Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Fr Jan 10, 2014 5:25 pm

Aurelius lachte und blickte vergnügt zu dem Vogel. Er war definitiv etwas anderes als eine Eule, aber irgendwie gefiel ihm das.
„Hugin, was?“ Der Name war geschichtsträchtig. Dann nickte er Anjun zu.
„Nicht nur eine Eule.“ grinste er und wandte sich wieder zu seinem Koffer. „Seit ein paar Jahren helfe ich in einer Eulenzüchterei aus. Ich trainiere die Jungvögel.“ Etwas Stolz stahl sich in seine Stimme; er war Feuer und Flamme für dieses anfängliche Hobby, das sich nach dem Schulabschluss zu seinem Beruf wandeln würde.

Plötzlich hörte er ein lautes Klirren aus dem Mädchenschlafzimmer gegenüber dem Gang und erschrak. Das konnte nur Aurora sein! Schnell drehte er sich um und schritt zur offenen Zimmertür, als die Tür des Mädchenzimmers bereits aufgerissen wurde und Aurora hinausrannte. Es kam Aurelius so vor, als halte sie eine blutverschmierte Hand!

„Aurora!“ Mit pochendem Herzen rief er ihr hinterher, doch sie beachtete ihn nicht. Panisch blickt er in das Mädchenzimmer und sah die Scherben des Fensters auf dem Boden verteilt liegen. Und Blut. Überall Blut. „Aurora…“ er flüsterte den Namen, weil er wusste, dass seine Mühen vergebens waren; sie würde nicht auf ihn hören.

Kurz schloss er die Augen. Das musst mit vorhin zu tun gehabt haben. Was war nur los gewesen?

Er blickte sich unschlüssig um, ob noch jemand kam – die Mitbewohnerin vielleicht? - betrat dann jedoch das Mädchenzimmer. Eilig, aber mit der nötigen Ruhe, reparierte er das Fenster und wischte magisch die Blutflecke weg. Es war doch nicht so viel Blut, wie er zuerst gedacht hatte. Schnell verließ er das fremde Zimmer und schloss die Tür hinter sich.

Mit ernster Miene stellte er sich in seinem Zimmer vor Anjun.

„Ich weiß, es ist eure Sache, aber: gibt es da etwas, das ich wissen sollte?“
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Anjun Baccaracus am Fr Jan 10, 2014 5:46 pm

Er passte auf seine Schwester auf. Das sagte etwas über Aurelius Charakter aus, das Anjun gefiel. Doch was sollte er ihm jetzt sagen, ohne Aurelia und sich zu kompromittieren? - Andererseits legten seine Worte von vorhin nahe, dass so etwas nicht zum ersten Mal geschehen war. Es passte in das Bild. Vorhin hatte Anjun nur geraten, versucht Auroras 'Knöpfe' zu drücken, um zu verstehen wie sie tickte.

„Ich weiß nicht, was mit Deiner Schwester los ist, aber es ist richtig, dass Du ein Auge auf sie hast. Nicht jeder Mann ist ein Gentleman.“
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Fr Jan 10, 2014 5:58 pm

Beinahe wäre Aurelius die Kinnlade heruntergefallen. Was hatte das denn zu bedeuten? Ein Gentleman? Hatte sie sich etwa an Anjun rangemacht? War sie über die Hass-Phase hinweg und ging sie nun zum Angriff über?

Er schloss die Augen und strich sich durch die Haare, um sich zu beruhigen. „Es tut mir leid.“ wiederholte er und kam sich völlig dümmlich vor. „Sie ist….“ Er suchte nach Worten, fand jedoch keine. Wie sollte er das nur erklären? Er durfte es gar nicht erklären; immerhin war es ihre Sache…

Kurz überlegte er, was er tun sollte. Hinterherlaufen war keine gute Idee. Sie wollte sicher allein sein. Wenn sie so gelaunt war, konnte nicht einmal er sie erreichen. Er schluckte und atmete einmal tief ein, ehe er Anjun wieder ansah.

„Es tut mir leid. Ich hoffe, sie hat dich nicht allzu sehr in Verlegenheit gebracht.“
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Anjun Baccaracus am Fr Jan 10, 2014 6:05 pm

„Es ist alles in Ordnung. Jedenfalls soweit es mich betrifft.“, beruhigte Anjun. Er war sich nicht sicher, ob er das Thema vertiefen sollte. „Ich denke sie ist wütend, weil ich ihr ein paar unangenehme Wahrheiten gesagt habe. - Sie hat sich von ihrem Freund getrennt, nehme ich an?“, fragte er dann, seine Bedenken über Bord werfend. Immerhin wollte Aurelius wissen was geschehen war und so würde er gleichzeitig auch mehr über das sonderbare Mädchen erfahren. „Und will es der Männerwelt jetzt zeigen?“
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Fr Jan 10, 2014 6:16 pm

Am liebsten wäre Aurelius zusammen gebrochen. Klar, Anjun war ein guter Beobachter; und Auroras Verhalten war ihm sicher nicht entgangen. Er warf den letzten Eulenkeks in seiner Hand geschickt zu Hugin auf das Baldachin des Bettes. Er wusste, Raben waren geschickt im Auffangen von Gegenständen in der Luft.

Dann setzte er sich erschöpft auf sein Bett, als habe er einen Marathon hinter sich.

„Ja.“ Er schloss die Augen und verfluchte sich in Gedanken. Aber Anjun hatte eine Erklärung verdient. Wie er es hasste, zwischen den Stühlen zu sitzen! „So in etwa.“ Die ganze Wahrheit musste er hier nicht ausbreiten… selbst wenn er sie kennen würde.

Aurelius blickte Anjun wieder an und ein resoluter und zugleich entschuldigender Blick lag in seinem Gesicht. „Aber eigentlich ist das ihre Sache. Und wenn sie es ihren neuen Mitschülern nicht sagt, dann möchte ich nicht vorgreifen. Ich hoffe, du hast Verständnis dafür.“

Er zuckte leicht resigniert mit den Schultern und blickte auf den Fußboden. „Ich kann nicht immer bei ihr sein.“
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Anjun Baccaracus am Sa Jan 11, 2014 8:38 pm

Anjun setzte sich neben ihn auf das Bett. „Ja, ich schätze das kannst Du wirklich nicht. Und auf andere Leute aufzupassen ist eine ganz schön anspruchsvolle Sache. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede. - Nun, sie muß wohl ihren Weg finden. Doch ich hoffe, dass es gibt nicht noch ein Drama. Ich habe nämlich eine Freundin. Lara Jenkins, falls Du sie schon kennengelernt hast.“
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Sa Jan 11, 2014 9:07 pm

Aurelius blickte halb fragend und  halb panisch auf. Anjun hatte Bedenken, er könnte wegen Auroras Taten Ärger mit seiner Freundin bekommen? Was genau hatte sie getan?!

„Hat sie dich etwa geküsst?“ entfuhr es ihm, ehe er sich auf die Zunge beißen konnte.

Schnell schüttelte er den Kopf. „Tut mir leid. ich meine… schön für dich.“ Er versuchte sich in einem zaghaften Lächeln, was ihm bestimmt nicht gut gelang. „Ich kenne Lara noch nicht. Bisher habe ich eigentlich nur deine Cousin Simon kennen gelernt. Und ein Mädchen namens Amabella.“ Er fühlte sich elend, versuchte es aber zu verstecken.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Anjun Baccaracus am Sa Jan 11, 2014 9:42 pm

„Mein Cousin ist ein feiner Kerl. Er spielt auch Quidditch und auch auf der Position des Treibers.“ Anjun beschloss nicht weiter auf Aurora einzugehen. „Simon hat auch Kunstfliegen und Arithmantik.“

Er streckte den Arm aus und ließ Hugin darauf landen. „Ich möchte noch ein Kamingespräch nach Hause führen. Kennst Du die Insel schon? Sonst kann ich Dir auf dem Weg zum Hauptgebäude das eine oder andere zeigen.“
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Sa Jan 11, 2014 9:49 pm

Plötzlich war Aurelius sehr dankbar, dass Anjun so galant das Thema wechselte. Hatte er ein natürliches Gespür? Es war ja auch egal, aber wenn er einen Spaziergang über die Insel unternehmen würde, könnte ihn das auf andere Gedanken bringen.

Oder er fand Aurora.

„Ich kenne die Insel noch nicht.“ Er nickte Anjun lächelnd zu. „Für einen kleinen Rundgang wäre ich dankbar. Kommt Hugin mit?“ Er grinste und überlegte, ob er noch ein paar Eulenkekse für Dionysos mitnehmen sollte, falls er am Eulenturm vorbei kommen würde.
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Anjun Baccaracus am Sa Jan 11, 2014 10:02 pm

„Und, kommst Du mit, Hugin?“, fragte Anjun und lachte, als der Rabe die Flügel schüttelte und laut krahte. „Das heißt ja natürlich.“

Er erhob sich und Hugin flog ein Stück voraus. „Ich denke ein bisschen Bewegung kann ich jetzt gut vertragen. Machen wir einen kleinen Umweg zum Haupthaus. Dann bekommst Du einen ersten Eindruck von Rungholt.“
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Sa Jan 11, 2014 10:09 pm

Aurelius lachte. Es war wunderbar befreiend. Dann siegte die Neugierde, als er sich vom Bett erhob und doch noch in seinem Koffer nach ein paar Eulenkeksen suchte.

„Und du redest echt mit ihm? Wie ist das möglich, dass er dir in Worten antwortet?“
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Anjun Baccaracus am Sa Jan 11, 2014 10:57 pm

„Hugin versteht nur einige menschliche Worte und kann sie auch wiedergeben.“, erkläre Anjun, während sie zur Tür gingen. „Hauptsächlich sprechen wir Rabar miteinander. Das ist die Sprache der Raben. Manche Zauberer können sie sprechen.“

TBC: Rungholt: Wege und Pfade + Aurelius
avatar
Anjun Baccaracus

Anzahl der Beiträge : 3117
Anmeldedatum : 03.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Di Jan 14, 2014 11:28 pm

Pp: Rungholt: Strand und Warnpfosten

Aurelius hatte wenig Lust. Aurora. Saß. Mit diesem Jungen. In den Dünen. Und bald würde das Gewitter anfangen!

Missmutig betrat er das Langhaus der Nachtkrabs, schritt durch die Räume und grüßte dabei höflich, aber etwas kurz angebunden, jeden, der ihm begegnete. In diesem Moment, mit diesen Gedanken, wollte er keine Gesellschaft.

Er schritt über den Korridor auf sein Zimmer und schmiss sich aufs Bett. Warum konnte er mit jedem Menschen auf der Welt reden, nur nicht mit seiner Schwester! Warum konnte er ihr nicht helfen? Er machte sich Sorgen um schüchterne 12jährige, aber bei seiner eigenen Schwester war er völlig machtlos.

Was sollte er nur tun? Würde sie jetzt wirklich jeden einzelnen Oberstufler verführen wollen? Aus Rache an Thomas? Er seufzte und wälzte sich im Bett umher. Sie konnte doch nicht jedem einzelnen Mann auf dieser Welt etwas vorspielen und ihn bluten lassen, für etwas, das ein Einzelner verursacht hatte? Plötzlich musste er an Ulrike denken und in seinem Magen machte sich ein ungutes Gefühl breit. Was würde er tun, falls Ulrike ihm das Herz brechen würde?

Aber… was hatte Thomas eigentlich getan? Aurelius legte sich auf die Seite, bohrte den Ellenbogen in die weiche Matraze und legte seinen Kopf auf die Handfläche ab, um aus dem Fenster blicken zu können. Dicke Regenwolken verdunkelten den Himmel. Er wusste es nicht. Und Aurora hatte nie davon erzählt.

Aurelius seufzte. Das brachte doch alles nichts. Seit drei Monaten kreisten die Gedanken. Er würde das Rätsel nicht lösen können, wenn Aurora weiter schwieg.
Aurelius erhob sich, wühlte in seinem Koffer nach seiner M-Gitarre und setzte sich mit dem Rücken zur Tür auf sein Bett. Spielen. Und Singen. Das hatte ihn noch immer beruhigt.
Und während das Gewitter draußen anbrach, suchte er den ruhigen Pol in sich.


Of all the money that e'er I had, I spent it in good company
And of all the harm that e'er I've done, alas it was to none but me
And all I've done for want of wit, to memory now I can't recall
So fill to me the parting glass. Goodnight and joy be with you all
Of all the comrades that e'er I had, they're sorry for my going away
And all the sweethearts that e'er I had
They would wish me one more day to stay
But since it falls unto my lot that I should rise and you should not
I'll gently rise and I'll softly call, "Goodnight and joy be with you all!"
A man may drink and not be drunk, a man may fight and not be slain
A man may court a pretty girl and perhaps be welcomed back again
But since it has so ordered been by a time to rise and a time to fall
Come fill to me the parting glass, good night and joy be with you all
Good night and joy be with you all



Er beachtete nicht, dass die Tür zu seinem Zimmer halb offen stand.



[OOC: ob es ein Muggellied oder ein altes Zaubererelied sein soll, kann der erste Zuhörer entscheiden. Bitte googlen: The parting glass – die Version von Ed Sheeran ^^)
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Aurelius Bielstein am Do Jan 16, 2014 12:38 am

Es hatte ja alles keinen Sinn. Missmutig stand Aurelius auf und blickte aus dem Fenster. Gut, nur noch Regen, kein Gewitter mehr. Und Zeit zum Abendessen wäre es sicher auch bald. Routiniert ließ er die M-Gitarre wieder in ihre kleine Originalgröße schrumpfen und verstaute sie in seiner Truhe.

Hier würde er keine Antworten finden. Woanders aber auch nicht.
Er zog sich einen leichten Sommerpullover über und verließ mit ruhigen Schritten das Zimmer.

Tbc: 18:30 – 20:00 Uhr: Abendessen - Hauptgebäude: Speisesaal (EG)
avatar
Aurelius Bielstein

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 03.01.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Langhaus: Nachtkrabs - Zimmer (Jungen/11. Klasse)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten