Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Mädchen/ 7. Klasse)

Nach unten

Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Mädchen/ 7. Klasse)

Beitrag  Amalia Holthus am Fr Jan 31, 2014 4:28 pm

Jede Jahrgangsstufe hat ein eigenes Zimmer mit Betten, Truhen und einem Tisch in der Raummitte. Jeder Raum besitzt ein Fenster mit Blick in Richtung Insel und eine Tür zum Gang, der die Zimmer verbindet und am Gruppenraum endet. Die Schüler der zwölften Klasse wohnen direkt angrenzend an den Gruppenraum und müssen sicherstellen, dass die Nachtruhe eingehalten wird. Die anderen Zimmer folgen in numerischer Reihenfolge. Die Fünftklässler wohnen somit am Ende des Ganges.

Bei bis zu vier Schülern gibt es für jeden Schüler ein Himmelbett (zwei links und zwei rechts) mit schweren Vorhängen, die man über Nacht zuziehen kann. Die Wand dahinter kann jeder Schüler dekorieren wie er möchte. Bei mehr als vier Schülern stehen Etagenbetten in den Zimmern, die ebenfalls Vorhänge besitzen. Für Kinder aus Muggelhaushalten stehen Schultruhen bereit, in welche sie ihre Sachen einräumen können. Für die jüngeren Schüler ist ab 20.00 Uhr Bettruhe. Die Tutoren kommen dann kurz vorbei, schauen nach dem Rechten und ziehen die schweren grünen Vorhänge mit den goldenen Kordeln zu.

In diesem Zimmer wohnen:
Amalia Holtus
Isodora von Rabenstein

Persönliche Dekoration im Zimmer:
Dora: Dora mag es gern klassisch, daher stehen nur ein paar Bilder ihrer Familie auf den Nachtisch und ein paar Bücher im Regal.
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Mädchen/ 7. Klasse)

Beitrag  Amalia Holthus am Fr Jan 31, 2014 4:31 pm

pp: Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Jungen/7. Klasse)

Amy und Filou kamen in ihrem Zimmer an, Dora schien fest zu schlafen und sie selbst kuschelte sich sofort in ihr Bett. In ihr eigenes, kalte Bett. Missmutig verzog sie das Gesicht; drüben war es wärmer gewesen. Schnell schlang sie die Arme um Filou und zog ihn unter die Bettdecke, um sich ganz dich an ihn zu kuscheln.

So verharrend – obwohl Filou missmutig die Ohren anlegte – schlief sie noch einmal ein. Die Sonne ging am Horizont auf.
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Mädchen/ 7. Klasse)

Beitrag  Amalia Holthus am Fr Jan 31, 2014 9:58 pm

Aus dem Zauberstab der kleinen, metallenen Aurorin auf Amys Nachttisch begannen, rote Funken zu sprühen und sie hielt ihn direkt in Amys Gesicht. Missmutig und halb im Schlaf drehte sich Amy um. Die Aurorin folgte und begann gelbe, längere Funken zu versprühen.

Amy zog sich die Decke über den Kopf, bis Filou sich aufrappelte und sich gelassen auf ihrem Kopf niederließ. Amy spürte, wie sie keine Luft mehr bekam, glaubte, von einem tonnenschweren Wesen erdrückt zu werden und strampelte sich frei. Heftig atmend lag sie in ihrem Bett, den schnurrenden Filou auf dem Kopfkissen und eine Miniatur-Aurorin, die ihr eifrig grüne Funken ins Gesicht sprühte.

„Jaa, ich bin wach!“ teilte sie allen mit und die Aurorin nickte zufrieden und stellte sich wieder auf den Tisch; wie vorher. Amy seufzte. Was für ein erster Tag. Und heute würde der Unterricht losgehen. Missmutig seufzte sie.

Heute würden sie Rahel beschatten!

Mit einem aufgeregten Hops sprang sie aus dem Bett. „Dora!“ rief sie und begann in ihrer Truhe zu wühlen. „Dora! Aufwachen! Wir kommen sonst zu spät!“

Sie wusste selbst nicht, wofür sie zu spät kamen, aber das war auch völlig egal. Mit eiligen Fingern suchte sie Morgenmantel und Duschzeug zusammen und stürmte aus dem Zimmer.

Tbc:
Langhaus: Wolpertinger - Waschraum (Mädchen)

avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Mädchen/ 7. Klasse)

Beitrag  Amalia Holthus am Fr Jan 31, 2014 10:06 pm

pp: Langhaus: Wolpertinger - Waschraum (Mädchen)


„Dora! Dooraa!“ Amy pfefferte ihre Sachen in die offen stehende Truhe und kletterte dann im Bademantel zu Dora ins Bett, um darauf herum zu hüpfen.

Quietschend vor lachen, begann sie auf der Bettdecke sitzend, Dora unter der Bettdecke zu schütteln.
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Mädchen/ 7. Klasse)

Beitrag  Isodora von Rabenstein am Mi Feb 05, 2014 12:47 am

Dora hatte die Nacht über nicht gut geschlafen. Immer wieder ist sie aufgewacht, hochgeschreckt. Daher grunzte sie nur unladylike, als Amalia sie versuchte wach zu bekommen. Erst als das andere Mädchen auf ihrem Bett rumsprang, musste sie zwangsläufig die Augen aufmachen. "ist es schon morgens?" fragte sie müde. "noch 5 Minuten bitte!"

[ooc: einfach mitnehmen bb:)]

Isodora von Rabenstein

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Mädchen/ 7. Klasse)

Beitrag  Amalia Holthus am Mi Feb 05, 2014 1:27 am

Amy war wie wild auf Doras Bett herumgehüpft, um sie zu wecken. Laut plappernd und lachend zerrte sie Dora vom Bett, schleifte sie ins Badezimmer und anschließend kleideten sie sich an. Dora – wach und gut gelaunt – lachte ebenfalls und als Filou sich wieder müde und träge auf Amys Bett legte, packten die Mädchen ihre Schultaschen.

Mit federnden Schritten und Aufregung im Bauch, gingen sie zum Essen.


Tbc: Hauptgebäude: Speisesaal (EG) (+Dora)

(OOC: Dein Wunsch ist mir Befehl^^ *knuddel*)
avatar
Amalia Holthus

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 06.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Wolpertinger - Zimmer (Mädchen/ 7. Klasse)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten