolpert. Überrascht blickte er nach unten – und errötete. Er hörte sie etwas sagen, doch es klang unter dem Bett recht dumpf hervor und er verstand sie nicht wirklich. Sie konnte ja nicht wirklich etwas über Kiefernzapfen gesagt haben, oder?

Grinsend kniete er sich zu ihr hinunter und lugte unter das Bett.

„Yo Tatjana!“, meinte er grinsend und schaute sich mit großen Augen ihr Werk an. „Sieht ja stark aus! Hier, das kommt auch noch dazu.“ Damit schob er seinen kleinen Beutel neben die Strandpromenade von Tatjana. Dann ertastete er seine kleine Phiole mit seinem Zaubertrank und zog es aus der Hosentasche. Ob er es schon trinken sollte? Worauf warteten die anderen eigentlich?
avatar
Ziphin Drachenberg

Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Luca Lonsky am Do Mai 01, 2014 10:57 pm

Luca trat hinter Ziphin in den Raum und schloss die Türe. Sein Blick war ziemlich ausdruckslos, als er die Anwesenden musterte. Nur dreimal verengten sich seine Augen ganz kurz, nämlich, als sein Blick über Aurora, die am Boden liegende Tatjana und Tethys glitt. Doch dann, ziemlich plötzlich, erschien ein freundliches Lächeln auf seinen Lippen.

„Hallo Tethys“, sagte er. Den anderen nickte er nur kurz zu.
avatar
Luca Lonsky

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 28.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Paco C. Brynner am Do Mai 01, 2014 11:09 pm

Diesmal war Paco quasi überhaupt nicht überrascht als Aurora zu ihnen herüber kam und sich an ihn lehnte. Beinahe hätte er aus Reflex einen Arm um ihre Schultern gelegt, aber er war zu schnell abgelenkt von Simons Antwort und seiner eigenen Erwägung. Der jüngere Schüler hatte wohl recht, man sollte den...Tee wohl erst nachher anfangen zu trinken.

"Lass uns das später machen, Aurora. Dann kann es richtig losgehen.", grinste er das Mädchen neben ihm an.

Dann wandte er den Blick auf den Boden, wo das Mädchen im blauen Kleid - halb versteckt unter Sevdas Bett - und Tethys waren.
Er wollte gerade fragen, ob sie Hilfe bräuchten, da ging die Tür auf, und Ziphin kam herein, gefolgt von einem Jungen mit relativ langen, schwarzen Haaren. Einer der Neuen. Natürlich fiel Paco der Name nicht ein. Lukas oder so ähnlich? Irgendetwas mit L...

"Hi.", antwortete Paco etwas verspätet, als Ziphin schon bei den Mädchen kniete. Er beugte sich ebenfalls etwas hinunter, nicht auf Aurora achtend, die sich eigentlich auf ihn gestützt hatte. "Kann man euch helfen, Mädels?"
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Fr Mai 02, 2014 12:03 am

Tatjana biss sich auf die Unterlippe. Ziphin beugte sich zu ihr hinunter und ihre Wangen liefen rot an! Bei allen guten Banshees, es wurde sogar noch besser, als der andere große Junge sich ebenfalls zu ihr beugte. Plötzlich bekam sie Platzangst und verharrte mitten in der Bewegung. Viel zu nahe! Die Jungs waren alle viel zu nahe!

Sie lächelte kläglich, obwohl es niemand sehen konnte. „Nein, danke.“ piepste sie und musste sich räuspern, damit sie überhaupt jemand hören konnte. „Ich bekomme das schon hin.“ Sie kniff ängstlich die Augen zusammen. Zu nahe! dachte sie und wünschte sich weit, weit weg.

Mit zittrigen Händen verteilte sie den feinen Sand, verteilte Holzstücke um eine größere Mitte und friemelte die Kiefernzapfen hervor. Das magische Feuer entfachte sie gleich – rot; rot kam einem echten Feuer am Nächsten. Es war nur ein bisschen heiß, aber nicht so sehr, dass es Fußboden oder Bett in Brand stecken konnte. Aber, so dachte Tatjana, könnte man etwas von dem Brot daran rösten….

Vorsichtig legte sie die Zapfen weiter außerhalb hin und erwärmte sie mit Hitze aus ihrem Zauberstab, bis sie den markanten, typischen Geruch wahrnehmen konnte, der irgendwie an Urlaub erinnerte. Sie zauberte eine längliche durchsichtige aber feste Ebene – dies konnte als Buffettisch dienen.

Sie holte die Handvoll Eichel-Fruchtbecher* hervor und reinigte sie mit einem Zauber noch einmal. Lächelnd legte sie sie auf die durchsichtige Ebene; es waren keine echten Becher, aber sicher hatten diese Art Schalen ihren Reiz, wann man aus ihnen trank. Zufrieden lächelte sie; und hätte die Jungs beinahe vergessen.

„Tethys?“ mit roten Wangen starrte sie vor sich hin. „Fällt dir noch was ein? Ich bin fertig.“ Doch schnell und vorsichtig legte sie Ziphins kleine Tasche noch nahe des Sitzkreises auf den Sand. Was da wohl drin war?


(OOC: * ist klar, oder? diese holzigen, runden Dinger, die Eicheln an einem Stiel an Eichen-Ästen halten....
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tethys Pechnebel am Fr Mai 02, 2014 12:17 pm

[OOC: @Rhabandi: Auch okay. Aber dann sollte er jetzt mal losgehen. Die anderen können dann gleich alle mitkommen. Aber ich dachte, es sollte wenigstens einer der Gastgeber-Charas unter dem Bett sein. Ist irgendwie sonst ne komische Party... so ohne die Gastgeber. Sevda ist auch schon da. Aber da wir schon so viele Leute sind, können die sich erst mal unterhalten und ihr dann erst gratulieren. Bibbsch hat steht ja wieder mit ihrem iNet auf Kriegsfuß, ^^. Tethys bleibt erst mal hier - als Wegweiser für die anderen...]

"Hi Ziphin", grüßte Tethys, als sich der Junge neben Tatjana auf dem Boden niederließ und ebenfalls etwas unters Bett schob. Sie richtete sich auf. "Hallo Luca." Sie grinste fröhlich und sah zu Tatjana. "Sieht prima aus. Und? Wollt ihr dann mal langsam zum Ort der Party aufbrechen? Ich bleibe hier und warte auf die anderen, aber Ihr müsst Euch hier nicht stapeln. Essen und Getränke sind schon unten." Sie deutete mit dem Daumen auf das Bett. "Und wer keinen eigenen Schrumpftrank dabei hat, auf dem Tisch haben wir genug. Und getestet ist er auch."
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aurora Bielstein am Fr Mai 02, 2014 8:46 pm

Paco entfernte sich, um den kleinen Mädchen seine Hilfe anzubieten und notgedrungen musste sich Aurora wieder auf ihre eigenen Füße stellen. Ach wie lieb, er sorgte sich um die Zwerge. Aurora grinste und nickte den beiden Neuen zu, die gerade durch die Tür marschierten. Keine Ahnung, wer die waren; viel zu jung, um es wissen zu wollen. Sie grinste Simon an.

„Dann können wir ja eigentlich schon vorgehen, was?“ Sie deutete auf den Tisch mit dem Schrumpftrank.

Elegant ging sie zum Bett, legte einen Zauber auf die Phiole mit dem Eistee und reichte sie hinunter. Wer sie im Endeffekt entgegen nahm, war ihr herzlich egal. Sie hatte den Verschluss der Phiole so präpariert, dass nur eine Handberührung Flüssigkeit austreten lassen würde.
„Tu mir den Gefallen, und stelle die Phiole Kopfüber in die Nähe von  meinem Sitzplatz, ja?“ flötete sie und es war ihr vollkommen egal, wer sich gerade angesprochen fühlte.

Dann schritt sie zu dem Tisch, nahm eine der Phiolen mit der Schrumpflösung in die Hand und sah sowohl Paco als auch Simon  auffordernd an.

tbc: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse) - Unter dem Bett (+Paco, + Simon)
avatar
Aurora Bielstein

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten