Treffen der Zeitungs-AG

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Amalia Holthus am Mi Apr 30, 2014 4:47 pm

Amy machte ein leicht entrüstetes Gesicht. „Natürlich wahre Sensationsstorys! Sonst kann ich mich auch mit Malin unterhalten!“

Ihre Wangen liefen rot an und sie senkte den Blick, als sie sich Luca mit einer Tritsche vorstellte. Hoffentlich nicht mit einer Tritschen-Schülerin, ging ihr durch den Kopf und ihre Wangen liefen noch roter an. Sie hatte ihr Gespräch, seine nette Art, in der Freistunde am Vormittag nicht vergessen…

Amy räusperte sich und schüttelte den Kopf. „Nein, ich meine echte Geschichten! So was wie Wo hat Herr Weinstein die Regenbogentritsche her, weil deren Zucht doch verboten ist? Das wäre eine Sensation! Oder “ Sie grinste breit und klatschte aufgeregt in die Hände. „Oder einen Bericht über die neuen Praktikanten! Das wäre toll, oder? Ich habe gehört, sie waren früher selbst auf Rungholt! Die können bestimmt ganz viele tolle Geschichten erzählen!“ Amy grinste und rutschte aufgeregt auf ihrem Stuhl herum.

Bei der Erinnerung an Herrn Lonsky in Zaubertränke, wurden Amys Knie weich und ihr entfuhr ein leises Seufzen.
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Paco C. Brynner am Do Mai 01, 2014 12:12 pm

Leicht amüsiert und trotzdem aufmerksam hörte er Amy und Tethys zu. Als Amalia die Referenten erwähnte horchte er auf. Bei der Ankunftsrede hatte er genau diesen Teil verpasst und die Sicht auf die Referenten war ihm stets versperrt geblieben. Er wusste nur, dass es eine weibliche und einen männlichen Referenten gab, und die weibliche hatte er von hinten gesehen - und er war sich nicht sicher, aber er ahnte, dass er sie kannte. Woher war ihm allerdings schleierhaft.

"Die Praktikanten, sind die gut? Wie sind die so? Was weißt du schon für Klatsch und Tratsch über sie?", fragte er schließlich.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Amalia Holthus am Do Mai 01, 2014 5:14 pm

Amys Wangen liefen rot an, sie hielt eine Hand vor den Mund und kicherte. Herr Lonsky!

„Herr Lonsky hilft bei Zaubertränke! Und er ist der Beste!“ Eigentlich konnte sie das noch gar nicht beurteilen, nach einer einzigen Unterrichtsstunde, aber Rationalität hatte Amy gerade ausgeschaltet. „Er ist total souverän, hat jede Menge Ahnung und wird bestimmt mal der beste Lehrer der Welt!“ Sie kicherte wieder und in ihren Erinnerungen stand sie wieder vor ihm. Ihre Knie wurden weich, ihr Blick leicht verklärt und sie achtete nicht mehr auf das, was um sie herum geschah.

„Ich hoffe, er bleibt für Immer hier!“ seufzte sie und grinste wohlig. „Dann könnte ich auch jeden Tag Zaubertränke haben! Und eine Tonne Hausaufgaben!“ Sie kicherte wieder und hielt sich eine Hand vor das Gesicht. „Oh, und er ist dann auch in der AG dabei!“ Wieder musste sie grinsen. Jackpot! dachte sie und kam aus dem Grinsen gar nicht mehr raus.

Dass die Frage nach der weiblichen Praktikantin noch nicht beantwortet war, fiel ihr nicht auf.
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Tethys Pechnebel am Do Mai 01, 2014 9:54 pm

"Agatha Schweif unterrichtet Magiezoologie", fügte Tethys hinzu. "Sie ist sehr nett und eine tolle Ergänzung für Magister Feddersen. Ich meine, die ist ja auch sehr nett." Sie grinste. "Mit zwei netten Lehrerinen macht die AG noch mehr Spaß. Und Matthias Lonsky ist wirklich auch prima. In Zaubertränke ist er herumgegangen und hat geholfen, wo es nötig war." Tethys wandte sich wieder Amalia zu. "Hast Du eigentlich eine magische Kamera um Bilder für Deine Artikel zu schießen?"
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Do Mai 01, 2014 10:25 pm

Evi saß still auf ihrem Stuhl und hörte den anderen mit halben Ohr zu. Sie verstand nicht ganz, worum es ging. War das eine Art Brainstorming? Hatte es schon begonnen? Sie hob sich leicht von ihrem Stuhl, hob die Beine an und setzte sich im Schneidersitz wieder darauf. Dann lehnte sie sich gelassen zurück.

„Ich könnte Bilder malen für die Zeitung“, warf sie leise ein, wohl wissend, dass ihre ruhige Stimme in all dem begeisterten Geschnatter gut untergehen konnte.
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Sigmund Rockschaber am Do Mai 01, 2014 10:48 pm

Sitzreihenfolge: Meredith, Janosch, Paco, Tethys, Amy, Sigmund, Louisa, Leon, Evi, Schivi,


Sigmund horchte auf, als Evi etwas flüsterte. Er mochte Evi irgendwie; sie war nicht so, wie die Anderen. Er erkannte, dass ihr wohl so schnell niemand antworten würde und schätzte sie so ein, dass sie dann wohl gar nichts mehr zu dem Thema sagen würde. Also beugte er sich leicht vor und lächelte sie an; es sah aus, als würde er Schmerzen leiden.

„Das ist großartig, Evi. Gute Bilder - vor allem deine künstlerisch wertvollen – kann eine Zeitung immer gebrauchen.“
avatar
Sigmund Rockschaber

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 11.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Paco C. Brynner am Do Mai 01, 2014 11:14 pm

Sitzreihenfolge: Meredith, Janosch, Paco, Tethys, Amy, Sigmund, Louisa, Leon, Evi, Schivi,


Paco hörte Amy aufmerksam zu, und wandte den Kopf leicht, als Tethys etwas hinzufügte. Er hob die Augenbrauen und öffnete überrascht den Mund. Eine Agatha? Die Magiezoologie unterrichtete? Mit einem Klicken schloß den Mund und biss sich, unbewusst grinsend, auf die Unterlippe. Das konnte doch nicht die Agatha von vor ein paar Jahren sein, oder? Und wieso hatte er das alles nicht mitbekommen?
Blinzelnd schaute er vor sich auf den Boden, grübelnd aber mit einem leicht verwirrten Grinsen im Gesicht.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Leonard von Hess am Fr Mai 02, 2014 1:34 am

Leon hörte den Schülern, die sich inzwischen im Stuhlkreis einfgefunden hatten, mit halbem Ohr zu. Wie üblich wanderten seine Gedanken, wieder zu hundert Dingen gleichzeitig, die ihm gerade durch den Kopf gingen. Wie seine große Schwester einmal amüsiert bemerkt hatte, war es verwunderlich, das es ihrem kleinen Bruder, dabei trotzdem noch gelang, sich auf eine Sache zu konzentrieren.
Tratsch und Klatsch, Quidditsch, Tiere, Fotos und Bilder, Sensationsberichte. Jeder im Raum schien ein eigenes Interessengebiet zu haben. Genau die Mischung die eine gute Zeitung brauchte, wenn die Beteiligten wirklich bereit waren sich angagiert dafür einzusetzen.
„Also ich würde gerne mit die redaktionellen Aufgaben übernehmen. Also dafür Sorgen, das alle Artikel fehlerfrei und für den Leser inhaltlich und vom Aufbau her leicht verständlich sind, im Auge behalten, wer am welchem Artikel arbeitet und daraus eine Zeitung gestalten die von Präsentation her für den Leser ansprechend ist. Das würde echt Spaß machen!“
Etwas verlegen blickte Leon kurz in die Runde. Alle redeten begeistert davon, wie gerne sie unbedingt für die Zeitung schreiben wollten und Bilder machen und er langweilte damit, dass er sich freiwillig in den ganzen organisatorischen Kram dahinter, stürzen wollte.
avatar
Leonard von Hess

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 05.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Amalia Holthus am Fr Mai 02, 2014 11:57 am

Amy verstummte, als Tethys so freimütig über die neue Praktikantin erzählte. Beinahe hätte sie gelangweilt mit den Schultern gezuckt (dann waren es halt zwei Frau in einem Fach, das sie selbst nicht belegte), als sie Pacos Gesichtsausdruck sah.

„Hey, Paco. Alles in Ordnung bei dir?“ So hatte sie ihn noch nie gesehen…

Die Frage mit der Kamera überging sie; hinter Pacos Stirn zu gucken, war in dem Moment viel interessanter.
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Paco C. Brynner am Fr Mai 02, 2014 12:30 pm

Sitzreihenfolge: Meredith, Janosch, Paco, Tethys, Amy, Sigmund, Louisa, Leon, Evi, Schivi,


//„Hey, Paco. Alles in Ordnung bei dir?“//

Paco riss den Kopf herum und starrte Amy an, noch immer grinsend und blinzelnd.

"Was? Ja. Ja, klar. Was soll sein?", antwortete er, räusperte sich und zuckte mit den Schultern. Dann wandte er den Kopf zu... Leon? Der hatte doch was gesagt, oder? Irgendetwas über redaktionelle Aufgaben? Mehr hatte Paco nicht mitbekommen.

"So Leute braucht man bei der Zeitung natürlich auch immer.", entgegnete er höflich und verschränkte dir Arme.


[OOC: Paco wird bis Sonntag hier nicht mehr antworten können, sry Smile]
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Sa Mai 03, 2014 12:14 am

(Ooc: Denkt euch Schivi mal bitte weg, ich hab grad keinen Kopf für den Kleinen. Der ist einfach gar nicht gekommen, hat es vergessen in seinem Erfindungseifer.)


Evi blickte zu Sigmund, als dieser auf ihre Bemerkung einging, und hob eine Augenbraue. Es war ja nett, was er sagte, aber irgendwie kam sie sich gerade vor, als wenn ein Lehrer einer Grundschulschülerin lobend auf die Schulter klopfte und ihr Bild bewunderte. Nun ja, sie beließ es bei einem kurzen Lächeln in seine Richtung und kramte dann aus ihrer Tasche ihr Tagebuch hervor. Unauffällig schob sie ihren Stuhl etwas zurück, so dass ihr niemand von der Seite her hinein schauen konnte. Sie zückte ihren Zauberstab, tippte gegen das Buch und murmelte leise das Passwort. Während sie den anderen weiterhin zuhörte, nahm sie ihre Holzkohle hervor und begann sie nebenbei zu zeichnen – das würde ja keinen stören, bis das Treffen nicht offiziell begonnen hatte.

Evi ließ die Holzkohle ohne weiter nachzudenken über das Papier gleiten. Und doch nahm das Bild nach und nach Konturen an, ohne dass es sich Evi wirklich bewusst war. Weibliche Konturen: einen schlanken Hals, üppige Brüste, eine perfekt geformte Hüfte, lange, schlanke Beine. Und irgendwie hatte das Gesicht verblüffende Ähnlichkeit mit einer ihrer Mitschülerinnen...
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Felipa Zhara Rottenmeier am Sa Mai 03, 2014 12:54 am

pp: Spiel(wieder-)einstieg

Müde rieb sich Felipa über die Augen, eigentlich wollte sie sich nur kurz hinlegen, doch kaum das sie das Kissen berührte war sie schon abgedriftet. Nachdem sie erschrocken aufwachte, wusch sie sich kurz das Gesicht und rannte fast zum Treffpunkt der Schülerzeitung. Sie würde nicht wirklich Artikel schreiben, höchstesn über etwas wissenschaftliches - und das kam nicht sonderlich gut an - dafür war sie ausgezeichnet im Korrektur lesen.

Seufzend schob sie die Tr zur Mensa auf und schob den schlanken Körper hindurch. Mucksmäuschen still ging die Tür wieder zu und sie schlug den Weg zu den anderen Schülern ein. Viel schien noch nicht passiert zu sein. Dort saß Evi, mit dem Rücken zu ihr und zeichnete. Von einer plötzlichen Neugierde gepackt, pirschte sie sich langsam heran und beugte ihren Kopf über Evis Schulter, sodass sie ein freies Sichtfeld auf die Zeichnung hatte. Ihre langen schwarzen Haare fielen Evi dabei seitlich am Gesicht vorbei.

"Oh, das..", endete sie ohne den Satz zu vervollständigen.
avatar
Felipa Zhara Rottenmeier

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Tethys Pechnebel am Sa Mai 03, 2014 5:17 pm

"Ich finde es auch prima, wenn jemand die langweiligen Korrekturen und die ganze Arbeit freiwillig übernehmen will", stimmte Tethys zu und grinste in Leons Richtung. "Mir würde das echt keinen Spaß machen. Ich finde schon das Korrekturlesen von Hausaufgaben... naja." Sie zuckte mit den Schultern. "Aber wäre schön doof, wenn wir ne Menge Artikel, Fotos und Bilder haben und keiner dafür sorgt, dass das alles auch gut aussieht und zusammen passt und so." Das wäre aber wirklich keine Aufgabe für sie.

Louisa hatte die Unterhaltung bisher schweigend verfolgt und Tethys hatte den Eindruck, dass das ihre Absicht war. Immerhin waren sie irgendwie alle schon beim Thema und das, ohne dass man sie alle der Reihe nach fragen musste. So was nannte man wohl einen unaufdringlichen Führungsstil oder so...
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Ben Müller am So Mai 04, 2014 1:02 pm

Ben kam gerade noch so rechtzeitig. Er war etwas nervös und eigentlich hatte er überlegt, ob er vielleicht gar nicht hingehen sollte. Das Treffen für die Schülerzeitungs-AG. Er hatte großes Interesse daran, sich dort zu beteiligen. Aber was, wenn sie gar keinen 5. Klässler dabei haben wollten? Natürlich, auf dem Zettel stand, dass auch Neuankömmlinge gerne gesehen waren, aber das sagten sie doch immer.. und dann.. dann kam man an und wurde ignoriert. Oder noch schlimmer: vielleicht würde Ben ausgelacht werden!

Es saßen schon ziemlich viele Mitschülerinnen und Mitschüler im Speisesaal. Verlegen nickte Ben ihnen zu. "Hallo, bin ich hier richtig bei der Schülerzeitungs-AG?" fragte er und kam sich sofort dämlich vor. Was für eine bescheuerte Frage. Was sollte das hier denn sonst für eine Versammlung sein?
avatar
Ben Müller
Weiße Schärpe
Weiße Schärpe

Anzahl der Beiträge : 336
Alter : 25
Anmeldedatum : 22.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Paco C. Brynner am So Mai 04, 2014 9:12 pm

Sitzreihenfolge: Meredith, Janosch, Paco, Tethys, Amy, Sigmund, Louisa, Leon, Evi, (Stehend: Felipa, Ben)


//"Ich finde es auch prima, wenn jemand die langweiligen Korrekturen und die ganze Arbeit freiwillig übernehmen will", stimmte Tethys zu und grinste in Leons Richtung. "Mir würde das echt keinen Spaß machen. Ich finde schon das Korrekturlesen von Hausaufgaben... naja." Sie zuckte mit den Schultern. "Aber wäre schön doof, wenn wir ne Menge Artikel, Fotos und Bilder haben und keiner dafür sorgt, dass das alles auch gut aussieht und zusammen passt und so."//



"Yup, sehe ich genauso.", meinte Paco und lächelte Leon zu. Sein Blick fiel auf Evi, die neben Leon sah und etwas zeichnete. Gerade beugte sich...wie hieß sie doch gleich...Feliticas? über ihre Schulter und sagte ganz leise irgendetwas. Paco fragte sich gerade, was Evi diesmal wohl zeichnete, da kam ein kleiner Junge in den Saal und blieb etwas zöglerlich stehen.

//""Hallo, bin ich hier richtig bei der Schülerzeitungs-AG?"//

Paco grinste und nickte, und schaute kurz zu Louisa. Dann wandte er sich wieder zu dem Schüler, da diese abgelenkt zu sein schien, und antwortete: "Ja. Keine Bange, bist nich' falsch."
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Amalia Holthus am So Mai 04, 2014 9:42 pm

Sitzreihenfolge: Meredith, Janosch, Paco, Tethys, Amy, Sigmund, Louisa, Leon, Evi, (stehend: Felipa, Ben)

Amy beobachtete die anderen Schüler und schnappte die diversen Antworten auf. Korrekturlesen! Pff! Doch sie verkniff sich einen Kommentar – mit Leon wollte sie sich besser nicht anlegen.

Dann kam auch noch ein kleiner Fünftklässler rein und Amy sah, wie Paco auf ihn reagierte. Das erinnerte sie an das Quidditch-Spiel heute Nachmittag und sie grinste über beide Wangen. Beinahe wäre sie die Jüngste hier gewesen! Wie beim Quidditch! Und wenn Paco beim Quidditch schon dachte, sie sei eine gute Mentorin für Fünftklässler, dann hier doch auch, oder?

„Hey, komm hier rüber!“ rief sie dem Fünfklässler zu, sprang auf und holte einen weiteren Stuhl heran. Ungeschickt, laut und nicht sehr koordiniert, buxierte sie den Stuhl irgendwie in den bestehenden Sitzkreis, ohne sich um die anderen Schüler oder einem Sitzkreis im eigentlichen Sinne zu kümmern. Wenn sie sich schon um Sofia beim Quidditch kümmern würde, dann könnte sie das auch bei einem anderen Fünftklässler machen! Eine Aurorin musste ja auch einfühlsam genug sein!

(OOC: such dir in der Sitzreihenfolge einfach aus, wo sich Ben hinsetzt ^^)
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Mo Mai 05, 2014 12:12 am

Evi war gerade dabei gewesen, der nackten (Felipa doch recht ähnlichen sehenden) Frau drachenähnliche Flügel dazu zu zeichnen, als sie die leibliche Stimme eben jener Frau vernahm. Mit einem lauten „Plopp“ klappte sie das Tagebuch zu. Eigentlich war Evi stets Herrin über ihre Gesichtsmimik, und bestimmt hatte noch nie einer sie verlegen gesehen - doch gerade eben stieg ihr die Röte sehr deutlich ins Gesicht.

Noch nie hatte sich Evi so sehr gewünscht, im Erdboden zu versinken. Felipa hatte es gesehen. Die Zeichnung! Ob sie auch erkannt hatte, dass Evi sie gezeichnet hatte? Wenn ja, dann ... oh Gott! Und dass Felipas Gesicht dem ihren gerade so nahe war, dass sie sogar das Shampoo ihres Haares riechen konnte (Mango-Basilikum?), war auch nicht gerade hilfreich.

„Das ... nichts...“, murmelte sie so leise, dass man es kaum vernehmen konnte. Das Tagebuch krampfhaft umklammert starrte Evi auf den Boden, mit roten Wangen und zusammengepressten Lippen. Sie würde Felipa nie mehr in die Augen sehen können...
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Felipa Zhara Rottenmeier am Mo Mai 05, 2014 8:41 pm

Felipa schluckte kurz und versuchte auf schnellstem Wege einen klaren Gedanken zu fassen. Sie war sich ziemlich sicher, das die nackte Frau die Evgenia gezeichnet hatte ihr sehr ähnlich sah. Ein sanfter Rotschimmer bildete sich auf ihren Wangen und fahrig strich sie sich sinnlos irgendwelche Haare hinter die Ohren.

"Die Zeichnung sah sehr schön aus.", murmelte sie und beugte sich ein Stück weit zu Evgenia herunter. Felipa wusste gerade selber nicht WAS sie gerade trieb, sie tat es einfach.

"Ich würde mich freuen wenn du sie fertig stellst..." Die junge Frau lies den Rest des Satzes offen stehen. Ihr war nicht entgangen, dass ihr plötzliches Auftauchen sie sehr in Verlegenheit gebracht hatte, so trat sie einen Schritt zurück.
avatar
Felipa Zhara Rottenmeier

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Mo Mai 05, 2014 9:12 pm

Evi glaubte, sich verhört zu haben. Felipa gefiel die Zeichnung? Und sie kam noch ein wenig näher. Evis Herz klopfte ihr bis zum Hals und der rasende Puls färbte ihre Wangen noch eine Spur röter. Felipa war so nahe, sie hätte nur leicht den Kopf wenden müssen und ihre Wange hätte die von Felipa berührt. Ihr Mund fühlte sich plötzlich merkwürdig trocken an.

// "Ich würde mich freuen wenn du sie fertig stellst..."//, hörte sie Felipa sagen, ehe sie einen Schritt zurück trat. Plötzlich fühlte sich Evis Umgebung merkwürdig kühl an, als wäre die Temperatur um einige Grad gefallen. Evi blickte sich um und wagte es sogar, Felipa kurz in die Augen zu blicken.

„Vielleicht ... zeig ich sie dir dann“, sagte sie leise und lächelte kurz, dann wandte sie den Blick wieder ab.
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Felipa Zhara Rottenmeier am Mo Mai 05, 2014 10:12 pm

Ein letztes Mal strich sich Felipa die Haare zurück ehe sie aufseufzte. Sie musste hier wieder raus, irgendwie wurde es in der Mensa stickig und sie hatte Probleme Luft zu bekommen.

"Ich muss ein wenig an die frische Luft, ich werde bei der nächsten Sitzung anwesend sein, entschuldigt."

Hastig drehte sie sich um, öffnete die Tür und knallte sie hinter sich zu. Was war denn das? Wie auf Knopfdruck hatte ihr Herz angefangen schneller zu schlagen, laut dröhnend in ihren Ohren. Verwirrt drückte sie die Hand auf die Brust, sie musste sich dringend ablenken. Mit dem Rücken an der Wand beruhigte sich Felipe langsam wieder.
avatar
Felipa Zhara Rottenmeier

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Mo Mai 05, 2014 10:29 pm

Evgenia Michailovna Ivanovic, du bist so ein dämlicher, verdammter Idiot. Am liebsten hätte sich Evi mit der flachen Hand auf die Stirn geschlagen – aber sie hatte ihr Gesicht schon genug verloren hier. Einen Moment lang blieb Evi sitzen und wagte es nicht, den Blick zu heben. Felipa ... natürlich musste sie an die frische Luft. Sie hatte gerade gesehen, wie ihre Freundin sie nackt gezeichnet hatte. Evi fühlte sich immer unwohler und schließlich erhob sie sich möglichst unauffällig, ergriff ihre Tasche und eilte Felipa hinterher. Sie entschuldigte sich nicht – es hatte ja auch kaum einer registriert, dass sie überhaupt gekommen war.

Zaghaft öffnete Evi die Tür und schloss sie möglichst lautlos wieder hinter sich. Felipa war nicht sonderlich weit gekommen, denn sie stand unweit der Türe an die Wand gelehnt.

„Felipa ...“, begann sie, doch weiter kam sie nicht. Evi biss sich auf die Lippen – was sollte sie denn sagen? ‚Sorry, dass ich dich nackt gezeichnet hab?’ Sie könnte ja abstreiten, dass es sich dabei um Felipa gehandelt hatte. Aber irgendwie hatte Evi auch keine Lust, Felipa anzulügen.
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Felipa Zhara Rottenmeier am Mo Mai 05, 2014 10:50 pm

Überrascht drehte sich Felipa zur Seite und es stand dort niemand geringeres als sie. Das Herz stolperte aufgeregt wieder vorwärts und das beruhigende Gefühl verflogen wieder. Sie wurde, nervös? Sie kam sich ein wenig deplatziert vor an der Wand, so stieß sie sich mit de Rücken ab und umklammerte ihre Umhängetasche.

"Haben dich die anderen geschickt? Es tut mir leid wenn ich gestört habe.", entschuldigte sie sich um ein ungewolltes anschweigen zu verhindern. Das Bild tanzte wieder vor ihrem Auge und sie fragte sich, warum Evgenia ausgerechnet sie gezeichnet hatte.
avatar
Felipa Zhara Rottenmeier

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Mo Mai 05, 2014 11:09 pm

Ooc: Felipa und ich spielen mal in einem eigenen Thread weiter um euch nicht zu stören: http://rungholt-akademie.forumieren.com/t1562-evi-und-felipa#32573
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Tethys Pechnebel am Di Mai 06, 2014 8:45 pm

[OOC: Das mit dem eigenen Plot ist ne gute Idee, =^.^=. Zumal es nicht im selben Raum stattfindet.]

"Ja, setz Dich zu uns", sagte Tethys in Bens Richtung. "Dann ist das junge Gemüse zusammen." Wobei Tethys natürlich schon in der Achten war und somit eigentlich bereits in der Mittelstufe. Aber bei der Menge an Schülern aus der Elften und Zwölften konnte man sich mit den Fünftklässlern schon zusammenraufen. Außerdem fand es Tethys echt mutig, dass einer von den Kleinen aufkreuzte. Immerhin war heute ihr erster Schultag gewesen. Da hatten die meisten wohl andere Dinge im Kopf als eine neue AG.
avatar
Tethys Pechnebel

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 06.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Evgenia Ivanovic am Mi Mai 07, 2014 7:00 pm

Pp: Evi und Felipa (+Felipa)

Nach etwa zehn Minuten kamen auch Evi und Felipa wieder in die Mensa. Schweigend ging Evi zu ihrem Stuhl zurück und setzte sich. Sie wollte Felipa schon halb andeuten, sich neben sie zu setzen, als sie sich bewusst wurde, wie lächerlich das wohl gewirkt hätte. Sie sagte nichts und hoffte doch innerlich, dass sie von selbst aus den freien Stuhl neben ihr in Beschlag nehmen würde.
avatar
Evgenia Ivanovic

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 31.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treffen der Zeitungs-AG

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten