Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Nach unten

Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 12:49 am

Jede Jahrgangsstufe hat ein eigenes Zimmer mit Betten, Truhen und einem Tisch in der Raummitte. Jeder Raum besitzt ein Fenster mit Blick in Richtung Insel und eine Tür zum Gang, der die Zimmer verbindet und am Gruppenraum endet. Die Schüler der zwölften Klasse wohnen direkt angrenzend an den Gruppenraum und müssen sicherstellen, dass die Nachtruhe eingehalten wird. Die anderen Zimmer folgen in numerischer Reihenfolge. Die Fünftklässler wohnen somit am Ende des Ganges.

Bei bis zu vier Schülern gibt es für jeden Schüler ein Himmelbett (zwei links und zwei rechts) mit schweren Vorhängen, die man über Nacht zuziehen kann. Die Wand dahinter kann jeder Schüler dekorieren wie er möchte. Bei mehr als vier Schülern stehen Etagenbetten in den Zimmern, die ebenfalls Vorhänge besitzen. Für Kinder aus Muggelhaushalten stehen Schultruhen bereit, in welche sie ihre Sachen einräumen können. Für die jüngeren Schüler ist ab 20.00 Uhr Bettruhe. Die Tutoren kommen dann kurz vorbei, schauen nach dem Rechten und ziehen die schweren blauen Vorhänge mit den goldenen Kordeln zu.

In diesem Zimmer wohnen:
Aaltje von Kramm
Tatjana Haberich

Persönliche Dekoration im Zimmer:
Aaltjes Bett steht direkt unter einem Fenster, sie liebt es morgens von den Sonnenstrahlen geweckt zu werden. Das bunt gemusterte Kopfkissen befindet sich grundsätzlich immer in einem zerknautschten Zustand, inklusiv schlafender Katze. Die Decke liegt – wenn man Glück hat – nur halb auf dem Boden. An den Wänden rund um das Fenster hängen viele Fotos von Aaltje und ihrer Familie, ihrer Katze Sir Lancelot und Landschaftsaufnahmen und Freunde aus Norwegen und der Schweiz.

Tatjana: noch nix
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 12:49 am

Pp: Spieleinstieg

Tatjana erwachte vom Geruch und dem sanften Kitzeln, weil die metallenen Rosen auf ihrem Nachttisch zu ihr ins Bett rankten und sie sanft an der Wange streichelten. Sie öffnete die Augen, ein paar Rosenblätter strichen ihr zärtlich über die Stirn, schrumpften, fielen in sich zusammen und blieben schließlich in einer hübschen Pose auf dem Tisch stehen. Bis morgen früh.

Tatjana seufzte und blickte sich um. Sie hatte letzten Abend die Vorhänge zugezogen, sodass sie sich noch immer wie in einem lichtgeschützen Kokon aus Wärme und Abgeschiedenheit fühlte. Am Liebsten wäre sie zurück in die Kissen gesunken und hätte noch ein wenig weiter gedöst.
Doch ihr Wecker hatte sie geweckt… Besser, sie stand auf. Wenn sie die Rosenranken ignorierte, war der nächste Weckversuch resoluter. Tatjana zog einen Vorhang zur Seite, schwang die Beine aus dem Bett und blickte sich um. Ob Aaljte noch schlief?

Leise stand sie auf und wagte, sich zu strecken. Robin saß auf dem Fußende, blickte sie an und miaute kläglich. Schnell ging sie zu ihm und nahm ihn auf den Arm.

„Hey.“ Sie streichelte den roten Kater und hielt ihn an ihre Brust gedrückt. „Gut geschlafen, mein Freund?“ Er miaute und schnurrte als Antwort. „Sht!“ Tatjana hielt ihn etwas näher an sich gedrückt. „Du weckst sonst noch Aaljte!“
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aaltje von Kramm am So Feb 02, 2014 4:43 pm

Pp: Spieleinstieg

Aaltje war noch im Land der Träume als Tatjana aufstand. Sie hatte keine Vorhänge an ihrem Bett, so konnte man deutlich sehen wie sie gerade schlief. Das Mädchen lag quer im Bett, der Oberkörper hing halb herunter. Ihr Kopf lag auf einem Kissen direkt auf dem Fußboden, die Decke – wohl über Nacht weggestrampelt – lag zerknüllt am Fußende des Bettes. Ihre Haare hingen wirr auf ihrem Kopf und es zogen sich helle blonde Strähnen hindurch. Zur Krönung lag Sir Lancelot glücklich eingerollt auf ihrem Hintern und döste vor sich hin.
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 4:49 pm

Leise, um Aaltje nicht zu wecken, legte sie Robin zurück auf ihr Bett, schlich zur Truhe und suchte ihre Badezimmersachen heraus. Irgendwie, fand sie, sah Aaljtes Schlafposition nicht wirklich bequem oder gemütlich aus…

Sie suchte ihren langen Frotteebademantel heraus und schlüpfte leise hinein. Robin miaute.

„Sht.“ sagte sie und drehte sich um. Und erstarrte.

Robin saß sprungbereit in ihrem Bett; und fixierte den schlafenden Sir Lancelot in Aaljtes Bett an!

„Robin!“ schnell, aber leise stürzte Tatjana vor, doch zu spät – mit einem freudigen Jauchzen hüpfte Robin direkt auf Sir Lancelot!
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aaltje von Kramm am So Feb 02, 2014 5:22 pm

Aaltje riss ihre Augen auf und kreischte einmal laut auf. Sir Lancelot war dabei seine schönen Krallen in ihren Hintern zu stecken und fauchte laut herum. Dann spürte sie etwas weiteres schweres auf sich und das Gerangel der beiden Katzen ging los. Krallen hier und da, imemr schön da wo es warm ist. Verwwirt über ihr aktuelles Befinden rutschte Aaltje dann komplett aus dem Bett und landete auf dem Boden. Die Katzen rollten über ihren Rücken ebenfalls gen Boden. Stöhnend rieb sie sich den Hintern, es war doch so schön gewesen! "Auuuu!!"
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 5:33 pm

Tatjana tat alles, um Robin einzufangen, doch der verstand es meisterhaft, sich ihrem Griff zu entwinden. Immer wieder fauchten die beiden Kater, Aaljte stöhnte überrascht und fiel schließlich aus dem Bett!

„Robin! Nein!“ Tatjana stürzte sich auf den roten Kater, fiel halb auf Aaljtes Bett und bekam den roten Kater schließlich zu fassen. Kurzerhand rollte sie sich auf den Rücken und hielt Robin hoch; Hauptsache außerhalb von Sir Lancelots Reichweiter!

„Nein! Hör auf damit!“ Mit einer halbeleganten Rolle rollte sie sich herüber und landete durch den Schwung auf ihren Füßen. Schnell schmiss sie Robin auf ihr eigenes Bett.

„Aaltje!“ ihre Stimme klang besorgt. „Ist alles in Ordnung mit dir?“ Robin peitschte mit der Rute, ganz so, als habe ihm das Schauspiel gefallen.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aaltje von Kramm am So Feb 02, 2014 6:21 pm

Jammernd rappelte sich Aaltje auf und stand schlussendlich in einer relativ männlich wirkenden, kurzen Schlafhose und einem Top vor ihr. "Ach nur mein Hintern, das gibt ein paar schöne Kratzer. Wir sollten uns etwas überlegen mit den Beiden, womal ich glaube sie wollten nur spielen." Sie rieb sich den Schlaf aus den Augen und drehte sich um, griff nach dem Schlafzeug und schmiss es zurück ins Bett. Ordentlich aufräumen? Nee. Wozu, am Abend schlief sie doch ehe wieder im Bett. Oder daneben.
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 6:31 pm

Tatjana biss sich auf die Unterlippe. „Oh, es tut mir so leid!“ Schnell half sie Aaljte, die Bettdecke aufzuheben und als das andere Mädchen sich umdrehte, blitzte etwas durch das Top durch…

Tatjana erstarrte und blickte Aaltje mit großen Augen an. „Aaljte…“ sie musste sich räuspern, damit man ihre Stimme hören konnte. „Da ist etwas auf deinem Rücken!“

Das, was durch das Top durchblitzte, sah bedrohlich aus, als habe Aaljte den größten Blauen Fleck, den Tatjana jemals gesehen hatte! Wo hatte sie DEN denn her?
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aaltje von Kramm am So Feb 02, 2014 6:36 pm

Aaltje hielt inne, sie hat etwas auf dem Rücken? Woher denn? Es kann eigentlich nur.. "Aaaaaaaaah.", krieschte sie los und hüpfte um Tatjana herum. "Mach es weg, mach es weg, bitte bitte bitte, ich hasse Spinnen. Oh. Bei. Merlins. Unterhose." Es gab fast nichts wovor Aaltje von Kramm Angst hatte, Spinnen waren aber auf jeden Fall, egal wie groß sie waren. Ansehen, kein Problem. Sie mit dem Finger zerquetschen - keine Sache. Sie auf der Haut zu haben - niemals!!!
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 6:46 pm

Der Schreck hielt Tatjana fest im Griff, sodass sie sich von Aaljtes Panik anstecken ließ. Hektisch hielt sie das Mädchen an einem Oberarm, drehte sich ihr hinterher und klatschte mit der zweiten flachen Hand auf ihrem Rücken herum.

„Aaltje, halt still!“ Auch Tatjanas Stimme war aufgeregt, laut und der Panik nahe, während sie beide im Zimmer umherhüpften. Der große blaue Fleck erstreckte sich quer über Aaljtes Rücken, von einer Schulter bis zur anderen und schien sich sogar zu bewegen! Beinahe hätte sie Aaljte erwürgt, weil sie am Top zerrte, um ihr panisch auf den Rücken zu klopfen.

Bis sie es bemerkte…

„Aaljte…“ sie hielt inne, während sie das Mädchen noch am Oberarm gepackt hielt. „Das ist auf deiner Haut…aber… was ist das?“
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aaltje von Kramm am So Feb 02, 2014 6:53 pm

Dardurch das nun auch Tatjana panisch wurde steigerte sich ihr eigenes Befinden noch mehr, so viel Stress am frühen Morgen! Gut das sie mit Pickeln keine Probleme hatte. "Tatjanaaaaa!", jaulte sie und röchelte kurz als ihr Träger quer lag. Als Tatjana auf ihrem Rücken herumklatschte beruhigte sie sich langsam wieder, das Vieh musste!! nun tot sein. "Eine Spinnenleiche weil du sie getroffen hast?", irritierend drehte sie ihren Kopf und versuchte über die eigenen Schulter zu schielen. "Oooooh." Da sah sie es nun auch und ihre Wangen nahmen eine leichte Röte an. "Ah, Tatjana, das darfst du keinem erzählen! Ich glaube nicht, dass das hier erlaubt ist."

Aaltje griff nach dem Saum des Tops und zock es mit einem Ruck über den Kopf sodass sie mit dem nackten Rücken zu ihr stand. "Ich hab es mir letzten Sommer machen lassen, es hat mein ganzes Erspartes gekostet! Und meinen Gefallen den ich bei einem Freund hatte. Wenn die Klotterbeck das Sptz kriegt wird sie es meinen Eltern sagen." Sie winkte ab und tat so als ob es nichts großartige Besonderes wäre mit 14 Jahren eine Tätowierung auf dem Rücken zu haben.
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 7:10 pm

Völlig irritiert und fast schon schockiert blickte sie zu Aaljte, die ihr Top über den Kopf zog und ihr ihren Rücken zeigte. War das Absicht?!

„Aaljte….“ Tatjana blickte über Aaljtes Rücken; und hielt den Atem an! So etwas hatte sie noch nie gesehen. Natürlich kannte sie Tattoos, auch wenn sie bis auf einen kleinen Schmetterling am Oberarm einer netten Verkäuferin im Supermarkt noch nie eines gesehen hatte. Aber DAS DA stellte alles in den Schatten!

Es war ein japanischer Drache; sein edler Körper schlängelte sich von einer Hüfte zur anderen, die Krallen ruhten auf ihrer Haut und er schien Tatjana neugierig zu betrachten. Kirschblüten, zart und zerbrechlich, rankten um ihre Schultern, umschmeichelten den Drachen und gaben ihm einen sehnsuchtsvollen Ausdruck. Es war wunderschön.

„Aaljte…" ihr fehlten noch immer die Worte und sie schüttelte ungläubig den Kopf. „Und es weiß niemand?“
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aaltje von Kramm am So Feb 02, 2014 7:15 pm

Aaltje zog sich ihr Top wieder an und drehte sich zu Tatjana um. "Nein, es weiß keiner. Ich hoffe damit auch irgendwann meine Mutter zu schocken." Sie zwinkerte kurz und setzte sich dann im Schneidersitz auf ihr Bett. "Das Problem ist nur es geheim zu halten. Ich hab überhaupt nicht bedacht das wir hier schwimmen, ich kann schlecht einen Sonnenbrand oder eine Allergie vortäuschen um ein Tshirt anzuhaben." Sie stützte ihren Kopf ab und grübelte. "Hast du eine Idee?" Dann hielt sie inne und starrte Tatjana an. Sie redete hier einfach weiter als ob nichts passiert wäre. "Oh, ich hoffe natürlich das es nicht schlimm ist, du weißt schon, Vorurteile und so. Und das du es für dich behältst?"
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 7:19 pm

Mit gemischten Gefühlen setzte sich Tatjana auf ihr Bett und tätschelte geistesabweisend Robins Kopf. Aaljte schien das Tattoo viel zu bedeuten. Und sie schenkte ihr Vertrauen. Beinahe hätte sie freudig gegrinst, wusste aber, wie fehl am Platze dies nun schien.

Sie räusperte sich. „Also…“ Nein, eigentlich wusste sie nichts; aber war da nicht mal was….?

„In meiner alten Schule haben wir mal Make-up-Zauber durchgenommen.“ Sie biss sich auf die Unterlippe. Eigentlich einmal pro Monat. Aber Tatjana fand das schrecklich. Langsam stand sie auf und nahm ihren Zauberstab in die Hand.

„Darf…“ Sie schluckte. „Darf ich mal was ausprobieren?“
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aaltje von Kramm am So Feb 02, 2014 7:26 pm

Aaltje klatschte sich gegen die schon gut verheilte Stirn. Make up! Ein fast vollkommenes Fremdwort für sie, noch nie benutzt und doch, eine logische Lösung für ihr Problem. "Ah, natürlich Tatjana. Und danke." Sie stand auf und setzte sich zu Tatjana auf das Bett, drehte ihr den Rücken zu und zog sich erneut das Top aus. Der Drache hatte nicht mehr die gleiche Position wie vor wenigen Minuten.
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 7:36 pm

Tatjana schluckte, als sich Aaltje neben sie auf das Bett setzte und sich plötzlich das Top auszog. Oje… Sie starrte stur auf den Drachen, der sie wieder anblicken schien. Seine Krallen lagen anders als noch vor einer Minute, ein paar Kirschblüten waren erblüht.

„Wow…“ entfuhr es ihr und sie schreckte kurz zusammen „Ich meine…“ doch es fiel ihr nichts ein; stattdessen räusperte sie sich. „Also, es könnte sein, dass mir was einfällt. Ob es allerdings dauerhaft wasserfest ist, müssen wir ausprobieren.“

Sie musste den Drang unterdrücken, sanft über den Drachen zu streichen und riss sich zusammen. Sie hatte noch nie mit einem halbbekleideten Mädchen in einem Bett gesessen!

Tatjana murmelte ein Wort und strich sanft mit dem Zauberstab über Aaljtes Rücken. Die Farben des Drachen schwanden; die Kirschblütenfarbe verblasste. Langsam wurde das Schwarz und das Rot von Aaljtes natürlicher Hautfarbe verdeckt; verschwand und bald sah es genauso aus, wie ihr restlicher Körper.

Stolz atmete Tatjana auf. „So. Man sieht nichts mehr.“ Schnell stand sie auf und wühlte in ihrer Truhe nach einem Spiegel, den sie schnell vergrößerte und ihr hinhielt. „Aber die Wasserfestigkeit müssen wir ausprobieren.“ Wiederholte sie und versuchte, nicht auf Aaljtes Körper zu starren, während ihre Wangen rot anliefen.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aaltje von Kramm am So Feb 02, 2014 7:40 pm

Aufgerget saß Aaltje auf dem Bett und drückte die Daumen das es mit dem Zauber klappte! "Ich kann ja gleich duschen gehen um es zu testen." Dann spürte sie Tatjanas Zauberstab auf ihrer Haut und eine gänsehaut stobte über ihren Rücken ob der Kälte wegen. "Ich bin ja so gespant.", gestand sie und blickte in den Spigel der ihr hingehalten wurde. Es war wirklich faszinierend, man konnte nichts mehr von dem Drachen sehen, obwohl sie genau wusste das er da war, man konnte ihn sogar spüren wenn er sich bewegte. "Wow, Tatjana! Das sieht wirklich erstklassig aus! Super!"
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am So Feb 02, 2014 8:18 pm

Tatjanas Wangen liefen rot an, als Aaljte so begeistert war. Sie selbst empfand diese Make-up-Zauber immer ziemlich albern, aber jetzt war sie doch froh, sie gelernt zu haben. Um Aaljtes Vertrauen und Hoffnungen nicht zu stören.

„Ich wollte sowieso noch duschen. Lass uns zusammen gehen.“ Sie zuckte unbekümmert mit den Schultern, doch innerlich schrie alles in ihr auf. Aaljte hatte noch immer das Top nicht angezogen! Wie peinlich!

Wieder suchte sie ihre Duschsachen heraus und blickte dann zu Robin, der mit peitschender Rute auf ihrem Bett lag. „Und du! Benimm dich!“

Tbc: Langhaus: Elwetritschen - Waschraum (Mädchen) (+Aalte)

avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mo Feb 03, 2014 12:54 pm

pp: Langhaus: Elwetritschen - Waschraum (Mädchen) (+Aaltje)


Aaltje hatte sie umarmt! Und Tatjana grinste auf dem ganzen Weg zurück zu ihrem Zimmer wie ein Honigkuchenpferd! Aaltje hatte sie umarmt! Tatjana verstaute ihre Badezimmersachen ordentlich in ihrer Truhe und hänge das feuchte Handtuch an einen Haken der Tür. Und grinste noch immer.

Schnell zog sie sich an und wühlte ein paar Briefe heraus. „Ich muss noch mal schnell zum Eulenturm.“ gestand sie und packte ihre Schultasche. „Wenn du willst, kannst du mitkommen oder schon vorgehen zum Essen. Aber halte mir einen Platz frei.“ Sie lächelte. Und es fühlte sich gut an.
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Aaltje von Kramm am Mo Feb 03, 2014 1:00 pm

Im Zimmer angekommen tat es Aaltje Tatjana gleich, sie hängte das nasse Handtuch auf und schlüpfte in eine Jeans, ein schlichtes T-shirt und Chucks rundeten das Ergebnis ab. Wie immer. Anders traf man sie nicht an.

"Wenn du nichts dagegen hast würde ich mitkommen. Was musst du denn genau machen?" Sie packte schnell ihre Umhängetasche mit dem nötigen Kleinkram für den Unterricht und schmiss sie über die Schultern. "Fertig!" Sir Lancelot mauzte vorwurfsvoll vom Bett, war aber zu faul sich zu ihr zu bewegen. NAchgebend kraulte sie ihn einmal kurz zwischen den Ohren und warf ihm einen warnenden Blick zu. Kein Catfight mehr!
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 13.12.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Tatjana Marie Haberich am Mo Feb 03, 2014 1:23 pm

Tatjana trat ans Fenster und öffnete es einen Spalt. Damit die Katzen hinaus könnten, wenn sie  es denn wollten.

„Ich möchte einen Brief an meine Mutter schicken. Einkaufen kann ich ja nicht mehr selbst, also bitte ich sie, mir bis heute Abend zwei Geschenke zu besorgen.“ Sie kicherte und streichelte Robin, der noch immer mit peitschender Rute auf ihrem Bett lag.

„Bei Sevda dachte ich an hübsches Briefpapier. Sie schreibt doch so viel.“ Sie schulterte ihren Rucksack. „Und Ziphin…“ sie lief rosa an. Eigentlich kannte sie weder Sevda noch Ziphin lang genug, um persönliche Geschenke aussuchen zu können. „Für Ziphin dachte ich an eine magische Spieluhr, die Erinnerungen an Musikstücke wiedergeben kann. So etwas habe ich schon einmal gesehen! Die Musikstücke werden über ein Denkarium aufgespielt und klingen hundert prozentig echt!“ Sie grinste und klammerte sich an den Brief. Ohne es zu wissen, hatte sie das falsche Verb verwendet, denn „aufspielen“ konnte man Musik natürlich nicht auf die Truhe.

„Und die Erinnerungen kann man in kleinen Violen kaufen; es ist also gar kein Denkarium nötig, um neue Musik aufzuspielen.“ Sie grinste. Tragbare Musik; sie hoffte, Ziphin würde sich darüber freuen. Noch nie hatte sie jemanden kennen gelernt, der so musikalisch war. Ein MP3-Player wäre ihr ja als erstes eingefallen, aber sie bezweifelte, dass Ziphin etwas damit anfangen konnte.

Sie wandte sich an Aaltje. "Wenn du noch kein Geschenk hast, können wir gern zusammenlegen." Sie lächelte; fühlte sich so Freundschaft an?


Tbc: Hauptgebäude: Speisesaal (EG) (+Aaltje)

(OOC: wir überspringen die Eulerei einfach^^)
avatar
Tatjana Marie Haberich

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 30.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Elwetritschen - Zimmer (Mädchen/8. Klasse)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten