Rungholt: Tritscharium und Weinstein-Wohnhaus

Nach unten

Rungholt: Tritscharium und Weinstein-Wohnhaus

Beitrag  Lenila am Di Dez 10, 2013 4:13 pm

Im Tritscharium züchtet Grendel Gernhold Weinstein, seines Zeichens Ehegatte von Magister Weinstein, seine vielfach prämierten Neustädter Rotfüße, eine seltene Tritschenart. Im Tritscharium leben aber noch andere Tritschenarten in eigenen Gehegen. Tagsüber schlafen die Tritschen, nachts herrscht hier allerdings lebhafter Trubel wie in einem Hühnerstall. Wenn Wilma Weinstein vom nächtlichen Astronomie-Unterricht herüber kommt, hilft sie ihrem Mann immer bei der Arbeit. Manchmal trifft man hier aber auch auf Schüler, denn Tritschenausmisten gehört zu den 'beliebten' Strafarbeiten auf Rungholt.

Weinsteins wohnen direkt in einem Anbau neben dem Tritscharium, so dass immer jemand die Tritschen im Blick haben kann. Von den drei Weinstein-Kindern lebt allerdings keins auf Rungholt (jedenfalls nicht während des Schuljahrs). Doria Weinstein studiert an der Blocksberg Universität Astronomie, Merle Weinstein arbeitet am Astrolab in Idar-Oberstein und der jüngste im Hause, Bartholomäus Weinstein, besucht das Zauberer-Internat Gemsenkluft in den Alpen.

_________________
.o0o.  Hier postet die Spielleitung .o0o.
Simon von Mansfeld - 10. Klasse - Elwetritschen
Eric Wyss - 10. Klasse - Elwetritschen (Marschlins-Austauschschüler)
Tethys Pechnebel - 8. Klasse - Wolpertinger
Gwigalois Neander - 5. Klasse - Nachtkrabs
avatar
Lenila
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2497
Anmeldedatum : 05.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://rungholt-akademie.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten